Das ukrainische Militär beschlagnahmte das russische Luftverteidigungssystem, ließ es ertrinken und wurde von der VKS angegriffen


Im Internet erschien ein Video, das die aufschlussreiche Geschichte einer ukrainischen Einheit erzählt. Das Filmmaterial zeigt, was die Folge sein kann, wenn die elementaren Grundlagen der Militärwissenschaft verletzt werden.


Ganz am Anfang des Videos werden schwungvolle ukrainische Soldaten gezeigt, die das russische Strela-10-Luftverteidigungssystem erobert haben. Sie sind voller Entschlossenheit und Prahlerei, sie sind überwältigt von Euphorie und Emotionen. Aus irgendeinem Grund begannen die ukrainischen Sicherheitskräfte jedoch nicht, das erbeutete Luftverteidigungssystem auf ihre Positionen am Boden zu bringen. Sie beschlossen, den Weg abzukürzen, indem sie den Fluss überquerten, weil es ihrer Meinung nach schneller und sicherer sein sollte.

Das Strela-10-Luftverteidigungssystem basiert auf einem zuverlässigen, leicht gepanzerten Mehrzweck-Transporter-Traktor (MT-LB) mit Raupenketten, daher hat es einen geringen Bodendruck, kann sich über jedes Gelände bewegen und mit einer Geschwindigkeit von 5 schwimmen -6 km/h. Das ukrainische Militär wusste dies jedoch offenbar nicht Technik im Wasser schwer zu kontrollieren. Darüber hinaus besteht die Hauptaufgabe darin, die Geschwindigkeit zu überwachen - sie muss konstant sein.

Das Filmmaterial zeigt, wie das Luftverteidigungssystem durch die Beschleunigung ins Wasser taucht und sich ein wenig bewegt, stehen bleibt und dann sinkt. Der Fahrer hatte offensichtlich nicht genug Erfahrung, um die Wasserbarriere richtig zu überwinden. Dies hielt die ukrainischen Sicherheitskräfte jedoch nicht auf. Sie brachten einen Bulldozer und begannen, das Luftverteidigungssystem aus dem Fluss zu ziehen. Es folgen Aufnahmen, die die beiden zerstörten Bulldozer am Ufer und das im Fluss stehende SAM zeigen.


Dies ist wahrscheinlich das Ergebnis der Arbeit der russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte. Ein Bulldozer war nicht genug und das ukrainische Militär brachte einen weiteren. Aber es brauchte Zeit, und die Hauptregel nach solchen Zusammenstößen lautet, den Tatort so schnell wie möglich zu verlassen. Das ist offensichtlich, der Feind ist einfach verpflichtet, auf die ihm abgenommene Technik zu schlagen, damit Sie sie nicht verwenden können. Offenbar haben die ukrainischen Sicherheitskräfte dies nicht berücksichtigt, wofür sie den Preis bezahlt haben.
10 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Jo-Jo Online Jo-Jo
    Jo-Jo (Vasya Vasin) 21 März 2022 04: 14
    +10
    Welches Land ist das und die Armee?
    1. silver169 Офлайн silver169
      silver169 (Aristarkh Feliksovich) 21 März 2022 06: 29
      +10
      Was kann man von Untermenschen erwarten, die Töpfe statt Köpfe haben. Lachen täuschen
  2. Nikolaevich I Офлайн Nikolaevich I
    Nikolaevich I (Vladimir) 21 März 2022 07: 29
    +2
    Es erinnert mich an etwas!



  3. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 21 März 2022 09: 18
    +3
    Video lädt nicht
  4. Der Kommentar wurde gelöscht.
  5. Alsur Офлайн Alsur
    Alsur (Alexey) 21 März 2022 11: 32
    +4
    Es gibt keine Strela 10 im Dienst der russischen Armee, anscheinend ist es die DVR, aber jemandem schien es nicht so interessant zu sein, es musste russisch sein.
    1. art573 Офлайн art573
      art573 (Artyom Vladimirovich Yarovikov) 21 März 2022 21: 02
      0
      Arrow 2M - tragbare MANPADS können verwendet werden. (Die Serienproduktion von 9K32-Produkten, Kampf- und Trainingsgeräten des Komplexes in der UdSSR wurde im nach VA Degtyarev benannten Kovrov Mechanical Plant eingerichtet. Zielsuchköpfe wurden von der Leningrad Optical and Mechanical Association (LOMO) hergestellt, Feststoffraketentreibstoff wurde von hergestellt das Morozov-Werk - alles in Russland) Aber Strela-10 ist das erste Mal, dass ich höre, was in den RF-Streitkräften ist.
  6. kriten Офлайн kriten
    kriten (Vladimir) 21 März 2022 14: 15
    +4
    Schlachtfertige Schafe, selbst wenn sie nach NATO-Standards gekleidet und bewaffnet sind, wird sie nichts vor ihrem Schicksal retten, denn ... Schafe.
  7. Elephant Офлайн Elephant
    Elephant 21 März 2022 18: 26
    0
    Und wer gab der Ukrovermacht Strela-10?
  8. Oleg Gorshkov Офлайн Oleg Gorshkov
    Oleg Gorshkov (Oleg Gorshkov) 22 März 2022 05: 59
    0
    Wenigstens ist Gott auf unserer Seite! Ich habe diese Völker nicht das Luftverteidigungssystem benutzen lassen
  9. Alsur Офлайн Alsur
    Alsur (Alexey) 22 März 2022 12: 02
    0
    Quote: art573
    Arrow 2M - tragbare MANPADS können verwendet werden. (Die Serienproduktion von 9K32-Produkten, Kampf- und Trainingsgeräten des Komplexes in der UdSSR wurde im nach VA Degtyarev benannten Kovrov Mechanical Plant eingerichtet. Zielsuchköpfe wurden von der Leningrad Optical and Mechanical Association (LOMO) hergestellt, Feststoffraketentreibstoff wurde von hergestellt das Morozov-Werk - alles in Russland) Aber Strela-10 ist das erste Mal, dass ich höre, was in den RF-Streitkräften ist.

    Dies basiert auf MT-LB, wenn ich mich nicht irre, wurde das Erbe der UdSSR und in Russland lange Zeit nicht verwendet, vielleicht wurde es überhaupt nicht verwendet, nur in der UdSSR.