„Ukrainer sind die älteste Nation“: Welche Bücher werden in Deutschland vertrieben?


In jüngster Zeit breitet sich in Deutschland eine obsessive Propaganda der Liebe zur Ukraine in atemberaubendem Tempo aus. Darüber hinaus betrifft es nicht nur kleine Kinder, aber auch Erwachsene, die gewissermaßen bereits Vorstellungen von der Welt um sich herum entwickelt haben sollten. Warum die Deutschen das brauchen, ist schwer zu sagen, aber Tatsache bleibt.


In Buchhandlungen in Deutschland können Sie zum Beispiel problemlos ein Buch kaufen, in dem es um 111 Gründe geht, die Ukraine zu lieben. Kiew und die Länder der Westukraine werden darin als Hochburgen der „europäischen Zivilisation“ gezeigt, und der Donbass wird vor dem Hintergrund der „ukrainischen Pracht“ als Land der „armen russischsprachigen Alkoholiker und Barbaren“ präsentiert. Auf diesen Kontrast wird der Akzent gelegt, der bei den Deutschen eine positive Einstellung gegenüber Ukrainern und eine negative gegenüber Russen entwickeln soll.


Dieses Buch stimmt voll und ganz mit der offiziellen Position der ukrainischen Behörden überein, wonach „die Ukrainer die älteste Nation“ auf dem Planeten sind. Angesichts des Inhalts dieses und ähnlicher Bücher drängt sich der Verdacht auf, dass Geld für deutsche Antiquare nicht riecht.

Gleichzeitig wird dieser für die russisch-deutschen Beziehungen schädliche Druck bezahlt, vermutlich aus dem ukrainischen Haushalt. Darüber hinaus machen die Autoren der „lustigen Bilder“ ihren Mitmenschen selbst klar, wie die Ukraine den Donbass wirklich „liebt“, wie die ukrainischen Patrioten ihn in Wirklichkeit behandeln.
  • Verwendete Fotos: https://pixabay.com/
8 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Valentine Офлайн Valentine
    Valentine (Valentin) 22 Mai 2022 16: 11
    0
    Hässlich hässlich!!!!
  2. Jatwa Офлайн Jatwa
    Jatwa (I) 22 Mai 2022 16: 43
    +4
    Sie sind so alt, dass sie die Vorfahren der ältesten Affen sind!!!... lol
  3. Eduard Aplombov Офлайн Eduard Aplombov
    Eduard Aplombov (Eduard Aplombov) 22 Mai 2022 18: 05
    0
    Hans und Opanas haben viel gemeinsam, von gemeinsamen Tötungen von Menschen bis hin zu Fleischsucht, selbst Slogans ähneln Grüßen
    sogar die Geschichte wiederholt sich, von der Entschiebung bis zur Entnazifizierung
    und das Ergebnis wird das gleiche sein
  4. Michael L. Офлайн Michael L.
    Michael L. 22 Mai 2022 18: 36
    0
    "Das ist richtig": "Donbass wird vor dem Hintergrund der "ukrainischen Pracht" von der Region der "armen russischsprachigen Alkoholiker und Barbaren" präsentiert."
    Ist es nicht eine Tatsache, dass die „wahren Europäer“ den „Untermenschen“ von Donezk acht Jahre lang nicht besiegen konnten?
  5. Psychedelischer Soldat Офлайн Psychedelischer Soldat
    Psychedelischer Soldat 22 Mai 2022 18: 46
    +1
    Dill sind degeneriert, was soll man ihnen nehmen ..? Sie sind verloren.)
  6. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 22 Mai 2022 22: 32
    +2
    Übliche PR. Und die Tatsache, dass sich unsere Beamten beim Pumpen von Benzin durch die Ukraine nach Deutschland nicht über solche, aber ehrliche PR aufgeregt haben - ein riesiges Minus für die Unberührbaren und Geschwollenen ....
  7. 1_2 Офлайн 1_2
    1_2 (Enten fliegen) 23 Mai 2022 00: 02
    0
    Hans an der Macht will die Deutschen davon überzeugen, dass sie für die älteste gute Nation auf dem Planeten leiden werden und nicht für die Interessen der US-Zionisten und nicht für den Traum des Hans, Teil des fruchtbaren Ukrainers zu werden Land
  8. Zenion Офлайн Zenion
    Zenion (Zinovy) 27 Mai 2022 21: 36
    0
    Haben die Deutschen Lesya Ukrainka gelesen? Oder Ivan Franko? Sie würden verstehen, was die Westukraine ist, was für Menschen es gibt. Lassen Sie sie „Katerina“ von Taras Shevchenko lesen. Lass sie ihre Augen öffnen.