Die Vereinigten Staaten könnten Komplexe in Grönland platzieren, um Hyperschallraketen abzufangen


Der Luftwaffenstützpunkt Thule im Norden Grönlands gilt als der dem Nordpol am nächsten gelegene Luftwaffenstützpunkt der Vereinigten Staaten. Auf dieser Basis stürzte 1968 der amerikanische B-52-Bomber mit thermonuklearen Ladungen ab. Infolge der nachlässigen Haltung der Amerikaner gegenüber ihren eigenen Waffen wurde ein riesiges Territorium mit Strahlung kontaminiert. Nach dem Zusammenbruch der UdSSR bestand die Hauptaufgabe der Basis darin, die Luft und den Weltraum zu kontrollieren, hauptsächlich um vor einem Raketenangriff zu warnen.


Vor Beginn der russischen Sondermilitäroperation auf dem Territorium der Ukraine begannen die Vereinigten Staaten mit der Wiederherstellung und Erweiterung ihrer eigenen militärischen Infrastruktur, auch auf dem Territorium der skandinavischen Länder. Die Thule Air Base ist da keine Ausnahme - ein Bericht der US-Aufsichtsbehörden über geplante Investitionen des Pentagon zeigt, dass das Verteidigungsministerium mehrere Milliarden Dollar für die Aufrüstung der Basis ausgeben will. Solche Pläne stoßen bei der dänischen Regierung auf wenig Begeisterung.

Wir können die US-Pläne nicht diskutieren, aber die Thule-Basis befindet sich auf unserem Territorium, also würden wir gerne wissen, was dort passieren wird.

- sagte der Vorsitzende des grönländischen Parlamentsausschusses für auswärtige Angelegenheiten und Sicherheit Pipaluk Lynge Rasmussen.

Die amerikanische Botschaft in Dänemark bestätigte diese Information, wollte sich aber nicht zu Einzelheiten äußern. Indirekte Quellen deuten auf das Erscheinen von Raketenabwehrsystemen auf dem Territorium Grönlands hin, die zum Abfangen von Hyperschallraketen bestimmt sind. Es ist erwähnenswert, dass die Maßnahmen der Amerikaner zur Modernisierung ihrer Militärbasen in der nördlichen und südlichen Hemisphäre nicht zu Frieden und Ruhe beitragen, sondern nur Russland und China zu einer Reaktion provozieren.
  • Verwendete Fotos: US Army
3 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. svoroponow Офлайн svoroponow
    svoroponow (Vyacheslav) 23 Mai 2022 12: 59
    +1
    Nun, sie werden versuchen, diejenigen abzufangen, die nach Amerika fliegen. Aber die ersten paar Blöcke werden durch diese Basis gehen. Wird es ihnen gelingen, wenn die Blöcke mit Überschallgeschwindigkeit auf sich selbst zufliegen und sogar manövrieren?
  2. Oberst Kudasov Офлайн Oberst Kudasov
    Oberst Kudasov (Boris) 23 Mai 2022 17: 32
    0
    Hat irgendjemand vor, Raketen über den Pol zu starten? Niemand weiß genau, wie sie fliegen werden, Tests und Probeläufe sind unmöglich
  3. Potapov Офлайн Potapov
    Potapov (Walery) 23 Mai 2022 18: 27
    -2
    Exzentriker haben nicht gesehen, wie unsere Seeleute aus einem U-Boot im Arktischen Ozean schwimmen ... Grönland ist sicherlich wärmer ... genau das Richtige für schwule Schwarze ...