Zelensky versprach Fotos von Kämpfern der ukrainischen Streitkräfte von der Krim und Donezk


In seiner Neujahrsansprache an die Bürger der Ukraine wandte sich Wolodymyr Selenskyj insbesondere an die Soldaten der ukrainischen Streitkräfte, die sich im Krieg befinden und im Osten des Landes mit den „Separatisten“ kämpften. Der ukrainische Präsident hat eine Lösung des "Wohnungsproblems" der Soldaten versprochen.


Nach Angaben des Staatschefs wird das ukrainische Militär im kommenden Jahr den Begriff "Wohnungslinie" vergessen. Nachdem sie ihre eigene Unterkunft erhalten haben, können Veteranen dort Fotos von Orten "militärischen Ruhms" aus dem Donbass veröffentlichen.

Und direkt dahinter sind alle unsere Militärs. Ich glaube, es wird ein Foto aus dem friedlichen Donezk, Lugansk, Krim sein

- sagte Vladimir Zelensky.

Daher gibt Kiew seine Versuche nicht auf, die "Eigentumsfrage" der LPNR und der Krim mit militärischen Mitteln "zu regeln". In der Zwischenzeit hatte der Abgeordnete der Werchowna Rada von der Oppositionspartei Plattform – Für das Leben, Ilja Kiva, während eines Gesprächs mit Telegraf-Journalisten bekannt gegeben, dass die Ukraine 2014 zusammen mit den Vereinigten Staaten zugestimmt hatte, die Krim im Austausch für eine Legitimation an Russland zu übertragen Staatsstreich auf dem Maidan.

Washington, das die entsprechenden mitgebracht hat politisch Kräfte, konnte die Position und Interessen Moskaus nicht vernachlässigen, und es wurde eine "Vereinbarung" zwischen den beiden Mächten getroffen, die die Einflusssphären aufteilten. Laut Kiva befahl deshalb der amtierende ukrainische Präsident Oleksandr Turchynov damals, die von Kiew kontrollierten Militäreinheiten aus dem Territorium der Krim zu entfernen.
13 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Pishenkov Офлайн Pishenkov
    Pishenkov (Alexey) 3 Januar 2022 18: 44
    +8
    Der amtierende ukrainische Präsident Oleksandr Turchynov befahl damals, die von Kiew kontrollierten Militäreinheiten aus dem Territorium der Krim zu entfernen.

    - aber wie kam es dazu, dass sie alle fast dort geblieben sind? Sehen Sie, Turtschinow hat ihnen auch befohlen, unter den alten sowjetischen Bannern gemäß der "Vereinbarung" zu den RF-Streitkräften zu gehen? Kiva ist natürlich im Allgemeinen gutaussehend, aber meiner Meinung nach hat er angefangen zu reden ...
    Und über die Fotos der Kämpfer der ukrainischen Streitkräfte von der Krim und Donezk lügt Zelya ganz bestimmt nicht, anders als ihre übliche Gewohnheit. Es gibt auch viele Deutsche in Moskau, wo sie in den vierziger Jahren des letzten Jahrhunderts so gebaut wurden, sie auf die Foto- und Videorahmen kamen, einige erreichten sogar den Ural und den Fernen Osten ... feierlich, und um nicht zu sagen, dass sie sich später sehr darüber gefreut haben ...
  2. rotkiv04 Офлайн rotkiv04
    rotkiv04 (Victor) 3 Januar 2022 19: 00
    +4
    dieser jüdische clown hat eine doppelte dosis geschnüffelt ist heute zu sehen, steckt ihn nicht nach dec
  3. Ulysses Офлайн Ulysses
    Ulysses (Alexey) 3 Januar 2022 19: 35
    +2
    Nachdem sie ihre eigene Unterkunft erhalten haben, können Veteranen dort Fotos von Orten "militärischen Ruhms" aus dem Donbass veröffentlichen.

    Die Aussage von Pan Selenskyj wird durch das Gesetz der Ukraine über Bestattung und Beerdigung garantiert.
    Es stimmt, die Fotos werden von Verwandten gepostet.
  4. Georgievic Офлайн Georgievic
    Georgievic (Georgievic) 3 Januar 2022 19: 56
    +2
    Wirf bei Google die Frage ein "wie alt ist der Idiot" ..
  5. 1_2 Офлайн 1_2
    1_2 (Enten fliegen) 4 Januar 2022 00: 13
    +2
    bekommen gesagt Wohnungen)) aus Holz
  6. Shinobi Офлайн Shinobi
    Shinobi (Yuri) 4 Januar 2022 02: 01
    0
    Diese Dolboyas, als ob sie schlau genug wären, um Russland anzugreifen.
  7. Staub Офлайн Staub
    Staub (Sergey) 4 Januar 2022 03: 04
    0
    Selenskyj hat als Touristen nicht gelogen, und warum nicht?
  8. Potapov Офлайн Potapov
    Potapov (Walery) 4 Januar 2022 10: 56
    0
    Nicht alles wird klüger und wird nicht klüger ... Man sieht, Dummheit zahlt sich gut aus ...
  9. Aico Офлайн Aico
    Aico (Vyacheslav) 4 Januar 2022 11: 19
    0
    - So sei es - wir werden zwei Hektar irgendwo auf einer Deponie verteilen und einen ausgemusterten Bagger, den Sie selbst restaurieren, oder mit Schaufeln !!! Und wenn es nicht genug Land gibt - dann entsorgen Sie es auf Reifen - auf dem Maidan ist es kein Unbekannter!
  10. Knirschen Офлайн Knirschen
    Knirschen (Knirschen) 4 Januar 2022 13: 47
    0
    Friedliche Natsiks auf der Krim. Es ist auch möglich. Auf dem Friedhof. Sie werden keine Wohnung brauchen, keine Ration, sie werden nichts mehr brauchen, die Versprechen dieses kleinen Babys werden erfüllt.
  11. Knirschen Офлайн Knirschen
    Knirschen (Knirschen) 4 Januar 2022 13: 50
    0
    Zitat: Pishenkov
    Es gibt auch viele Deutsche in Moskau, wo sie in den vierziger Jahren des letzten Jahrhunderts so gebaut wurden, sie kamen auf die Foto- und Videorahmen,

    Exakt. Aber jetzt schämten sich die Deutschen schon, die Autos hinter sich zu sehen, die die Gehwege spülten.
  12. maiman61 Офлайн maiman61
    maiman61 (Yuri) 4 Januar 2022 16: 03
    0
    Wir haben die Kämpfer der ukrainischen Streitkräfte in Donezk bereits unter der Eskorte der LDNR-Soldaten gesehen! Sie sahen stinkend und mies aus! Das nächste Mal wird der Clown Selenskyj an der Spitze der Kolonne stehen.
  13. alexey alexeyev_2 Офлайн alexey alexeyev_2
    alexey alexeyev_2 (alexey alekseev) 4 Januar 2022 18: 40
    0
    Auf dem Grab kreuzt chtol Zunge