Braucht Russland einen unbemannten "treuen Flügelmann" Yak-141


Im Jahr 2017 sagte der stellvertretende Ministerpräsident des Profils Yuri Borisov, dass die Arbeiten an senkrecht startenden und landenden Flugzeugen, die auf Flugzeugen tragenden Schiffen der russischen Marine basieren könnten, in Russland wieder aufgenommen wurden. Es kam jedoch sofort viel Kritik auf, dass vertikal startende und landende Flugzeuge in ihren Leistungsmerkmalen gegenüber herkömmlichen horizontal startenden und landenden Flugzeugen immer nachgeben würden und daher keine ungemessenen Budgetmilliarden zu einem "toten" hinzugefügt werden müssen -Ende" Projekt. Daran ist etwas Wahres, aber ist alles so eindeutig, wie es auf den ersten Blick scheint?


Offensichtlich sprechen wir über die Entwicklung des Konzepts des sowjetischen Projekts SKVVP Yak-141, das seiner Zeit voraus war und dann zu Unrecht vergessen wurde. Wir werden später auf dieses Flugzeug zurückkommen, aber lassen Sie uns zunächst über den "Flaschenhals" in der Luftfahrt sprechen. Überraschenderweise ist dies keineswegs die Konstruktion und Serienfertigung von Flugzeugen. Der schwierigste Teil besteht darin, Kampfpiloten darauf vorzubereiten.

Roboter spritzen, nicht Mann


Die Ausbildung dauert viele Jahre und ist sehr teuer. Ein erfahrener Pilot ist Gold wert, insbesondere ein trägergestützter Flugzeugpilot, der auch bei widrigen Wetterbedingungen auf dem Schwingdeck eines Flugzeugträgers sitzen muss. Militärpiloten müssen lange trainieren, bevor sie zu effektiven Kampfeinheiten werden, und dann gehen sie in den wohlverdienten Ruhestand, und alles muss von vorne beginnen. Der Verlust eines Flugzeugs in einem Gefecht oder bei einem Flugzeugabsturz ist immer eine Katastrophe, aber der Verlust eines Piloten ist in jeder Hinsicht eine irreparable Tragödie.

Einer der vielversprechendsten Bereiche in der Flugzeugindustrie sind daher die Drohnenprogramme. UAVs sind immer günstiger als bemannte Flugzeuge:

Erstens, sie retten Piloten das Leben und sparen gleichzeitig viel Geld für ihre langjährige Ausbildung. Für die Fernsteuerung der Drohne kann ein gewöhnlicher Bediener mit einem Joystick ausreichend sein.

Zweitens, aufgrund des Fehlens eines lebenden Organismus im Cockpit des Flugzeugs, für dessen Sicherheit und Komfort gesorgt werden muss, können UAVs theoretisch mit starken Beschleunigungen und Überlastungen während Manövern betrieben werden, was ihre Leistungsmerkmale über die Fähigkeiten von . hinaus steigert der menschliche Körper.

Drittens, UAVs können schnell reproduziert und in Betrieb genommen werden, um Verluste zu kompensieren, die in bemannten Flugzeugen nicht zeitnah durchgeführt werden können.

Heute gibt es drei Hauptrichtungen für die Entwicklung unbemannter Flugzeuge: die Fernsteuerung des Betreibers, das Format „Faithful Follower“ und den Einsatz von künstlicher Intelligenz (KI). Letzteres ist technisch am schwierigsten und wirft ernsthafte ethische Probleme auf. Das erste Konzept wird jedoch bereits erfolgreich eingesetzt und das zweite wird aktiv getestet, auch in unserem Land. In Russland ist dies ein Interaktionsprogramm zwischen dem Jagdflugzeug Su-75 der fünften Generation und dem schweren Angriffs-UAV S-70 Okhotnik, das zur Aufklärung, Zielbestimmung und Feuerunterstützung dient und die Leistung des Sklavenflugzeugs erhöht. Boeing Australia testet ein Loyal Wingman UAV mit ähnlicher Funktionalität.

Unbemannte Kämpfer?


Ein kürzlich veröffentlichtes Video, das die Fähigkeiten des leichten Jägers Su-75 der fünften Generation bewirbt, hat einige ziemlich interessante Überlegungen angestoßen. Dort wurde eine komplett unbemannte Version des Flugzeugs demonstriert, auch ohne Cockpit für den Piloten. Das ist natürlich die Zukunft, aber sehr vielversprechend. Nehmen wir an, Rostec beherrscht eine vollständig unbemannte Version der Su-75. Was wird es geben?

Viel: Es wird möglich sein, das schwere Jagdflugzeug Su-75 der fünften Generation und das leichte unbemannte Jagdflugzeug Su-75 der fünften Generation im Tandem einzusetzen, wobei der zweite als "treuer Flügelmann" fungieren wird. Oder nicht eine, sondern mehrere Su-75 auf einmal. Es stellt sich heraus, dass nur ein Su-57-Pilot in der Lage sein wird, mehrere Flugzeuge gleichzeitig in die Schlacht zu nehmen, die mit Raketen und Bomben voll beladen sind, die aufgrund ihrer Unbemanntheit und relativ geringen Kosten nicht so beängstigend zu verlieren sind. Stellen Sie sich vor, wie sehr dann die Effektivität der Aktionen der RF-Luft- und Raumfahrtstreitkräfte zunehmen wird.

Sehr verlockend. Leider gibt es einige Einschränkungen. Für Flugzeuge mit horizontalem Start und Landung ist eine gute Start- und Landebahn erforderlich. Bei Ausbruch aktiver Feindseligkeiten werden zunächst Militärflugplätze zerstört. Wenn wir über den Einsatz eines unbemannten Jägers in der Flotte sprechen, kann eine horizontale Landung auf einem relativ kleinen Deck eines auf den Wellen schwankenden Schiffes für die Automatisierung und sogar für einen ferngesteuerten UAV-Betreiber zu schwierig werden. Die Dinge können sich jedoch zum Besseren wenden, wenn Sie die Option "treuer Sklave" und Fernsteuerung mit Senkrecht-/Kurzstart und Senkrechtlandung "verheiraten".

Hier kehren wir wieder zum Yak-141 zurück. Tatsächlich hat ein vertikal startendes Flugzeug die schlechtesten Leistungsmerkmale, da es für einen solchen Start und eine solche Landung viel Treibstoff verbraucht, was seinen Kampfradius und seine Kampflast verringert. Es scheint, warum sollte man sich überhaupt mit ihnen beschäftigen? Aber nein. Stellen Sie sich vor, dass auf Basis der Yak-141 ein völlig unbemannter SKVVP-Jäger mit den Funktionen eines "treuen Sklaven" und der Fernbedienung des Betreibers hergestellt wird. Was wird es geben? Viel. Sehr sehr viel.

Zuallererst, indem wir den Piloten mit dem gesamten Cockpit und den Lebenserhaltungssystemen für ihn entfernen, werden wir den Jäger selbst ernsthaft leichter machen. Auf diese Weise können Sie Treibstoff sparen und gleichzeitig die extremsten Manöver des Flugzeugs ausführen. Auch die Möglichkeit des kurzen oder normalen Horizontalstarts anstelle des Vertikalstarts kann den Treibstoffverbrauch senken. Gleichzeitig kann die Yak-141 jedoch immer noch in die Luft gehoben und auf fast jedem Patch vertikal gepflanzt werden. Dadurch kann es als unbemannter Frontkämpfer, wenn Flugplätze und Autobahnen zerstört werden, und auch als Trägerflugzeug eingesetzt werden. Die ferngesteuerte Yak-141 kann in einem verkürzten Schema mit einem TAVRK oder UDC starten und dann im vertikalen Modus sicher landen. Automatisierung oder KI werden das bewältigen können. Die Option "treuer Flügelmann" ermöglicht den Einsatz von UAVs in Verbindung mit bemannten Jägern, was die Effektivität der russischen Luftfahrt erhöht.

Wenn Sie unbemannte Kontrollsysteme "verheiraten" und Technologie kurzen / vertikalen Start und Landung, dies wird dem Verteidigungsministerium der RF viele neue Möglichkeiten eröffnen.
62 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Michael1950 Офлайн Michael1950
    Michael1950 (Michael) 25 November 2021 16: 33
    +1
    - Das Problem ist das Fehlen eines Motors wie dem F135 in Russland:
    http://airwar.ru/enc/engines/f135.html
    was die Implementierung eines ähnlichen Schemas wie bei der F-35B ermöglichen würde. Das Schema mit zusätzlichen Hubtriebwerken Yak-141 ist erstens viel gefährlicher, wenn einer von ihnen ausfällt (sofort unvermeidlicher Purzelbaum des Flugzeugs aufgrund von Längsunwucht), und zweitens basteln diese beiden Hubtriebwerke im Flug wie Ballast.

    1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 25 November 2021 16: 42
      +1
      Und es schien mir, dass es die Yankees waren, die viele Dinge "abgeschnitten" haben. lächeln
      Gegenvorschlag: solche Hubmotoren zu machen, die nicht ablehnen. Wie gefällt dir die Idee?
      In der unbemannten Version des Flugzeugs wird "Ballast" wahrscheinlich kein solches Problem sein.
      1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
        Gunnerminer (Schütze) 25 November 2021 20: 11
        -6
        Und wer wird nicht Onkel von der UEC machen! Machen Sie zumindest ein Geschwader bemannt. Jakowleviten sind an MS-21 (Stammflugzeug des 21. Jahrhunderts) beteiligt. Der ganze Rest der Jakowlewskoe ist begraben.Nun, und ein wenig Marschflugkörper und Satelliten.Zwölf Weltrekorde wurden während der Tests auf der Jak-141 aufgestellt.
        Harrier wurde nur dank des einzigartigen Rolls-Royce F402-RR-401-Triebwerks zu einem hervorragenden Kampfflugzeug. Dies war in der UdSSR nicht der Fall, und die UEC wird dies nicht tun können.
    2. mark1 Офлайн mark1
      mark1 25 November 2021 16: 47
      +3
      Es gibt kein besonderes Problem mit der PD, oder denkst du, dass der Lüfter mit dem Getriebe in der F-35 viel leichter ist als die PD in der Yak-141? Sie wissen wahrscheinlich, dass die Variante mit einem Hubgebläse im Yakovlev Design Bureau in Betracht gezogen wurde, aber aufgrund einer Reihe von Merkmalen entschieden sie, dass sie PD vorzuziehen ist
      1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
        Marzhetsky (Sergey) 25 November 2021 16: 57
        +2
        Es ist, als würden sie uns aus Israel schreiben. Es kommt nicht oft vor, dass man von dort etwas Gutes über russische Waffen hört. Bindyuzhnik wird dich nicht lügen lassen. Wassat
        1. Binder Офлайн Binder
          Binder (Myron) 25 November 2021 18: 36
          -4
          Zitat: Marzhetsky
          Es kommt nicht oft vor, dass man von dort etwas Gutes über russische Waffen hört. Bindyuzhnik wird dich nicht lügen lassen.

          Nun, wenn Herr Marzhetsky die faire Meinung von SW Michael1950, dass der russische Maschinenbau kein Analogon zum F135 schaffen kann, für etwas Gutes hält, dann hat er ein klares Unverständnis für den gedruckten Text. Bully Allerdings ist der Autor im Allgemeinen weit vom Thema Luftfahrt entfernt, da die Tschuktschen aus den Tropen stammen.

          Zitat: Marzhetsky
          In der unbemannten Version des Flugzeugs

          Marzhetsky, Drohnen werden zunächst nach anderen Prinzipien erstellt, es macht keinen Sinn, einen vollwertigen Kämpfer zu bauen und dann KI darauf zu formen. Und doch - trotz der lauten Siegesberichte ist das einzige echte UAV der russischen Streitkräfte immer noch der unvergängliche Außenposten, der nur eine lizenzierte Kopie eines alten israelischen Suchers ist, der in der Russischen Föderation mit der Schraubendreher-Montagemethode aus israelischen Komponenten zusammengebaut wurde. Und all diese Jäger-Orion-Altair existieren einfach nicht, wie die Su-75, und die einsame Su-57 ist noch keine Kampfeinheit geworden.
          1. S MIT Офлайн S MIT
            S MIT (N S) 25 November 2021 23: 36
            +1
            wir brauchen kein Analogon eines Motors, dessen Schaufeln ausbrennen
            https://naukatehnika.com/problemyi-s-lopatkami-dvigatelej-na-istrebitelyax-nevidimkax-f-35.html
      2. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
        Gunnerminer (Schütze) 25 November 2021 20: 12
        -4
        Es gibt kein besonderes Problem mit PD

        Wenn es kein Problem gäbe, würde an allen Ecken getrommelt und eine zweite Scheune in Dubai gebaut, mit Köln.
        1. mark1 Офлайн mark1
          mark1 25 November 2021 20: 26
          +1
          Es geht nicht um das Problem, sondern um die Herangehensweise. Warum PD mit Schach verbinden, wenn es zunächst ein kommerzielles Projekt hauptsächlich für Länder ist, die nicht besonders an Vertikalen denken. Es gibt auch ein paar dunkle Pferde, es ist möglich, dass das Konstruktionsbüro von Jakowlew beteiligt war.
          Und ja, nach folgendem - wir haben keine Ausfälle in der UAC, wir haben einen mühsamen Kompetenzaufbau
          1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
            Gunnerminer (Schütze) 25 November 2021 20: 49
            -5
            UAC-Ausfälle - Su-57, Il-112V, Mi-28N, SSZh-100, Il-76MD-90A, Il-78MD-90A, Be-200 UEC-Ausfälle - Il-112V, Il-114-300 Triebwerke, Triebwerke Be -200, An-124-Triebwerke, Tu-160M2, Tu-22M3M, Su-57-Triebwerke.
            Das Schweigen von Yuri Slyusar überrascht nicht, denn der Konzern schreibt rote Zahlen. Die seit 2015 angesammelten Gesamtschulden der United Aircraft Corporation übersteigen die Einnahmen der Struktur. Allein den Banken schuldet das Unternehmen 535 Milliarden Rubel, obwohl die Einnahmen des Unternehmens um ein Vielfaches geringer sind, vom Gewinn ganz zu schweigen. Das letzte Mal, dass der Staat von den Aktivitäten der United Aircraft Corporation profitierte, war im Jahr 2014. Im Jahr 2019 belief sich der Nettoverlust des Unternehmens auf 60 Milliarden Rubel, aber dies stellt höchstwahrscheinlich nicht die Grenze dar. Das Hauptproblem des Unternehmens besteht darin, dass es nicht nur keine Qualitätsprodukte herstellen, sondern diese auch verkaufen kann.
            Die Schulden der United Aircraft Corporation (UAC) gegenüber Banken belaufen sich auf rund 530 Milliarden Rubel, gab Anatoly Serdyukov, Leiter des Luftfahrtclusters Rostec, 2020 in einem Interview mit RBC zu.
    3. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
      Gunnerminer (Schütze) 25 November 2021 20: 05
      -5
      Bemannt würde es tun .... Zu viele Ausfälle in der UAC, bei der Avionik, bei den Triebwerken.
      1. S MIT Офлайн S MIT
        S MIT (N S) 25 November 2021 23: 32
        0
        mit Avionik? Würden Sie zuerst die Leistungsmerkmale des Irbis mit einem fernen f22 vergleichen?
        1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
          Gunnerminer (Schütze) 25 November 2021 23: 56
          -3
          Serienradare mit AFAR können in Russland nicht produziert werden. Einer der Gründe für den Ausstieg des indischen Verteidigungsministeriums aus dem FGFA-Programm. Sie können die individuellen Eigenschaften von Radaren mit PFAR so lange genießen, wie Sie möchten, aber dies wird keine geben Vorstellung von ihren relativen Vor- oder Nachteilen gegenüber Wettbewerbern.
          Das Radar mit AFAR (Active Phased Array), mit dem die NATO-Staaten seit zwanzig Jahren bewaffnet sind und das in chinesischen Flugzeugen verbaut wird, ist vergleichbar mit einem leistungsstarken Rennmotorrad im Vergleich zu einem Moped! Kurz gesagt, die AFAR-Systeme haben im Vergleich zu den PFAR-Systemen bei gleicher Leistung eine um ein Vielfaches bessere Leistung. Das AFAR-Radar ist viel weniger störanfällig und kann selbst als Mittel zur elektronischen Kriegsführung dienen. AFAR weist keine Nachteile von PFAR in Bezug auf die Bildung mehrerer Strahlen auf, da es sich um einen Komplex von jeweils Tausenden von Transceivern handelt davon wird individuell gesteuert. AFAR hat einen erheblichen Vorteil bei der Verfolgung von Zielen auf dem Pass - während des Beschusses bleibt ihre Anzahl genau gleich wie im Vermessungsmodus. Bei PFAR wird während des Beschusses die Anzahl der verfolgten Ziele reduziert - das Zyklogramm ist überladen und es ist nicht mehr möglich, die Positionierung des Strahls für jedes Ziel gleichzeitig mit der Beleuchtung der Ziele in den Scan-Zyklus hineinzudrücken.
          Sie versuchen, die Armut der UCK und Rostec als Tugend auszugeben.
          1. S MIT Офлайн S MIT
            S MIT (N S) 26 November 2021 00: 18
            0
            afar su57 protein ist das weltweit erste afar aus Galliumnitrid-Mikrowellenmodulen, sie können mehr Leistung aushalten als afar f22 basierend auf Galliumarsenid, dadurch hat su57 einen großen Erfassungsbereich
            1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
              Gunnerminer (Schütze) 26 November 2021 00: 44
              -3
              Das Eichhörnchen wurde im Phazotron Research Institute für die Ausstellung hergestellt. Dann ging es nicht. Die Strafverfolgungs- und Geheimdienste der NATO blockierten den Strom elektronischer Komponenten. Die Besatzungen werden sich nicht im Pferdekampf zusammenfinden. Die NATO hat Dutzende von AWACS und U-Systeme. Ihre Operatoren werden die Situation öffnen, Ziele verteilen. Es gibt nur vier A-50U in der russischen Luftwaffe, daher ist die Reichweite der NATO in Ordnung. Und die Su-57 ist keine Massenproduktion wie die Belka. KNAAZ konnte nicht Der KRET-Konzern konnte das nicht.
    4. S MIT Офлайн S MIT
      S MIT (N S) 25 November 2021 23: 31
      0
      vor der entwicklung des yak141 haben die jakowleviten alle optionen für die vertikale, einschließlich des fanlifts, geschaufelt, sich aber für die option mit zwei einfachen leichten triebwerken entschieden als f75, was bedeutet, dass zwei Hubmotoren hinter die Kabine passen, es bleibt nur das vordere Chassis nach vorne zu bewegen und die Lufteinlässe zu verbreitern
      1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
        Gunnerminer (Schütze) 25 November 2021 23: 57
        -4
        Die Su-75 ist nur ein Sperrholzschuppen, es gibt nichts zu sehen, nicht einmal ein Prototyp wie bei der Su-57.
        1. S MIT Офлайн S MIT
          S MIT (N S) 26 November 2021 00: 04
          0
          du kannst das hundertmal wiederholen, bevor du zu Bett gehst, aber er wird trotzdem als su57 in die Serie gehen
          1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
            Gunnerminer (Schütze) 26 November 2021 00: 08
            -3
            Die Serienproduktion der Su-57 scheiterte aus bekannten Gründen. KNAAZ wird vom Brot zum Wasser unterbrochen. Weil die Einzelfertigung von Prototypen der Su-57 kein Geld verdient. Der Su-75 wurde sogar eine „offene Architektur“ angeboten. "moderne Schlacht. Aber dieser Kunstuk hat nicht funktioniert. Auch das neue Köln hat nicht geholfen.
  2. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 25 November 2021 18: 02
    0
    Fantasien, die nach Artikeln über den Umbau alter Flugzeuge in China und Amerika entstanden sind.

    Frage 1. Basic.
    Wie viele Yak 141 sind auf Lager? Nicht eins?

    Frage 2. Wie viele Flugzeugträger / UDC haben wir? keine., in Perspektive 3.

    Frage 3. Gibt es eine Entwicklung von schweren Drohnen anstelle von Yak? ja, auch ohne vertikale.

    Frage 4. Benötigen UAVs Hochgeschwindigkeitsvertikale, wenn man bedenkt, dass es sich um teure, schwache und kleine Munition handelt?
    Hängt von der Wirtschaft ab.
    Der Trend Returned CR wird vollständig ersetzen.
    1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 25 November 2021 18: 25
      0
      Fantasien, die nach Artikeln über den Umbau alter Flugzeuge in China und Amerika entstanden sind.

      Ich höre es zum ersten Mal. Und keine Fantasien, sondern Argumente zum Thema. Das sind zwei verschiedene Dinge.

      Frage 1. Basic.
      Wie viele Yak 141 sind auf Lager? Nicht eins?

      Der zuständige stellvertretende Ministerpräsident kündigte die Wiederaufnahme des Projekts an. Er weiß es wahrscheinlich besser als du? Nein? Hier ein Zitat von ihm:

      „Jetzt arbeiten wir an einem konzeptionellen Modell, Prototypen. Das ist natürlich die Zukunft. Für alle Arten von Flugzeugträgern wird eine neue Flotte von Flugzeugen benötigt. Dafür werden verschiedene Technologien eingesetzt, die Starts und Landungen verkürzen.“ oder einfach vertikaler Start. Konzeptionell laufen solche Arbeiten im Verteidigungsministerium seit letztem Jahr ", sagte er.
      Laut dem stellvertretenden Premierminister wird der Zeitpunkt der Entwicklung des neuen Flugzeugs durch den technologischen Zyklus bestimmt.

      „In der Regel sind es sieben bis zehn Jahre, wenn man in Serie geht“, erklärte Borisov.

      Dies ist übrigens nicht das erste Mal, dass ich Sie bereits darauf hingewiesen habe, dass Sie bei Waffen zuerst überlegen müssen, warum Sie es brauchen, und es erst dann tun. Und aus irgendeinem Grund erreicht Sie diese Wahrheit nicht.

      Frage 2. Wie viele Flugzeugträger / UDC haben wir? keine., in Perspektive 3.

      Flugzeugträger 1 wird repariert. Es hält bestenfalls noch 14 Jahre, dann für Schrott. Es wird nichts geben, Flugzeuge mit horizontalem Start und Landung zu stationieren. Die UDC bleibt bestehen, wo nur SCVVP betrieben werden kann.
      UDC ist geplant 2, in 2026-2027 irgendwo. Ungefähr dann kann die Yak-141 fliegen, wenn sie nicht lügen, was sie tun.

      Frage 3. Gibt es eine Entwicklung von schweren Drohnen anstelle von Yak? ja, auch ohne vertikale.

      Es gibt einen Hunter und Altius, aber sie sind SUBSONIC, und der Yak-141 ist SUPERSONIC. Spüre den Unterschied. Übrigens ist es gerade wegen ihr nicht ganz klar, wie genau der Hunter im Kampf mit der Su-57 interagieren soll. Aber wenn die Su-75 oder Yak-141 als Sklave unbemannt sind, ist es verständlich.

      Frage 4. Benötigen UAVs Hochgeschwindigkeitsvertikale, wenn man bedenkt, dass es sich um teure, schwache und kleine Munition handelt?
      Hängt von der Wirtschaft ab.

      Warum ist es schwach? Warum ist die Munition klein? Normale Munition gibt es, wie die eines Jägers, was es jedem herkömmlichen UAV um Längen voraus macht, und das gleichzeitig in allen Leistungsmerkmalen. Was der Vorteil der KVVP-Version ist, scheine ich im Artikel ausführlich erklärt zu haben.
      Teuer? Nun, das Ergebnis ist es wert, oder? Jetzt ist es die vielversprechendste Richtung im Flugzeugbau.
      Es hängt nicht nur von der Konjunktur ab, sondern mehr von den Aufgaben, die der Luftfahrt gestellt werden.
      1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
        Gunnerminer (Schütze) 25 November 2021 20: 18
        -4
        Der zuständige stellvertretende Ministerpräsident kündigte die Wiederaufnahme des Projekts an. Er weiß es wahrscheinlich besser als du? Nein? Hier ein Zitat von ihm:

        Er kann vieles sagen. Er ist nicht für das Endergebnis verantwortlich. Es gibt entweder einen Padishah oder einen Esel. Der Yak-141 hatte, trotz besserer Leistung als der Yak-38, eine sehr kurze Reichweite (690 km beim Abheben wie im Flugzeug) und Verweilzeit (1,5 Stunden beim Abheben im Flugzeug). Wie könnte es anders sein? Sowohl der Harrier als auch der F-35 haben einen leistungsstarken Motor, während der Yak-38/141 drei hat. Zwei von ihnen fliegen nach Start und Landung durch Passagiere. Sie können sich des Yak-141 als technische Errungenschaft rühmen, wenn kein guter Motor vorhanden ist. Aber versuchen Sie nicht, aus der Yak-141 einen einzigartigen Kampfbomber zu bauen. Sowohl im ersten als auch im zweiten ist es erfolglos und hält der Konkurrenz mit westlichen und sowjetischen Konkurrenten nicht stand.Wahrscheinlich könnten amerikanische Flugzeugkonstrukteure etwas von der Yak-141 für das F-35-Projekt ausleihen. Warum nicht, wenn sich 1994 die Gelegenheit zur Zusammenarbeit ergab. Aber sie können nur sagen, dass sie aus der Petrosyan-Werkstatt "kopieren" können.

        und Yak-141 - ÜBERSCHALL

        Dies führt zu einer Verkürzung der Flugzeit und einer Verringerung der Flugreichweite.
      2. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
        Gunnerminer (Schütze) 25 November 2021 20: 50
        -5
        Flugzeugträger 1 wird repariert.

        Flugzeugtragender Kreuzer, halbtot.
      3. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
        Sergey Latyshev (Serge) 25 November 2021 21: 50
        0
        Eco mischst du alles. Und was ist richtig und was ist falsch zusammen

        keine Fantasien, sondern Argumente

        zum Thema - wenn sie nur nicht mit dem alten Yak 141 verbunden wären, sondern mit etwas Neuerem und Einfacherem, wie einem Jäger oder einem modernisierten Yak-130, dann ja.

        sagte der stellvertretende Ministerpräsident des Profils

        - Versprechen heißt nicht heiraten.
        Und Rogosin hat viel versprochen, und Tschubais und Putin. Sie nehmen es nicht mehr ernst
        Vielmehr wird auf die „nicht-semimetrische Antwort“ gewettet.

        Waffen müssen zuerst überlegen, warum sie es brauchen, und erst dann tun.

        - Allgemeine Grundkenntnisse ja.
        Aber wenn sie es nicht tun, dann ist es in Bezug auf Preis und Qualität unnötig. Man weiß nie, nach einiger Entwicklung eingepackt

        Aus irgendeinem Grund erreicht dich diese Wahrheit nicht.

        - Das ist nur ein Mist von den Autoren.
        Nicht das erste Mal

        2026-2027 irgendwo. Ungefähr dann kann die Yak-141 fliegen,

        Dies ist nicht mehr Yak-141, sondern etwas anderes. Und zuerst - ein Pilotenflugzeug, wenn es wie ein echtes Flugzeug aussieht und nicht wie ein "Jäger" -UAV

        Fühle den Unterschied.

        - und wie viel Überschall hat es abgegeben? 20 Minuten ein bisschen? Bei einer modernen Rakete gibt es keinen großen Unterschied.
        Und wer hört auf, den Jäger für die gleichen 7 Jahre aufzurüsten / zu einem Überschall-SV-Jäger aufzurüsten? Es gibt ihn schon, neue Motoren versprechen, die Wege sind bekannt, er ist billiger.
        Aber keine Vertikale, ja.

        Warum schwach?

        - Es ist bekannt, dass Vertikale viel schlechtere Leistungsmerkmale aufweisen als konventionelle Jäger.
        Selbst für gewöhnliche Flugzeuge schreiben sie die Leistungsmerkmale ein - entweder 8 Tonnen Waffen und 3 Tonnen Treibstoff oder umgekehrt. Und mit Vertikalen - noch mehr. Früher war es kritischer, aber jetzt ist die F35 mit einem "verkürzten Start" spürbar mickriger als ihre Pendants.

        Im Allgemeinen ist ein normales modifiziertes maritimes Überschall-UAV ohne Unhöflichkeit viel billiger und wütender. IMHO, die Kosten für ein Analogon des Yak-141 passen mindestens 3 Stück
        1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
          Marzhetsky (Sergey) 26 November 2021 12: 04
          +1
          Im Allgemeinen ist ein normales modifiziertes maritimes Überschall-UAV ohne Unhöflichkeit viel billiger und wütender. IMHO, die Kosten für ein Analogon des Yak-141 passen mindestens 3 Stück

          Cool. Oder Sie können den Link zu normales modifiziertes maritimes Überschall-UAV
          Was ist das für ein Tier, das es in der Natur nicht gibt?
          1. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
            Sergey Latyshev (Serge) 26 November 2021 13: 14
            -1
            Dh der Rest stört mich nicht?

            Und dazu - lesen Sie den Kommentar einfach genauer durch.
            an gleicher Stelle früher: "Und wer stoppt die Modernisierung des Jägers / Aufrüstung zum Überschalljäger SV für die gleichen 7 Jahre? Den gibt es schon, neue Motoren versprechen, die Wege sind bekannt, es ist billiger."
            1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
              Marzhetsky (Sergey) 27 November 2021 08: 05
              0
              Ich erhebe Einspruch. Zum Nachmalen ist es einfach zu faul.
              Weißt du, wie viel der Jäger kostet? 1 Milliarde Rubel pro Stück. Unterschall-UAV. Zum Vergleich: Für einen Überschalljäger Su-75 werden 2 Milliarden Rubel verlangt. Siehst du, worauf ich hinaus will?
              Wenn Sie den Hunter Überschall machen, wird er für den Preis wie ein vollwertiger Kämpfer sein.
              Warum ist dies notwendig? Wenn Sie gleichzeitig eine pilotierte und unbemannte Version eines Jägers bauen können?
              1. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
                Sergey Latyshev (Serge) 27 November 2021 09: 44
                -1
                Deshalb sind das alles Fantasien, keine "Überlegungen"

                Vergleich versicherter Einzeljäger - "Nach dem Start der Massenproduktion werden die Kosten um 40-50 Prozent gesenkt." und ein nicht vorhandenes vertikal landendes Flugzeug / UAV, das offensichtlich teurer sein wird als das nicht vorhandene Su75 ???

                Es hängt alles von der Komplexität ab. Der klassische "Jäger" wird als "unbemannter Bomber" oder als teurer "Kombi" mit guter Überschallgeschwindigkeit positioniert
                Wenn Ihr Lieblingsradar, Aufklärungsschütze, Abfangjäger entwickelt wird, dann kann es billiger sein (rein analog zu Flugzeugen).
                1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
                  Marzhetsky (Sergey) 27 November 2021 09: 50
                  0
                  Vergleich versicherter Einzeljäger - "Nach dem Start der Massenproduktion werden die Kosten um 40-50 Prozent gesenkt."

                  Schauen Sie, hier glauben Sie den Aussagen der Entwickler, aber Sie glauben nicht an andere Dinge. Nun ja.

                  und ein ausgedientes vertikal landendes Flugzeug / UAV

                  Beim Yak141-Projekt werden übrigens alle F&E seit langem betrieben. Das Flugzeug war und flog. Es muss nicht von Grund auf neu erstellt werden.

                  Wenn Ihr Lieblingsradar, Aufklärungsschütze oder Abfangjäger entwickelt wird, kann es billiger sein.

                  Ich verstehe nicht ganz, warum eine Art Radar mein Favorit geworden ist? Sprechen Sie über das AWACS-Flugzeug? also braucht unser Militär es, nicht ich persönlich.

                  Es hängt alles von der Komplexität ab. Der klassische "Jäger" wird als "unbemannter Bomber" oder als teurer "Kombi" mit guter Überschallgeschwindigkeit positioniert

                  Ein Unterschall-UAV macht in Verbindung mit einem Überschallflugzeug keinen Sinn. als Mitläufer ist er einfach nutzlos. Es macht nur Sinn, den Jäger selbst in ein UAV zu verwandeln, in bemannter und unbemannter Version.

                  Okay, das Gespräch fortzusetzen macht keinen Sinn.
                  1. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
                    Sergey Latyshev (Serge) 27 November 2021 10: 20
                    0
                    Beim Yak141-Projekt werden übrigens alle F&E seit langem betrieben. Das Flugzeug war und flog. Es muss nicht von Grund auf neu erstellt werden.

                    Yak141 ist das alte Yak141. selbst wenn die gesamte technologische kette wiederhergestellt wird, wird niemand das alte flugzeug bauen. Nur neu zu entwickeln.

                    Ein Unterschall-UAV macht in Verbindung mit einem Überschallflugzeug keinen Sinn.

                    - die Medien assoziieren den Jäger jedoch hartnäckig mit su 57.
                    Der Jäger ist an sich transsonisch.
                    Diese können ganz von selbst rund um das Schiff agieren. Als amerovsky earavschiki UAVs zum Beispiel.

                    übrigens laut wiki und medien ist die geschwindigkeit der Yak141 am boden geringer als die des Jägers 1250 km/h gegenüber 1400
    2. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
      Gunnerminer (Schütze) 25 November 2021 20: 13
      -3
      Hängt von der Wirtschaft ab.

      Mit einer ressourcenbasierten Mietökonomie kann ein solches Flugzeug nicht geschaffen werden, auch nicht mit einem neuen Triebwerk.
      1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
        Marzhetsky (Sergey) 26 November 2021 12: 02
        0
        Und womit erstellen?
        1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
          Gunnerminer (Schütze) 26 November 2021 16: 39
          -3
          Ausgewogen, nicht roh, nicht mietbar, wie in den USA, wie in Japan, wie in Südkorea.
          1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
            Marzhetsky (Sergey) 27 November 2021 08: 05
            0
            Wie genau steht eine ressourcenbasierte Mietökonomie dem Bau eines Motors im Weg?
            1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
              Gunnerminer (Schütze) 27 November 2021 10: 02
              -2
              Für den Bau von Motoren ist kein Geld mehr da, eine solche Wirtschaft kann nicht die nötigen Mittel für die Entwicklung der Grundlagenwissenschaften, für die Ausstattung von Laboratorien, für die Ausbildung moderner Ingenieure, für den Einkauf der notwendigen Materialien, für die Gehälter bereitstellen von Facharbeitern, für attraktive Gehälter für junge Arbeiter und Ingenieure. Die Rohstoffwirtschaft ist völlig lückenhaft. Werte Wissen, stellt die Studie fest. Daher gibt es kaum materielle Anreize, „komplexe“ Berufe zu beherrschen. So verdient ein Arzt in Russland im Schnitt nur 20 % mehr als ein Autofahrer. Zum Vergleich: in den USA beträgt der Unterschied 261%, in Deutschland - 172%, in den Entwicklungsländern Brasilien - 174. 75% der Absolventen der St. Petersburger Universitäten arbeiten nicht in ihrem Fachgebiet.
              Die Geschichte sagt, wenn ein Land seiner Rohstofforientierung zustimmt, also in der Rolle eines Anhängsels der Weltgemeinschaft zu stehen, dann wird dieses Land zu nichts Gutem führen. Wir gewinnen und verkaufen Rohstoffe, und in westlichen Ländern, sogar in Weißrussland, verarbeiten sie diese und verkaufen ein gebrauchsfertiges Produkt, auch an uns. Der Logik des Merkantilismus folgend, versuchen intelligente Länder, die Vorteile des Außenhandels zu nutzen, indem sie im Austausch für billige Rohstoffeinkäufe Waren mit hohem Mehrwert zu hohen Preisen an andere Länder verkaufen.
  3. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
    Marzhetsky (Sergey) 25 November 2021 18: 38
    -2
    Quote: Bindyuzhnik
    Nun, wenn Herr Marzhetsky die faire Meinung von SW Michael1950, dass der russische Maschinenbau kein Analogon zum F135 schaffen kann, für etwas Gutes hält, dann hat er ein klares Unverständnis für den gedruckten Text. Allerdings ist der Autor im Allgemeinen weit vom Thema Luftfahrt entfernt, da die Tschuktschen aus den Tropen stammen.

    Und hier ist Bindyuzhnik selbst.

    Marzhetsky, Drohnen werden zunächst nach anderen Prinzipien erstellt, es macht keinen Sinn, einen vollwertigen Kämpfer zu bauen und dann KI darauf zu formen. Und doch - trotz der lauten Siegesberichte ist das einzige echte UAV der russischen Streitkräfte immer noch der unvergängliche Außenposten, der nur eine lizenzierte Kopie eines alten israelischen Suchers ist, der in der Russischen Föderation mit der Schraubendreher-Montagemethode aus israelischen Komponenten zusammengebaut wurde. Und all diese Jäger-Orion-Altair existieren einfach nicht, wie die Su-75, und die einsame Su-57 ist noch keine Kampfeinheit geworden.

    Ein böser israelischer Clown in seinem Repertoire.
    1. Binder Офлайн Binder
      Binder (Myron) 25 November 2021 19: 01
      -4
      Zitat: Marzhetsky
      Ein böser israelischer Clown in seinem Repertoire.

      Ein netter russischer Lügner-Träumer. Was habe ich in meinem Kommentar falsch dargestellt? lol
      1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  4. Zenion Офлайн Zenion
    Zenion (Zinovy) 25 November 2021 18: 59
    0
    Und jetzt zerreißt eine mächtige Drohne die Luft in Fetzen, deckt die Geschwindigkeit der Rakete ab und beseitigt gleichzeitig den Überschuss, den Schwanz, die Flügel und alles von innen.
  5. Michael1950 Офлайн Michael1950
    Michael1950 (Michael) 25 November 2021 19: 09
    -1
    Zitat: Marzhetsky
    Und es schien mir, dass es die Yankees waren, die viele Dinge "abgeschnitten" haben. lächeln

    - Dies ist ein ziemlich typischer sowjetischer und dann russischer Wahn, der von der Beamtenschaft intensiv angeheizt wird ... lächeln

    Gegenvorschlag: solche Hubmotoren zu machen, die nicht ablehnen. Wie gefällt dir die Idee?

    - H-ha! Lachen "Leicht zu sagen" ... Aber "Wunder in dieser Welt", mit den Worten eines der Strugatsky-Helden, "es gibt nur böse"...

    In der unbemannten Version des Flugzeugs wird "Ballast" wahrscheinlich kein solches Problem sein.

    - In Sachen Sicherheit - natürlich. Nur "Eisen" geht zugrunde. Besser ist es aber, wenn die Motorleistung komplett vom Lüfter auf den Längsschub umgeschaltet werden kann. Dies ist eine progressivere Methode - sie beeinflusst sowohl den Kampfradius als auch die Tragfähigkeit ... zwinkerte
  6. Michael1950 Офлайн Michael1950
    Michael1950 (Michael) 25 November 2021 19: 15
    -3
    Quote: mark1
    Es gibt kein besonderes Problem mit der PD, oder denkst du, dass der Lüfter mit dem Getriebe in der F-35 viel leichter ist als die PD in der Yak-141?

    a) sicherer;
    b) es ist energetisch (und taktisch) nützlicher.

    Sie wissen wahrscheinlich, dass die Variante mit Hubgebläse im Yakovlev Design Bureau in Betracht gezogen wurde, aber aufgrund einer Reihe von Merkmalen entschieden sie, dass sie PD vorzuziehen ist

    - Ja, sie hatten wahrscheinlich einen Motor ähnlich dem F135 in ihrem Lager herumliegen: 19.5 Tonnen Schub am Nachbrenner beim Start "per Flugzeug", oder "der Lüfter nimmt die Leistung von 29 PS auf und erzeugt den maximalen Schub 9072 kg, und 7122 kg Vertikalschub wird durch den Gasstrahl des Triebwerks erzeugt. Seitendüsen erzeugen Schub entlang 884 kg pro "? lol
    http://airwar.ru/enc/engines/f135.html
    1. mark1 Офлайн mark1
      mark1 25 November 2021 20: 56
      +2
      Quote: Michael1950
      Ja, sie hatten wohl ein ähnliches Triebwerk wie das F135 im Lager rumliegen: 19.5 Tonnen Schub am Nachbrenner beim Start "per Flugzeug",

      Was hast du Mischa, bist du auf die "einzigartige" F-135 fixiert - ist das okay, die Abflugmassen der Flugzeuge sind sehr unterschiedlich? So reichen die 15500 kg Schub der R-79go im Kurzstart- / Senkrechtlandemodus für die Yak-141 mit Lüfter völlig aus, und auf dem Weg gab es eine Modifikation mit einer Schubkraft von 17500 kg
      Und auf Kosten sicherer und taktisch/energetisch sinnvoller – Ihre Vermutungen gegen die Ergebnisse der Recherchen des Profildesign-Büros. Übrigens war das Flugzeug ein VTOL-Flugzeug gegen ein kastriertes UVVP
  7. Michael1950 Офлайн Michael1950
    Michael1950 (Michael) 25 November 2021 19: 18
    -1
    Quote: Bindyuzhnik
    Marzhetsky, Drohnen werden zunächst nach anderen Prinzipien erstellt, es macht keinen Sinn, einen vollwertigen Jäger zu bauen und dann KI darauf zu formen.

    - Es macht Sinn (Ich kann meinem Halbbruder nicht immer zustimmen. Lachen) So ist es zunächst an einer Reihe von Modellen geplant, darunter NGAD ...
    1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 26 November 2021 11: 59
      +2
      Natürlich macht es Sinn lächeln Bindyuzhnik ist einfach wirklich russophob
      1. Binder Офлайн Binder
        Binder (Myron) 26 November 2021 14: 05
        -6
        Marzhetsky, Bindyuzhnik ist kein Russophob, sondern Realist. lächeln
        1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
          Marzhetsky (Sergey) 26 November 2021 14: 09
          +1
          Ich würde dir sagen, wer du bist, aber es gibt Zensur Lachen
          na ja, du kennst dich selbst
          1. Binder Офлайн Binder
            Binder (Myron) 26 November 2021 14: 22
            -5
            Marzhetsky, Ihre negative Einstellung wärmt meine Seele mehr als jedes andere Lob. hi
            1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
              Marzhetsky (Sergey) 27 November 2021 10: 05
              +1
              Ich glaube, du hast überhaupt keine Seele lächeln Du hast es vor langer Zeit für ein Fass Marmelade und eine Schachtel Kekse verkauft.
              1. Binder Офлайн Binder
                Binder (Myron) 27 November 2021 11: 00
                -3
                Deine Gedanken sind mir völlig gleichgültig. Bully
                1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  8. Michael1950 Офлайн Michael1950
    Michael1950 (Michael) 25 November 2021 19: 23
    -2
    Zitat: Marzhetsky
    Fantasien, die nach Artikeln über den Umbau alter Flugzeuge in China und Amerika entstanden sind.

    Ich höre es zum ersten Mal. Und keine Fantasien, sondern Argumente zum Thema. Das sind zwei verschiedene Dinge.

    Frage 1. Basic.
    Wie viele Yak 141 sind auf Lager? Nicht eins?

    Der zuständige stellvertretende Ministerpräsident kündigte die Wiederaufnahme des Projekts an. Er weiß es wahrscheinlich besser als du? Nein? Hier ein Zitat von ihm:

    „Jetzt arbeiten wir an einem konzeptionellen Modell, Prototypen. Das ist natürlich die Zukunft. Für alle Arten von Flugzeugträgern wird eine neue Flotte von Flugzeugen benötigt. Dafür werden verschiedene Technologien eingesetzt, die Starts und Landungen verkürzen.“ oder einfach vertikaler Start. Konzeptionell laufen solche Arbeiten im Verteidigungsministerium seit letztem Jahr ", sagte er.
    Laut dem stellvertretenden Premierminister wird der Zeitpunkt der Entwicklung des neuen Flugzeugs durch den technologischen Zyklus bestimmt.

    „In der Regel sind es sieben bis zehn Jahre, wenn man in Serie geht“, erklärte Borisov.

    Dies ist übrigens nicht das erste Mal, dass ich Sie bereits darauf hingewiesen habe, dass Sie bei Waffen zuerst überlegen müssen, warum Sie es brauchen, und es erst dann tun. Und aus irgendeinem Grund erreicht Sie diese Wahrheit nicht.

    - IMHO: Russland (von zahlreichen Meeren und Ozeanen umspült) macht Sinn, Flugzeuge mit kurzer Startstrecke und senkrechter Landung zu haben, weil es ihnen möglich ist, viele Flugzeugträger mit relativ kleiner Tonnage zu bauenwährend die russische Wirtschaft es sich einfach "nicht leisten kann", Flugzeugträger vom Typ Ronald Reagan zu bauen.
  9. Panikovsky Офлайн Panikovsky
    Panikovsky (Mikhail Samuelevich Panikovsky) 25 November 2021 21: 04
    +2
    Dieses Flugzeug existiert nicht. Das Projekt wurde 1992 abgeschlossen, d.h. vor 30 Jahren. Vielleicht werden einige Entwicklungen in vielversprechenden Flugzeugen verwendet, aber das ist Sache von Spezialisten und Designern und natürlich MO.
    1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
      Gunnerminer (Schütze) 26 November 2021 00: 01
      -3
      In einem optimistischen Szenario wird dies 30 Jahre harter Arbeit erfordern, und wenn es einen kurzen blutigen Krieg in den westlichen, südlichen und östlichen Militärbezirken gibt, wird es solche Flugzeuge oder UAVs überhaupt nicht geben.
  10. Michael1950 Офлайн Michael1950
    Michael1950 (Michael) 26 November 2021 01: 52
    -1
    Zitat: S S
    mit Avionik? Würden Sie zuerst die Leistungsmerkmale des Irbis mit einem fernen f22 vergleichen?

    - Vergleichen wir zum Spaß ?! wink Ich habe nur Angst, dass sich nach den Ergebnissen des Vergleichs jemand nicht in die Toilette erhängen würde ... Lachen lol
  11. Michael1950 Офлайн Michael1950
    Michael1950 (Michael) 26 November 2021 02: 29
    -2
    Quote: mark1
    Quote: Michael1950
    Ja, sie hatten wohl ein ähnliches Triebwerk wie das F135 im Lager rumliegen: 19.5 Tonnen Schub am Nachbrenner beim Start "per Flugzeug",

    Was hast du Mischa, bist du auf die "einzigartige" F-135 fixiert - ist das okay, die Abflugmassen der Flugzeuge sind sehr unterschiedlich? So reichen die 15500 kg Schub der R-79go im Kurzstart- / Senkrechtlandemodus für die Yak-141 mit Lüfter völlig aus, und auf dem Weg gab es eine Modifikation mit einer Schubkraft von 17500 kg

    - Hm...
    https://en.wikipedia.org/wiki/Yakovlev_Yak-141#Specifications_(Yak-41)
    Flügelfläche: 31.7 m2
    Leergewicht: 11,650 kg
    Max. Startgewicht: 19,500 kg

    Triebwerk: 1 × Sojus R-79V-300 Nachbrenner-Vectoring-Düse Turbofan, 108 kN Schub trocken, 152 kN mit Nachbrenner
    Triebwerk: 2 × RKBM RD-41 Turbojets, 41.7 kN Schub jeweils aus der Vertikalen nach hinten geneigt
    Höchstgeschwindigkeit: 1,800 km / h
    Reichweite der Fähre: 3,000 km
    Service-Decke: 15,500 m
    https://en.wikipedia.org/wiki/Lockheed_Martin_F-35_Lightning_II#Specifications_(F-35B)
    Flügelfläche: 43 m2
    Leergewicht: 14,729 kg
    Max. Startgewicht: 27,200 kg
    Kraftstoffkapazität: 6,123 kg intern
    Triebwerk: 1 × Pratt & Whitney F135-PW-600 Turbofan mit Nachverbrennung, 125 kN Schub trocken, 191 kN mit Nachbrenner
    Höchstgeschwindigkeit: Mach 1.6 in der Höhe (1700 km / h)
    Kampfradius mit internem Kraftstoff: 935 km
    Service-Decke: 15,000 m
    ====================
    Yak-141:
    19,500-11,650 =7,850 kg
    F-35:
    27,200-14,729 =12,271 kg
    Was kann hier verglichen werden? lol

    Und auf Kosten sicherer und taktisch/energetisch sinnvoller – Ihre Vermutungen gegen die Ergebnisse der Recherchen des Profildesign-Büros.

    - Das ist nicht meine Spekulation. Und Bullshit sollte nicht als "das Ergebnis der Forschung" - "Wir haben dies getan, weil wir diese Option für die beste hielten". Als ob das Yakovlev Design Bureau die Möglichkeit hätte, eine solche Option wie Lockheed Martin zu machen! Lachen Zunge

    Übrigens war das Flugzeug ein VTOL-Flugzeug gegen ein kastriertes UVVP

    - Also war er es nicht. Er war würde... Erstflug 9. März 1987, bestanden 34 Jahren hat Russland seither Billionen von Petrodollars verdient. Aber er ist nicht...
    1. mark1 Офлайн mark1
      mark1 27 November 2021 13: 28
      +1
      Quote: Michael1950
      Als ob das Yakovlev Design Bureau die Möglichkeit hätte, eine solche Option wie Lockheed Martin zu machen!

      Hatte ... Und, Mishan, wer hat wen abgezockt? Sie verwechseln zumindest die Chronologie der Ereignisse nicht und führen andere nicht in die Irre. Das eine folgt aus dem anderen und nicht umgekehrt.
      Alle deine anderen Vergleiche machen auch keinen Sinn, sondern nur eine einfache Verzerrung.
  12. Netyn Офлайн Netyn
    Netyn (Netin) 26 November 2021 11: 49
    0
    wir sprechen über die Entwicklung des Konzepts des sowjetischen Projekts SKVVP Yak-141, das seiner Zeit voraus war und dann zu Unrecht vergessen wurde

    Warum wird es vergessen? Ging sogar in die Serie

  13. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
    Marzhetsky (Sergey) 26 November 2021 11: 59
    0
    Quote: Michael1950
    - IMHO: Russland (von zahlreichen Meeren und Ozeanen umspült) macht Sinn, Flugzeuge mit kurzer Startstrecke und senkrechter Landung zu haben, weil es ihnen möglich ist, viele Flugzeugträger mit relativ kleiner Tonnage zu bauen, während sie Flugzeugträger bauen vom Typ "Ronald Reagan" für die russische Wirtschaft ist einfach "es ist zu teuer".

    Ich bin völlig einverstanden. Für eine Übergangszeit. Darüber schreibe ich regelmäßig.
  14. Kat Офлайн Kat
    Kat (Sergey) 26 November 2021 19: 21
    0
    Natürlich wird ER es sein. Und sicher nicht bald. Und warum? Ja, denn in Anwesenheit so moderner GZPKR wie "Zircon" wird aus unseren Flugzeugträgerschiffen eine BZ wie "Anschläge bemannter Flugzeuge auf die feindliche KUG/AUG" entfernt. Aber um Dutzende von feindlichen Anti-Schiffs-Raketen abzuwehren, werden Sie mit dem S-400 allein nicht genug sein, da das beste Raketenabwehrsystem in einer Entfernung von 400 km nur unser Anti-Schiff-Raketenjäger usw. ist. BIP mit ein Dutzend Raketenabwehrraketen!
    1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
      Gunnerminer (Schütze) 26 November 2021 19: 49
      -3
      Zirkon ist nur eine Munition, die nicht für den Dienst verwendet wird, ohne Hyperschall-Staustrahltriebwerk. Ohne aktives Leitsystem. Es wird als Raketenabwehrsystem gestartet. Auf zwei Beschleunigern mit Beschleunigung in Hyperschall für ein paar Minuten. Ohne a hitzebeständige Kappe Dass solche Munition ein bewegliches Ziel trifft. Es ist notwendig, die Bedingungen für die gesamte Liste zu erfüllen. Die meisten dieser Liste kann das Zivilgesetzbuch der russischen Marine nicht seinen Untergebenen liefern.
  15. Michael1950 Офлайн Michael1950
    Michael1950 (Michael) 27 November 2021 13: 45
    -2
    Quote: mark1
    Quote: Michael1950
    Als ob das Yakovlev Design Bureau die Möglichkeit hätte, eine solche Option wie Lockheed Martin zu machen!

    Hatte ...

    - Nun, verdammt noch mal mit zwei! In Russland gibt es noch keinen Motor wie den F135. Auf der Grundlage dessen, was das Konstruktionsbüro von Jakowlew überhaupt über das F-35-Schema denken könnte?

    Und, Mishan, wer hat wen abgezockt?

    - abgerissen davon?? Können Sie mir auch sagen, dass die Gebrüder Wright den Plan vom Mozhaisky-Flugzeug abgerissen haben? wink

    Sie verwechseln zumindest nicht die Chronologie der Ereignisse und führen andere nicht in die Irre. Das eine folgt aus dem anderen und nicht umgekehrt.

    - Ich wiederhole: Die Amerikaner haben für extrem lächerliches Geld eine Lizenz für die Yak-141-Rotationsdüse gekauft - es gibt keine "Keine einzige Niete" mehr in der F-35 von der Yak-141 ...

    Alle deine anderen Vergleiche machen auch keinen Sinn, sondern nur eine einfache Verzerrung.

    - Komm schon ... Es gibt nicht nur "Teekannen" im Forum, es gibt Leute, die verstehen, - nicht mit Propagandaflut zum Lachen bringen ...
  16. Michael1950 Офлайн Michael1950
    Michael1950 (Michael) 27 November 2021 13: 46
    -1
    Zitat: Marzhetsky
    Quote: Michael1950
    - IMHO: Russland (von zahlreichen Meeren und Ozeanen umspült) macht Sinn, Flugzeuge mit kurzer Startstrecke und senkrechter Landung zu haben, weil es ihnen möglich ist, viele Flugzeugträger mit relativ kleiner Tonnage zu bauen, während sie Flugzeugträger bauen vom Typ "Ronald Reagan" für die russische Wirtschaft ist einfach "es ist zu teuer".

    Ich bin völlig einverstanden. Für eine Übergangszeit. Darüber schreibe ich regelmäßig.

    - Das ist also völlig natürlich ...
  17. Michael1950 Офлайн Michael1950
    Michael1950 (Michael) 27 November 2021 13: 52
    -2
    Zitat: Cat
    Natürlich wird ER es sein. Und sicher nicht bald. Und warum? Ja, denn in Anwesenheit so moderner GZPKR wie "Zircon" wird aus unseren Flugzeugträgerschiffen eine BZ wie "Anschläge bemannter Flugzeuge auf die feindliche KUG/AUG" entfernt.

    - Und wer hat Ihnen gesagt, dass das Aegis-Luftverteidigungssystem, das ständig modernisiert wird, KEINE Raketen abschießen kann - nicht einmal eine ballistische Rakete, nicht einmal eine Interkontinentalrakete, nicht einmal eine Hyperschall-Rakete? Völlig vergebliche Hoffnungen.

    Aber um Dutzende von feindlichen Anti-Schiffs-Raketen abzuwehren, werden Sie mit dem S-400 allein nicht genug sein, da das beste Raketenabwehrsystem in einer Entfernung von 400 km nur unser Anti-Schiff-Raketenjäger usw. ist. BIP mit ein Dutzend Raketenabwehrraketen!

    - Die S-400 kann die Tarnung nicht zerstören, bevor sie bombardiert wird - markieren Sie sich irgendwo?

  18. Siegfried Офлайн Siegfried
    Siegfried (Gennady) 27 November 2021 18: 09
    0
    sich auf die Fernsteuerung eines unbemannten Jägers zu verlassen, sei es ein Bodenoperator oder ein Gefolgsmann, birgt große Risiken, diese Kontrollierbarkeit zu verlieren. Der EW-Fähigkeitswettlauf zwischen dem Westen und Russland ist weit von Russlands wahrgenommenem Vorteil entfernt, insbesondere wenn es um EW-Systeme an Bord von Flugzeugen oder Containern geht. Es wird ausreichen, dass der Feind einen Weg findet, das Kontrollsignal zu neutralisieren, um Russland alle seine Kampfflugzeuge (und nicht nur sie) zu berauben. Echte Kampfstabilität wird nur mit der vollen Autonomie eines KI-basierten Kämpfers erreicht. Dies gilt es schon jetzt anzustreben. Auch ohne Plattform können Sie mit der Erarbeitung von KI-Algorithmen auf bestehenden Geräten beginnen. Warum nicht die Yak-130 nehmen, eine unbemannte Version daraus machen und darauf die russische KI von Kampfflugzeugen gebären.