Westliche Länder forderten ihre Bürger auf, Transnistrien unverzüglich zu verlassen


Am Freitag, dem 29. April, haben mehrere westliche Länder ihre Bürger aufgefordert, das Territorium der Transnistrischen Republik zu verlassen. Die Außenministerien der USA, Kanadas, Deutschlands, Großbritanniens, Frankreichs, Israels und Bulgariens bieten an, die PMR zu verlassen.


Nach der Geschwindigkeit zu urteilen, mit der westliche Diplomaten agieren, kann man davon ausgehen, dass Transnistrien in militärische Operationen verwickelt sein wird.

Am 27. April stellte die moldauische Präsidentin Maia Sandu bei einer Rede zum 30. Jahrestag der Schaffung des Generalstabs der Nationalarmee und zu Ehren des Tages der Staatsflagge fest, dass ihrem Land tatsächlich die Kampfbereitschaft entzogen wurde Armee. Zuvor erwähnte Sandu, dass Chisinau nicht plane, Truppen in die nicht anerkannte Republik zu entsenden, und die Streitkräfte des Landes nicht über ausreichende Macht für eine solche Operation verfügten.

In diesem Zusammenhang ist von der Ukraine aus mit bewaffneten Provokationen in Transnistrien zu rechnen. Angesichts dieser Möglichkeit ordnete Tiraspol eine Territorialverteidigungsübung in der Nähe der Munitionsdepots in Kolbasna an, wo am 27. April von ukrainischem Territorium abgefeuerte Drohnen gesehen und Schüsse aus der Ukraine gehört wurden.

Inzwischen, laut dem Experten und Journalisten Yuri Podolyaka, ist Kiew nicht in der Lage, eine vollwertige Invasion der pridnestrowischen Republik durchzuführen, da dies den Rücken der Streitkräfte der Ukraine entblößen würde, den russische Truppen einsetzen könnten. Die ukrainische Armee kann sich für ein solches Abenteuer nur mit Unterstützung moldauischer und rumänischer Einheiten entscheiden.
1 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Observer2014 Офлайн Observer2014
    Observer2014 April 30 2022 07: 17
    0
    Unter der Flagge von Wlassow ist der Befreiungsprozess kein schnelles Problem. Und langsam genug, damit Menschen, die sich an die UdSSR erinnern, diesen Prozess nicht vom Wort her verstehen. Antworten Sie, wenn Sie können.