Bastion DBK auf die Krim geschickt und ukrainische S-300 in Odessa gesichtet


Im Rahmen der Stärkung der südwestlichen Grenzen Russlands schickte Moskau Bastion-Küstenraketensysteme auf die Krim. Der Konvoi wurde auf den Straßen des Krasnodar-Territoriums gesehen und war auf dem Weg zur Halbinsel. In Odessa wiederum filmten Augenzeugen die Fahrzeuge des Luftverteidigungssystems S-300PT. Wahrscheinlich wurden Flugabwehr-Raketensysteme im Rahmen von Militärübungen, die von Kiew als Reaktion auf das russisch-belarussische Manöver „Allied Resolve-2022“ initiiert wurden, hierher verlegt.




Laut dem Leiter der Militärabteilung der Ukraine, Oleksiy Reznikov, wird die Ukraine vom 10. bis 20. Februar Übungen mit ausländischen Waffen durchführen – insbesondere türkische Bayraktar TB2-Drohnen, britische NLAW-Panzerabwehr-Granatwerfer, amerikanische FGM-148 Javelin-Panzerabwehr Systeme und andere westliche Waffensysteme werden ihre Anwendung finden. Die Übungen werden auf Trainingsplätzen in der Nähe von Chernigov, Chuguev, Kovel, Rivne, Sumy und Odessa sowie in einer Reihe anderer Regionen des Landes abgehalten.


Unterdessen finden die Manöver zwischen Russland und Weißrussland in zwei Phasen statt, von denen die erste am 9. Februar endet. Die Hauptphase der Übungen des Unionsstaates findet vom 10. bis 20. Februar statt. Wie Alexander Lukaschenko feststellte, werden die Manöver die Reaktion der russischen und belarussischen Streitkräfte auf mögliche Aktionen Polens, der baltischen Staaten und der Ukraine ausarbeiten.
2 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Bulanov Online Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 9 Februar 2022 14: 16
    -1
    Die Übungen werden auf Trainingsplätzen in der Nähe von Chernigov, Chuguev, Kovel, Rivne, Sumy und Odessa sowie in einer Reihe anderer Regionen des Landes abgehalten.

    So viele Solarien aus dem Unionsstaat werden die Streitkräfte der Ukraine verbrennen? Und bald Frühling, Aussaat ...
    1. 9ander9 Офлайн 9ander9
      9ander9 (9ander9) 9 Februar 2022 14: 48
      0
      Heute habe ich gerade herausgefunden, dass 79 % des Diesels in der Ukraine aus Russland geliefert werden.
  2. Der Kommentar wurde gelöscht.