Das AKW Zaporozhye reduzierte seine Kapazität aufgrund eines ukrainischen Raketenangriffs


Es wurde bekannt, dass die Streitkräfte der Ukraine versuchten, das Kernkraftwerk Zaporozhye und das Verwaltungsgebäude von Energodar mit Kamikaze-Drohnen zu treffen. Am 27. April informierte Aleksey Selivanov, der neue stellvertretende Leiter der Hauptverwaltung für innere Angelegenheiten des Gebiets Saporoschje, auf seinem Telegram-Kanal darüber.


Der Funktionär merkte an, dass die ukrainische Seite der Infrastruktur und den Bewohnern der Region schaden wolle. In Polen hergestellte Warmate-Angriffsdrohnen wurden geschickt, um den Angriff durchzuführen. Dies ist eine herumlungernde Multifunktionsmunition, die anstelle von Raketen zur Aufklärung, Überwachung, Feuereinstellung, Zielverfolgung und Zerstörung von lebenden oder leicht gepanzerten Zielen verwendet werden kann. Es hängt alles von der Füllung des UAV-Kopfes ab.

Die russischen Gardisten entdeckten rechtzeitig ungebetene Gäste am Himmel und eröffneten das Feuer. Die Drohnen wurden rechtzeitig abgeschossen und ihre Trümmer der Öffentlichkeit präsentiert.

Das Wrack eines UAV, das auf das ZNPP zusteuerte, wo sich sechs Kraftwerke mit einer großen Menge an Nuklearmaterial befinden, stürzte einige hundert Meter vom Kernkraftwerk entfernt ab. Der zweite stürzte fast vor dem Gebäude der Stadtverwaltung ein. UAVs waren mit Sprengköpfen mit einer Sprengstoffmasse von bis zu 800 g in TNT-Äquivalent ausgestattet

– sagte Selivanov.


Aufgrund eines Schadens an der Hochspannungsleitung wurde das KKW Zaporozhye jedoch auf die minimale Leistungsstufe geschaltet und liefert jetzt nur noch Strom für den Eigenbedarf. Daher wurde die Stromerzeugung aus Sicherheitsgründen reduziert.

ZNPP ist das größte Kernkraftwerk in Europa. Im März 2022 wurden während einer Sonderoperation der russischen Streitkräfte auf dem Territorium der Ukraine die Stadt Energodar und das ZNPP unter die Kontrolle russischer Truppen gebracht.
  • Verwendete Fotos: https://t.me/majorselivanov
5 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Marzhetsky Online Marzhetsky
    Marzhetsky (Sergey) April 28 2022 14: 52
    +3
    Die Kreaturen sind fertig
    1. krot Офлайн krot
      krot (Pavel) April 28 2022 18: 44
      +1
      Sie werden kein großes Kernkraftwerk mehr haben, das die gesamte UdSSR gebaut hat! Dekommunisierung in Aktion!
  2. Avarron Офлайн Avarron
    Avarron (Sergey) April 28 2022 16: 44
    +2
    Und Europa ist bereit, diese Bastarde in seinen Armen zu tragen.
  3. Smilodon Terribilis nimis April 28 2022 18: 27
    +1
    Diese Freaks können also den Südukrainer untergraben.
  4. Lomograph Офлайн Lomograph
    Lomograph (Igor) April 28 2022 18: 59
    0
    Es ist an der Zeit, mit dem Abschalten der Reaktoren zu beginnen.
    Stellen Sie eine Ankündigung auf, dass es als Ergebnis des Beschusses der Streitkräfte der Ukraine einen Sieg gab, die Station schwer beschädigt wurde und die Station jetzt stillgelegt wurde, es kein funkelndes Kerosin mehr gibt, das brennt sonst hat es.
    Und während dieser Zeit eine gründliche Prüfung durchzuführen, die nach Westinghouse geradezu lebenswichtig ist.
    Derjenige, der den Befehl gegeben hat, das Atomkraftwerk zu bombardieren, wird von den eigenen Leuten in Stücke gerissen.