Russische Landung bei Kiew: Die Luftlandetruppen rücken langsam vor, ohne die Zivilbevölkerung zu berühren


In den Vororten von Kiew findet eine Operation der russischen Armee zur Einkreisung der ukrainischen Hauptstadt statt. Am 25. Februar trafen Einheiten der Luftstreitkräfte ein, um der russischen Landung in Gostomel zu helfen, die in der Nähe des weißrussischen Gostomel landete und einen erzwungenen Marsch durch die Sperrzone des Kernkraftwerks Tschernobyl unternahm und gleichzeitig ein gefährliches Objekt unter ihre Kontrolle brachte .


Russische Soldaten haben jetzt die Verteidigung der Streitkräfte der Ukraine südlich von Gostomel durchbrochen und marschieren von Nordwesten auf Kiew zu. Augenzeugen, Bewohner der kleinen Stadt Bucha in der Nähe von Kiew, filmten die Aktionen russischer Luftlandejäger, die langsam zusammen mit Infanterie-Kampffahrzeugen vorrückten, ohne das Leben der Stadtbewohner zu beeinträchtigen.


Gleichzeitig ist das russische Militär gezwungen, die Straßen der ukrainischen Städte zu durchkämmen, da die Militanten der Territorialverteidigung und nationalistische Formationen innerhalb der Streitkräfte der Ukraine eine Gefahr für die Zivilbevölkerung darstellen Technik in den Höfen von Schulen, Kindergärten, wodurch das Leben der einfachen Ukrainer gefährdet wird.
9 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Dingo Офлайн Dingo
    Dingo (Victor) 27 Februar 2022 12: 16
    +8
    Dem Zeichen "V" auf der Rüstung nach zu urteilen, handelt es sich um die tschetschenischen Spezialeinheiten (die russischen Streitkräfte haben ein Erkennungszeichen "Z"). Ihre Hauptaufgabe ist das Aufräumen. Laut der RV-Ressource (Russischer Frühling) haben sie einen klaren Befehl - nehmen Sie die Nazis nicht gefangen - "entsorgen" Sie sie an Ort und Stelle. Berühren Sie nicht die Soldaten der Streitkräfte der Ukraine, die ihre Waffen niedergelegt haben - andere werden sich um sie kümmern. "Entnazifizierung" und "Entmilitarisierung" - so nennen sie es.
  2. Awaz Офлайн Awaz
    Awaz (Walery) 27 Februar 2022 19: 52
    +1
    Ja, es ist unwahrscheinlich, dass dies die tschetschenischen Spezialeinheiten sind. BMD ist eine Landetechnik. Leider ist es auf dem Weg Bucha ...
    1. Paranoid50 Офлайн Paranoid50
      Paranoid50 (Alexander) 27 Februar 2022 20: 10
      0
      Quote: AwaZ
      Leider ist es auf dem Weg Bucha

      Was ist Reue?
      1. Awaz Офлайн Awaz
        Awaz (Walery) 27 Februar 2022 20: 14
        +1
        Stöbern Sie in verschiedenen Diensten darüber, was heute in genau dieser Bucha passiert ist. Videos sind voll. Wenn Sie es mit dem vergleichen, was im Thema steht, ist alles nicht sehr gut
        1. Paranoid50 Офлайн Paranoid50
          Paranoid50 (Alexander) 27 Februar 2022 20: 20
          +1
          Quote: AwaZ
          Stöbern Sie in verschiedenen Diensten darüber, was heute in genau dieser Bucha passiert ist.

          Ah, das war's auch schon ... Ganz klar - durch 16 teilen oder sogar durch 32, ja. ja Und es macht absolut keinen Sinn, in den Info-Dumps zu wühlen, den Dill-Bullshit machen zu lassen. Ärgerlich ist noch etwas: Ich ficke mit unserem Clip "Landsleute", denen es an kritischem Denken und der Fähigkeit, das Gesehene zu analysieren, völlig fehlt. In drei Tagen sind bereits so viele "Trauernde" in die VO gerutscht (vorerst aus irgendeinem Grund sind sie es) und alle möglichen Müll gepostet ... Kerl
          1. Awaz Офлайн Awaz
            Awaz (Walery) 27 Februar 2022 20: 27
            0
            also nichts passiert? Das heißt, dieses Video passt in keiner Weise dazu, dass sich alle Ukro-Ressourcen drehen ...? Nun, du weißt es besser. Aber jeder kennt das Problem, selbst die Hartnäckigsten. Nicht umsonst begann das Verteidigungsministerium heute zuzustimmen, dass es Verluste gibt und sogar vorsichtig Zahlen angibt.
            1. EpivIaK Офлайн EpivIaK
              EpivIaK (Ian) 28 Februar 2022 20: 43
              0
              Ich habe mir Infos dazu angeschaut. In einem Video läuft eine Art charismatischer Großvater fluchend herum, am Ende scheint es, als würde ein russischer Soldat sagen, dass es schon gut ist, zu schießen. Und Sie können dort ungefähr 5 Techniker sehen.
              Auf einem anderen Video von Bucha ist es nur ein Straßenkampf und das war's.
              Kann ich die Apokalypse dann sehen?
              1. Awaz Офлайн Awaz
                Awaz (Walery) 28 Februar 2022 20: 49
                0
                naja, Dillpropaganda nennt dieses Video so oder so: Vernichtung von Tschetschenen in Bucha oder in der Nähe von Kiew.. Na, oder so ähnlich. Da gibt es zwei Möglichkeiten. Auf einem laufen Soldaten der Streitkräfte der Ukraine mit der Flagge des Rechten Sektors auf dem Straßenschild und auf dem zweiten Video, wo ein Mann auf der Straße läuft und um ihn herum mehrere verbrannte BMDs und ein Kamaz-Tankwagen stehen.
                Das erste passt nicht sehr gut, aber das zweite Video ist ziemlich überlagert von dem, was wir im Thema sehen ...
                1. EpivIaK Офлайн EpivIaK
                  EpivIaK (Ian) 28 Februar 2022 20: 54
                  0
                  Verstanden. Danke. Okay, es klärt normalerweise die Dinge auf. Wir werden die Ereignisse verfolgen und im Allgemeinen wird es klar darüber. Verdammt ... während der zweiten Welt gab es Fälschungen, Propaganda, aber in den Tagen der Medien und des Internets war ich einfach O........l von all dem. Entschuldigung, ein bisschen lautes Denken und Emotionen. Nur glaubt man heutzutage schon was zur Hölle, erst nach ein paar Tagen beruhigt es sich und klärt sich auf.