Verteidigungsministerium: Auf dem Feuer des Kreuzers "Moskwa" kam es zur Detonation von Munition


In der Nacht des 14. April wurde bekannt, dass an Bord des Raketenkreuzers Moskva (Projekt 1164 Atlant), der Teil der 30 ). Die Presse wurde darüber vom russischen Verteidigungsministerium informiert.


In der Mitteilung der Abteilung hieß es, dass es infolge eines starken Feuers zu einer Detonation von Munition gekommen sei. Die RK wurde schwer beschädigt und die gesamte Besatzung wurde von ihrer Seite evakuiert. Die Umstände des Vorfalls werden derzeit untersucht, die Einzelheiten folgen später.

Auf dieser Grundlage ist nicht klar, wie der Kampf um die Überlebensfähigkeit des Schiffes geführt wurde, ob es Opfer gab, wie alles endete und in welchem ​​​​Bereich des Schwarzen Meeres es geschah. Vom Verteidigungsministerium der Russischen Föderation sind noch keine neuen Informationen eingegangen.

Es sei darauf hingewiesen, dass die Besatzung des Schiffes etwa 500 Personen umfasst. Die RK ist das Flaggschiff der Schwarzmeerflotte und das Leitschiff dieses Projekts. Ab dem 1. Januar 2022 verfügte die russische Marine über zwei weitere ähnliche Schiffe: Marschall Ustinov (Flaggschiff der Nordflotte) und Warjag (Flaggschiff der Pazifikflotte). Sie alle wurden auf der nach 61 Kommunarden benannten Werft in Nikolaev (Ukrainische SSR) gebaut. Die Hauptschlagwaffen der Schiffe sind sowjetische Schiffsabwehrraketen P-1000 Vulkan (16 Werfer).
80 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. EVYN WIXH Офлайн EVYN WIXH
    EVYN WIXH (EVYN WIXH) April 14 2022 10: 05
    +1
    Die Detonation von Munition ist eigentlich das Ende des Schiffes. Es gibt Informationen, dass es bereits gesunken ist. Angaben zum Schicksal der Besatzung sind widersprüchlich. Hier ist all die Tapferkeit und der Hass.
    1. Victorio Офлайн Victorio
      Victorio (Viktoria) April 14 2022 10: 29
      +1
      Zitat: EVYN WIXH
      Die Detonation von Munition ist eigentlich das Ende des Schiffes.

      Um das Ende zu beurteilen, müssen Sie zuerst wissen, in welchem ​​​​Teil die Detonation stattgefunden hat. Haben Sie mindestens ein Diagramm der Position der Munition auf dem Schiff?

      Zitat: EVYN WIXH
      Es gibt Informationen, dass es bereits gesunken ist.

      Nun ja, die Ukrainer haben dies gemeldet

      Zitat: EVYN WIXH
      Angaben zum Schicksal der Besatzung sind widersprüchlich.

      mo meldete die Evakuierung der Besatzung

      Zitat: EVYN WIXH
      Hier ist all die Tapferkeit und der Hass.

      Ich habe das nicht gesehen, auch nicht von der Schwarzmeerflotte. Vielleicht deutet dies, wie der tragische Fall mit drei BDK in Berdjansk, auf Fahrlässigkeit, im schlimmsten Fall auf Inkompetenz hin.

      Tatsächlich gibt es Fehlkalkulationen, Fehler, Unvorhergesehenes und Unfälle mit allen Folgen. aber der irrt nicht, der nichts tut.
      1. EVYN WIXH Офлайн EVYN WIXH
        EVYN WIXH (EVYN WIXH) April 14 2022 11: 01
        +1
        Betrachten Sie die Situation nüchtern, nur auf die Fakten, ausgenommen siegreiche Berichte (sowohl die Russische Föderation als auch die Ukraine). Was sehen wir? Der Vormarsch der RF-Streitkräfte auf dem Territorium der Ukraine wurde gestoppt (ein kleiner Vormarsch im Donbass kann nicht als solcher angesehen werden). 4 zuvor besetzte Gebiete bleiben übrig. Sie werden stärker und ernsthaft aufgepumpt aus der ganzen Welt mit den Waffen der Streitkräfte der Ukraine (niemand legt ihnen dabei irgendwelche Hindernisse in den Weg). Seit ein paar Wochen wird nichts mehr unternommen. Also, wer macht jetzt was? Wir warten nur. Was? Vielleicht verstehe ich etwas nicht?
        1. Victorio Офлайн Victorio
          Victorio (Viktoria) April 14 2022 11: 13
          +1
          Zitat: EVYN WIXH
          Betrachten Sie die Situation nüchtern, nur auf die Fakten,

          Ich bin überhaupt kein Trinker

          Zitat: EVYN WIXH
          Seit ein paar Wochen wird nichts mehr unternommen. Also, wer macht jetzt was? Wir warten nur. Was? Vielleicht verstehe ich etwas nicht?

          Kämpfe finden jeden Tag statt. was, wie und wo Informationen aus dem Generalstab und vor Ort auf andere Weise durchsickern. Einige dieser Situationen extrahieren etwas, aber wir warten und kümmern uns um unsere eigenen Angelegenheiten, denke ich.
        2. 123 Офлайн 123
          123 (123) April 14 2022 11: 37
          -1
          Betrachten Sie die Situation nüchtern, nur auf die Fakten, ausgenommen siegreiche Berichte (sowohl die Russische Föderation als auch die Ukraine). Was sehen wir?

          Irgendwie schließt du sie selektiv aus und gibst Fakten, die nur deinen Standpunkt bestätigen.

          Der Vormarsch der RF-Streitkräfte auf dem Territorium der Ukraine wurde gestoppt (ein kleiner Vormarsch im Donbass kann nicht als solcher angesehen werden).

          Warum kann es nicht als solches angesehen werden? Sie sind mit den Zahlen (gefahrene Kilometer pro Tag) nicht zufrieden? Ja, und "auf dem ganzen Territorium" ... Verwechseln Sie den Sondereinsatz zufällig mit der Belgorod-Przemysl-Rallye durch die wilde Savanne und die Dünen?

          4 zuvor besetzte Gebiete bleiben übrig.

          Wollen Sie sagen, die glorreichen Salobatyr haben einen Khresor bewusstlos geschlagen? Sie brachen in den Donbass auf, um bei der Suche nach den „Kriegern des Lichts“ zu helfen, die in großer Zahl aus den Schützengräben gekommen waren. Recyceln, aufräumen und dorthin gehen, wo sie gebraucht werden. Wer wird sie aufhalten?

          Sie werden aus der ganzen Welt mit Waffen der Streitkräfte der Ukraine verstärkt und ernsthaft aufgepumpt (niemand legt ihnen dabei irgendwelche Hindernisse in den Weg).

          Erstens steigen und pumpen sie nicht, sondern versuchen, Verluste auszugleichen. Oder halten Sie die Daten des RF-Verteidigungsministeriums zur Anzahl der zerstörten Geräte und Waffen nicht für Fakten?
          Zweitens, wer hat Ihnen gesagt, dass "keine Hindernisse"? Sind Sie sicher, dass dies eine Tatsache ist? Wie stellen Sie sich „Hindernisse“ vor? In Form einer Zollstation an der polnischen Grenze?

          Seit ein paar Wochen wird nichts mehr unternommen. Also, wer macht jetzt was? Wir warten nur. Was? Vielleicht verstehe ich etwas nicht?

          Die letzte Frage scheint die richtige zu sein. ja Welche Aktion möchten Sie? Warten Sie auf Tänze mit einem Tamburin oder einem anderen Unterhaltungsprogramm? Die Leute sind beschäftigt und arbeiten. Interessiert an Details? Ein Blick in die Originalquelle kann sich lohnen.
          https://function.mil.ru/news_page/country/[E-Mail geschützt]

          Die Streitkräfte der Russischen Föderation führen weiterhin eine spezielle Militäroperation in der Ukraine durch.

          In der Nacht zum 14. April wurden 12 feindliche Ziele mit hochpräzisen Waffen zerstört. Einschließlich: in den Siedlungen Velyka Mikhailovka und Bogatyr - zwei Lagerhäuser mit Raketen- und Artilleriewaffen ukrainischer Truppen; Auf dem Flugplatz Dnepr wurden ein ukrainisches MiG-29-Kampfflugzeug, ein Mi-8-Hubschrauber und ein unbemanntes Luftfahrzeug Bayraktar TB-2 zerstört.

          Operativ-taktische Flugzeuge haben an einem Tag 48 Militäreinrichtungen der Ukraine getroffen. Darunter: zwei Kommandoposten, eine Radarstation, zwei Positionen eines Mehrfachraketensystems, eine Artilleriebatterie, sechs Depots mit Raketen- und Artilleriewaffen sowie 48 Konzentrationsgebiete ukrainischer Militärausrüstung.

          Raketentruppen und Artillerie trafen 770 Objekte, darunter 9 Kommandoposten, 101 Festungen, 548 Bereiche der Ansammlung von Arbeitskräften und Feuerkraft der Streitkräfte der Ukraine, 110 Artillerie-Schusspositionen, das Flugabwehr-Raketensystem S-300 und ein Munitionsdepot.

          Insgesamt wurden seit Beginn des militärischen Spezialeinsatzes zerstört: 131 Flugzeuge, 104 Hubschrauber, 245 Flugabwehrraketensysteme, 448 unbemannte Luftfahrzeuge, 2179 Panzer und andere gepanzerte Kampffahrzeuge, 248 Mehrfachraketenwerfer, 944 Feldartillerie und Mörsergeschütze sowie 2088 Einheiten spezieller Militärfahrzeuge.

          Während der Operation zur Befreiung der Stadt Mariupol legten 134 weitere ukrainische Soldaten, darunter 14 Offiziere, freiwillig ihre Waffen nieder und ergaben sich über Nacht. An nur einem Tag ergaben sich 1160 ukrainische Soldaten der 36. Marinebrigade freiwillig. Darunter 176 Offiziere.
          1. EVYN WIXH Офлайн EVYN WIXH
            EVYN WIXH (EVYN WIXH) April 14 2022 12: 24
            +1
            Versuchen Sie, schlau zu sein? Es stellt sich also heraus, cool. Du spielst mit Worten und bestätigst erneut die Fakten. Bereiche sind links - eine Tatsache. Die Bewaffnung der Streitkräfte der Ukraine geht weiter (aber wie Sie es dort nennen, ist nicht wichtig) ist eine Tatsache. Haben Sie gesehen, wie die Truppen aus den verlassenen Gebieten in den Donbass verlegt wurden? Es begann eine entscheidende Offensive? Wieder haben sie den Bericht des RF-Verteidigungsministeriums "gestopft". Nehmen Sie als Gegengewicht eine Zusammenfassung des ukrainischen Verteidigungsministeriums. Ich fragte sofort ohne diese: „Hurra“ oder „ALLES IST WEG“. Und Ihr Geschwätz, gewürzt mit Versuchen (ziemlich erbärmlich), arrogant zu scherzen, ist kein Zeichen einer korrekten Diskussion.
            1. 123 Офлайн 123
              123 (123) April 14 2022 12: 54
              0
              Versuchen Sie, schlau zu sein? Es stellt sich also heraus, cool. Du spielst mit Worten und bestätigst erneut die Fakten. Bereiche sind links - eine Tatsache.

              Spiele ich mit Worten? Wollen Sie über Fakten sprechen?
              Das Gebiet verlassen? Gibt es dort eine feste Frontlinie? Dies ist ein mobiler Krieg. Sie wollten kommen, sie wollten gehen. Wer bringt sie zurück?

              Die Bewaffnung der Streitkräfte der Ukraine geht weiter (und wie Sie es dort nennen, ist nicht wichtig) ist eine Tatsache.

              Sollte es aufhören? Wieso den? Das Gewissen der "Partner" wird dies nicht zulassen, oder wird die Grenze zu Polen von russischen Grenzschutzbeamten kontrolliert? Dies geschieht in fast allen Konflikten. Dort wird mit allen Mitteln gekämpft und Waffen und Munition geliefert. Syrien, Jemen, Irak, Afghanistan, Karabach, Vietnam, die Liste ist endlos. So war, ist und wird es sein. Und was werden Sie mit dieser Tatsache anfangen? Ich verrate Ihnen noch ein schreckliches Geheimnis, die Operation läuft seit über einem Monat, und es wird immer noch dort geschossen. Lebe jetzt mit diesem Wissen.

              Haben Sie gesehen, wie die Truppen aus den verlassenen Gebieten in den Donbass verlegt wurden?

              Komische Frage. Hast du gesehen, wo sie sie hingebracht haben? Glauben Sie, dass sie über den Ural hinaus geschickt wurden?

              Es begann eine entscheidende Offensive?

              Warum brauchen Sie eine entscheidende Offensive? Sie sind so leicht zerdrückt. Jemand irgendwo in Eile?

              Wieder haben sie den Bericht des RF-Verteidigungsministeriums "gestopft". Nehmen Sie als Gegengewicht eine Zusammenfassung des ukrainischen Verteidigungsministeriums. Ich fragte sofort ohne diese: "Hurra" oder "ALLES IST WEG".

              Nehmen wir eine Zusammenfassung des ukrainischen Verteidigungsministeriums, zeigen, vergleichen, diskutieren ja
              Wenn Sie mit den Informationen der direkten Teilnehmer nicht zufrieden sind, woher nehmen Sie dann die Daten? Von der Astralebene oder von Radio Liberty?
            2. Sonderberichterstatter Офлайн Sonderberichterstatter
              Sonderberichterstatter (oleg) April 14 2022 14: 38
              +3
              Wissen Sie, aus irgendeinem unbekannten Grund nehmen Ukronazi-Bots "Spitznamen" an, die sie sofort "feuern". Sie haben absolut keine Vorstellungskraft?
              1. EVYN WIXH Офлайн EVYN WIXH
                EVYN WIXH (EVYN WIXH) April 14 2022 15: 25
                0
                Ich kann das Niveau Ihres Intellekts nicht beurteilen, aber Ihre Fähigkeiten für Einsicht und Einfallsreichtum tendieren gegen Null. Ja, und der Satzanfang auf Russisch wird groß geschrieben.
                1. Victorio Офлайн Victorio
                  Victorio (Viktoria) April 14 2022 17: 26
                  -1
                  Zitat: EVYN WIXH
                  Ich kann das Niveau Ihres Intellekts nicht beurteilen, aber Ihre Fähigkeiten für Einsicht und Einfallsreichtum tendieren gegen Null. Ja, und der Satzanfang auf Russisch wird groß geschrieben.

                  Ich schreibe auch ohne Großbuchstaben. so eine gewohnheit, einmal nur sms aufs telefon zu kritzeln.
                  1. EVYN WIXH Офлайн EVYN WIXH
                    EVYN WIXH (EVYN WIXH) April 15 2022 08: 45
                    +1
                    Würde nicht darauf achten, wenn es nur eine Information wäre. Hier versucht eine Person, etwas aus sich selbst zu machen, hängt Etiketten auf, nur weil ihm die Meinung von jemandem nicht gefällt.
                2. Isofett Офлайн Isofett
                  Isofett (Isofett) April 14 2022 17: 29
                  +1
                  EVYN WIXH, ich gebe dir einen Tipp. Sie müssen verstehen, was es bedeutet, Sie mit einem kleinen Brief anzusprechen - Sie werden nicht gezwungen, nett zu sein. lächeln

                  PS Wenn Sie plötzlich dumm. In meinem Kommentar wurde als Beispiel ein Kleinbuchstabe am Satzanfang verwendet. ja
                  1. EVYN WIXH Офлайн EVYN WIXH
                    EVYN WIXH (EVYN WIXH) April 15 2022 08: 36
                    0
                    Ich bin nicht auf deine „Lieblinge“ gekommen. Es gibt Regeln und es gibt Ausnahmen. Hier - weder das eine noch das andere. Du bist hier der Dumme. Wer hat den „Weisen“ daran gehindert, einen Satz mit einem anderen Wort zu beginnen?
                    1. Isofett Офлайн Isofett
                      Isofett (Isofett) April 15 2022 12: 17
                      0
                      Zitat: EVYN WIXH
                      Wer hat den „Weisen“ daran gehindert, einen Satz mit einem anderen Wort zu beginnen?

                      EVYN WIXH, Dummkopf, ich versichere dir, andere Worte würdest du noch weniger mögen. Lachen
                      1. Der Kommentar wurde gelöscht.
                      2. Der Kommentar wurde gelöscht.
        3. avm Офлайн avm
          avm (Alexei) April 14 2022 12: 47
          +2
          Da Sie so schlau und informiert sind, antworten Sie dann - 2179 Panzer und andere gepanzerte Kampffahrzeuge ... wofür steht das? Ein Panzer ist ein Panzer mit einer Panzerung und einer Kanone von mindestens 100 mm, aber was sind andere gepanzerte Fahrzeuge? Soweit ich weiß, ist dies ein Infanterie-Kampffahrzeug, ein gepanzerter Personentransporter, ein Mtlb ... aber das ist nicht dasselbe, und zu Beginn der Armee gab es ungefähr 2000 kampfbereite Panzer, also wie viele Panzer wurden zerstört , warum Panzer und Nicht-Panzer in der Zusammenfassung in einem Haufen mischen, das gleiche für die Luftfahrt, alles in einem Haufen ...
          1. 123 Офлайн 123
            123 (123) April 14 2022 13: 11
            0
            Da Sie so schlau und informiert sind, antworten Sie dann - 2179 Panzer und andere gepanzerte Kampffahrzeuge ... wofür steht das? Ein Panzer ist ein Panzer mit einer Panzerung und einer Kanone von mindestens 100 mm, aber was sind andere gepanzerte Fahrzeuge? I Verstehen Sie, dass dies ein Infanterie-Kampffahrzeug, ein gepanzerter Personentransporter, ein Mtlb ist ... aber das ist nicht dasselbe, und am Anfang befanden sich ungefähr 2000 kampfbereite Panzer in der APU, also wie viele Panzer wurden zerstört, warum Panzer mischen und Nicht-Panzer in einem Stapel in der Zusammenfassung, das gleiche für die Luftfahrt, alles auf einem Stapel ...

            Du übertreibst eindeutig meinen Wissensstand. Sie sind mit dieser Informationsdarstellung nicht zufrieden? Was zu tun ist, ist so akzeptiert, nun, sie schreiben nicht im Detail und die Behauptung ist wahrscheinlich nicht nur im RF-Verteidigungsministerium. Möchten Sie ein Beispiel? Vor zwei Jahren, wenn überhaupt.

            Die ukrainischen Behörden gaben erstmals den Verlust von Ausrüstung während des bewaffneten Konflikts im Donbass bekannt. Nach Angaben des Verteidigungsministeriums, zitiert von Defense Express, wurde in den ersten zwei Jahren der militärischen Zusammenstöße Schaden erlitten 2576 Panzer, gepanzerte Personentransporter, Schützenpanzer und andere gepanzerte Fahrzeuge.

            https://rg.ru/2020/02/12/na-ukraine-raskryli-poteri-tehniki-vhode-konflikta-v-donbasse.html

            Und "andere" können alles sein, selbstfahrende Geschütze, panzerbasierte technische Fahrzeuge und so weiter.
            Die Frage steht also an der falschen Stelle. hi
  2. slesarg65 Офлайн slesarg65
    slesarg65 (Igor Ivanov) April 14 2022 18: 13
    0
    das Schiff schwimmt, die Raketen im Heck sind intakt, nach vorläufigen Angaben ist eine Artillerieladung explodiert, eine Hakenkamera im Bug, die gesamte Artillerie war auch da. Das Fahrwerk litt nicht, der Treibstoff fing auch kein Feuer. Was ist das Ende des Schiffes? Dock und langwierig, das ist alles, aber Folgendes passiert im Dock, leider wissen wir von Kusnezow.
    1. Victorio Офлайн Victorio
      Victorio (Viktoria) April 16 2022 15: 20
      +1
      Quote: slesarg65
      das Schiff schwimmt, die Raketen im Heck sind intakt, nach vorläufigen Angaben ist eine Artillerieladung explodiert, eine Hakenkamera im Bug, die gesamte Artillerie war auch da. Das Fahrwerk litt nicht, der Treibstoff fing auch kein Feuer. Was ist das Ende des Schiffes? Dock und langwierig, das ist alles, aber Folgendes passiert im Dock, leider wissen wir von Kusnezow.

      Hier ist ein Video vom Moment der Überschwemmung



      Wenn YouTube für Sie gesperrt ist, schreiben Sie - ich werde es kopieren. und ja, Schäden von der Nase und fast bis zum Fällen.
      1. slesarg65 Офлайн slesarg65
        slesarg65 (Igor Ivanov) April 19 2022 00: 47
        0
        Ach! Ich habe meinen Kommentar vor diesem Ergebnis geschrieben. und auf den ersten Fotos war der Panzer nicht zu sehen, aber erst jetzt ist er beim Flug um das Backboard und die Klüse sichtbar, es war überhaupt nichts mehr übrig. aber bei diesen Zerstörungen kann von keiner Rakete die Rede sein. es ist ein Bergwerk! während eines Sturms liefen sie in eine treibende Mine. die Haut wird durch die Druckwelle konkav. Bei einer Explosion einer Kunstladung würde die Seite nach außen gewölbt, die Rakete hat auch Zeit zum „Einfliegen“ und explodiert erst dann. und meiner ist draußen.
  3. Nikolaich Офлайн Nikolaich
    Nikolaich (NNikolaich) April 15 2022 01: 38
    0
    "Moscow" sank um 22 Uhr Moskauer Zeit ...
    Ja, schubsen. Sterne werden von Schultergurten fliegen ..
  4. Hai Офлайн Hai
    Hai April 15 2022 15: 19
    0
    "Moskau - Slava" wird fast 40 Jahre alt! Ja, das Schiff hat tatsächlich nur einen kleinen TÜV gemacht, der die Seetüchtigkeit wiederhergestellt hat, ansonsten war es in einem Zustand der Anlegestelle! Und wir müssen verstehen, dass zum Beispiel unser "Kuzya" nicht einmal mehr ein Bootssteg ist! Ich erinnere mich an ihn 92 - im Feuerwehrhaus von Murmansk - das war schon damals ein trauriger Anblick! Die Hälfte der Hütten sind verlassen! Ja, er wurde im wahrsten Sinne des Wortes "reanimiert" - er wurde aus der "anderen Welt" herausgeholt, aber entschuldigen Sie, wenn ein Patient aus einem solchen Zustand herausgeholt wird, kann er wirklich ein guter Soldat sein?

    Natürlich ein separates Lied - was hat Moskau querab von Odessa getan, da es nur mit schweren Schiffsabwehrraketen bewaffnet war, die dort jetzt nicht benötigt werden?! Und ja, das Schiff hatte ein altes, aber leistungsfähiges Radar, wenn auch nicht die modernste, aber durchaus leistungsfähige Luftverteidigung!
    Und es ist völlig klar, dass, wenn es sich um eine Sabotage oder eine Minenexplosion handelte und dies die wahrscheinlichsten Ereignisse sind, sich für das Management der Marine äußerst ernste Fragen stellen!
    Wenn dies ein Anti-Schiffs-Raketenangriff ist, was kaum zu glauben ist, denn ein Einzelpaar-Start von Neptune könnte unter sehr seltsamen Umständen die Luftverteidigung durchbrechen, die einen weiteren Haufen Fragen aufwerfen! Ja, wenn man auf Neptun-Schiffsabwehrraketen abzielt, ist klar, was durch die Zielbestimmung von UAVs und AWACS von NATO-Ländern getan werden könnte, die sich dort ständig drehen ... Aber die Luftverteidigung mit zwei Raketen zu durchbrechen?!
    Im Allgemeinen gibt es viele Fragen und vor allem an das Kommando der Marine! Und die große Frage ist, wie lange wird es dauern? Warum verlief der Anfang der NWO so? Warum blieb die Kaserne? Was für Werbegeschenke? Wenn du einen Krieg angefangen hast, dann kämpfe! Warum findet der Gastransit statt? Warum sind die Regierungsviertel in Kuev intakt? Und vor allem, warum sind alle Straßen, Brücken, Kreuzungen, Kreuzungen, Tunnel und Bahnhöfe in ganz West-Durkain intakt?! Ja, sogar Öllager und Raffinerien samt Tanklager und - sind heute nur noch zu 50-60% zerstört? Es ist wie? Fragen - nur Dunkelheit! Mit dem Leben unserer Soldaten machen allerlei Abschaum wie Medinsky und Piskov Karriere?! Die Interessen von jemandem entscheiden?
  • Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) April 14 2022 10: 14
    0
    Aus irgendeinem Grund sagten sie über ein anderes Schiff, DK, das sank, in anderen Medien, dass der Beschuss der Streitkräfte der Ukraine definitiv festgestellt wurde.
    Habe diese Information hier nicht gesehen.
    1. Isofett Офлайн Isofett
      Isofett (Isofett) April 14 2022 17: 09
      +1
      Sergey Latyshev, sollte man nicht ausschließen, dass der Feind noch zubeißt, besonders wenn seine Krieger beginnen, sich massenhaft zu ergeben.
      1. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
        Sergey Latyshev (Serge) April 14 2022 17: 13
        0
        das ist ein anderer...
        es ist verständlich...
        1. Isofett Офлайн Isofett
          Isofett (Isofett) April 14 2022 17: 45
          +1
          Sergey Latyshev, das ist kein anderer. Heute ist der Informationsraum so verschmutzt, dass ich persönlich keine Eile habe, kategorische Schlussfolgerungen zu ziehen. Sie sagen zum Beispiel, dass sich die Zahl derer, die sich ergeben haben, bereits der Dreitausend nähert. Obwohl dies wahr zu sein scheint, sollten wir uns nicht beeilen.

          Das Beispiel der ersten Tausend könnte durchaus zu einem solchen Katalysator werden, jeder ist des Krieges müde, aber auch hier gilt: Überstürzen wir nichts. Ein listiger Feind kämpft mit uns, die Bandera-Leute sind für diesen Ort nicht geeignet.
          1. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
            Sergey Latyshev (Serge) April 14 2022 23: 38
            0
            STE ein anderer .... (berühmter Satz)
            Ich spreche von dem Schiff, es wäre logisch, die Informationen darüber fortzusetzen - was dort passiert ist. genug Zeit ist vergangen.
            Sie sprechen von denen, die sich ergeben haben - genauere Informationen werden später deutlich
            1. Isofett Офлайн Isofett
              Isofett (Isofett) April 15 2022 01: 04
              0
              Was passiert ist, gibt es ein großes Spiel, man kann nur raten. Es geht nicht um das Schiff. Und nicht über Ukrainer.
  • Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
    Alexey Davydov (Alexey) April 14 2022 10: 15
    +7
    Meiner Meinung nach sind solche Verluste für einen Spezialeinsatz zu viel. Vielleicht ist es an der Zeit, die Dinge beim Namen zu nennen und sie entsprechend zu behandeln.
    Solche Verluste im Krieg mögen durchaus sein, aber sie sprechen eindeutig von seinem Niveau und dem Niveau unseres kollektiven Feindes. Selbst wenn uns der Krieg aufgezwungen wird, ist es teurer, sein Ausmaß zu ignorieren
    1. slesarg65 Офлайн slesarg65
      slesarg65 (Igor Ivanov) April 14 2022 18: 16
      +1
      Artikel 353 des Strafgesetzbuches der Russischen Föderation. Du kannst es tun, du kannst es nicht nennen. Und ja, es kann durchaus Sabotage oder einfach nur Schlamperei sein, und auch Minen, die von ihren Lanyards gerissen wurden und treiben. alles kann sein
    2. Isofett Офлайн Isofett
      Isofett (Isofett) April 15 2022 00: 08
      0
      Alexey, dies ist nicht unser erstes altes Schiff, das Feuer fing und sank, es gab vor nicht allzu langer Zeit einen Fall und in Friedenszeiten. Obwohl ich nicht argumentieren werde, müssen Schlussfolgerungen gezogen werden, richtige Schlussfolgerungen.
      1. Victorio Офлайн Victorio
        Victorio (Viktoria) April 16 2022 15: 26
        0
        Zitat: Isofett
        Alexey, dies ist nicht unser erstes altes Schiff, das Feuer fing und sank, es gab vor nicht allzu langer Zeit einen Fall und in Friedenszeiten. Obwohl ich nicht argumentieren werde, müssen Schlussfolgerungen gezogen werden, richtige Schlussfolgerungen.

        Die Frage ist anders, was muss ein Kreuzer in Odessa tun, um "Kampf" zu verdienen?
        1. Isofett Офлайн Isofett
          Isofett (Isofett) April 16 2022 21: 39
          0
          Im Zusammenhang mit der Lieferung von Schiffsabwehrkomplexen durch NATO-Mitglieder an die Ukraine ist die Sicherheit der russischen Schwarzmeerflotte weder jetzt noch in Zukunft ohne eine endgültige Lösung der Frage der Schwarzmeerküste der Ukraine mit den Städten unmöglich von Odessa und Nikolaev.
          1. Victorio Офлайн Victorio
            Victorio (Viktoria) April 17 2022 11: 17
            0
            Zitat: Isofett
            Im Zusammenhang mit der Lieferung von Schiffsabwehrkomplexen durch NATO-Mitglieder an die Ukraine ist die Sicherheit der russischen Schwarzmeerflotte weder jetzt noch in Zukunft ohne eine endgültige Lösung der Frage der Schwarzmeerküste der Ukraine mit den Städten unmöglich von Odessa und Nikolaev.

            woher stammt dieses Zitat?
            und hier sind Überlegungen zur Tragödie mit dem Kreuzer https://tewi.ru/o-tom-chto-proizoshlo-s-krejserom-moskva/
            1. Isofett Офлайн Isofett
              Isofett (Isofett) April 17 2022 15: 37
              0
              Quote: Victorio
              ... woher stammt das Zitat?

              https://cont.ws/@chervonec001/2262727
              1. Victorio Офлайн Victorio
                Victorio (Viktoria) April 17 2022 16: 30
                0
                Zitat: Isofett
                https://cont.ws/@chervonec001/2262727

                Nun, hier steht nichts über die Lieferung ausländischer Schiffsabwehrraketen an die Ukraine.
                1. Isofett Офлайн Isofett
                  Isofett (Isofett) April 17 2022 20: 12
                  0
                  Aber es gibt einen gesunkenen Kreuzer und Behauptungen, dass Selenskyjs Nazis weiterhin mit Waffen versorgt werden.
                  1. Victorio Офлайн Victorio
                    Victorio (Viktoria) April 17 2022 21: 53
                    0
                    Zitat: Isofett
                    Aber es gibt einen gesunkenen Kreuzer und Behauptungen, dass Selenskyjs Nazis weiterhin mit Waffen versorgt werden.

                    Hier ist etwas anderes, ausländische PKR erfordern ausländische Spezialisten. hatte kaum Zeit, die Ukrainer selbst vorzubereiten. Wenn sie Spezialisten für die Installation hinzugezogen haben, ist dies nicht nur für die Flotte, sondern auch für die Intelligenz ein fettes Minus.
                    1. Isofett Офлайн Isofett
                      Isofett (Isofett) April 17 2022 22: 30
                      -1
                      Victorio. Wenn wir einen Schuldigen suchen, beschränken wir uns nicht auf eine Korvette. Dieses Regime existiert ausschließlich mit Hilfe und Unterstützung von Russland feindlich gesinnten Staaten. ja
  • Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) April 14 2022 10: 17
    +9
    Das Staatsverteidigungskomitee (GKO) wurde am 30. Juni 1941 gegründet. ... Die GKO-Vorschriften hatten die Kraft von Kriegsgesetzen.

    Vielleicht ist es an der Zeit, ein solches Komitee in Russland zu gründen, wenn der Kreml behauptet, Russland befinde sich jetzt im Krieg gegen die gesamte NATO? Die Schweden und Finnen ziehen also vor.
    Wenn es einen Krieg gibt, müssen Sie dem Moment entsprechend handeln, der gekommen ist.
    1. sgrabik Офлайн sgrabik
      sgrabik (Sergey) April 14 2022 11: 08
      +2
      Eine solche Zeit ist wirklich gekommen, dieser Krieg kann einfach nicht mit halben Mitteln und halber Kraft gewonnen werden, es ist notwendig, die Zerstörung der Streitkräfte der Ukraine und der nationalen Bataillone viel entschlossener und härter fortzusetzen, alle Verhandlungen mit dem Feind einzustellen, Intensivierung der Zerstörung der ukrainischen Militärinfrastruktur mit präzisionsgelenkter Munition und VKS, Zerstörung der gesamten Hauptverkehrsinfrastruktur, insbesondere Eisenbahn- und Straßenbrücken, aller großen Bahnhöfe, Flugplätze usw. Hör auf zu warten, du musst handeln.
    2. Sergey Pavlenko Офлайн Sergey Pavlenko
      Sergey Pavlenko (Sergej Pawlenko) April 14 2022 11: 38
      +4
      Und darüber hinaus ist es unerlässlich, SMERSH zu erschaffen und ihnen die entsprechenden Kräfte zu verleihen, sonst werden jetzt zu viele weise Männer entfesselt und schütten Dreck auf unsere Jungs, die kämpfen und nicht nur ..., bis zum Nagel aller Feinde und ihre Handlanger !!!
  • Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
    Marzhetsky (Sergey) April 14 2022 10: 23
    +9
    Zitat: Alexey Davydov
    Meiner Meinung nach sind solche Verluste für einen Spezialeinsatz zu viel. Vielleicht ist es an der Zeit, die Dinge beim Namen zu nennen und sie entsprechend zu behandeln.
    Solche Verluste im Krieg mögen durchaus sein, aber sie sprechen eindeutig von seinem Niveau und dem Niveau unseres kollektiven Feindes. Selbst wenn uns der Krieg aufgezwungen wird, ist es für uns teurer, ihn weiterhin als Sonderoperation zu bezeichnen, wenn wir sein Ausmaß ignorieren

    Dies ist, um es milde auszudrücken. Eine seltene Schande. Das Flaggschiff wurde versenkt.
    1. EVYN WIXH Офлайн EVYN WIXH
      EVYN WIXH (EVYN WIXH) April 14 2022 10: 35
      -3
      Jemand hat über Siege ausgestrahlt? (im Sinne dessen, was zu tun ist, wenn wir gewinnen) Haben Sie das Vertrauen verloren? Sie können sich die Freude in ihrem Lager vorstellen - das Flaggschiff der Schwarzmeerflotte "MOSKAU" wurde versenkt. Diese Nachricht ist Dutzende von siegreichen Berichten des russischen Verteidigungsministeriums über Streiks auf einige Objekte wert.
      1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
        Marzhetsky (Sergey) April 14 2022 10: 41
        -1
        Jemand hat über Siege ausgestrahlt? (im Sinne dessen, was zu tun ist, wenn wir gewinnen)

        Was zu tun ist, wenn wir gewinnen, ist das Setzen von Zielen, um zu verstehen, warum alles getan wird.

        Vertrauen verloren?

        Was die Tatsache betrifft, dass es in der Flotte gut läuft, schreibe ich hier seit mehr als einem Jahr.
        Und ich bin der einzige hier auf dem Portal, der seit Jahren schreibt, dass wir immer noch mit den Streitkräften der Ukraine leiden, wir werden uns mit Blut waschen. Kollegen haben sich dort mit mir gestritten, Kommentatoren haben mich beleidigt. Aber alles ist so geworden, wie ich es geschrieben habe.
        1. EVYN WIXH Офлайн EVYN WIXH
          EVYN WIXH (EVYN WIXH) April 14 2022 11: 29
          -2
          Ich habe gelesen, dass es Anfang des 20. Jahrhunderts etwas Ähnliches (mit der Flotte) gab. Die Kriegsschiffe waren bemalt: Die Seiten waren schwarz, die Aufbauten waren weiß (es war wunderschön), die Kanonen auf den Decks hatten keine Schutzschilde. Die Aktionen der Kanoniere während des Demonstrationsschießens und der Paraden wurden vor Beobachtern usw. verborgen. Eine Flotte für Paraden ... Nicht stark in der Terminologie, tut mir leid, wenn etwas nicht stimmt.
          1. Isofett Офлайн Isofett
            Isofett (Isofett) April 14 2022 18: 29
            0
            EVYN WIXH, schreibe viel. Wenn ich deine Gefühle sehe, werde ich versuchen, dich zu beruhigen:

            Der Kreuzer „Moskva“ sei flott und könne aus eigener Kraft fahren, sagte Pentagon-Sprecher John Kirby.
            1. Victorio Офлайн Victorio
              Victorio (Viktoria) April 14 2022 23: 17
              0
              Zitat: Isofett
              EVYN WIXH, schreibe viel. Wenn ich deine Gefühle sehe, werde ich versuchen, dich zu beruhigen:

              Der Kreuzer „Moskva“ sei flott und könne aus eigener Kraft fahren, sagte Pentagon-Sprecher John Kirby.

              mo berichtete, gesunken zu sein, während es bei schlechtem Wetter abgeschleppt wurde. verließ sein Schiff. das zweite Schiff stirbt an den Folgen des Feuers
              1. Isofett Офлайн Isofett
                Isofett (Isofett) April 14 2022 23: 56
                0
                Victorio, weder auf der Website der Region Moskau noch im Telegrammkanal der Region Moskau musste ich mich anmelden, ich habe diese Informationen nicht gefunden, obwohl sich alle auf die Region Moskau beziehen. Warten wir mal ab, ob das Bandera hilft. Wenn plötzlich ...
      2. Yuriy88 Офлайн Yuriy88
        Yuriy88 (Yuri) April 14 2022 12: 23
        0
        hier kann man nicht streiten..
    2. sgrabik Офлайн sgrabik
      sgrabik (Sergey) April 14 2022 10: 41
      +4
      Dies beweist einmal mehr, dass die Unterschätzung der Fähigkeiten des Feindes der größte Fehler im Krieg ist. Offensichtlich wurden aus dem Ausnahmezustand im Hafen von Berdjansk keine notwendigen Schlussfolgerungen gezogen. Es ist Zeit, die Dinge beim Namen zu nennen. Nun, was für ein begrenzter Militäroperation ist dies ein vollwertiger Krieg nicht nur mit der Ukraine, sondern auch mit dem Westen, es wäre an der Zeit, dies bereits jetzt zu erkennen und entsprechend zu handeln, mit voller Kraft und ohne Einschränkungen und Vorbehalte.
    3. Victorio Офлайн Victorio
      Victorio (Viktoria) April 14 2022 17: 31
      +3
      Zitat: Marzhetsky
      Eine seltene Schande. Flaggschiff ertranken.

      ) Es ist zu früh für Sie, das Schiff zu „versenken“, aber Sie haben sich Pluspunkte von den „All-Slingern“ verdient
  • zloybond Офлайн zloybond
    zloybond (Steppenwolf) April 14 2022 10: 32
    +7
    Ja, meine Herren, militärische Führer - wenn es unter Ihren Zielen unantastbare Ziele gibt - Sie werden mit diesem Viertel 95 noch lange ein Gentleman sein. unter Kriegsbedingungen werden Entscheidungszentren und Führung sofort zerstört. und unsere SBU ist unantastbar, der Direktor des Zirkus 95 empfängt endlos westliche Delegationen, verhandelt. Wir haben sozusagen vom Bürgen gehört, dass, wenn jemand auftaucht und es bereut – und es gibt eine Parade westlicher Besucher – sie sich mit einer Warnung abgewischt haben, sie tragen Waffen, sie filmen Videos und machen sich keine Sorgen – weil sie sich unantastbar fühlten. Daher sind die Probleme und Verluste so groß, dass sie sich 2014 demonstrativ mit grünen Männern vorstellen, sie haben beschlossen, dass Ihnen alle wieder als höfliche Menschen begegnen werden. Es wird alles in Misstrauen enden. Sie können Menschen nicht in den Kampf werfen, um ihnen unantastbare Ziele zu setzen, die als Antwort töten und kein Dampfbad nehmen. Jeder sollte geschlagen werden, insbesondere die Führung - Entscheidungszentren können nicht unantastbar sein - wir brauchen keine Ehrengefangenen - lassen Sie einen legitimen Herumtreiber in Rostow alles Notwendige unterschreiben. Alles andere ist ein Ziel der Zerstörung.
    1. avm Офлайн avm
      avm (Alexei) April 14 2022 13: 01
      +1
      Ich stimme hundertprozentig zu ... im Allgemeinen erinnert mich diese Sonderoperation (in der Geschichte) an den Krieg des zaristischen Russlands mit Japan in den Jahren 1904-1905, als russische Liberale Glückwunschtelegramme aus St. Petersburg an den japanischen Kaiser schickten anlässlich der glänzenden Siege japanischer Waffen bei Tsushima, unter denen dann der Fluss usw. Auch damals, zu Beginn des Krieges, wurden die Japaner gelbe Makaken genannt und drohten, mit Hüten geworfen zu werden. Übrigens, der kollektive Westen, angeführt von den Winkeln, half den Japanern damals ...
  • Valery Bor Офлайн Valery Bor
    Valery Bor (Valery) April 14 2022 10: 35
    0
    Ein weiterer "Sieg" ... Auf der Website des RF-Verteidigungsministeriums gibt es keine solchen "Nachrichten". Sie haben sich Dill ausgedacht, jetzt werden sie Medaillen an ihre Brust hängen.
  • Astronaut Офлайн Astronaut
    Astronaut (San Sanych) April 14 2022 10: 54
    0
    Das Verteidigungsministerium der Russischen Föderation hat NICHTS offiziell gemeldet. Alles andere ist Hörensagen.
  • Andrey Naumov Офлайн Andrey Naumov
    Andrey Naumov (Andrey Naumov) April 14 2022 11: 12
    0
    Drei mögliche Versionen:
    1. Brandeinwirkung (Ukraine oder NATO).
    2. Umleitung.
    3. Abnormaler Austritt der Rakete aus der Mine während des Starts (höchstwahrscheinlich).
    1. Binder Офлайн Binder
      Binder (Myron) April 14 2022 17: 45
      -6
      Warum diese müßigen Spekulationen? Der Moskwa-Kreuzer wurde von zwei in der Ukraine hergestellten Neptun-Schiffsabwehrraketen getroffen, alles, was folgte, war das Ergebnis eines genauen Treffers des Ziels. Bei dieser Art von Niederlage sind erhebliche Personalverluste unvermeidlich, das Schiff kann nicht wiederhergestellt werden.
      1. Isofett Офлайн Isofett
        Isofett (Isofett) April 14 2022 18: 04
        0
        Guten Tag Binder, bist du jetzt in deiner historischen Heimat oder ein Söldner aus Bandera? Wenn das stimmt, was Sie gesagt haben, wird die Entmilitarisierung fortgesetzt. Obwohl Sie einen anderen Hersteller, beispielsweise aus Israel, gut abschirmen können.
        1. Binder Офлайн Binder
          Binder (Myron) April 14 2022 18: 25
          -4
          Und du wirst nicht krankIsofett. Ich bin zu alt für einen Söldner - 67 wird bald zuschlagen. Und ich habe die ehrliche Wahrheit gesagt, es gibt keine israelischen Raketen in der Ukraine, genauso wie es keine anderen Arten von Waffen gibt – Premierminister Bennett will sich nicht mit Putin streiten.
          1. Isofett Офлайн Isofett
            Isofett (Isofett) April 14 2022 18: 41
            +2
            Binder, Und Sie? Kann man Sie nicht, Entschuldigung, als Informationswaffe benutzen? lächeln

            Israel im Jahr 2021 hat die Waffenverkäufe gut gesteigert. Wo verkaufst du es? Lachen

            PS Die Kommunikation mit Ihnen ist oft sehr hilfreich.
            1. Binder Офлайн Binder
              Binder (Myron) April 14 2022 19: 07
              -6
              Ich kann ohne meine Zustimmung in keiner Weise verwendet werden - nicht der richtige Charakter, weißt du ...
              Die Staaten, die die Produkte des israelischen militärisch-industriellen Komplexes kaufen, sind bekannt - Google zur Rettung. Die Ukraine gehört nicht dazu. Einer der jüngsten Aufträge ist die Lieferung des israelischen Raketenabwehrsystems Hetz-3 (Pfeil 3) nach Deutschland.
      2. kapitan92 Офлайн kapitan92
        kapitan92 (Vyacheslav) April 14 2022 20: 17
        +2
        Quote: Bindyuzhnik
        Warum diese müßigen Spekulationen? Der Moskwa-Kreuzer wurde von zwei in der Ukraine hergestellten Neptun-Schiffsabwehrraketen getroffen, alles, was folgte, war das Ergebnis eines genauen Treffers des Ziels. Bei dieser Art von Niederlage sind erhebliche Personalverluste unvermeidlich, das Schiff kann nicht wiederhergestellt werden.

        Schalom, Com. "reinrassig". Wo sind sie verschwunden? Hat das Internet in Odessa funktioniert? Lachen
        Es tut mir sehr leid, aber wenn Sie solche Informationen geben, bitte Links zum Studio.
        Oder ist das das Sprachrohr der Schenewmerliks? Lachen
  • hlp5118 Офлайн hlp5118
    hlp5118 (Hilfe) April 14 2022 11: 15
    +7
    Im Januar 2022 kommentierten einige unserer hochrangigen Spezialisten den NEPTUNE-Komplex, dass er nur in der Lage sei, die ukrainische Flotte zu zerstören, und dass die Rakete schon beim Start entdeckt und zerstört würde. Mir scheint, dass diese beiden dieselben Saboteure sind wie diejenigen, die die ukrainische Operation vorbereitet haben.
  • BoBot Robot - Freie Denkmaschine April 14 2022 11: 31
    -5
    E! Kümmern Sie sich nicht um dieses alte Zeug - es nimmt nur Platz weg! Wir brauchen kleine, flinke, gut bewaffnete Dampfschiffe, um die Küsten zu schützen!
    1. Andrey Naumov Офлайн Andrey Naumov
      Andrey Naumov (Andrey Naumov) April 14 2022 11: 48
      +1
      Es wird im Schwarzen Meer möglicherweise nicht benötigt, aber Schiffe des 1. Ranges der Fernseezone werden in der Nordflotte und der Pazifikflotte benötigt. Wir können solche noch nicht bauen, Kompetenzen sind verloren gegangen und es gibt keine Werften. Der Zerstörer "Leader" scheint nur ein Projekt zu bleiben. Daher werden die Orlans und Atlantes modernisiert.
  • Alexey Davydov Офлайн Alexey Davydov
    Alexey Davydov (Alexey) April 14 2022 11: 42
    +4
    Es erinnert mich an einen Handschuh, der uns im Westen ins Gesicht geworfen wird, und an eine Kriegserklärung. Vor dem Krieg davonzulaufen ist dumm und gefährlich. Derjenige, der rennt, bekommt sie in den Rücken
    1. Dingo Офлайн Dingo
      Dingo (Victor) April 14 2022 23: 12
      +1
      Wer die Schande zwischen Krieg und Schande wählt, endet bei Krieg und Schande!..
  • sapper2 Офлайн sapper2
    sapper2 (Minesweeper2) April 14 2022 12: 01
    +1
    Verstehst du nicht, dass ein Krieg im Gange ist? In Reichweite von Schiffsabwehrwaffen an der Küste sein und nichts unternehmen? Sie haben Informationen in das Netzwerk eingespeist, dass eine Schiffsabwehrrakete aus Richtung Odessa getroffen wurde ... Wir werden auf Klärung warten ...
  • Kade_t Офлайн Kade_t
    Kade_t (Igor) April 14 2022 12: 16
    +1
    Detonation, ja, höchstwahrscheinlich, aber das ist der Grund für das Feuer, irgendwie kann ich es nicht glauben.
  • Yuriy88 Офлайн Yuriy88
    Yuriy88 (Yuri) April 14 2022 12: 29
    +4
    Heldentum und Patriotismus, natürlich gut! Aber wenn Dummheit, Dummheit, Unfähigkeit ... dann schreiben Sie die enormen Verluste auf, sowohl menschlich als auch materiell !!! ... Das Flaggschiff ist mindestens 1 Milliarde. Dollar zu einem Preis, wir wissen überhaupt nicht, wie man große Schiffe baut, und es gibt niemanden zum Bauen. Keine Argumente, dass "Menschen intakt geblieben sind" .. gehen nicht ..! Die Leute waren da, damit das Schiff intakt war und diente, kämpften, aber sie ...?
  • Oleg_5 Офлайн Oleg_5
    Oleg_5 (Oleg) April 14 2022 13: 07
    +2
    Verteidigungsministerium Russlands:

    ▪️ Der Brandherd auf dem Kreuzer „Moskwa“ ist lokalisiert. Es gibt kein offenes Feuer. Munitionsexplosionen wurden gestoppt.

    ▪️ Kreuzer „Moskva“ behält Auftrieb. Die Hauptraketenbewaffnung wurde nicht beschädigt.

    ▪️ Die Besatzung wurde auf die Schiffe der Schwarzmeerflotte im Gebiet evakuiert.

    ▪️ Es werden Maßnahmen ergriffen, um den Kreuzer zum Hafen zu schleppen.

    ▪️ Die Brandursache wird untersucht.
  • Dingo Офлайн Dingo
    Dingo (Victor) April 14 2022 22: 56
    +2

    Russland wird in der Ukraine nicht nach Punkten gewinnen können, nicht indem es echte Feindseligkeiten führt, sondern indem es „Brei auf einen Teller schmiert“ und etwas Unbestimmtes murmelt. So reagierte heute der bekannte russische Militärkommandant Alexander Sladkov in seinem Telegrammkanal auf den Verlust des Flaggschiffkreuzers der Schwarzmeerflotte der russischen Marine "Moskva".
    Seiner Meinung nach wird eine solche Position sehr bald dazu führen, dass unserem Militär nicht mehr vertraut wird und auf unsere Seite kommt. Die Behörden des Landes müssen endlich den Unterschied zwischen einer Spezialoperation und einer Militäraktion erklären. Was machen wir in der Ukraine? Was sind unsere Ziele, warum tolerieren wir westliche Sanktionen? Das verstehen die Menschen in Russland nicht mehr. Wenn wir bestimmte Personen finden und bestrafen wollen, wo ist dann ihre Liste? Führen wir Krieg um des Sieges willen oder manövrieren wir nur zwischen friedlichen Objekten und Bürgern auf der Suche nach Waffen und Nazis? Russland wird nur dann Verbündete und Unterstützer haben, wenn wir anfangen, bis zum Knockout zu schlagen, glaubt der Militärkorrespondent zu Recht.
    Alexander Sladkov wurde auch von Voenkor Astrachan unterstützt. Seiner Meinung nach ist es an der Zeit, vom Stolz auf die eigene Menschlichkeit im Krieg zur tatsächlichen Zerstörung von Feinden und ihren Einrichtungen überzugehen, und nicht nur zu deren Beschädigung. Es sei allen klar, dass sich der Raketenwerfer, der den Moskwa-Kreuzer traf, auf einem Stützpunkt befand, wo statt der 20 niedergelegten Bomben nur eine abgeworfen wurde, betonte er.

    Wie bereits berichtet, schickte die Tschechische Republik eine große Charge RM-70 MLRS in die Ukraine
    1. Rom Phil Офлайн Rom Phil
      Rom Phil (Roma) April 15 2022 01: 58
      +1
      Alles ist richtig. Im Zeitalter des Internets ist es unmöglich, die Wahrheit zu verbergen. Und das Vorenthalten der Wahrheit führt zu Misstrauen.
  • Der Kommentar wurde gelöscht.
  • Zwain Офлайн Zwain
    Zwain (Zwain) April 14 2022 23: 14
    0
    ,,,, ja, alles schon ertrunken.
  • Böttcher Офлайн Böttcher
    Böttcher (Alexander) April 15 2022 02: 00
    +1
    Wir sind eingesunken, wir verlieren Flaggschiffe. Vielleicht ist es gut, schon mandelhaft zu sein - sowohl mit der Ukraine als auch mit dem vereinten Westen ??
  • Siegfried Офлайн Siegfried
    Siegfried (Gennady) April 15 2022 03: 42
    -1
    Könnte es ein NATO-U-Boot sein? Oder Kampfschwimmer? Wenn die NATO daran beteiligt ist, müssen sie sich auf jeden Fall später, in ein oder zwei Jahren, rächen.

    Und für "nichts passiert" gibt es Gründe dafür. Wahrscheinlich nicht nur, weil es keine Bewegung gibt, sondern sie haben auch Kiew verlassen. Die Ukraine entwickelt sich zu einer Grauzone. Die wichtigsten Ereignisse finden jetzt in der Wirtschaft statt, nicht nur in Russland. Zur Instandhaltung, Restaurierung (und nach den Kämpfen in den Städten wird es viele Dinge zu restaurieren geben, weil die Streitkräfte der Ukraine in den Städten sitzen) Teile der Ukraine, wo die Menschen an die Propaganda des Regimes glauben und die Versprechungen des Westens für eine bessere Zukunft - du kämpfst einfach weiter, es hat keinen Sinn.

    Das einzige ist, dass die Bedrohung für Donbass entfernt werden muss, es gibt eine solche Anfrage. Der Kampf um Donbass wird vielleicht nicht so groß angelegt sein, aber er wird es sein. Aber es hat keinen Sinn, sich zu beeilen, auch wenn der Westen es eilig hat. Der Generalstab jedenfalls weiß viel mehr und findet das so, wie es jetzt ist, genau richtig. Reservisten schubweise zu vernichten, ist nicht das Ziel der Operation. Es ist notwendig, die Nazis und diejenigen, die ihnen nahe stehen, im Geiste der Streitkräfte der Ukraine zu vernichten.

    Ausländische Söldner für 15 Jahre zu pflanzen. Sie werden als völlig andere Menschen herauskommen, echte Russen!
  • Böttcher Офлайн Böttcher
    Böttcher (Alexander) April 15 2022 04: 04
    +2
    Wo ist die [ernsthafte] Antwort – im Hauptquartier, in den Ministerien, im SBU, in der Residenz des Präsidenten, in der Werch.Rada in Kiew? Negativ
  • Neocom79 Офлайн Neocom79
    Neocom79 (Jaroslaw) April 15 2022 05: 59
    +4
    Ich kann nicht verstehen! Um eine Schlange zu töten, musst du ihr den Kopf abschlagen! Erinnern Sie sich an den Beginn der Operation - Zelensky verschwand für eine Woche ... er hatte Angst, seine Nase aus dem Bunker zu stecken! Beim Vorstellungsgespräch war er müde und nicht rasiert! Und jetzt schauen? Elegant im Anzug empfängt Gäste in Kiew ohne Angst vor irgendetwas! Und wir haben Truppen abgezogen, haben während des Rückzugs eine Menge Leute verloren, sind im Massaker in Mariupol stecken geblieben ... Währenddessen schlägt Kiew neue Waffen aus Europa aus, schießt unsere Flugzeuge ab, beschießt unsere Siedlungen, versenkt unsere coolsten Schiffe - was machen wir? Lassen Sie die LPR und die DPR sich um Mariupol kümmern, kehren Sie nach Kiew zurück ... Der Fisch verrottet vom Kopf! Kiew wird eingenommen und alles andere wird gelöst ... All das, was jetzt passiert, wird nicht passieren! Zelensky war schockiert - sie haben keine Angst mehr vor uns wie im ersten Kriegsmonat! Ein bisschen mehr und Green wird bewundert ...
  • Opportunist Офлайн Opportunist
    Opportunist (schwach) April 15 2022 12: 29
    +1
    Ich hoffe jetzt, dass es keine bekannten Idioten gibt, die immer wieder fragen, was passieren wird, werden wir einen amphibischen Angriff in Odessa durchführen oder nicht? Transnistrien ist der stärkste Kampfflugzeugträger in Russland
    1. Victorio Офлайн Victorio
      Victorio (Viktoria) April 16 2022 15: 37
      0
      Zitat: opportunistisch
      Ich hoffe jetzt, dass es keine bekannten Idioten gibt, die immer wieder fragen, was passieren wird, werden wir einen amphibischen Angriff in Odessa durchführen oder nicht? Transnistrien - der stärkste Jäger / Flugzeugträger in Russland

      Moldawien wird sofort das Gas und die Grenze blockieren, und Transnistrien wird werden. Aber plant die Russische Föderation, Odessa, Ismael, einzunehmen? kann immerhin und unter "Garantien" verlassen. Ja, und Odessa schaut, wo es nach Geld riecht