"Wir werden stehen, solange es Kugeln gibt": Der ukrainische Geheimdienst glaubt nicht an die Möglichkeit, die russische Invasion abzuwehren


Laut General Kirill Budanov, Leiter des Hauptnachrichtendienstes des ukrainischen Verteidigungsministeriums, ist es unwahrscheinlich, dass die Ukraine der russischen Offensive standhalten kann. Unterdessen könnte Russlands "Aggression" nach Ansicht einiger westlicher Experten im Januar-Februar 2022 beginnen.


Nach Angaben der New York Times sind rund 100 russische Militärangehörige entlang der ukrainischen Grenze konzentriert, und die Zahl der Arbeitskräfte und Techniker HF nimmt zu. In diesem Zusammenhang sagt die Militärführung der Ukraine, das Land werde mehr Waffen brauchen, um sich gegen die "Invasion" Russlands zu verteidigen.

Budanov glaubt, dass Kiew nicht über ausreichende militärische Ressourcen verfügt, um eine groß angelegte Offensive russischer Einheiten abzuwehren, und die Ukraine wird Kampfunterstützung durch westliche Länder benötigen. Aber die Ukrainer sind moralisch bereit, Widerstand zu leisten.

Wir werden stehen, solange es Kugeln gibt. Ohne Reserven kann jedoch keine Armee gegen den Feind bestehen.

- sagte der General in einem Interview mit einer amerikanischen Zeitung.

Kirill Budanov glaubt auch, dass die ukrainischen Streitkräfte durch russische Luftangriffe und Raketen auf verwundbare strategische Positionen schnell unterdrückt werden können. Dadurch werden die Schlüsselelemente der Streitkräfte deaktiviert. Da die russische Armee die Fähigkeiten der ukrainischen Streitkräfte deutlich übersteigt, kann Kiew einen großangelegten Angriff aus dem Osten höchstwahrscheinlich nicht abwehren.
  • Verwendete Fotos: Verteidigungsministerium der Russischen Föderation
18 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Vladislav N. Офлайн Vladislav N.
    Vladislav N. (Vlad) 10 Dezember 2021 14: 23
    0
    Das Fenster der Möglichkeiten für eine militärische Lösung des Maidan-faschistischen Abszesses nahe der russischen Grenze wurde am 09.09.14 mit der Unterzeichnung der Minsker Unzucht Nr. 1 geschlossen.
    Und auf jeden Fall ist es unmöglich, die Stromflüsse von fash.mode abzuschalten, die Lieferung von TVEL, Gas, Kohle, Kraft- und Schmierstoffen, Zukäufe von ihnen alle möglichen Dinge, die unsere Produzenten zu Hause produzieren .... ??? ?
    Ich glaube, dass der Ukronazist Panas (bedingt) in einem Schützengraben an der Ostfront sitzt und eine SMS von seiner Bobkovshchina erhalten hat, dass es kalt und dunkel ist, dass es Nemaet Khliba ist, weil es keine Möglichkeit gibt zu backen, dass Kinder, Heilige, Schynka, dido und mamo kauern in einer hütte zusammen, um sich warm zu halten ... ich würde sofort anfangen, völkermord gegen die LPNR zu praktizieren.
    1. Vladislav N. Офлайн Vladislav N.
      Vladislav N. (Vlad) 10 Dezember 2021 17: 04
      +2
      Zitat: Vladislav N.
      Ich denke, dass der ukronazistische Panas (bedingt)

      Zwei Panasiks deftig beleidigt und erbrochen auf ein Minus, wie ANASZASHO.
      ZASHO? Ja, zum Guten!
  2. Piepser Офлайн Piepser
    Piepser 10 Dezember 2021 15: 10
    +3
    Dieser ukrogeneral "wird stehen bleiben, während es Kugeln gibt" (ist es ein weiterer "mutiger Maydaun" - "Kulya in der Stirn, so cool in der Stirn" herausgefunden?!) ?! täuschen Wassat
    Ja, "eine Kleinigkeit", nehme ich an, wird "schneller als ein Schweinekreischen" nach Borispol eilen (zusammen mit den gleichen "hartnäckigen Helden" und einem wertvollen Gamus, obwohl sie alle bereits "Kleptoavuars" im Westen gespeichert haben .. .), hastig an Bord verladen und vom Kordon fliegend ?! zwinkerte ja
    Der endlose "Krieg mit Russland" (nämlich erhebliche finanzielle "Injektionen" aus dem ukrainischen Staatshaushalt für diesen Schreckgespenst und "Hilfe" von ausländischen Kuratoren) ist ein "Futtertrog" und eine Quelle der unkontrollierten Bereicherung all dieser " ukropatriotisches" parasitäres Publikum (mit und ohne Schultergurte)! Negativ
    * Sind diese Nutznießer des Bürgerkriegs und des "Kriegs mit Russland" wirklich daran interessiert, dass ihr langfristiges, luxuriöses "Militärleben" abrupt "im Januar-Februar 2022" endet und sind bereit, die russischen Behörden zu entscheidenden Schritten zu provozieren? um diese verdammte "Kleptosinecura" zu beenden "?! was
    1. Bulanov Офлайн Bulanov
      Bulanov (Vladimir) 15 Dezember 2021 11: 17
      +1
      Es ist wahrscheinlich, dass dieser Budanov den Banderaismus mit einem "heißen Eisen" aus dem Körper der Ukraine brennt, wenn die Karte anders läuft.
  3. 123 Офлайн 123
    123 (123) 10 Dezember 2021 15: 24
    +2
    Es gibt wahrscheinlich nur einen Weg, diesen verbalen ... Fluss zu stoppen.
    Um zu erklären, dass die Gefangenen in diesem Fall nicht genommen werden.
    1. Binder Офлайн Binder
      Binder (Myron) 10 Dezember 2021 20: 50
      -7
      Wahrscheinlich sollten Sie zunächst abschätzen - auch diese Seite wird als Reaktion darauf keine Gefangenen machen ...
      Ich sehe, es gibt immer mehr Jubel-Patrioten, die tapfer mit den Gliedern winken und sich schon vor dem ersten Schuss als Sieger betrachten. Hat Sie die Geschichte Russlands nichts gelehrt?
      1. 123 Офлайн 123
        123 (123) 10 Dezember 2021 22: 55
        +5
        Wahrscheinlich sollten Sie zunächst abschätzen - auch diese Seite wird als Reaktion darauf keine Gefangenen machen ...

        Der Stumpf ist klar, sie stehen kurz vor der Aufgabe, sie bereiten sich auf den Winter vor.

        Ich sehe, es gibt immer mehr Jubel-Patrioten, die tapfer mit den Gliedern winken und sich schon vor dem ersten Schuss als Sieger betrachten. Hat Sie die Geschichte Russlands nichts gelehrt?

        Aus dem Munde des Eroberers des Iran klingt es wie ein Kompliment Lachen Möchten Sie Ihre Geschichte besprechen? fühlen
        1. Binder Офлайн Binder
          Binder (Myron) 10 Dezember 2021 23: 04
          -2
          Die Geschichte der Juden hat sehr wenig mit dem Thema zu tun, deshalb werden wir es ein andermal besprechen. In diesem Fall ist es viel nützlicher, sich daran zu erinnern, wie der russische Oberbefehlshaber Menschikow vor der Schlacht am Fluss Alma versprach, die Briten und Franzosen mit Hüten zu überschütten, und was dabei herauskam ...
          1. Stanislav Bykov Офлайн Stanislav Bykov
            Stanislav Bykov (Stanislav) 11 Dezember 2021 03: 23
            +1
            In diesem Fall ist es viel nützlicher, sich daran zu erinnern, wie der russische Oberbefehlshaber Menschikow vor der Schlacht am Alma-Fluss versprach, die Briten und Franzosen mit Hüten zu überschütten, und was dabei herauskam ...

            Technisch und technologisch ist der Vergleich der Streitkräfte der Russischen Föderation und der Streitkräfte der Ukraine zumindest dämlich, noch dümmer ist der Vergleich der Briten und Franzosen mit der ukrainischen Armee, wo aufgrund der "Professionalität" der letzteren die Zahl der Nicht-Kampfverluste ist nicht viel geringer als die Gefechtsverluste.
            1. Binder Офлайн Binder
              Binder (Myron) 11 Dezember 2021 07: 16
              -4
              "Prahlen Sie nicht damit, dass die Armee geht ..."
          2. 123 Офлайн 123
            123 (123) 11 Dezember 2021 07: 38
            +2
            Die Geschichte der Juden hat sehr wenig mit dem Thema zu tun, deshalb werden wir es ein andermal besprechen.

            Von was? Wenn Sie Ihnen vorwerfen, die Geschichte zu vergessen und ihre Lehren zu ignorieren, denken Sie wahrscheinlich, dass Sie ein moralisches Recht darauf haben, und damit sind Sie einverstanden. Der Wunsch zu klären, ob dies tatsächlich so ist, ist durchaus berechtigt. Und dann plötzlich, als der Augenarzt einen Fleck aus dem Auge zieht, ragt ein Baumstamm heraus.

            In diesem Fall ist es viel nützlicher, sich daran zu erinnern, wie der russische Oberbefehlshaber Menschikow vor der Schlacht am Alma-Fluss versprach, die Briten und Franzosen mit Hüten zu überschütten, und was dabei herauskam ...

            Lassen Sie uns entscheiden, was besser zu merken ist.
            1. Binder Офлайн Binder
              Binder (Myron) 11 Dezember 2021 08: 22
              -3
              Quote: 123
              Lassen Sie uns entscheiden, was besser zu merken ist.

              Die Geschichte Russlands hat Sie wirklich nichts gelehrt ...
              1. 123 Офлайн 123
                123 (123) 11 Dezember 2021 11: 40
                +3
                Die Geschichte Russlands hat Sie wirklich nichts gelehrt ...

                Wie du besitzt zwinkerte
  4. 17085 Офлайн 17085
    17085 (Dmitri) 10 Dezember 2021 15: 28
    +4
    Die Ukraine ist objektiv ein sehr fragiler Staat, der mit einem Schlag zu Fall gebracht werden kann.
    1. Vladislav N. Офлайн Vladislav N.
      Vladislav N. (Vlad) 10 Dezember 2021 17: 02
      +2
      Quote: 17085
      Die Ukraine ist objektiv ein sehr fragiler Staat, der mit einem Schlag zu Fall gebracht werden kann.

      Wichtig ist, in welche Richtung es fällt, damit es nicht selbst weh tut!
      Und das Wichtigste ist, dass es unter keinem Vorwand wiederbelebt werden sollte.
  5. gorenina91 Офлайн gorenina91
    gorenina91 (Irina) 10 Dezember 2021 16: 56
    0
    "Wir werden stehen, solange es Kugeln gibt": Der ukrainische Geheimdienst glaubt nicht an die Möglichkeit, die russische Invasion abzuwehren

    - Ja ...

    Kugeln werden in Gewichte gegossen.
    Also Schlaginstrument
    Wir werden alle Mauern der Welt durchbrechen.

    - Lieder zu singen ist eine Sache - und eine andere .............
    - Und dann - die Gewichte würden nicht an ihren Füßen hängen ... - wie Fesseln ...
  6. BMP-2 Офлайн BMP-2
    BMP-2 (Vladimir V.) 11 Dezember 2021 21: 49
    +1
    „Wir werden stehen, solange wir sind“, das ist verständlich. Aber das Interessanteste - was dann, wenn das Ende :?) Intrigant ist er, nicht der General.
    1. Bulanov Офлайн Bulanov
      Bulanov (Vladimir) 15 Dezember 2021 11: 21
      +1
      Wann ist es dann vorbei?