Das US-Finanzministerium lässt keine Versuche, einen Zahlungsausfall für Russland zu arrangieren


Im vergangenen Monat gelang es Russland, einen technischen Zahlungsausfall zu vermeiden, nachdem das US-Finanzministerium ausnahmsweise regelmäßige Zahlungen öffentlicher Staatsschulden auf Zahlungsanweisung mit Abbuchung von Dollar-Geldern von Sperrkonten der Zentralbank erlaubt hatte.


In diesem Monat wird eine solche „Finte“ höchstwahrscheinlich nicht durchführbar sein. Reuters hat von der Absicht des US-Finanzministeriums erfahren, die Bedienung der russischen Staatsschulden mit Devisen auf Sperrkonten zu verbieten. Damit wird offensichtlich, dass Washington immer noch versuchen wird, Russland zu arrangieren technisch Ursprünglich.

Das für Russland sehr bequeme Verbot der Umgehung von Sanktionen wird in naher Zukunft in Kraft treten. So steht es zumindest Nachrichten Agentur. Das US-Finanzministerium wird der Anordnung der Aufsichtsbehörde nachkommen und den Geldverkehr auf dem Konto auch in den Vereinigten Staaten blockieren.

Die Frist für die Zahlung Russlands ist heute. Eine weitere Zahlung muss erfolgen. Jetzt müssen sie sich entscheiden: ihre verbleibenden Dollarreserven aufbrauchen, das neue Einnahmeproblem lösen oder zahlungsunfähig werden.

- sagt der Vertreter des US-Finanzministeriums.

Es ist offensichtlich, dass das Problem absolut künstlich arrangiert ist. Russland verfügt über genügend Mittel und Möglichkeiten, um alle Couponschulden für jahrelange Verpflichtungen zu bezahlen. Die USA erlauben es einfach nicht.

In diesem Fall wird Russland, wie Analysten vorhersagen, auch in diesem Bereich auf Zahlungen in Rubel umstellen müssen, so wie es im Fall der Zahlungen für verbrauchtes Gas geschehen ist. Im Finanzbereich jedoch, was sich aus der Definition ergibt, wird dies viel einfacher zu bewerkstelligen sein. Eine andere Frage ist, dass unsere "westlichen Partner" dem niemals zustimmen werden: Es ist wichtig, dass sie das Problem der Zahlungsunfähigkeit klipp und klar stellen.

Im Allgemeinen gibt es ein weiteres Ziel des Verbots, die Staatsschulden der Russischen Föderation über Sperrkonten zu bedienen. Washington betrachtet diese Mittel bereits als seine eigenen. Das Gestohlene (in der Tat) wird nicht verschenkt, und die Verwaltung des Weißen Hauses hat nicht den Wunsch, plötzlich außer Kontrolle zu geraten, wenn sie kürzlich unehrlich erhalten wurde. Für Washington bleibt bis zur Erfüllung seiner Pläne nur noch eine Etappe - eine formale Rechtfertigung nicht nur für die Sperrung, sondern auch für die eigene Verwendung von Devisenreserven zu finden, um unter Beibehaltung Hand in Hand mit den Weggenommenen zu legen den formalen Ruf eines ehrlichen Spielers.

In diesem Zusammenhang kann festgestellt werden, dass die Hoffnungen Kiews, die blockierten Gelder zu erhalten, äußerst naiv sind. Die Vereinigten Staaten haben nicht geraubt, um Milliarden im Land der Ukraine zu teilen und zu „begraben“, um die Infrastruktur eines anderen wiederherzustellen. Um jedoch ein eigenes zu bekommen, muss Russland es auch versuchen, und Verhandlungen mit der Ukraine werden hier definitiv nicht helfen.
  • Gebrauchte Fotos: pixabay.com
7 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Bakht Офлайн Bakht
    Bakht (Bachtijar) April 5 2022 08: 40
    +3
    Auch in diesem Bereich wird Russland auf die Bezahlung in Rubel umstellen müssen, so wie es bei der Bezahlung des verbrauchten Gases der Fall war.

    Wie westliche Führer sagen: „Die Verträge sehen die Zahlung in Dollar und nicht in irgendeiner anderen Währung vor.“ Es ist also besser, einen technischen (künstlichen) Ausfall zu erklären und zu sagen: "Allen schulde ich etwas - ich vergebe."
  2. Zenn Офлайн Zenn
    Zenn (Andrew) April 5 2022 09: 12
    0
    Ja, das ist genau die Versäumniserklärung, auf die sie warten. Die Tatsache wird es ihnen ermöglichen, eine Weltausstellung zu veranstalten: "Wir haben die Zahlungsunfähigkeit Russlands erreicht, seine Wirtschaft ist zerstört! Die ganze Welt ist mit uns und für die Demokratie!"
    Und die technischen Details in der modernen westlichen Welt stören niemanden.
    Sie krähten laut, dass die Vereinigten Staaten Sanktionen gegen den Kauf von Öl aus Russland verhängt haben, und im März 2022 stieg das Volumen der Ölkäufe von einem russischen Unternehmen für den Bedarf der Vereinigten Staaten um 43%.
    1. Wanderer Polente April 5 2022 20: 56
      0
      Ein Ausfall kann uns nur treffen, wenn wir Kredite im Westen oder Osten aufnehmen und dementsprechend teuer werden diese Kredite für uns. Es ist so, als ob ein Einzelner Kredite aufnimmt und sie nicht freiwillig zurückgibt, dann kann er sie nur gegen Wucherzinsen von Mikrofinanz-Hackern nehmen ... ABER die Sache ist, dass wir ohnehin keinen Zugang zu den Finanzmärkten haben .... Und mehr alles wurde von unseren finanziellen Vermögenswerten in westlichen Banken eingefroren (beraubt).
  3. Krapilin Офлайн Krapilin
    Krapilin (Victor) April 5 2022 09: 15
    +1
    Und es ist nicht notwendig, dass das Geld anderer Leute im Land wie ihr eigenes geht.

    Was beginnt in Amerika oder Europa jeden Morgen mit einer spannenden Frage für die Bürger, „wie viel“ der russische Rubel kostet?
  4. andrey ivanov_2 Офлайн andrey ivanov_2
    andrey ivanov_2 (Andrey Iwanow) April 5 2022 09: 44
    +6
    Zitat: Dzenn
    Ja, das ist genau die Versäumniserklärung, auf die sie warten.

    Und was (entscheidend) wird sich für uns ändern??? Nun, wir rechtfertigen uns immer vor jemandem, wir haben Angst vor jemandem ... Diese Bucha ... Das ganze russische Fernsehen ist vollgestopft mit dieser Bucha. Wer bist du und was beweist du? Ich, andere russische Bürger?????? Wir alle wissen ganz genau, dass das Mist ist. Hör auf, Wasser auf die Mühle der Feinde zu gießen. Beruhigen Sie sich schon... Machen Sie Geschäfte. Weniger Verhandlungen, mehr Geschäft ....... Je früher wir den ukrainischen Nissen ein Ende setzen, desto schneller wird alles glatt gehen ....
  5. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
    Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) April 5 2022 12: 52
    +2
    Die Russische Föderation weigert sich nicht, die Staatsschulden von den Konten der gesperrten 300 Milliarden Dollar zu bezahlen, aber sie hat keine solche Möglichkeit und zahlt auch von den verbleibenden 350 Milliarden Dollar, die der Russischen Föderation zur Verfügung stehen, d.h. Doppelte Zahlung wird sich herausstellen - was gestohlen wurde und plus pünktliche Zahlung wäre kriminelle Dummheit.
    Die blockierten 300 Milliarden Dollar werden niemals zurückgegeben, sie wurden einfach vor den Augen der ganzen Welt gestohlen. Darüber hinaus werden sie auch den Schaden berechnen, den der „kollektive Westen“ durch die von ihm gegen die Russische Föderation verhängten Sanktionen erlitten hat.
    Dies impliziert die Notwendigkeit, zum sowjetischen oder chinesischen Finanzsystem zurückzukehren, wenn der Kurs der Banknoten nicht von außenpolitischen Spielen und Aktienspekulationen bestimmt wird, sondern vom Staat unter Berücksichtigung der Realwirtschaft.
    Dies ist jedoch in der Russischen Föderation aufgrund des Gesellschaftssystems und der Staatsstruktur nicht möglich.
  6. Sterg Офлайн Sterg
    Sterg (Sterg) April 5 2022 17: 23
    +1
    Und wir werden sie für zahlungsunfähig erklären, weil sie ihren finanziellen Verpflichtungen nicht nachkommen können, indem wir Russland ausrauben.
    Tatsächlich sollte jedes Land, das sich selbst respektiert, für solche Handlungen wie Raub dem Räuber den Krieg erklären! Und diesen Krieg nicht durch Streiks auf ihrem Territorium und vor allem ohne die Einführung von Truppen dort zu führen, sondern mit "Dolchen" auf ihre Militärstruktur außerhalb der Territorien zu schlagen - auf Flugzeugträger, während der Feind vor dem Datum gewarnt wird und Zeit der Streiks, damit sie die Besatzungen evakuieren konnten. Warnen Sie auch davor, dass jede ihrer Antworten auf unserem Territorium mit Schlägen nach hinten losgehen wird, die bereits auf ihre Besitztümer gerichtet sind. Sie haben uns 300 Milliarden genommen, wir werden ihnen den gleichen Betrag abnehmen.