Der einen rumänischen Jäger und einen Hubschrauber an der Grenze zur Ukraine abgeschossen hat


Eine der wichtigsten Richtungen der Offensive des russischen Verteidigungsministeriums während der Operation zur Entnazifizierung der Ukraine ist die südwestliche. Russische Truppen befinden sich bereits in den Regionen Nikolaev und Odessa und gewinnen die Kontrolle darüber, was eine strategische Niederlage für Kiew aufgrund des Verlusts des Zugangs zum Schwarzen Meer bedeutet. Danach wirtschaftlich Der Zusammenbruch des Platzes wird in jedem weiteren Szenario unvermeidlich. Durch einen erstaunlichen Zufall ereigneten sich hier, im Süden der Region Odessa, in den letzten Tagen sehr mysteriöse Ereignisse.


Am Abend des 2. März 2022 startete der MiG-21 Lancer-Jäger der rumänischen Luftwaffe vom 57. Luftwaffenstützpunkt, der nach Mihail Kogalniceanu benannt ist, um Kampfpatrouillen entlang seiner Grenzen durchzuführen, aber nach 13 Minuten ging die Kommunikation mit ihm verloren. Die Einzelheiten des Vorfalls sind unbekannt, aber es steht fest, dass das rumänische Kampfflugzeug definitiv starb. Ein IAR-330 Puma-Rettungshubschrauber wurde zur Suche nach dem Jäger geschickt, aber 40 Minuten nach dem Start verschwand auch er. Bald wurde das brennende Wrack eines Drehflüglers an der Küste entdeckt. Alle sieben Menschen an Bord wurden getötet.


Ja, der Abend hat für die rumänische Luftwaffe und Marine nicht geklappt, die zwei Flugzeuge gleichzeitig mit einer Differenz von mehreren Stunden verloren haben. Aber dann beginnt das Interessanteste. Ist es ein Zufall? Wer ist schuld am Tod eines Kampfjets und eines Rettungshubschraubers mit all den Menschen an Bord?

Bei dieser Gelegenheit gibt es mindestens 3 Versionen, die eine Diskussion verdienen.

Erste Version. Schlechtes Wetter


Sicher ist, dass es dem Kommandanten des Rettungshubschraubers gelang, die Basis darüber zu informieren, dass die Wetterbedingungen im Suchgebiet sehr schwierig waren. Das Video vom brennenden Wrack des IAR-330 Puma zeigt, wie stark der Wind ist. Es wird vermutet, dass der Kommandant die Kontrolle nicht bewältigen konnte und sich am Flügel eines nahe gelegenen Windgenerators verfing, was zu einer weiteren Katastrophe mit Menschenopfern führte.

Die Version ist durchaus plausibel, erklärt aber nicht den früheren Tod des Kämpfers. Es ist unwahrscheinlich, dass die MiG-21 Lancer der rumänischen Luftwaffe in einer so geringen Höhe geflogen ist, dass sie etwas verletzen könnte. Es kann jedoch nichts ausgeschlossen werden.
Inzwischen gibt es andere Hypothesen darüber, was passiert ist.

Zweite Fassung. "Moskau" greift an?


Wie Sie wissen, führt das russische Verteidigungsministerium derzeit eine groß angelegte Militäroperation durch, bei der es insbesondere darum geht, die Kontrolle über das gesamte Asowsche Meer und das Schwarze Meer zu übernehmen. Die russische Marine hat im Schwarzen Meer eine große Gruppe großer Landungsschiffe (BDK) konzentriert, die zur Bewachung des Flaggschiff-Raketenkreuzers „Moskwa“ eingesetzt wird. Dieses gut bewaffnete russische Schiff fährt, wohin es will, und tut, was nötig ist, trotz des ungehobelten Ratschlags, zur Hölle zu fahren. Das Verteidigungsministerium der Russischen Föderation, das das Leben unserer Marinesoldaten rettet, hat es nicht eilig, Truppen an der Küste zu landen. Erstens muss die russische Luftfahrt alle Luftverteidigungssysteme, Träger der Neptun-Anti-Schiffs-Raketen sowie das letzte ukrainische Kampfflugzeug identifizieren und unterdrücken.

Natürlich ließen die ukrainischen Propagandisten die Gelegenheit nicht aus, der russischen Seite vorzuwerfen, die rumänischen Flugzeuge zerstört zu haben. Diese theoretische Annahme wird jedoch von der Praxis vollständig widerlegt.

Erstens, Rumänische Flugzeuge wurden über dem Grenzgebiet Rumäniens zerstört, nicht der Ukraine. Russland hat kein Interesse daran, ein NATO-Mitgliedsland in den Konflikt zu ziehen, also würde „Moskau“ sicherlich alle Maßnahmen ergreifen, um zu versuchen, die MiG-21 Lancer durch Überzeugung zu vertreiben, bevor es zu extremen Maßnahmen greift.

Zweitens, wenn ein rumänischer Kampfjet und noch mehr ein Rettungshubschrauber von einem "russischen Schiff" zerstört würden, kann man sich vorstellen, welche Hysterie im Westen ausgelöst würde. Die antirussische Informationskampagne würde maximale Unterstützung erhalten, und die Nordatlantische Allianz hätte eine wunderbare Gelegenheit, aktiv gegen unser Land vorzugehen, bis hin zu militärischen Methoden. Dies geschieht jedoch nicht. Ich wundere mich warum?

Dritte Fassung. "Ukrainische Flugabwehrkanoniere"


Unweit von Odessa befindet sich die nach Bohdan Khmelnitsky benannte 14. Funktechnikbrigade des Luftkommandos "Süd" der ukrainischen Luftwaffe, außerdem drei Raketendivisionen des Luftverteidigungssystems S-300PS der 160. Flugabwehr Raketenbrigade der Streitkräfte der Ukraine. Offenbar sind noch nicht alle zerstört. Außerdem hatten die sogenannten Terodefenders jede Menge Stinger MANPADS aus amerikanischer Produktion in ihren Händen.

In Anbetracht des allgemeinen Niveaus ihrer Ausbildung erscheint die Annahme viel wahrscheinlicher, dass sie einen in der Sowjetunion hergestellten rumänischen Jäger abgeschossen haben und dann einen Rettungshubschrauber, der zu seiner Rettung geflogen ist, und ihn mit einem russischen verwechselt haben.

Zweifellos ist ein Platz in der Hölle für ukrainische Flugabwehrkanoniere neben ukrainischen Artilleristen seit langem vorbereitet. Das düstere Schweigen von Bukarest zu diesem Thema ist eine sehr beredte Bestätigung dieser Hypothese. Für die Rumänen ist es vor dem Hintergrund der russischen Operation auf dem Territorium der Ukraine äußerst unrentabel, diese Tatsache anzuerkennen und damit das „verbündete“ Kiew zu ersetzen. Darüber hinaus ist es sehr wahrscheinlich, dass die USA und Europa Bukarest gebeten haben, bei diesem Vorfall die Augen zuzudrücken, und vielleicht sogar eine Art materielle Entschädigung versprochen haben.
29 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 4 März 2022 15: 00
    +15
    Zuerst brachte die NATO Stingers in die Ukraine, und dann wundern sie sich, warum ihr Flugzeug und Hubschrauber in der Nähe der Ukraine abgeschossen wurden. Die Jungs trainierten. Warten Sie, mehr Zivilflugzeuge werden in der EU abgeschossen. Es sind immer noch Waffenbrüder aus dem Nahen Osten, die sich dem Krieg gegen die "bösen Kapitalisten" nicht angeschlossen haben. Aber wenn sie mit den nationalen Bataillonen zusammenarbeiten, werden diejenigen, die den Wind säen, beginnen, den Wirbelsturm zu ernten.
  2. Expert_Analyst_Forecaster 4 März 2022 15: 51
    +13
    Am Ende des Krieges werden Scharen von Einwohnern der ehemaligen Ukraine in die EU strömen. Unter ihnen wird es eine große Anzahl von Leuten geben, die Waffen haben und wissen, wie man sie benutzt. Und da diese Flüchtlinge nicht viel Arbeit und Geld haben werden und sie sehr viel Neid haben werden, werden diese "Flüchtlinge" anfangen, Gerechtigkeit zu üben, wie sie es verstehen.
    Die Europäer tun mir nicht leid. Was sie geboren haben, sollen sie entwirren.
    1. gorskova.ir Офлайн gorskova.ir
      gorskova.ir (Irina Gorskova) 9 März 2022 22: 04
      0
      Schwärmte. Deutschland ist schon aufgeregt.
  3. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
    Gunnerminer (Schütze) 4 März 2022 15: 58
    -23
    Uns fehlte einfach die Intervention des rumänischen Militärs bei Kampf- und Informationsoperationen. Auf See, in der Luft, an Land. Wenn die russische Gruppierung aus 500 bis 700 Militärangehörigen bestünde und bewaffnet wäre, wie sie auf den Foren gemalt haben, wäre es möglich, mit solch erschreckenden Methoden vorzugehen.
    1. General Black Офлайн General Black
      General Black (Gennady) 4 März 2022 16: 47
      +7
      Zweifeln Sie an den Fähigkeiten der russischen Gruppierung Rebbe Gunnerminer?
      1. potap6509 Офлайн potap6509
        potap6509 (Potapov Yuri) 4 März 2022 17: 47
        +11
        Er zweifelt überall, die Arbeit ist so, weil der Troll, dass hier, dass auf bmpd, dort Reben sind, sonst zahlen sie kein Geld.
        1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
          Gunnerminer (Schütze) 4 März 2022 18: 07
          -14
          Nur die psychisch Instabilen haben keine Zweifel.
          1. General Black Офлайн General Black
            General Black (Gennady) 4 März 2022 20: 54
            +3
            Erzählen Sie Ihrem weißen Lieblingskamel von Ihrer geistigen Instabilität.
    2. sgrabik Офлайн sgrabik
      sgrabik (Sergey) 4 März 2022 17: 34
      +1
      gunnerminer (gunnerminer), sie kämpfen nicht nach Anzahl, sondern nach Können. Ich hoffe, Sie erinnern sich, wer das gesagt hat.
      1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
        Gunnerminer (Schütze) 4 März 2022 18: 06
        -14
        Zustimmen. Aber die Fähigkeit muss durch Fakten und den breiten Einsatz modernster Technologie gestützt werden. Die Türken in Karabach, in Idlib, UAVs und selbstfahrenden Waffen verwendeten Dutzende. Und nicht als einziger Orion.
        1. hig Офлайн hig
          hig 4 März 2022 20: 40
          +8
          Quote: gunnerminer
          Aber die Fähigkeit muss durch Fakten und den breiten Einsatz modernster Technologie gestützt werden.

          Bestimmt! Aus diesem Grund "uriniert" die NATO kategorisch, sogar um in Richtung der Streitkräfte der Russischen Föderation und insbesondere in Richtung einer Spezialoperation zu husten. Nicht umsonst leugnen sie kategorisch nicht nur die Möglichkeit einer Intervention, sondern leugnen sogar die theoretische Möglichkeit, durch NATO-Streitkräfte "den Himmel zu schließen". Voll durchgeknallt! Selbst die obersten NATO-Kommandanten erkennen die Rückständigkeit der NATO-Streitkräfte im Vergleich zu den RF-Streitkräften an. Es stimmt, sie gewinnen an Verstand und Mut, dies zu sagen, nachdem sie ihre finanzielle Abhängigkeit von der NATO verloren haben.
          1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
            Gunnerminer (Schütze) 5 März 2022 00: 11
            -10
            30 Nato-Staaten kämpfen mit den Händen ihrer Bastarde. Wir kämpfen mit unserer Elite - dem Militärpersonal. Die NATO wirft abgelaufene Waffen weg.

            Selbst die obersten NATO-Kommandanten erkennen die Rückständigkeit der NATO-Streitkräfte im Vergleich zu den RF-Streitkräften an.

            Lachen lol

            Es stimmt, sie gewinnen an Verstand und Mut, dies zu sagen, nachdem sie ihre finanzielle Abhängigkeit von der NATO verloren haben.

            Wie kann man es verlieren, wenn die Kapitäne der russischen Wirtschaft und Wirtschaft in NATO-Ländern leben und die NATO-Staatsbürgerschaft haben!
    3. Valentine Офлайн Valentine
      Valentine (Valentin) 4 März 2022 18: 10
      +7
      Und wenn du schläfst, Gunnerminer, und dann, wenn du nicht nach Hause kommst, sitzt du da.
      1. Dingo Офлайн Dingo
        Dingo (Victor) 5 März 2022 08: 41
        +2
        Sie haben eine Brigade ... nach einem Schichtplan ... Lachen
    4. hig Офлайн hig
      hig 4 März 2022 20: 57
      +4
      Quote: gunnerminer
      Wenn die russische Gruppierung aus 500 bis 700 Militärangehörigen bestünde und bewaffnet wäre, wie sie auf den Foren gemalt haben, wäre es möglich, mit solch erschreckenden Methoden vorzugehen.

      Und warum? Wenn die gesetzten Ziele durchaus mit Kräften (für einen Moment:) zu erreichen sind, die der Gruppierung der ukrainischen Streitkräfte entsprechen oder sogar etwas kleiner sind, einfach aufgrund höherer Mobilität, besserer Ausrüstung, Bewaffnung und Situationsbewusstsein. und vor allem - mehrere Größenordnungen bessere Führung. Auch in der NATO vermerken sie die höchste Qualität der Planung, die unvergleichlich umgesetzte Logistik und die hervorragende Durchführung der Operation. Bisher war die Konzentration der Streitkräfte gemäß der unveränderlichen Regel der erfolgreichen Durchführung einer Offensivoperation nicht weniger als 3-5-mal größer als die der feindlichen Streitkräfte. Und dann - bam mit gleichen Kräften - und es gibt keine APU! Alle Schwierigkeiten und Verluste werden durch die bedingungslose Einhaltung der Forderung zur Rettung der Zivilbevölkerung und der Infrastruktur verursacht. Übrigens sind die Verluste der Streitkräfte der Ukraine mehr als fünfmal höher als die Verluste der Streitkräfte der Russischen Föderation. Gleichzeitig werden die Verluste des Nationalkorps und der Nationalbrigaden nicht berücksichtigt und im Hinblick auf die Regel „Nazis dürfen nicht gefangen genommen werden“ nicht berücksichtigt.
      1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
        Gunnerminer (Schütze) 5 März 2022 00: 26
        -11
        Um das Ziel mit gleichen Kräften zu erreichen, ist es notwendig, den Feind in Aufklärung, Waffen, Munition, Kommunikation und Kontrolle zu übertreffen. Moderne Waffen und Waffen, wie aus den Nachrichten im Armeeforum hervorgeht. Das ESUTZ-System ist immer noch nicht einsatzbereit, es ist seit 15 Jahren im Einsatz. Gegen den Abgeordneten NGSH für Kommunikation wird wegen gefälschter Radiosender ermittelt. Stellvertretender GK VKS in der nächsten Zelle, für die gleichen hölzernen elektronischen Kampfgeräte. Der Geheimdienst ist offen gesagt schwach, besonders der militärische. Es gibt keine Aufklärungsflugzeuge, AWACS- und U-Flugzeuge, keine elektronischen Kampfflugzeuge. Es gibt nur zwei RTR Tu-214R-Flugzeuge für alle Militärbezirke. Der Kunde wurde nie beliefert. UAVs in spärlicher Zahl. Impact UAVs sind nur zwei Beispiele. Und es sollten mindestens 50 sein. Nichts spricht für die Landung des Marine Corps vom Meer aus. Es gibt kein Streikflugzeug. Die Planung ist schwach. Kolonnen ohne Schutz und ohne Helikopterbegleitung, ohne technischen Kurzschluss. Keine Säulen bedeutet keine Logistik. Es gibt keine Logistik, was bedeutet, dass die Munitionsversorgung lahm ist, was bedeutet, dass die mäßig Verwundeten später als in 12 Stunden in der Sanrote, im Sanitätsbataillon sein werden.
        Krasnopol-Granaten aller Modifikationen werden nicht verwendet, wie Kitolov. Und über das Schießen
        Sie kommen mit Korrekturen von UAVs nicht in Frage. Die Kommunikation und Kampfkontrolle der Streitkräfte der Ukraine ist nicht unterbrochen. Da die Luft- und Raumfahrtstreitkräfte und die Marine über einen bescheidenen Bestand an 3M14-Raketen verfügen.
        Die Türken in Idlib und in Karabach demonstrierten einen netzwerkzentrierten Krieg. Wir zeigen den Krieg der 70er Jahre.

        Und dann - bam mit gleichen Kräften - und es gibt keine APU

        Auch nach 8 Tagen erreichten sie Odessa, Lemberg, nicht. Sie umzingelten Charkow, Odessa und andere große Siedlungen nicht. Es gibt keine APU, richtig?

        Über den Erhalt der Infrastruktur sprechen Wehrpflichtige im jüngsten Alter.
        Wir haben mehr als 6 Jahre gegen den Terrorismus auf den fernen Anflügen gekämpft. Und der Nationalsozialismus tauchte plötzlich in der Nähe auf. Was hat die GRU übersehen? Dort oder hier?
  4. Boris Epstein Офлайн Boris Epstein
    Boris Epstein (Boris) 4 März 2022 17: 10
    +3
    Mit dem Flugzeug. Version 21. Sie könnte allein aufgrund ihres Alters abstürzen.MiG-70 wurden bereits in den 20er Jahren des XNUMX. Jahrhunderts in Ägypten und Vietnam eingesetzt. Wie alt ist er, der Leidende, denn?
    1. potap6509 Офлайн potap6509
      potap6509 (Potapov Yuri) 4 März 2022 17: 54
      +1
      Er (das Flugzeug) hat viele Modifikationen, wir haben es im Jahr 94 in Russland entfernt, wahrscheinlich, vielleicht lüge ich, er ist immer noch im Einsatz, hauptsächlich im Nahen Osten, Afrika, für Ersatzteile, Eskorte geht noch an.
      1. Boris Epstein Офлайн Boris Epstein
        Boris Epstein (Boris) 4 März 2022 19: 36
        0
        Außer Dienst gestellt 1994. Insgesamt 28 (achtundzwanzig) Jahre Ersatzteile, Ersatzteile, aber das Segelflugzeug selbst? Darüber hinaus hat nach den FAI-Regeln NUR der Hersteller das Recht, das Flugzeug zu reparieren, andernfalls wird es nicht zertifiziert und darf nicht fliegen. Und wenn die Rumänen es ohne technische Dokumentation und Fehlersuchgeräte selbst repariert hätten? Man weiß nie, was sie vermasseln könnten.
    2. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 4 März 2022 18: 54
      +3
      Und der Helikopter folgt. Der Tag ist einfach so.
      1. Boris Epstein Офлайн Boris Epstein
        Boris Epstein (Boris) 4 März 2022 19: 29
        +2
        Die Todesursache des Hubschraubers könnte eine sein, die Todesursache des Flugzeugs könnte eine ganz andere sein. Bis hin zu schlechter Berufsausbildung von Piloten und Fehlern von Meteorologen. .Ein Beispiel ist eine Birke, die mit der Regierung zum polnischen Flugzeug „überlief“, Bashirov und Petrov waren noch nicht dort.
        1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
          Marzhetsky (Sergey) 5 März 2022 06: 51
          0
          Nun, sage ich. So ein schlechter Tag.
  5. Esche Katze Офлайн Esche Katze
    Esche Katze 4 März 2022 17: 28
    +1
    Dort ist anscheinend etwas mit dem estnischen Trockenfrachtschiff passiert.
    1. hig Офлайн hig
      hig 4 März 2022 20: 27
      +3
      Zitat: Aschekatze
      Dort ist anscheinend etwas mit dem estnischen Trockenfrachtschiff passiert.

      Entschuldigung ... Die Kapelle ... Ich habe sie auch ... ruiniert? (von) lol
      1. Dingo Офлайн Dingo
        Dingo (Victor) 5 März 2022 08: 47
        0
        Ja, ja ... und den Wald in der Sahara fällen ... Sie fällen ihn zusammen ... Getränke
      2. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
        Gunnerminer (Schütze) 5 März 2022 14: 50
        -4
        Du hast die Kapelle verschlafen. Für 15 Jahre. Jetzt, im Kontext von Sanktionen und Covid, unternehmen Sie starke Anstrengungen, um die Folgen der Unschuld zu beseitigen.
  6. Sr. Sk Офлайн Sr. Sk
    Sr. Sk (Sr. Sk) 5 März 2022 11: 57
    -1
    Wieder tauchten Geschichtenerzähler mit ihren eigenen Versionen auf: Dass seriöse Analysten davonliefen, um über ernste Themen zu schreiben?
  7. Shiva Офлайн Shiva
    Shiva (Ivan) 5 März 2022 13: 27
    0
    Wann werden den Skakuas die Streichhölzer weggenommen?
    Welche ist bereits auf dem Konto? Achtens, zehntens, wenn zusammen mit zwei unserer Zivilisten, einem holländischen, zwei rumänischen Militärs und einer Gruppe von uns aus eigenem Beschuss?