Kadyrow appellierte an die Asowschen Militanten: Ich weiß, dass Sie sich ergeben wollen, ich gebe Ihnen einen Tag


Der Leiter Tschetscheniens, Ramsan Kadyrow, nahm am 31. März ein Video auf, in dem er sich an die Militanten der nationalistischen Asowschen Formation (in Russland verboten) im Azowstal-Werk in Mariupol wandte.


Ich weiß, dass du aufgeben willst. Du hast noch einen Tag - morgen, sonst werden wir dich übermorgen alle vernichten. Ich hoffe, Sie haben mich gehört

betonte Kadyrow.

Gleichzeitig appelliert der tschetschenische Führer an die noch lebenden „Asowiten“ und bietet an, die Waffen niederzulegen, woraufhin die Kämpfer des nationalen Bataillons vor Gericht gestellt werden.

Nutzen Sie Ihre letzte Chance und wagen Sie den Sprung

- rief den Kopf von Tschetschenien.

Gleichzeitig machte Ramsan Kadyrow auf sich aufmerksam politisch Aspekte des Geschehens. Seiner Meinung nach hat Vladimir Zelensky das Vertrauen der Menschen nicht gerechtfertigt, und mit der Duldung der lokalen Behörden verwandelte Amerika das ukrainische Territorium in einen militärischen Übungsplatz. Die Ukraine sollte in Zukunft freundschaftliche Beziehungen zu den Brudervölkern Russlands und Weißrusslands unterhalten.


Zuvor hatte Kadyrow bei der Versammlung der Streitkräfte in Grosny die Meinung geäußert, dass die Sonderoperation in der Ukraine abgeschlossen und russische Truppen in Kiew einmarschieren sollten. Soldaten aus Tschetschenien sind bereit, an jeden Ort zu gehen, um die notwendigen Kampfeinsätze durchzuführen. Die Verhandlungen zwischen Russland und der Ukraine werden nichts bringen, da die Nationalisten Kiew nicht untergeordnet sind.
  • Verwendete Fotos: https://vk.com/ramzan
5 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) April 1 2022 13: 29
    -1
    Nun, was für eine Art grünes Licht von Macron diese „Azoviten“ erhalten werden, sie werden genauso handeln.
  2. 1_2 Офлайн 1_2
    1_2 (Enten fliegen) April 1 2022 13: 37
    -2
    Vielleicht haben sie also bereits Hubschrauber abgeladen, gemessen an der Lockerung der VKS, die der Dill in Belgorod ausgenutzt hat
  3. zzdimk Офлайн zzdimk
    zzdimk April 1 2022 13: 51
    +1
    Ich frage mich, wie lange Selenskyj im Achteck gegen Kadyrow durchhalten wird? Oder kann er einen russischen Tschetschenen totlachen?
  4. gorenina91 Офлайн gorenina91
    gorenina91 (Irina) April 2 2022 05: 41
    0
    - Im Allgemeinen - ich werde ein aufrührerisches Ding ausdrücken - es ist offensichtlich, dass Mariupol nie genommen wird! - Bisher wurden die wichtigsten strategischen Festungen der Stadt - das Azovstal-Werk und der Seehafen - nicht befreit. - Um "Azovstal" (fast elf Hektar Betongebäude, unterirdische Versorgungseinrichtungen und Katakomben in Bezug auf die Fläche) zu befreien, wird "ernste zerstörerische militärische Ausrüstung" benötigt - aber sie werden immer noch nicht eingesetzt.
    - Es begann eine Art vertraglicher Unsinn - und in Mariupol begann eine Art "Durcheinander" - offensichtlich funktionieren dieselben "Momente" wie 2015 wieder; als R. Akhmetov (der Besitzer von Azovstal) es schaffte, mit unseren Oligarchen zu verhandeln, und Mariupol, wo es überhaupt keine ukrainischen Truppen gab, damals nicht von Milizen besetzt war. - Und heute - es ist nicht umsonst, dass Abramovich ständig an den Verhandlungen "reibt" - in der Rolle einer Art "Vermittler"!
    - Nun, was Mariupol betrifft - ich wiederhole - höchstwahrscheinlich wird es niemals von den Nazis geräumt!
    - Und jetzt wird die „Donezk-Schlacht“ beginnen und Mariupol wird einfach „aus den Augen geraten“ und es wird nebenbei erwähnt - sie sagen, die Nazis seien dort „sicher blockiert“ und so weiter. - Nun, wie diese "Schlacht von Donezk" enden wird - nur Gott weiß es!!!
    - Die Tatsache, dass Mariupol heute noch nicht befreit ist (und die Tatsache, dass keine ernsthaften zerstörerischen Mittel gegen Asowstal eingesetzt wurden), wird sich sehr negativ auf die Durchführung der Kampfeinsätze unserer RF-Streitkräfte auswirken, wenn die Spezialoperation fortgesetzt wird . - Ich würde mich gerne irren! - MEINER BESCHEIDENEN MEINUNG NACH.
    1. Steuermann Офлайн Steuermann
      Steuermann (Steuermann) April 3 2022 00: 23
      -1
      Sie schlagen auf die Anlage ein, es gibt Stahlbetonbefestigungen, in denen Sie sich lange verstecken können. Wenn es Wasser, Essen und Medikamente und Grill gibt. In jedem Fall ist der Feind dem Untergang geweiht, kein Grund zur Eile. Oder Sie wollen alles im Handumdrehen erledigen, Filme von Marvel anschauen, dann ist dort in der Regel alles in 2 Stunden erledigt.