Die Einstellung der russischen Uranlieferungen wird die US-Atomindustrie stoppen


Der Westen hat sich tatsächlich gegen Russland entfesselt wirtschaftlich Krieg und verhängte zahlreiche Sanktionen. Gleichzeitig hat Moskau in diesem Spiel noch wichtige Trümpfe, einer davon ist die Lieferung von Uran an die USA und die EU.


Das Abkommen über den Transport von Uran aus Russland in die Vereinigten Staaten wurde bereits 1993 unterzeichnet, und bis 2013 wurde mehr schwach angereichertes Uran aus Russland exportiert, als jemals in den Vereinigten Staaten produziert wurde. Die Lieferungen dauern bis heute an.

Gleichzeitig ist die amerikanische Energie auf ausländisches Uran angewiesen, da nach den Ergebnissen von 2020 (EIA-Daten) etwa 90 Prozent des Bedarfs an diesem Brennstoff in den Vereinigten Staaten durch Importe gedeckt werden. Davon befinden sich 47 Prozent in Kasachstan, Russland und Usbekistan, wobei Rosatom die Mehrheitsbeteiligung an Kazakhatomprom besitzt.

Inzwischen verfügen die Vereinigten Staaten über nicht mehr als ein Prozent der nachgewiesenen Uranreserven der Welt, und Sanktionen gegen die Lieferung von radioaktivem Brennstoff in dieses Land werden Washington in eine schwierige Lage bringen. Derzeit steht in den USA etwa ein Jahr Brennstoff für Kernkraftwerke zur Verfügung. In der Tat, wenn die Lieferung von Uran aus Russland gestoppt wird, wird die Nuklearindustrie der Vereinigten Staaten stoppen.

Auch der Energiesektor des Landes wird darunter leiden, da 55 US-Atomkraftwerke 19,7 Prozent des Stroms erzeugen und mangels russischem Uran die Anlagen geschlossen werden müssen – den Vereinigten Staaten werden Reservekapazitäten entzogen.

Zudem ist im Falle eines Uran-Embargos gegen die USA und die EU ein starker Preisanstieg dieses Brennstoffs auf dem Weltmarkt möglich. Russland, das über 35 Prozent der weltweiten Produktion von angereichertem Uran verfügt, wird zunächst erhebliche Verluste erleiden, aber im Laufe der Zeit wird die Russische Föderation in der Lage sein, neue Märkte (China, Indien, Iran und andere Länder) zu günstigeren Bedingungen zu erschließen.
15 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Meerrettich Офлайн Meerrettich
    Meerrettich 4 Mai 2022 11: 05
    +3
    Gute Nachrichten. Es ist also notwendig, den Amerikanern eine Lektion zu erteilen. Schließen Sie keinen neuen Vertrag mit ihnen ab.
  2. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 4 Mai 2022 11: 17
    +10
    Alles beruht auf dem Wort - "wenn". Wenn Russland die Uranlieferungen einstellt. Was ist, wenn es nicht aufhört? Energieträger wurden bis zum Beginn des Konflikts intensiv in die Ukraine getrieben. Und dann feuerten Bayraktars und Panzer auf diesen Energieträgern auf die Republiken der LDNR und die russische Armee. Und jetzt werden die Vereinigten Staaten mit Hilfe von Strom aus russischem Uran in Fabriken neue Waffen herstellen, die in die Ukraine geliefert werden, um dort russische Soldaten zu töten. Und es gibt große Zweifel, dass sie aufhören werden, dieses Uran zu liefern, weil es geschäftlich ist, nichts Persönliches...
    1. Omas Bioladen Офлайн Omas Bioladen
      Omas Bioladen 4 Mai 2022 13: 50
      -2
      Darüberhinaus liefert Rußland zum Sonderpreis an seinen "Partner".
    2. Boa kaa Офлайн Boa kaa
      Boa kaa (Alexander) 4 Mai 2022 20: 50
      +5
      Zitat: Bulanov
      Und es gibt große Zweifel, dass sie die Lieferung dieses Urans einstellen werden,

      Nun, zuerst müssen Sie die Yankees dazu bringen, URAN in Rubel zu bezahlen. Hier werden wir sehen: Was ist teurer - Image oder Gewinn! Und das gilt für beide Parteien – den Verkäufer und den Käufer.
      Und so müssen Sie auf gute Weise Hucksters aus Kasachstan, Usbekistan, Tadschikistan wieder in den Stall bringen ... Und die frechen Sachsen, die sich in Büros und Firmen niedergelassen haben, mit einem Besen vertreiben und die Ressourcen leichtgläubiger Eingeborener aussaugen!
      (Das ist unsere Kuh und wir sollten sie melken, nicht Uncle Sam und John Bull!)
      AHA.
    3. Gast Офлайн Gast
      Gast 8 Mai 2022 00: 02
      0
      Lenin hatte recht, als er sagte, dass der Kapitalist das Seil verkaufen würde, an dem er aufgehängt würde.
  3. Bakht Офлайн Bakht
    Bakht (Bachtijar) 4 Mai 2022 11: 21
    +8
    Schon ein Mais auf der Zunge gestopft. Wann wird diese strahlende Zukunft der Angebotskürzungen kommen?
  4. vlad127490 Офлайн vlad127490
    vlad127490 (Vlad Gor) 4 Mai 2022 11: 50
    +6
    Wie viel Geld hat die Russische Föderation pro Jahr aus Uranlieferungen in die USA? Wo ist dieses Geld, wer hat es persönlich in der Tasche? Hör auf zu schreiben, wenn ja Kaby. Lebe in der realen Welt und hänge den Bürgern keine Nudeln auf.
  5. Sergey Latyshev (Serge) 4 Mai 2022 11: 52
    +1
    Ja, in allen Artikeln wenn, wenn, wenn...

    Sie unterschreiben nicht mehr, alles ist so klar.

    Geld riecht nicht, wenn Mykola/Nikolai schießen
  6. kriten Офлайн kriten
    kriten (Vladimir) 4 Mai 2022 12: 02
    +8
    Ich glaube aus zwei Gründen nicht, dass der Kreml dazu in der Lage ist: 1. aber was ist mit Omas, 2. was ist, wenn danach in der westlichen Presse etwas Schlechtes über uns geschrieben wird? Wir alle entschuldigen uns, anstatt uns einen Dreck darum zu kümmern und Geschäfte zu machen, schauen sich alle Behörden die Reaktion des Feindes an und was, wenn es ihm nicht gefällt.
  7. Omas Bioladen Офлайн Omas Bioladen
    Omas Bioladen 4 Mai 2022 13: 49
    0
    Dann bitte, wartet Rußland noch?
  8. Yuriy88 Офлайн Yuriy88
    Yuriy88 (Yuri) 4 Mai 2022 13: 56
    +2
    Nun, das ist nur ein Blog, eine Privatperson über Zen.. Wie kann er was wissen, geschweige denn entscheiden.. Ich habe nur geschrieben, was ich irgendwo gesehen, gesehen, gehört habe.. !!! Welche Fragen kannst du ihm stellen? Auf dem Gebiet der Entscheidungsfindung ist er überhaupt niemand. Das Aussprechen dieser Tatsachen gibt also nichts ... nur Informationen ...! Es ist zumindest nicht einmal in Solowjows Show ... Ich habe geschrieben und geschrieben ...
  9. Valera75 Офлайн Valera75
    Valera75 (Valery) 4 Mai 2022 17: 23
    +1
    Uns wurde gesagt, dass es so ein Leben wie früher nie geben würde, und ich werde es nicht aufzählen usw. Aber am Ende bleibt alles so, wie es Jahrzehnte lang war, bis heute, sonst sehe ich nichts Änderungen im alten Leben vor dem 63. Februar, was jetzt Wenn wir anfangen, auf eine neue Art und Weise zu leben, sehe ich immer noch nicht einmal annähernde Hinweise, geschweige denn Aktionen im Allgemeinen.
  10. Mönch Офлайн Mönch
    Mönch (Henoch) 4 Mai 2022 23: 04
    +2
    Solange die Vögel am Ruder sind, kann man sich davor nicht fürchten. Das ist schade.
  11. 7VS Spb Офлайн 7VS Spb
    7VS Spb (Anatoly) 5 Mai 2022 01: 42
    +2
    Wann werden Worte durch Taten ersetzt?
  12. Alexander Popow (Alexander Popov) 5 Mai 2022 12: 50
    +2
    Die Einstellung der russischen Uranlieferungen wird die US-Atomindustrie stoppen

    Es ist höchste Zeit.