Großer Goldexport aus Russland erregte die Aufmerksamkeit der Behörden


Die Abgeordneten der russischen Staatsduma waren alarmiert über das Volumen der Goldexporte, das in den ersten neun Monaten dieses Jahres fast das Volumen der Edelmetallproduktion erreichte. Daher plant der Finanzmarktausschuss, eine Anfrage an die Regierung zu richten.


Laut Nikolai Kolomeitsev, einem Abgeordneten der Kommunistischen Partei, exportiert die Russische Föderation mehr Gold als sie produziert, während die Vereinigten Staaten und China in den letzten 11 Jahren Gold- und Devisenreserven angehäuft haben. Gleichzeitig stellte die russische Zentralbank den Goldkauf ein.

Nach Angaben des Föderalen Zolldienstes Russlands belief sich das Volumen der Goldverkäufe im Ausland von Januar bis Oktober dieses Jahres auf etwa 240,5 Tonnen. Gleichzeitig gingen in den ersten acht Monaten des Jahres 256,54 Tonnen Edelmetalle ein. So gibt es einen massiven Goldexport aus Russland, der natürlich die Aufmerksamkeit der Behörden auf sich gezogen hat.

Grundsätzlich wird russisches Gold nach London geliefert - dem Weltzentrum für den Verkauf von Edelmetallen. Im Oktober wurden 30,3 Tonnen Gold aus der Russischen Föderation in die britische Hauptstadt geschickt. Außerdem wurde das „gelbe Metall“ nach Kasachstan, Weißrussland, Deutschland, Schweiz und Armenien verschifft.

Gleichzeitig beliefen sich die Einnahmen aus dem Verkauf von Gold auf etwa 18,5 Milliarden US-Dollar. Die daraus resultierende Währung wurde verwendet, um "Löcher" im russischen Haushalt zu schließen, der unter dem Rückgang der Ölpreise litt.
  • Verwendete Fotos: Andrzej Barabasz / wikipedia.org
16 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. yuriy55 Офлайн yuriy55
    yuriy55 (Yuri) 22 Dezember 2021 19: 24
    0
    Die daraus resultierende Währung wurde verwendet, um "Löcher" im russischen Haushalt zu schließen, der unter dem Rückgang der Ölpreise litt.

    2021 sind die Öl- und Gaspreise überzogen ... Warum schreibst du diesen Unsinn? Gold der Russischen Föderation ging über GB, die Schweiz in die USA ...
    Jetzt schauen wir hier (NWF-Wachstum):


    Welche Löcher? Sie nehmen ihre Vorräte heraus ... Danke der Zentralbank dafür, dass sie privaten Händlern das Recht gibt, Gold an Russland zu verkaufen.
  2. Zenion Офлайн Zenion
    Zenion (Zinovy) 22 Dezember 2021 19: 50
    0
    Das bedeutet, dass man erwarten sollte, dass den ganzen Tag, drei Tage, klassische Musik übertragen wird und das Fahren auf einer Kanone beginnt.
  3. Bakht Офлайн Bakht
    Bakht (Bachtijar) 22 Dezember 2021 20: 05
    +2
    Das Traurige daran ist, dass es Putins Befehl gibt, dass das Geld, das man für den Verkauf von Gold erhält, nicht an Russland zurückgegeben, sondern bei britischen Banken hinterlegt wird.

    Der russische Präsident Wladimir Putin hat ein Gesetz zur Lockerung der Devisenkontrollen für eine Reihe russischer Exporteure unterzeichnet, darunter Unternehmen, die am Export von Gold, Metallen und Getreide beteiligt sind.
    Laut dem von der Staatsduma im Mai genehmigten und am Montag auf dem Portal für Rechtsinformationen veröffentlichten Dokument Ab dem 1. Juli sind Exporteure von der Verpflichtung befreit, die Erlöse auf russische Konten gutzuschreibenwenn sie Waren verkaufen, die nach der einheitlichen Warennomenklatur der Eurasischen Wirtschaftsunion als Nicht-Ressourcen- und Nicht-Energie-Produkte eingestuft werden.
    Diese Liste enthält einschließlich Gold aller Art (Gruppe 7108) - von Geld und Barren bis hin zu Pulver, Stäben und Rohformen.

    https://www.finanz.ru/novosti/valyuty/putin-razreshil-ostavlyat-na-zapade-dokhody-ot-vyvoza-zolota-metallov-i-zerna-1030559872

    Es bleibt also abzuwarten, ob der Verkauf hilft, "Löcher im Budget zu stopfen" ...
    1. Sehr geehrter Sofa-Experte. 22 Dezember 2021 21: 32
      -3
      Das Traurige daran ist, dass es Putins Befehl gibt, dass das Geld, das man für den Verkauf von Gold erhält, nicht an Russland zurückgegeben, sondern bei britischen Banken hinterlegt wird.

      Glaubten Sie nicht, dass diese Gelder, die "in britischen Banken abgewickelt werden", einen besonderen Zweck außerhalb Russlands haben? Zum Beispiel finanzielle Unterstützung für Parteien, Bewegungen ..
      1. Bakht Офлайн Bakht
        Bakht (Bachtijar) 22 Dezember 2021 21: 34
        +1
        Sie können Vermutungen anstellen. Welche Parteien können mit 18 Milliarden Dollar unterstützt werden? Aber wer sagt mir das ehrlich?..ich würde mich bei so einer Partei als Mitglied anmelden. Kerl
        1. Sehr geehrter Sofa-Experte. 22 Dezember 2021 22: 47
          0
          Ich würde mich bei einer solchen Party als Mitglied anmelden

          Auch wenn Sie später, sagen wir, mit Waffen in der Hand dieses Geld abarbeiten sollten, oder zumindest der Anführer einer "Londoner Masse" einer 5. Kolonne in England oder einem anderen westlichen Land? Minus ist einfach zu setzen.)
          1. Bakht Офлайн Bakht
            Bakht (Bachtijar) 22 Dezember 2021 23: 16
            0
            Versprechen Sie, nicht zu heiraten.

            - Vanya, du hast versprochen, mich zu heiraten ...
            - Du weißt nie, was ich dir versprochen habe!

            Und dann sagte ich - ich hätte mich als Mitglied angemeldet ...
            Übrigens habe ich keine Minuspunkte gesetzt. Ich habe sie selbst gestellt :-)
            1. Sehr geehrter Sofa-Experte. 22 Dezember 2021 23: 30
              +2
              würde sich als Mitglied anmelden.

              Bezüglich des besonderen Zwecks der Mittel habe ich nur meine Vermutung geäußert. Nur glaube ich nicht, dass Putin nach der grandiosen Wiederbelebung der russischen Armee (auf Vermutungen - mit dem Geld von "Putins Oligarchen") eine so "gedankenlose Bestellung" (für den Verkauf von Gold) ohne weiteres gemacht hätte planen.
              Schauen Sie sich die aktuelle Außenpolitik an. Die Parteien haben bereits auf die Sprache der Drohungen und Ultimaten umgestellt. Glauben Sie, dass sie in der Lage sein werden, die Situation friedlich zu halten? Und wenn nicht?
              So versuchen alle Parteien, bereits im Vorfeld eigene Spieler in anderen Teams zu ergattern.
              1. Bakht Офлайн Bakht
                Bakht (Bachtijar) 22 Dezember 2021 23: 48
                +1
                Diese Beträge sind nicht zur Finanzierung von Gruppen bestimmt. Aber wir wissen nicht, ob dieses Geld ins Land zurückgekehrt ist oder nicht. Tatsache ist, dass die Verordnung (Ergänzungen zum Bundesgesetz) angenommen wurde. Russland begann ab 2020 Gold zu verkaufen (in großen Mengen). Zuvor wurde auch Gold verkauft, jedoch nicht in solchen Mengen. Und bis 2021 musste das Geld den Konten der Zentralbank gutgeschrieben werden. Und jetzt gibt es diese Regel nicht mehr.
                Die Variante mit "eigenen Spielern in fremden Teams" funktioniert gar nicht. Dies erinnert an naive Träume, dass das Proletariat in den kapitalistischen Ländern den Staat der "Arbeiter und Bauern" nicht bekämpfen und Versammlungen und Streiks abhalten wird. Die Realität ist, dass Patriotismus immer stärker ist als Geld. Wie hast du geschrieben

                Auch wenn Sie später gebeten wurden, dieses Geld abzuarbeiten, sagen wir, mit einer Waffe in der Hand

                Leider glaubt man immer weniger an "Putins listigen Plan". Natürlich wird es nicht unter den Westen fallen. Aber bis jetzt sehe ich nur den Wunsch, genau in diesen Westen einzudringen. Daher haben die "Partner" und Lawrowskoje "bekommen". Wir müssen den Kurs ändern. Und die Spitze will es nicht ändern. Aber ich glaube, das Leben wird dich sowieso zu einem Kurswechsel zwingen. Inzwischen wird Kapital aus dem Land exportiert.
                Denken Sie darüber nach - um Gold zu bekommen, es an den Westen zu verkaufen und das Geld dort zu lassen. Dies ist eine Art super listiger Plan. An sich sind diese Gesetzesergänzungen keine klugen Entscheidungen. Es gibt auch eine Frage an die Abgeordneten, die dieses Gesetz unterstützt haben. Und jetzt initiieren sie eine Anfrage.

                Die Abgeordneten der russischen Staatsduma waren alarmiert über das Volumen der Goldexporte, das in den ersten neun Monaten dieses Jahres fast das Volumen der Edelmetallproduktion erreichte. Daher plant der Finanzmarktausschuss, eine Anfrage an die Regierung zu richten.

                Die selben Leute. Bevor Sie Anfragen kritzeln, lassen Sie sie in den Spiegel schauen. Das Gesetz wurde nicht von der Regierung, sondern von den Abgeordneten der Staatsduma verabschiedet. Dieselben "Mitglieder".
        2. Zenion Офлайн Zenion
          Zenion (Zinovy) 23 Dezember 2021 16: 32
          0
          Bacht. Melde dich lieber woanders an. Es gibt ein Sparschwein, in das Sie Goldmünzen werfen können.
  4. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 22 Dezember 2021 20: 40
    -1
    Ja, das ist Heuchelei. Zuerst laut ins Freie. dürfen Gold für sich selbst verkaufen, jetzt tun sie so, als seien sie überrascht.
  5. dub0vitsky Online dub0vitsky
    dub0vitsky (Victor) 22 Dezember 2021 22: 13
    -1
    Quote: yuriy55
    Jetzt schauen wir hier (NWF-Wachstum):

    Verstehst du im Allgemeinen, was du hier anstellst? Was ist NWF?
  6. alexey alexeyev_2 Офлайн alexey alexeyev_2
    alexey alexeyev_2 (alexey alekseev) 23 Dezember 2021 03: 35
    +2
    Und was hier unverständlich ist: Der Brexit muss jemandem bezahlt werden. Kerl
  7. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 23 Dezember 2021 09: 32
    -1
    Memo an Verschwörungstheoretiker:
    Wenn wir den wahrscheinlich abgeschlossenen Vertrag der Vereinigten Staaten mit Außerirdischen berücksichtigen, dann ist es durchaus möglich, dass die Vereinigten Staaten auf dem Planeten ein Steuereintreiber für die Lieferung von Gold (Tribut) vom Planeten Erde an Außerirdische sind. Daher ihre fortschrittliche Technologie im Vergleich zu anderen Völkern auf dem Planeten. Jetzt hat China damit begonnen, das Recht des leitenden Goldsammlers der Vereinigten Staaten anzufechten.
  8. zloybond Офлайн zloybond
    zloybond (Steppenwolf) 23 Dezember 2021 12: 15
    0
    Kommentare zu Kursen und Terminen sind schlauer als Artikel)))
  9. kriten Офлайн kriten
    kriten (Vladimir) 24 Dezember 2021 10: 25
    0
    Völliger Unsinn!. Welche Behörden? Diejenigen, die betrogen wurden? Solche Dinge werden nicht ohne die Entscheidung des Kremls gemacht: zumindest der Export, zumindest die anschließende Teilung.