Zeigt die Folgen des Streiks "Caliber" auf dem Parkplatz der ukrainischen MiG-29


Infolge eines Raketenangriffs auf den Luftwaffenstützpunkt in Iwano-Frankiwsk wurden mindestens sieben Einheiten von MiG-29-Jägern der Luftwaffe der Streitkräfte der Ukraine zerstört. Es wird darauf hingewiesen, dass die vom Schwarzen Meer abgefeuerte Kalibr-Rakete den Flugplatz getroffen hat.


Die Folgen des Streiks wurden vom Militärpersonal der Streitkräfte der Ukraine gezeigt, das am Tatort eintraf. In der Mitte des Flugzeugparkplatzes ist deutlich eine tiefe Markierung zu erkennen.


Im Jahr 2017 verfügte die ukrainische Luftwaffe über ungefähr 37 MiG-29-Jäger. Gleichzeitig waren weniger als die Hälfte lufttüchtig. Auf dieser Grundlage wird der gleichzeitige Verlust von sieben Kampffahrzeugen die Kampffähigkeit der ukrainischen Luftwaffe erheblich beeinträchtigen.

Erinnern Sie sich daran, dass die Streitkräfte der Russischen Föderation seit dem 24. Februar eine Spezialoperation zur Entnazifizierung und Entmilitarisierung des Kiewer Regimes durchführen. Die russische Armee entwickelt Erfolge in südlicher, östlicher und nördlicher Richtung.
6 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  2. alexneg13 Офлайн alexneg13
    alexneg13 (Alexander) 27 Februar 2022 10: 28
    +11
    Duc, die Luftwaffe von Banderostan hörte auf zu existieren. Verdammte Helden ... heute (27. Februar 2022) 915 militärische Infrastruktureinrichtungen wurden zerstört, und die Entsorgung von Natsiks verläuft nach einem festgelegten Plan.
    1. Valera75 Online Valera75
      Valera75 (Valery) 27 Februar 2022 11: 10
      +6
      Es scheint, dass neben Lagerhäusern, Flugplätzen und Kommandoposten weitere 223 Panzer und 29 Flugzeuge zerstört wurden. Nicht schlecht!
  3. Joker62 Online Joker62
    Joker62 (Ivan) 27 Februar 2022 11: 21
    +4
    Quote: Valera75
    Es scheint, dass neben Lagerhäusern, Flugplätzen und Kommandoposten weitere 223 Panzer und 29 Flugzeuge zerstört wurden. Nicht schlecht!

    Besser alles unter "Null" reinigen! Kein Wunder. "Z" ist an den Seiten von militärischer Ausrüstung angegeben, d.h. null - null.
  4. 123 Офлайн 123
    123 (123) 27 Februar 2022 12: 23
    +5
    Gutaussehende Männer gut
    Jetzt können Sie etwas Wasser in den Trichter gießen, es ist sehr praktisch, Hosen zu waschen ja
    Hier werden nur wieder vage Zweifel an Millerovo gequält.
    Genau dort ist "Point" eingeflogen? Irgendwie gibt es keinen Trichter.
    Ich habe einen solchen Standpunkt zu Millerovo gefunden. Ich kann nicht beurteilen, wie wahr es ist, aber meiner Meinung nach ist das Argument vernünftig und verdient Aufmerksamkeit.
    https://zen.yandex.ru/media/id/5daad4a0c7e50c00b1294ff0/chto-sluchilos-v-millerovo-621b082b9c11ee526c01540e
  5. Paranoid50 Офлайн Paranoid50
    Paranoid50 (Alexander) 27 Februar 2022 20: 07
    +3
    Die Luftwaffe ist mit den Ruinen zufrieden. gut
  6. Shiva Офлайн Shiva
    Shiva (Ivan) 1 März 2022 09: 19
    0
    Polen, die Slowakei, die baltischen Staaten haben alles gesammelt, was von ihnen aus dem alten sowjetischen Erbe fliegt, nicht bezahlt, aber noch nicht erhalten, und wenn erhalten, dann nicht fliegende amerikanische Flugzeuge ...
    und sie werden das alles abbauen und es in Koffern zu Fuß schicken? und dann noch in den Kellern der Lviv SBU sammeln?
    Die gesamte Ostflanke der NATO blieb ohne Luftfahrt.
    Bis jemand aus Italien oder Spanien ankommt ... Sind sie klinisch geistig behindert?
    Ich fürchte, Doktor ...