"Informationsfeld vorbereiten": Russland würdigte die Aussage von Admiral Popov zur Kollision von "Kursk" mit einem NATO-U-Boot


Das vor mehr als 20 Jahren gesunkene U-Boot Kursk erregt immer noch die Köpfe von Experten und Militärspezialisten, die verschiedene Versionen des Geschehens vortragen. Admiral Vyacheslav Popov, der zum Zeitpunkt des Vorfalls Kommandant der Nordflotte war, sagte gegenüber Reportern RIA Novosti über eine mögliche Kollision eines russischen U-Bootes mit einem NATO-U-Boot.


Nach Angaben des Militärs kam der Kursk bei einer Kollision mit einem U-Boot der Nordatlantischen Allianz ums Leben, und er kennt mit 90-prozentiger Wahrscheinlichkeit seinen Namen. Für die Offenlegung ist jedoch ein 100%iger Beweis erforderlich, den Popov nicht hat.

Vyacheslav Popov erinnerte sich an die Metallschläge, die das SOS-Signal anzeigten, die vom Boot kamen und vom Akustiker des Kreuzers "Peter der Große" aufgenommen wurden. Diese Geräusche konnten nicht von Menschen gemacht werden - die Häufigkeit der Schläge verriet ihren mechanischen Ursprung. "Kursk" hatte jedoch nicht technisch Geräte, die solche Schläge erzeugen könnten. Daraus schließt Popov, dass der SOS auf diese Weise das U-Boot des Westblocks versorgte. Später fanden Spezialisten beide U-Boote am Boden.

Ich bin zutiefst davon überzeugt, dass es sich um ein ausländisches U-Boot handelte, das ebenfalls gelitten hat - infolge einer Kollision mit der Kursk und der anschließenden großen Munitionsexplosion auf dem russischen Atom-U-Boot

- bemerkte Vyacheslav Popov.

Außerdem berichtete der ehemalige Admiral über die spätere Entdeckung eines westlichen U-Bootes durch russische U-Boot-Abwehrflugzeuge, das mit der Kursk kollidierte.

Sie (das fremde U-Boot) war einige Zeit am Boden und erlangte ihre Bewegungsfähigkeit zurück. Und als sie es restaurierte, ging sie zu ihrer Basis, die auch von unserer U-Boot-Abwehrfliegerei bereits vor der Küste Norwegens aufgezeichnet wurde.

- sagte der Admiral.

Später wurde bekannt, dass sich zum Zeitpunkt der Katastrophe die amerikanischen U-Boote Memphis und Toledo sowie die britische Splendid in dieser Region befanden.


Russische Nutzer reagierten zweideutig auf die Geständnisse von Admiral Popov. Einige von ihnen äußerten sich zuversichtlich, dass das Interview mit dem Militär einen Zweck hatte. Andere forderten, den Worten des Ex-Kommandanten der Nordflotte nicht zu trauen.

Zu welchem ​​Zweck wird das Informationsfeld vorbereitet?

- fragt Konstantin Chuev und weist deutlich auf die versteckten Gründe für die Veröffentlichung des Interviews hin.

Diese Geschichte wurde angesichts der Beendigung jeglicher Vereinbarungen mit den Amerikanern unter den Tisch gezogen, zumal sie sich einst mit der Bush-Administration geeinigt hatten. Dann brauchte niemand einen nuklearen Konflikt. Jetzt hat sich die Situation geändert, und wenn die Parteien noch keinen groß angelegten Konflikt brauchen, dann intensivieren sich die lokalen Konfrontationen heute nur noch.

- schlug Dan Nikitin vor.

Nach einer Version war es das amerikanische U-Boot USS Memphis (SSN-691). Ein Loch im Körper des Kursk mit nach innen gebogenem Metall. Sie sank infolge eines Torpedoangriffs. Ja, und sie hätten die Jungs wahrscheinlich retten können, aber dann wäre der Grund bekannt geworden, auf den man eine offene Antwort hätte geben sollen und nicht "ausgedrückte Besorgnis".

- denkt Ilja Dawydenko.

Faktor Mensch, die Leute sind müde. Die Crew ist nicht gut koordiniert. Es ist toll, deine Inkompetenz und deine Ambitionen mit einem fiktiven Feind zu vertuschen.

- Ruslan Makhtsiev teilte seine Meinung.

Das Dach von Großvater ist schon undicht. Das Atom-U-Boot "Kursk" erlitt eine Katastrophe aufgrund einer gezündeten Munitionsladung an Bord, wie die Explosionen, die von unseren Stationen und internationalen Stationen aufgezeichnet wurden, belegen

- schrieb Alexey Plotnikov.

Sehr bequem. Ich habe die Pfeile sozusagen übersetzt. Und was machte das NATO-U-Boot auf dem Übungsgelände, und warum folgten ihm nicht die U-Boot-Abwehrkämpfer? Der alte Mann versuchte sich zu rechtfertigen und beschmierte sich noch mehr

- Azeff Evno sprach scharf.
40 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Xuli (o) Tebenado Офлайн Xuli (o) Tebenado
    Xuli (o) Tebenado 22 November 2021 12: 11
    -3
    Nach Angaben des Militärs kam der Kursk bei einer Kollision mit einem U-Boot der Nordatlantischen Allianz ums Leben, und er kennt mit 90-prozentiger Wahrscheinlichkeit seinen Namen. Für die Offenlegung ist jedoch ein 100%iger Beweis erforderlich, den Popov nicht hat.

    Unbewiesene Schuld = bewiesene Unschuld.
    1. Isofett Офлайн Isofett
      Isofett (Isofett) 22 November 2021 12: 16
      +2
      Und der Hut hat an dir geraucht. ja
    2. BoBot Robot - Freie Denkmaschine 22 November 2021 12: 29
      0
      nach dem grundprinzip der kleinbritischen rechtsaufsicht "highley like" - die kritzeleien sind eindeutig schuld! Scham!
  2. BoBot Robot - Freie Denkmaschine 22 November 2021 12: 20
    0
    Etsaaa ... Antworte uns, Amerika! Warum hast du unseren Eyeliner versenkt, was?
  3. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
    Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 22 November 2021 12: 39
    +2
    Der Admiral, und nicht er allein, hat diese Version zunächst vorgebracht und bleibt weiterhin bestehen. Der Grund ist die Anwesenheit ausländischer Boote in der Region und die Beschädigung der Sshasovskaya mit ihrem anschließenden Anlaufen im norwegischen Hafen.
    Der größte Teil der Besatzung befand sich im vorderen Torpedoabteil, warum? Torpedotests mit flüssigem Treibstoff. Zwei Explosionen wurden aufgezeichnet.
    Die maßgebliche Kommission hat den Grund klar angegeben und es gibt keinen Grund, ihm nicht zu vertrauen.
    1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
      Gunnerminer (Schütze) 22 November 2021 22: 55
      0
      Die Besatzung der K-141 befand sich an Gefechtsposten, beim Signal der Kampfbereitschaft Nummer 1 unter Wasser, laut TKR (Standard Ship Schedules).
  4. Tektor Офлайн Tektor
    Tektor (Tektor) 22 November 2021 12: 52
    +1
    Eigentlich war schon damals mehr oder weniger klar, dass die Explosion eines Torpedos in einem Torpedorohr durch mechanische kritische Zerstörung (zum Beispiel Quetschen oder Biegen) erfolgen kann. Da der 65-76-Torpedo selbst laut Dushenov keine Beschwerden über die Zuverlässigkeit hatte.
    1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
      Gunnerminer (Schütze) 23 November 2021 13: 19
      -2
      K. Dushenov erhob sich nicht über die primäre Position des "Torpedogruppenkommandanten". Er diente nur drei Jahre in der Marine. Nachdem er seinen Parteiausweis an das ZK der KPdSU geschickt hatte. Der Torpedo hatte keine Beschwerden, wenn er von einem ausgebildete, zugelassene Torpedobesatzung. Und es gab ein funktionierendes Kontrollsystem des MPV , mit einem Torpedo-Notschild, voll ausgestattet mit einem fettfreien Notfallwerkzeug. Der Kommandant der BCh-3 K-141 tat es wie seine Untergebenen nicht haben die Erlaubnis, diesen Torpedo zu betreiben. Er hatte keine Genehmigung und das VRID F-3 Gelände. Insbesondere wussten sie nicht und hatten nicht die praktischen Fähigkeiten, um das Maschinenventil für Sauerstoff und für MPV richtig zu öffnen.
  5. Isofett Офлайн Isofett
    Isofett (Isofett) 22 November 2021 14: 17
    +2
    Die Machtübernahme von V. Putin war für die Amerikaner eine unangenehme Überraschung. Die US-Operation war darauf ausgelegt, die Kontrolle über unser Land zurückzugewinnen. Sie erwarteten Fehler von V. Putin.
    Habe nicht gewartet. Möge Gott ihm Gesundheit schenken! lächeln
    1. Alex_4 Офлайн Alex_4
      Alex_4 (Alex S.) 22 November 2021 21: 31
      +1
      Das ist sicherlich Gesundheit und gute Laune.
    2. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
      Gunnerminer (Schütze) 22 November 2021 21: 38
      -2
      Die Machtübernahme von V. Putin war für die Amerikaner eine unangenehme Überraschung.

      Warum ist es plötzlich? Im Gegenteil. Russland hat den Vereinigten Staaten und der NATO keine Schwierigkeiten bereitet. Wie kann ein regionales Land mit einer ressourcenbasierten Rentewirtschaft, mit einer sinkenden Bevölkerung, mit einer degradierenden Luftwaffe und Marine? , bedrohen die Vereinigten Staaten ihre Arbeit in der Sobtschak-Administration? Und während der Arbeit in der Präsidialverwaltung? Und wie sind Sie überhaupt zu diesen hohen Positionen gekommen? Sobald er den Wind der Veränderung spürte, trat er schnell aus dem KGB aus. Und dann drehte er sich um, so gut er konnte. Zum Beispiel schleppte er einen Koffer für Sobtschak. Würde Ihnen Putin der späten 90er und modernen Grudinin vorsetzen, wen würden Sie wählen? Weder Gorbatschow noch Jelzin haben dem Offizierskorps, dem Institut der Befehlshaber / Haftbefehl solche Schläge zugefügt Offiziere wie Putin.
      1. Xuli (o) Tebenado Офлайн Xuli (o) Tebenado
        Xuli (o) Tebenado 23 November 2021 08: 17
        +3
        Und wie sind Sie überhaupt zu diesen hohen Positionen gekommen?

        Wie haben Sie es bekommen? Petersburger Kumpel Tschubais, der im Sommer 1996 Chef der Jelzin-Verwaltung geworden war, lud seinen lieben Landsmann auf den Posten seines Stellvertreters ein. Es gab zwar keine freien Stellen, aber sie fanden den stellvertretenden Leiter der Verwaltung (Chubais) für die Arbeit mit ausländischem Eigentum.
    3. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
      Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 23 November 2021 08: 59
      0
      Die Ernennung von V. V. Putin wurde mit den SSschasow-Anhängern vereinbart und es gab keine Überraschung für sie - die erste Person, die der Staatsstreichchef von 1991 in einem Telefongespräch davon erfuhr, war der SSschasow-Präsident
  6. Sofaaufteilung Офлайн Sofaaufteilung
    Sofaaufteilung (Maxim) 22 November 2021 20: 58
    0
    2024 steht vor der Tür ... Mehr - mehr.
  7. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
    Gunnerminer (Schütze) 22 November 2021 21: 33
    -3
    Popov erzählte, wie die Flotte unter seinem Kommando bis August 2000 ohne moderne lebensrettende Ausrüstung endete. Warum der neueste Zerstörer Light, der ankam, um die Stelle des überfluteten SSGN K-141 zu bewachen, plötzlich ohne Bewegung, ohne zu arbeiten war Wenn ein fremdes Boot hängt, wo immer es will, dann auch im Küstenstreifen, der zu einer solchen unkontrollierten Situation in der ASF KSF beigetragen hat.
    1. Isofett Офлайн Isofett
      Isofett (Isofett) 22 November 2021 22: 33
      +2
      Sag es uns auch Gunnermeiner, wo ist er bis zum 21. November 2021 gesegelt? 23 Kommentare bereits gekritzelt, gut gemacht! Lachen
      1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
        Gunnerminer (Schütze) 22 November 2021 22: 51
        -4
        Solche Details sind für Seeleute, Militärs oder Kaufleute von Interesse, nicht für Zivilisten an der Küste.

        Als Mitglied des Marinekollegiums unter der Regierung der Russischen Föderation im Jahr 2016 erklärte Popov, dass die Flugzeugträgergruppe, zu der der schwere Flugzeugkreuzer Admiral Kuznetsov und der schwere atomgetriebene Raketenkreuzer Peter der Große gehören, in der Lage ist, eine ganze Reihe strategischer Aufgaben im Kampf gegen den Terrorismus im östlichen Mittelmeerraum zu lösen. Einige Monate später verlor "Kuznetsov" zwei Decksflugzeuge in Folge und wird immer noch repariert, nachdem sie bei der Zerstörung eines Schwimmdocks in Roslyakovo und dann bei einem Brand in Murmansk gelitten hatte.
        1. Isofett Офлайн Isofett
          Isofett (Isofett) 22 November 2021 22: 54
          0
          Die Antwort wird akzeptiert Lachen hi
          1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
            Gunnerminer (Schütze) 22 November 2021 23: 02
            -2
            Sag uns, Gunnermeiner, wo bist du bis zum 21. November 2021 gesegelt?

            Mit der Doktrin - Nur Raisa Maksimovna Gorbatschow kann über Perestroika sprechen - sind nicht nur Sie vertraut.
    2. General Black Офлайн General Black
      General Black (Gennady) 23 November 2021 10: 56
      0
      Können Sie uns mehr über den neuesten Zerstörer "Light" erzählen?
      1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
        Gunnerminer (Schütze) 23 November 2021 13: 26
        -4
        Fehler. Wachhund des Projekts 1135. Nicht neu. Zerstörer in der russischen Marine sind für immer erledigt.
        1. General Black Офлайн General Black
          General Black (Gennady) 23 November 2021 14: 40
          +2
          Hat der Servicemann Wikipedia durchstöbert? Entschuldigung, nicht gut.
          1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
            Gunnerminer (Schütze) 23 November 2021 14: 56
            -4
            Es gibt andere Quellen. Sie können schnell mit aktiven Militärangehörigen, Militärvertretern, Mitarbeitern von Gegenparteien, mit Lieferanten in Kontakt treten. Für die richtige Wahrnehmung von Wikipedia müssen Sie sehr gut informiert sein. Um die zuverlässige hervorzuheben.
  8. Winnie Офлайн Winnie
    Winnie (Vinnie) 22 November 2021 23: 10
    +1
    Popow hat recht. Der nach Moskau gekommene CIA-Direktor klärte die Angelegenheit. Den Russen wurde eine Entschädigung gezahlt.
    Die offizielle Version wurde als Ablenkung erfunden.
    1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
      Gunnerminer (Schütze) 23 November 2021 01: 43
      -4
      Ein Angriff der Vereinigten Staaten auf die K-141 war nicht erforderlich, das Pentagon war sich bereits bewusst, dass die Flotte rapide schrumpfte und liquidierte 2011 die Aufklärungsfliegerei der MA der Navy und die Streikflieger der MA of der russischen Marine. Jetzt degradiert auch die Flotte. Das Generalkommando der Marine kann nur die Küstenzone bis zum Weißen Meer kontrollieren. Entlang der gesamten NSR können ausländische U-Boote wandern, wohin sie wollen.
  9. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
    Oleg Rambover (Oleg Piterski) 22 November 2021 23: 55
    -3
    Wie sie Verschwörungstheorien in Russland lieben.
    1. Ivan Voronich Офлайн Ivan Voronich
      Ivan Voronich (Ivan Voronich) 23 November 2021 00: 46
      +2
      Admiral Popov war zu dieser Zeit nicht nur ein Sofaanalytiker, sondern der Kommandant der Nordflotte, und wie konnte er nicht wissen, was dort wirklich passierte. Der Präsident erfuhr es zwei Tage später, und der Admiral war einer der ersten, der nach seinem Dienst von dem Unfall erfuhr.
      Also was ist mit der Verschwörungstheorie hier allgemein durch.
      1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
        Gunnerminer (Schütze) 23 November 2021 01: 39
        -2
        Popov hämmerte einen Bolzen auf die Suche nach K-141. Die Suche begann neun Stunden nach dem Tod. Der Leiter des Pressedienstes, Kapitän 1. Rang I. Dygalo, log auf Anfrage von Popov und seinem Chef Kuroedov über den Transport von Lebensmitteln , Taucherunterwäsche, IDA-141 an Bord der K-59 Am dritten Tag wandten sie sich um Hilfe an die NATO. Popov kannte nicht einmal die ungefähre Ausrüstung der ACS-Flotte. Am zweiten Tag der Tragödie rief er den Kommandanten an der 40. Division, Konteradmiral VS Yashchuk. mit der Frage, wie bald er das Boot Lenok nach K-141 schicken kann, worauf Konteradmiral V. Yashchuk antwortete, dass er dies in ein paar Jahren tun könne, da Lenok seit mehreren Jahren auf die zweite Linie zurückgezogen wurde . zerlegt.
        1. General Black Офлайн General Black
          General Black (Gennady) 23 November 2021 11: 39
          +2
          Solche Verhandlungen werden auf TPL-Linien mit garantierter Haltbarkeit geführt. Sie ziehen. Hurvinek bei den Verhandlungen anwesend war? Wenn nicht, wie können Sie den wörtlichen Inhalt der Verhandlungen kennen?
          1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
            Gunnerminer (Schütze) 23 November 2021 11: 49
            -3
            Niemand hat den Teilnehmern der Veranstaltungen den Mund zugenäht. Sie haben nicht genug Kommunikation mit Soldaten und Veteranen. Im Club der Militärführer der Hauptstadt wurden nur für die Dauer des Covids fröhliche Bankette mit Tänzen ausgesetzt. Einmal für Veranstaltungen da ( Gedenk- und Jubiläumsfeier) erfahren Sie viele interessante Informationen, bereiten Sie einfach vorab Fragen vor. Gleiches gilt für verschiedene Veteranenorganisationen in der nördlichen Hauptstadt.
            1. General Black Офлайн General Black
              General Black (Gennady) 23 November 2021 14: 44
              +2
              Gehst du mit flauschigen Ohren zu Banketten?
              1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
                Gunnerminer (Schütze) 23 November 2021 14: 54
                -4
                Persönlicher niedriger sozialer Status erlaubt es nicht, an solchen Banketten teilzunehmen.Aber diejenigen, die an solchen Banketten teilnehmen, teilen bereitwillig, was sie hören und sehen.Ja, das Programm ist Time on First. in der Zeitung Krasnaya Zvezda, in der Zeitschrift Morskoy Sbornik genug interessante Informationen zwischen den Zeilen und hinter den Textzeilen.
                1. General Black Офлайн General Black
                  General Black (Gennady) 23 November 2021 15: 04
                  +2
                  Niedriger sozialer Status erlaubt kein Gehen, also gehen Sie nicht. Und diejenigen, die solche iksperdy besuchen, sind jedem bekannt. Sie sitzen muhen, sie können keine zwei Wörter verbinden. Schauen Sie sich Dandykin in Zvezda an. Gut aussehend. Oh, du ziehst. Hurvinek las den ganzen Unsinn und gab ihn dann als einen Höhenflug militärischen Gedankens aus.
                  1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
                    Gunnerminer (Schütze) 23 November 2021 15: 15
                    -3
                    Ich habe keine vertrauten Experten, ich kommuniziere lieber mit Militärs, mit Veteranen, mit Militärvertretern und anderen Beteiligten. Außerdem sind Experten Opportunisten. Ich bin finanziell stark abhängig.
      2. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
        Oleg Rambover (Oleg Piterski) 23 November 2021 10: 43
        -1
        Wie könnte es sein, wenn dann nur eine Verschwörungstheorie die Schlussfolgerungen der Kommission zur Untersuchung der Tragödie und die offizielle Position der Behörden zu diesem Thema erklären kann.
  10. IC Офлайн IC
    IC (IMS) 23 November 2021 03: 01
    0
    Wenn wir die Version des Admirals akzeptieren, dann stellt sich logischerweise heraus, dass die Ergebnisse der offiziellen Ermittlungen verfälscht sind und die Bevölkerung von der Führung des Landes bewusst getäuscht wird. Kaum zu glauben
    1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
      Gunnerminer (Schütze) 23 November 2021 11: 51
      -3
      Popov war keineswegs Admiral Rikover, dann bekam er Angst, jetzt schnappte er sich zum Geburtstag einen extra, oder sie deuteten von der Präsidialverwaltung an, sich an eine alte Lüge zu erinnern.
  11. UND Офлайн UND
    UND 23 November 2021 22: 43
    0
    Quote: gunnerminer
    Niemand hat den Teilnehmern der Veranstaltungen den Mund zugenäht. Sie haben nicht genug Kommunikation mit Soldaten und Veteranen. Im Club der Militärführer der Hauptstadt wurden nur für die Dauer des Covids fröhliche Bankette mit Tänzen ausgesetzt. Einmal für Veranstaltungen da ( Gedenk- und Jubiläumsfeier) erfahren Sie viele interessante Informationen, bereiten Sie einfach vorab Fragen vor. Gleiches gilt für verschiedene Veteranenorganisationen in der nördlichen Hauptstadt.

    Also von hier aus genauer:

    Bei Veranstaltungen (Gedenk- und Jubiläumsveranstaltungen) können Sie dort viele interessante Informationen erfahren.

    Solche Frauen sind auf freiem Fuß.

    Schau, du weißt alles. Was für ein Geheimdienstspion? Unter dem König wurden solche Leute auf einem Pfahl gekleidet.
    1. Gunnerminer Офлайн Gunnerminer
      Gunnerminer (Schütze) 24 November 2021 12: 54
      -4
      Die Bürger setzten Nikolashka 2 zusammen mit seiner Familie auf einen Pfahl.
  12. UND Офлайн UND
    UND 24 November 2021 16: 01
    0
    Quote: gunnerminer
    Die Bürger setzten Nikolashka 2 zusammen mit seiner Familie auf einen Pfahl.

    Du beendest das mit den Pillen, sonst flippt das aus...