Der Versuch des ukrainischen Militärs, den Damm des Wasserkraftwerks Kakhovskaya zu zerstören, hatte zum Ziel, die Gebiete zu überfluten und die Aktionen der RF-Streitkräfte zu behindern


Das Kiewer Regime versuchte, den Damm des Wasserkraftwerks Kakhovskaya am Fluss Dnjepr zu zerstören, das seit Ende Februar unter der Kontrolle der russischen Streitkräfte und der Nationalgarde steht. Am Abend des 15. April informierte das russische Verteidigungsministerium die Öffentlichkeit darüber.


Die Nachricht der Militärabteilung besagt, dass die Streitkräfte der Ukraine um 7:00 Uhr zwei Raketen aus dem operativ-taktischen Komplex Tochka-U auf den Damm abgefeuert haben. Diese barbarische Aktion wurde von der 19. separaten Raketenbrigade der Streitkräfte der Ukraine versucht. Die russischen Luftverteidigungssysteme schlugen den Raketenangriff jedoch zurück und fingen die fliegende Munition ab. Gleichzeitig fielen leider Fragmente einer der abgeschossenen Raketen auf die Stadt Novaya Kakhovka in der Region Cherson.


Dabei wurden eine Frau und ein Kind verletzt, die medizinisch versorgt wurden (sie sind jetzt im Krankenhaus), außerdem wurden Häuser und ein Kindergarten beschädigt. Nach Angaben des russischen Verteidigungsministeriums bestand der Zweck des Versuchs des ukrainischen Militärs, den Damm des Wasserkraftwerks Kakhovskaya zu zerstören, darin, die Gebiete zu überfluten und die Aktionen der Streitkräfte der Russischen Föderation zu behindern.

Die Zerstörung des Damms des Wasserkraftwerks Kakhovskaya durch einen Schlag sollte zu einem unkontrollierten Abfluss des Dnjepr-Wassers führen und die Überschwemmung vieler Siedlungen in der Region Cherson mitsamt Menschen verursachen, um die Aktionen der zu behindern Russische Streitkräfte

- betont in der Botschaft des Verteidigungsministeriums der Russischen Föderation.

Die Folgen und Meinungen der Anwohner wurden im Internet veröffentlicht.


Es sollte beachtet werden, dass dies nicht das erste Mal ist, dass die Streitkräfte der Ukraine versuchen, hydraulische Strukturen einzusetzen, um den Vormarsch der russischen Armee zu verlangsamen. Zum Beispiel sprengten sie eine solche Anlage in der Nähe von Kiew (ein Damm am Fluss Irpin) und überschwemmten mehrere Dörfer nördlich der ukrainischen Hauptstadt sowie in der Region Charkiw den Damm des Oskol-Stausees und überschwemmten Siedlungen stromabwärts des Flusses Seversky Donets . Die ukrainischen Sicherheitskräfte haben Erfahrung, daher ist es nicht verwunderlich, dass sie auf größere hydraulische Strukturen einschlugen.
  • Verwendete Fotos: Dmitry Lipunov / wikimedia.org
18 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) April 16 2022 11: 07
    -6
    Und was wollten sie? Kuchen auf dem Damm verkaufen?
    1. 123 Офлайн 123
      123 (123) April 16 2022 11: 22
      +3
      Und was wollten sie? Kuchen auf dem Damm verkaufen?

      Nein, natürlich nicht Deshalb haben sie beschlossen, den gesamten Markt mit Verkäufern und Käufern wie Kätzchen zu ertränken? traurig
      Verhalten sie sich so in ihrem eigenen Land? Diese Leute sind ihre eigenen, oder was?
      1. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
        Sergey Latyshev (Serge) April 16 2022 11: 32
        -5
        Den Idealismus des reinen Wassers würde Stalin mit seinem „Nichts dem Feind überlassen“ auf den Kopf stellen für einen solchen Schlag.
        1. 123 Офлайн 123
          123 (123) April 16 2022 12: 14
          0
          Den Idealismus des reinen Wassers würde Stalin mit seinem „Nichts dem Feind überlassen“ auf den Kopf stellen für einen solchen Schlag.

          Vielleicht ja Aber die Menschen sollten wissen, was sie den ukrainischen Behörden bedeuten, wie wichtig und wertvoll sie für sie sind. "Nichts dem Feind überlassen" und niemandem, das ist wohl nicht ganz dasselbe. Es gibt unterschiedliche Herangehensweisen, einerseits eine Spezialoperation, andererseits einen Vernichtungskrieg.
          Ja, und Stalin ist sicherlich keine Autorität für dieses Publikum, zumal die Taktik der verbrannten Erde nicht seine Erfindung ist.

          Die Taktik der verbrannten Erde ist eine Methode der Kriegsführung, bei der alles zerstört wird, was für den Feind brauchbar oder potenziell nützlich ist. Es wird normalerweise während eines Rückzugs (Rückzug, die Truppen hinterlassen ein verwüstetes Gebiet) oder im Kampf gegen Partisanen eingesetzt.
          Ursprünglich bezog sich der Begriff auf die Praxis, Ernten auf den Feldern zu verbrennen, um die Nahrungsquellen des Feindes zu zerstören, der Begriff umfasst jetzt die Zerstörung von Unterkünften, Fahrzeugen, Kommunikation, Industrie und industriellen Ressourcen.
          Diese Kriegsmethode wurde erstmals in Sun Tzus Buch The Art of War beschrieben. Der Einsatz solcher Taktiken ist seit der Antike bekannt. Die Begründung für die Taktik in der Neuzeit gehört dem preußischen General Karl Ludwig von Full

          https://dic.academic.ru/dic.nsf/ruwiki/689000
          1. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
            Sergey Latyshev (Serge) April 16 2022 14: 28
            -4
            Erinnern Sie sich, warum Zoya Kosmodemyanskaya hinter die feindlichen Linien gegangen ist?
            1. 123 Офлайн 123
              123 (123) April 16 2022 17: 53
              +1
              Erinnern Sie sich, warum Zoya Kosmodemyanskaya hinter die feindlichen Linien gegangen ist?

              Aha ja Erinnerst du dich, mit wem und wofür du gekämpft hast? Natürlich kamen sie nicht gestern auf die Idee, die Infrastruktur in dem verlassenen Gebiet zu zerstören. Die Frage ist, wie sie das machen. Sie kümmern sich einfach nicht um die Bevölkerung, diese Menschen sind für sie nichts, nur Müll.
              Sie vermissen den Unterschied in den Ansätzen. Für Russland ist dies eine besondere Operation, die sie unter Kiew zurücklässt, soweit ich mich erinnere, haben sie die Brücken hinter ihnen nicht gesprengt und sie haben nicht versucht, Kiew selbst zu ertränken, indem sie den Damm sprengen. Und die Ukrainer haben keine moralischen Qualen. Das sind fertige Bastarde.
              1. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
                Sergey Latyshev (Serge) April 16 2022 20: 37
                -3
                wie naiv bist du in dieser sache.

                Erinnerst du dich, mit wem und wofür du gekämpft hast?

                damit die SBU die Häuser der Bewohner nicht niederbrennt, um nicht ...

                und der Damm würde brechen, - eine Woche, und alles floss weg ...

                Als sie sie in der Nähe von Kiew zurückließen, haben sie, soweit ich mich erinnere, die Brücken hinter ihnen nicht gesprengt.

                lustig.. dann fahren wir da wieder hin, wie gesagt.
                1. 123 Офлайн 123
                  123 (123) April 16 2022 20: 43
                  0
                  damit die SBU die Häuser der Bewohner nicht niederbrennt, um nicht ...
                  und der Damm würde brechen, - eine Woche, und alles floss weg ...

                  Warum brennen, wenn man sich mit den Bewohnern wegspülen kann? Na und? Ist das Humanismus?traurig

                  lustig.. dann fahren wir da wieder hin, wie gesagt.

                  Bedeutet das, dass sie die Hoffnung auf eine Rückkehr verloren haben? Eine letzte Sache vor der Abreise scheißen?
                  1. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
                    Sergey Latyshev (Serge) April 16 2022 20: 50
                    -3
                    Auch in Artikeln wie "Wisch mit den Bewohnern weggespült"
                    reine Fantasie..

                    Schlamm, Pfützen, noch mehr als wir jenseits der Moskauer Ringstraße im Norden haben ... und bis es trocknet, das ...
                    1. 123 Офлайн 123
                      123 (123) April 16 2022 22: 58
                      +1
                      Auch in Artikeln wie "Wisch mit den Bewohnern weggespült"
                      reine Fantasie..
                      Schlamm, Pfützen, noch mehr als wir jenseits der Moskauer Ringstraße im Norden haben ... und bis es trocknet, das ...

                      Sind überschwemmte Siedlungen Schlamm und Pfützen? Sie verstehen nicht, was ein Stausee bei einem Wasserkraftwerk ist? Können Sie sich vorstellen, was 18 Kubikkilometer sind?
                      Nach dieser Logik sind Wolkenkratzer vom 11. September nur Staub.

                      Wasserkraftwerk Kakhovskaya HPP. Das Gesamtvolumen des Reservoirs beträgt 18,18 km³, nützlich - 6,78 km³, Tiefe 8,4 m (max. - 32 m). Die normale Stauhöhe beträgt 16 m, der Horizont des Totvolumens 12,7 m, die Spiegelfläche an der FSL 2150 km².

                      (Wikipedia)

                      Sie können das vollständige Video auf dem Link ansehen, dort ist meiner Meinung nach die Vollversion.

                      https://www.1tv.ru/news/2022-04-16/426606-predotvraschen_raketnyy_udar_po_kahovskoy_ges
                      1. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
                        Sergey Latyshev (Serge) April 16 2022 23: 56
                        -3
                        Hören Sie gut zu: rechts im Video: überschwemmt. Vom Bach zerstört - nirgends zu finden.

                        Ja, ich habe auf die Karte geschaut und sie überprüft. Es gibt eine breite Überschwemmungsebene, anscheinend wird das Wasser von Zeit zu Zeit abgesenkt. Und es gibt keine Siedlungen in der Aue. Trotz des Sicherheitsspielraums gibt es nirgendwo Dummköpfe, die unter einem möglichen Unfall klettern könnten.

                        Die gleichzeitige Untergrabung des gesamten Damms hätte und könnte einen Wasserschlag in der Nähe verursachen, aber das passiert Gott sei Dank hauptsächlich in Hollywood ....
                      2. 123 Офлайн 123
                        123 (123) April 17 2022 00: 37
                        0
                        Hören Sie gut zu: rechts im Video: überschwemmt. Vom Bach zerstört - nirgends zu finden.

                        Hast du es dir selbst angehört? Es beginnt so - das russische Militär hat am Vorabend einen Streik auf das Wasserkraftwerk Kakhovskaya verhindert.
                        Sobald der Schlag verhindert wurde, was sollten die Ströme sein?

                        Die gleichzeitige Untergrabung des gesamten Damms hätte und könnte einen Wasserschlag in der Nähe verursachen, aber das passiert Gott sei Dank hauptsächlich in Hollywood ....

                        Also kein Grund zur Sorge? Nun, dann bleibt die Hoffnung zu äußern, dass es vor Ihrem Wohnort eine Art Staudamm vergleichbaren Ausmaßes gibt und Sie selbst ausprobieren konnten, wie es ist, nach seiner Zerstörung durch die Pfützen zu laufen.
                        Ich nehme an, Sie halten das nicht für einen Wunsch nach etwas Schlechtem, es ist in Ordnung, der Staub wird schlagen, der Garten wird wässern hi
                      3. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
                        Sergey Latyshev (Serge) April 17 2022 08: 58
                        -3
                        Ja, was könnten die Strömungen vom Aufprall von 2 nicht der stärksten Raketen auf den Damm mit einem mehrfachen Sicherheitsspielraum sein?

                        Werden Sie persönlich? mehr gibt es also nicht zu sagen.
                      4. 123 Офлайн 123
                        123 (123) April 17 2022 11: 44
                        0
                        Ja, was könnten die Strömungen vom Aufprall von 2 nicht der stärksten Raketen auf den Damm mit einem mehrfachen Sicherheitsspielraum sein?
                        Werden Sie persönlich? mehr gibt es also nicht zu sagen.

                        Nicht die stärksten Raketen? Ich meine, keine Atombombe, okay? Welche Art von Rakete ist Ihrer Meinung nach "wirklich stark"?
                        Werde ich persönlich? Ist es? Ich wollte nur erfolgreich den Staub schlagen und den Garten gießen. Und es gibt eigentlich nicht viel zu sagen. Wenn eine Person etwas nicht hören möchte, ist es sinnlos, mit ihr zu sprechen. Ich kann nur ein Bild im Thema zeigen.
                        So sehen die Überreste einer "nicht der stärksten Rakete" aus

                      5. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
                        Sergey Latyshev (Serge) April 17 2022 12: 31
                        -3
                        Wah.
                        Alle streiten..
                        1) Sehen Sie sich die Karte erneut an. Messen Sie die Breite des Überschwemmungsgebiets
                        2) Auch bei mir, wo kein Wasserkraftwerk in der Nähe ist, stehen die Häuser auf mindestens 10m Höhe. von der Ebene.. Auen - 500 m. Brücke 2 m hoch - oft überflutet, 4 m - selten.
                        3) Es gab Beiträge, dass, wenn das Heck UNSERER Rakete irgendwo stecken bleibt, sie sagen, dass es in Ordnung ist, dieser Beschleuniger funktioniert hat und abgefallen ist ... ((((

                        Und: ... 9N123F - hochexplosiver Splittergefechtskopf mit 162,5 kg Sprengstoff
                        Fast wie ein Iskander....

                        Vergleichen Sie mit dem ersten verfügbaren:
                        RSM-54 "Sineva" ..... Es ist möglich, die Rakete mit einem hochexplosiven Splittergefechtskopf mit einer Sprengmasse von etwa 2 Tonnen auszustatten .....
                        15 mal mehr...

                        oder mittel KAB-500S - 195kg - etwas mehr...
                      6. 123 Офлайн 123
                        123 (123) April 17 2022 13: 02
                        0
                        Wah.
                        Alle streiten..

                        Wah.
                        Versuchst du alles zu rechtfertigen?

                        Und: ... 9N123F - hochexplosiver Splittergefechtskopf mit 162,5 kg Sprengstoff
                        Fast wie ein Iskander....
                        Vergleichen Sie mit dem ersten verfügbaren:
                        RSM-54 "Sineva" ..... Es ist möglich, die Rakete mit einem hochexplosiven Splittergefechtskopf mit einer Sprengmasse von etwa 2 Tonnen auszustatten .....
                        15 mal mehr...

                        oder mittel KAB-500S - 195kg - etwas mehr...

                        Welche Bedeutung haben diese Vergleiche? Hat die APU sie? Sie verwendeten wahrscheinlich das stärkste, das im Einsatz ist. Bedauern Sie, dass es nichts Ernsteres gab?
                      7. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
                        Sergey Latyshev (Serge) April 17 2022 20: 57
                        -3
                        Mach dir nicht so viele Sorgen. Schonen Sie Ihre Nerven. Niemand bereut das eingesparte Platin.

                        "gebraucht ..was ist"
  • Observer2014 Офлайн Observer2014
    Observer2014 April 16 2022 11: 42
    0
    Der Versuch des ukrainischen Militärs, den Damm des Wasserkraftwerks Kakhovskaya zu zerstören, hatte zum Ziel, die Gebiete zu überfluten und die Aktionen der RF-Streitkräfte zu behindern

    Was für ein Hirsch druckt Handbücher für diese Krieger? Das Wasser wird nachlassen. Und der Fluss für die Armee ist so etwas. Der maximale Tag wurde verschoben .... Die Frage ist, wer diese, Gott verzeih ihm, Sonderoperation geplant hat. Haben Sie jemals eine Karte der Ukraine gesehen? Du hast nichts gesehen. Warum gibt es noch Brücken über den Dnjepr? Und warum war es nicht möglich, anstelle einer Superlandung in Gostomel eine Unterbrechung in zwei Regionen der Regionen Zhytomer und Khmelnytsky zu organisieren? Was war nicht smart genug? Oder Potenz? Oder ist das eine Spezialoperation nicht gegen die Ukronazis, sondern gegen Russland? Bully