Kein Gas, keine Kohle, kein Strom. Kiew forderte eine Energieblockade


"Es wird keine Lust mehr geben - der Strom ist ausgegangen!" - mit diesem Satz aus der genialen sowjetischen Filmkomödie, der längst zu einem „geflügelten“ Aphorismus geworden ist, kann genau 100 % den aktuellen katastrophalen Zustand der „gemeinnützigen“ Energiewirtschaft beschreiben. Dort geht aber nicht nur der Strom aus, sondern auch die Rohstoffe, die sowohl für seine Erzeugung als auch für die normale Heizperiode benötigt werden. Lassen Sie uns jedoch nicht voreilig sein. Wir sprechen in erster Linie von Kilovolt und Megawatt, weil die Ukraine buchstäblich seit gestern ernsthaft erwartete, sie aus den Ländern zu erhalten, in die ihre Beamten seit einiger Zeit mit der Intensität des übermäßigen Essens von Kamelseife spuckten.


Gleichzeitig glaubte Kiew fest daran, dass Russland, entgegen dem gesunden Menschenverstand und seinen eigenen Interessen, selbstlos die schelmischen "Nichtbrüder" retten würde, und alle schmutzigen Tricks, die sie in ihrer eigenen Adresse sagten und taten, völlig vergessen würde. Nein wieso?! Immerhin ist dies schon passiert, und zwar mehr als einmal ... Warum also ist es diesmal nicht zusammengewachsen? Versuchen wir es herauszufinden.

Nichts Persönliches, nur Geschäftliches?


"Wunderbar" Nachrichten Andriy Gerus, der Leiter des Ausschusses für Energie und Wohnen und Versorgung der Werchowna Rada, sagte, dass ab dem 1. November die Lieferungen von Energiemarken von Kohle an die Ukraine eingestellt werden und der Stromexport entgegen allen Erwartungen nicht beginnen wird. Seinen Worten nach wurde dem Energiesektor, der bereits schwer atmet, „Nezalezhnoy“ einen doppelten Schlag versetzt. Wie bedeutend die russische Kohle dabei war, belegen zumindest die offiziellen Zahlen für ihre Lieferungen für 9 Monate dieses Jahres - 10.3 Millionen Tonnen. Im letzten Jahr wurde übrigens weniger importiert. Entgegen all dem Unsinn über die "russische Aggression" war Kiew bereit, diesen Rohstoff weiterzukaufen - und zwar in möglichst großen Mengen. Doch die zuvor für seine Importeure zugeteilten Quoten wurden plötzlich „gekürzt“ – und zwar auf null.

Im heimischen Energieministerium wurde eine solche Entscheidung so einfach und verständlich erklärt, dass man nicht reinhauen kann: „Wir haben selbst nicht genug!“ Nun, nicht, dass es nicht genug wäre, aber, wie in der Abteilung festgestellt, beabsichtigen sie, "in der Herbst-Winter-Periode der bedingungslosen Befriedigung des einheimischen russischen Bedarfs an Kraftwerkskohle Priorität einzuräumen". Und was können Sie sagen? Unsere Kohle: wir wollen – wir verkaufen, wir wollen – wir heizen! Für die Ukraine, deren TPP-Lager Mitte Ende Oktober zwei Wochen lang keine Kohle mehr hatten und diese schneller verbrannt als hochgefahren wurde, ist das Bild natürlich traurig. Insbesondere unter Berücksichtigung der Tatsache, dass das Defizit an Anthrazit droht, nicht nur Wärmekraftwerke, sondern auch eine Reihe von „Nezalezhnoy“ -Wärmekraftwerken zu stoppen. In diesem Zusammenhang wollten sie es zum Heizen aufsparen, nachdem sie im Ausland Strom gekauft hatten. Aber auch hier traten völlig unvorhergesehene Komplikationen der unangenehmsten Art auf.

Das staatliche Unternehmen Ukrenergo hat am 27. Oktober das Recht auf Zugang zum zwischenstaatlichen Abschnitt der Hochspannungsleitungen in weißrussischer und russischer Richtung versteigert. Gegenstand der Auktion waren kolossale Liefermengen - 900 Megawattstunden aus Minsk und 2200 Megawattstunden aus Moskau. Gleichzeitig darf nicht vergessen werden, dass sich das gleiche Management der "Nezalezhnoy" zuvor (ab Frühjahr 2020) entschieden weigerte, sowohl russischen als auch belarussischen Strom zu kaufen. In der Folge wurde das Einfuhrverbot mehrmals verlängert und sogar von ekelhaften politisch "Tanzen" sowie schimpfen, dass "ein Land, das dem europäischen Kurs folgt" auf keinen Fall Strom verbrauchen kann, der im "Aggressorland" oder "unter einem diktatorischen Regime" erzeugt wurde. Am Ende stellte sich heraus - vielleicht und wie! Wenn es nirgendwo anders geht.

Das Stromdefizit auf dem ukrainischen Energiemarkt hat zuletzt ein Niveau von 1.5 Tausend Megawatt (zu Spitzenwerten) erreicht. Aber der Winter hat noch nicht begonnen. Den vorliegenden Daten zufolge kratzten sich die Chefs der Präsidialverwaltung am Kopf, sie gaben grünes Licht für die "Energie-Zrada", die Auktionen und den Kauf von "totalitären" Megawatt ermöglichte. Aber es stellte sich plötzlich heraus, dass niemand sie nach Kiew verkaufen würde. Die am 20. Oktober von der russischen Inter RAO angekündigte „elektrische“ Auktion wurde bereits am nächsten Tag abgesagt. Dasselbe taten sie in Weißrussland. Die Motivation ist überall die gleiche: „Sie selbst haben bisher die Lieferung verweigert, wir schulden Ihnen nichts, Energie wird von internen Verbrauchern benötigt, und bei einem Überschuss ist es kein Problem, reichere und bessere Abnehmer zu finden überhaupt. Unter den aktuellen Bedingungen ... ”Und es gibt nichts zu verbergen - Kiew hat sich mit eigenen Händen in eine Falle getrieben.

Ernennung von Donbass, Bayraktar und Reznikov?


Einige wirtschaftlich Experten glauben hartnäckig, dass alles, was passiert, rein kaufmännische Gründe hat. Sie sagen, dass Strom, dieser Rohstoff für seine Produktion, viel rentabler nach Europa verkauft werden kann, wo die Preise mindestens eineinhalb bis zwei Mal höher sind, und sie werden dort „abgezockt“, wie sie sagen: „ mit Händen". Dies zeigt sich beispielsweise daran, dass allein im ersten Halbjahr die Kohlelieferungen aus unserem Land in die EU um knapp 2.5 % gestiegen sind. Das ist so, aber früher hat Moskau in solchen Fällen ausnahmslos die Aufgabe, das "brüderliche Volk" zu unterstützen, über den materiellen Gewinn gestellt. Und auch die Tatsache, dass Minsk, das bisher immer die Rolle eines absolut zuverlässigen Wirtschaftspartners für die „Sachgelder“ spielte, sich zeitgleich mit Moskau weigerte, Kiew mit Strom zu versorgen, deutet auch darauf hin, dass in diesem Fall alles andere als einfach ist . In keinem Fall ist zu leugnen, dass der gegenwärtigen Energieblockade "nicht existent" (nämlich sie beginnt jetzt, wenn man einen Spaten Spaten nennt) ganz bestimmte Schritte ihrer Führung vorausgegangen sind.

Analysten bezeichnen das äußerst arrogante Vorgehen der ukrainischen Streitkräfte, die den Angriff von Bayraktar im Donbass trotzig nutzten, als den notorischen "letzten Strohhalm", der die Geduld des Kremls überflogen. Tatsächlich wurde diese Demarche zum endgültigen Rückzug Kiews aus dem Verhandlungsprozess über die friedliche Beilegung des Konflikts und markierte den Übergang zu einem Kurs in Richtung einer „energischen“ Lösung. Wer noch letzte Zweifel hatte, der wurde durch die angekündigte Absicht Wolodymyr Selenskyjs, den Chef der ukrainischen Militärabteilung zu ersetzen, vollständig zerstreut.

Der Punkt hier ist vor allem, dass die Kandidatur eines neuen Anwärters für diesen Posten nach den verfügbaren Daten bereits sowohl vom Präsidenten-Clown als auch von seiner "Parlamentarischen Fraktion" genehmigt wurde. Sie planen, an der Spitze des Verteidigungsministeriums niemand Geringeren als Alexei Reznikov zu stellen, der bis gestern buchstäblich die Ämter des stellvertretenden Ministerpräsidenten der Ukraine für die Wiedereingliederung der vorübergehend besetzten Gebiete und eines Vertreters der "Nicht-Ausländer" innehatte. in der Arbeitsgruppe zu politischen Fragen der Trilateralen Kontaktgruppe von Minsk. Nach Ausbildung und Berufserfahrung ist dieser Charakter ein Anwalt, der in seinem Leben noch nie eine Beziehung zu den Streitkräften hatte (mit Ausnahme des Militärdienstes in der sowjetischen Armee). Durch Denken und "Ideologie" - ein typischer galizischer Nazi mit miserablen menschenfeindlichen Ansichten. Es war Reznikov, der sagte, die Bewohner des Donbass seien „geisteskranke Menschen“. Und diese Region selbst ist "ein Tumor am Körper der Ukraine, mit dem sie nicht weiß, was sie tun soll". Dann, ich erinnere mich, argumentierte er, dass er in diesem Fall für "Therapie" sei. Nun, wie eine solche "Therapie" aussieht, hat die Welt einst Herr Himmler perfekt vorgeführt, dem Pan Reznikov auf einigen Fotos ähnlich sieht, so dass es schon gruselig wird.

Offensichtlich prägt noch immer eine besonders starke innere Hässlichkeit den „Spiegel der Seele“. Was könnte Selenskyj bei der Ernennung eines solchen Subjekts zum Kriegsminister im Sinn haben?! Es ist Ihr Wille, aber es ist einfach unmöglich, sich andere Richtungen für seine Aktivitäten in diesem Posten vorzustellen, als die bewaffnete "De-Besetzung" des Donbass. Sie sind nicht und können nicht sein, wie man sich nicht verdreht! Tatsächlich unterzeichnet Kiew seine Absicht, einen Krieg im Donbass zu entfesseln, und unternimmt ganz konkrete Schritte in diese Richtung.

Welchen Zweck solche Demarchen eines verrückten Komikers verfolgen, ist völlig unwichtig. Will er damit seine eigene Bewertung korrigieren, die mit Lawinengeschwindigkeit auf das Niveau statistischer Fehler stürzt, versucht er, die Zustimmung der Eigentümer aus Washington zu gewinnen, beweist seine eigene absolute Loyalität und Bereitschaft, als noch mehr zu dienen aggressiver "Eisbrecher" in russophobischen Angelegenheiten als sein Vorgänger? All dies sind Probleme von Selenskyj selbst und seiner Umgebung. In diesem Fall sollte sich Moskau nur um eines kümmern - der Preis für diese erbärmlichen Versuche wird auf die eine oder andere Weise Menschenleben sein. Und zuallererst das Leben derer, die sich seit sieben Jahren nicht mit Worten, sondern mit Taten für die „russische Welt“ bekennen und ihre Zugehörigkeit mit ihrem eigenen Blut bezahlen. Die Gefahr gewisser Stromausfälle über der Ukraine und ihren Einwohnern, der Zusammenbruch der Reste von Industrie und Infrastruktur, ein wirtschaftlicher Zusammenbruch - all das ist natürlich beängstigend. Leider werden nicht nur die Bewohner des Landes leiden, die 2014 auf den „Maidan“ gesprungen oder später in der ATO „helden“ geworden sind, sondern auch diejenigen, die kategorisch dagegen waren und bleiben. Diejenigen, die sich weder für Poroschenko noch für Selenskyj entschieden haben oder für diese schreckliche Zukunft, auf die das Land jetzt in vollem Gange zusteuert.

Dennoch müssen wir zugeben, dass der „Friedenszwang“ Kiews durch härteste Wirtschaftssanktionen dagegen, mit Hilfe der Entziehung der heute im „Nicht-Fremden“ herrschenden Bande, eine rein physische Möglichkeit ist, jemanden anzugreifen, jemand „reintegrieren“ und „entbesetzen““, ist bei weitem nicht der schwierigste Weg, die „ukrainische Frage“ zu lösen. Vielleicht (und sogar höchstwahrscheinlich) hätte dies viel früher getan werden sollen, aber dies wurde nicht getan. Andererseits haben solche Aktionen derzeit die größten Erfolgschancen in Form eines nicht kosmetischen, sondern eines kardinalen Machtwechsels in Kiew und dementsprechend seiner Außen- und Innenpolitik. Die Ukraine ist heute nicht auf "materielle Hilfe" aus dem Westen angewiesen (es gibt definitiv keinen Überschuss an Kohle und Gas) oder sogar auf bedeutende Versuche, irgendwie "Druck" auf Moskau auszuüben, was jeden der ähnlichen russischen -Ukrainische Krisen ... Diesmal wird wirklich alles eins zu eins entschieden, hier und jetzt. So wie es sein sollte.
63 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. JA UZH Офлайн JA UZH
    JA UZH (JA) 2 November 2021 08: 51
    +3
    Damit der Denkprozess besser verläuft, ist es notwendig, heiße Köpfe in der Kälte und den Arsch in der Kälte zu halten. Jetzt werden die notwendigen Voraussetzungen geschaffen.
    1. wlkw Офлайн wlkw
      wlkw (Vladimir) 2 November 2021 09: 50
      +1
      Wie sie sagen, im Galopp. Ich möchte wirklich auf den Denkprozess hoffen. Aber jetzt müssen sie einen "fröhlichen" Winter durchmachen, auch wenn sie dann aus humanitären Gründen ans Stromnetz angeschlossen sind.
      1. Tatiana Офлайн Tatiana
        Tatiana 2 November 2021 22: 50
        0
        Kein Gas, keine Kohle, kein Strom. Kiew BITTE um eine Energieblockade

        Erstaunlich genauer Artikeltitel !!!
        In der Tat, Kiew ausschließlich selbst mit einem Narren für eine Blockade ANGEFRAGT!
        Luzifer Selenskyj und seine "Diener" taten ihr Bestes.
        Aber das sind immer noch "Blumen" für die Ukraine, und "Beeren" werden später kommen.
  2. Alex Orlov Офлайн Alex Orlov
    Alex Orlov (Alex) 2 November 2021 09: 58
    +2
    Sie haben jetzt zwei Wege. Entweder ein groß angelegter Konflikt im Donbass mit Beteiligung Russlands (was unwahrscheinlich ist) oder ein Koffer-Bahnhof-im Ausland. In der zweiten Version gibt es, wie der Autor richtig bemerkt hat, auch die Möglichkeit, wenn nicht einen prorussischen, dann einen neutralen Staat zu schaffen. Zumindest mit dem gleichen Medvedchuk an der Spitze. Ich glaube, mit ihm gibt es schon lange Vorabsprachen. Und es wird keinen Beitritt zur NATO geben, und höchstwahrscheinlich wird es keine Militärstützpunkte unserer Feinde geben. Nicht sofort, aber in den nächsten Jahren. Für weniger, denke ich, wird Putin nicht zustimmen.
    1. Terry18 Офлайн Terry18
      Terry18 3 November 2021 11: 09
      -5
      Es gibt auch eine dritte Option - die Schaffung in Russland, wenn nicht ein pro-ukrainischer, dann zumindest ein neutraler Staat.
      1. Alex Orlov Офлайн Alex Orlov
        Alex Orlov (Alex) 4 November 2021 15: 24
        0
        Andrey, eine solche Option kann im Prinzip nicht sein. Schließlich gingen (und gehen) anfangs ALLE fiesen Dinge aus der Ukraine. Und unsere Leute haben es einfach satt, zu hören, wie die Ukrainer uns unter den Sockel sinken lassen. Hier ist das Ergebnis. Ursache und Wirkung sollten nicht verwechselt werden, egal wie viel Sie wollen.
  3. Sofaaufteilung Офлайн Sofaaufteilung
    Sofaaufteilung (Maxim) 2 November 2021 10: 23
    +5
    Gott gewähre das! Sei stark Donbass!
  4. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
    Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 2 November 2021 10: 26
    -2
    Das Großkapital als wichtigstes haushaltsbildendes Element erhält den Löwenanteil der Einnahmen aus dem Export von Rohstoffen und Halbfabrikaten, während es auf dem externen Markt einerseits mit Sanktionsdruck und Wettbewerb und andererseits mit Zollbeschränkungen im auf dem Inlandsmarkt andererseits, dessen Bedarf und Zahlungsfähigkeit auch in Zeiten geringer sind als der des Auslands. Die Folge dieser Situation ist die Politik der Russischen Föderation, die darauf abzielt, das Großkapital beim Ausbau des Absatzmarktes - GUS, WTO, EAWU, Unionsstaat, Nordbäche - zu unterstützen, um es einerseits dem Staat unterzuordnen einerseits und den Lebensstandard der Bevölkerung nicht unter das kritische Niveau zu senken, andernfalls droht ein Staatsstreich, denn jeder russische Industrielle- und Unternehmerverband kann sich eine Armee kaufen, wie es seine Kollegen in der Ukraine getan haben - die Achmetows, Kolomojski, Poroschenkin.
    1. Alex777 Online Alex777
      Alex777 (Alexander) 2 November 2021 17: 50
      -1
      Zitat: Jacques Sekavar
      jede russische Gewerkschaft der Industriellen und Unternehmer kann eine Armee kaufen, wie es ihre Kollegen in der Ukraine getan haben - die Achmetows, Kolomoisky, Poroshenkins.

      Sie wissen überhaupt nichts über Russland. Heftiges Delirium... Bully
  5. silver169 Офлайн silver169
    silver169 (Aristarkh Feliksovich) 2 November 2021 11: 40
    +1
    Ich kann nicht glauben, ob Wladimir Wladimirowitsch Jelzin endlich zur Besinnung gekommen ist und erkannt hat, dass es notwendig ist, mit Tieren in ihrer Sprache zu sprechen?
  6. BoBot Robot - Freie Denkmaschine 2 November 2021 11: 48
    +2
    Ich sehe, dass die Ukraine auf einen schrecklichen Winter wartet, ohne Hitze und Licht! Putin ist jedoch cool!
  7. 123 Офлайн 123
    123 (123) 2 November 2021 12: 11
    +1
    Es sieht so aus, als ob es wahr ist, nichts Persönliches, nur Geschäftliches und noch dazu ukrainisch. Hier sind einige interessante Details. Meiner Meinung nach ist die vorgestellte Version durchaus praktikabel. Ich kann kaum an koordinierte Aktionen Russlands und Weißrusslands glauben, um eine Art Energieblockade zu organisieren. Lukaschenka wird sich die Gelegenheit nicht entgehen lassen, Geld zu verdienen, und wenn der Grund die Lieferungen in der Ukraine blockiert, erklärt dies viel.

  8. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
    Oleg Rambover (Oleg Piterski) 2 November 2021 16: 44
    -3
    Eine Art herbstliche Verschlimmerung. Sieben Jahre lang rufen die Träger dieser Krankheit jedes Jahr "Die Ukraine wird den Winter nicht überleben", in besonders schweren Fällen "Europa wird den Winter nicht überleben". Aber normalerweise ist im Frühjahr alles weg. Bis nächsten Herbst. Und so von Jahr zu Jahr.
    Tatsache ist, dass die Russische Föderation in der Ukraine besiegt wurde. Wenn man alle möglichen Brzezinski liest, dann katastrophal. Seiner Meinung nach, die in dem Buch "The Great Chessboard" zum Ausdruck kommt, kann Russland ohne Kontrolle über die Ukraine kein Weltreich sein. Und Russland verlor '14 die Kontrolle über die Ukraine, und all dieses Tanzen mit Kohle und Strom ist ein Fäusteschwingen nach einem Kampf.
    1. boriz Офлайн boriz
      boriz (Boriz) 3 November 2021 00: 55
      +2
      Tatsache ist, dass Brzezinski am Ende seines Lebens erkannte, dass alles, was er schrieb und lehrte, ein wildes Delirium war. Und vor allem war er traurig, dass mehrere Generationen von Politikern (über 50 Jahre) mit diesem Delirium aufgewachsen sind. Und jetzt gibt es keine anderen, außer denen, die es haben - die Gehirne wurden bereits von Brzezinski gedreht und sie nehmen nichts anderes wahr.
      Es ist egal, dass Generationen von "Ökonomen" von der HSE und anderen Gaidar-Chubais-Gadjuschniki aufgezogen wurden. Sie sind nicht in der Lage, die Realität angemessen wahrzunehmen. Aber wir haben an einigen Stellen noch eine normale Wirtschaftsschule (immerhin begann der Gaidar-Sabbat 20 Jahre später als im Westen). Aber im Westen gibt es weder normale Ökonomen noch normale Politiker.
      1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
        Oleg Rambover (Oleg Piterski) 3 November 2021 14: 52
        0
        Quote: boriz
        Tatsache ist, dass Brzezinski am Ende seines Lebens erkannte, dass alles, was er schrieb und lehrte, ein wildes Delirium war.

        Hat er dir das selbst gesagt? Ja, seine Faszination für pseudowissenschaftliche Geopolitik ist verwerflich, aber was mir nicht aufgefallen ist, dass er seine Ansichten aufgegeben hat?

        Quote: boriz
        Und jetzt gibt es keine anderen, außer denen, die es haben - die Gehirne wurden bereits von Brzezinski gedreht und sie nehmen nichts anderes wahr.

        Wie die Amerikaner sagen, warum bist du dann so arm, wenn du so schlau bist. Aus irgendeinem Grund sind russische Politiker (genauer gesagt ein Politiker), die nicht durch den Einfluss von Brzezinski verwöhnt werden (obwohl auch ein Anhänger der Geopolitik), nicht besonders erfolgreich.

        Quote: boriz
        Aber wir haben an einigen Stellen noch eine normale Wirtschaftsschule (immerhin begann der Gaidar-Sabbat 20 Jahre später als im Westen). Aber im Westen gibt es weder normale Ökonomen noch normale Politiker.

        Lachst du? Reden Sie von der sowjetischen Wirtschaftsschule auf der Grundlage des Marxismus-Leninismus oder was? So ruhte sie sich Anfang der 90er Jahre in Bose aus, und seitdem gibt es Klone westlicher Designs.
        1. boriz Офлайн boriz
          boriz (Boriz) 3 November 2021 17: 13
          0
          So ruhte sie sich Anfang der 90er Jahre in Bose aus, und seitdem gibt es Klone westlicher Proben.

          Sie sind sich der Arbeit von Khazin nicht bewusst.

          Aus irgendeinem Grund sind russische Politiker (genauer gesagt ein Politiker), die nicht durch den Einfluss von Brzezinski verwöhnt werden (obwohl auch ein Anhänger der Geopolitik), nicht besonders erfolgreich.

          Sie haben das Recht auf eine persönliche Meinung, aber Sie sollten sie nicht der Mehrheit aufzwingen.

          Hat er dir das selbst gesagt? Ja, seine Faszination für pseudowissenschaftliche Geopolitik ist verwerflich, aber was mir nicht aufgefallen ist, dass er seine Ansichten aufgegeben hat?

          Haben Sie persönlich mit ihm kommuniziert und waren vom Gegenteil überzeugt?
          Geopolitik ist keine Pseudowissenschaft.
          Brzezinskis vorletztes Buch "Zweite Chance".
          Letzteres ist Strategic Insight.
          Er hatte keine Zeit, noch einen zu beenden.
          Es war nicht notwendig, mit ihm persönlich zu kommunizieren, Sie können es einfach lesen.
          1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
            Oleg Rambover (Oleg Piterski) 5 November 2021 16: 27
            -1
            Quote: boriz
            Sie sind sich der Arbeit von Khazin nicht bewusst.

            Du lachst definitiv!
            https://www.specletter.com/ekonomika/2009-08-27/print/cherez-tri-goda-v-vostochnoi-evrope-nachnetsja-golod.html
            Habe ich etwas verpasst? War das Hunger?
            https://www.forbes.ru/forbes/issue/2010-02/44284-nuzhen-elitnyi-analiz
            Er ist sicherlich kein Prognostiker.
            Gott sei Dank dürfen Leute wie er nicht Auto fahren, Wirtschaftsfreaks.
            Glazev ist viel gefährlicher.

            Quote: boriz
            Sie haben das Recht auf eine persönliche Meinung, aber Sie sollten sie nicht der Mehrheit aufzwingen.

            Ich sage meine Meinung, was ist das Problem? Hat Sie jemand ermächtigt, im Namen der Mehrheit zu sprechen?

            Quote: boriz
            Geopolitik ist keine Pseudowissenschaft.

            Die Kommission zur Bekämpfung der Pseudowissenschaft der Russischen Akademie der Wissenschaften betrachtet sie als solche.
            http://klnran.ru/wp-content/uploads/2017/04/BVZN_19.pdf

            ... es gibt Dutzende von echten Pseudowissenschaften, wie Astrologie und Handlesen, außersinnliche Wahrnehmung und Parapsychologie, Kryptobiologie und Bioenergetik, Bioresonanz und Iridologie, Kreationismus und Telegonie, Ufologie und Paläoastronautik, Eniologie und Dianetik, Physiologie und Soziologie, Graphologie und Graphologie. Dermatoglyphentests und geopathogene Zonen, Geopolitik und Mondverschwörung, Theorien von Äther- und Torsionsfeldern, Gedächtnis von Wasser und Wellengenetik

            Quote: boriz
            Brzezinskis vorletztes Buch "Zweite Chance".
            Letzteres ist Strategic Insight.
            Er hatte keine Zeit, noch einen zu beenden.
            Es war nicht notwendig, mit ihm persönlich zu kommunizieren, Sie können es einfach lesen.

            Ich habe nur das Schachbrett gelesen. Im Allgemeinen eine strategische Vision oder Perspektive. Hast du gelesen? Und dass er seine Ansichten aufgegeben hat?
            1. boriz Офлайн boriz
              boriz (Boriz) 5 November 2021 17: 00
              +1
              Khazin hat Programmbücher.
              „Der Untergang des Dollar-Imperiums und das Ende der Pax Americana“
              "Erinnerungen an die Zukunft"
              Putin begann in diesem Jahr, einfach mit Zitaten von ihnen zu sprechen.
              Er prognostizierte 2002 das Ende des Kapitalismusmodells und gleichzeitig die Aufteilung der Welt in Währungszonen. Die letzte Krise des Kapitalismus. Der Beginn der Krise von 2008. er prognostizierte nicht nach Datum, sondern als Zeitpunkt, an dem die Zinsen der Fed auf ein mögliches Minimum fallen würden, praktisch auf null. Und das alles hat er mit Zahlen untermauert.
              Im Moment ist er zu Pferd, von allen erkannt. Wenn Sie dies nicht bemerken, dann Ihr Problem.
              Die Meinung von Beamten der Russischen Akademie der Wissenschaften sollte sehr sorgfältig behandelt werden. Um an Steine ​​vom Himmel oder im Parcours zu erinnern?
              Es lohnt sich vielleicht nicht, es jetzt eine Wissenschaft zu nennen, aber auf jeden Fall ist es ein allgemein akzeptiertes Konzept von Ansichten. Und vor 100 Jahren konnte man es durchaus als Wissenschaft bezeichnen.
              Pendeln ist keine Wissenschaft, wird aber seit Hunderten von Jahren erfolgreich eingesetzt. Die Tatsache, dass die RAS dieses Phänomen nicht untersucht, ist so faule und egoistische Bürokraten.
              Ihrer Meinung nach hat Tartaria nie existiert.
              Ich habe persönlich gesehen, wie Rutengänger (erfolgreich) arbeiten und habe Tonnen von Karten aus verschiedenen Jahrhunderten gesehen. Auf die Meinung der Russischen Akademie der Wissenschaften zu diesem Thema - egal und schleifen.
              Sie werden sich auch an 3 Gewehre pro Soldat von Nikitos erinnern ...
              1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
                Oleg Rambover (Oleg Piterski) 6 November 2021 17: 32
                -1
                Quote: boriz
                Khazin hat Programmbücher.
                „Der Untergang des Dollar-Imperiums und das Ende der Pax Americana“
                "Erinnerungen an die Zukunft"
                Putin begann in diesem Jahr, einfach mit Zitaten von ihnen zu sprechen.

                Redest du von einer Linkskurve von oben?
                https://www.business-gazeta.ru/article/375118
                Keine drei Monate später fand die Rentenreform statt. Halten Sie die Rentenreform für eine Linkskurve?
                All dies erinnert an das alte Mantra wie die Welt, der König ist gut, die Bojaren sind böse. Putin ist gut, aber böse Liberale in der Regierung hindern ihn daran, den Sozialismus aufzubauen. Siehst du irgendwo eine Linkskurve? Putin sagte, dass Konservatismus unser Ein und Alles ist, also wird sich nichts ändern. Es ist natürlich etwas schizophren, einerseits zu sagen, der Kapitalismus habe seine Nützlichkeit überlebt, andererseits der Konservatismus, das heißt die Erhaltung dieses Systems in der Russischen Föderation.

                Quote: boriz
                „Der Untergang des Dollar-Imperiums und das Ende der Pax Americana“



                Quote: boriz
                Er sagte 2002 das Ende des Kapitalismusmodells voraus, gleichzeitig die Aufteilung der Welt in Währungszonen.

                Zwanzig Jahre sind vergangen. Und wann?

                Quote: boriz
                Die letzte Krise des Kapitalismus. Der Beginn der Krise von 2008. er prognostizierte nicht nach Datum, sondern als Zeitpunkt der Zinssenkung der Fed auf ein mögliches Minimum, praktisch auf Null. Und das alles hat er mit Zahlen untermauert.

                Eine kaputte Uhr zeigt zweimal täglich die richtige Uhrzeit an.

                Quote: boriz
                Im Moment ist er zu Pferd, von allen erkannt. Wenn Sie dies nicht bemerken, dann Ihr Problem.

                Wer sind alle? Unter echten Ökonomen ist er ein Freak.

                Quote: boriz
                Es lohnt sich vielleicht nicht, es jetzt eine Wissenschaft zu nennen, aber auf jeden Fall ist es ein allgemein akzeptiertes Konzept von Ansichten. Und vor 100 Jahren konnte man es durchaus als Wissenschaft bezeichnen.

                Auch die Alchemie war einst eine Wissenschaft. Es gibt zu viel Mystik in der Geopolitik.

                Quote: boriz
                Ihrer Meinung nach hat Tartaria nie existiert.

                Vielleicht glauben Sie auch an Hyperborea?
                1. Isofett Офлайн Isofett
                  Isofett (Isofett) 6 November 2021 18: 25
                  0
                  Zitat: Oleg Rambover
                  Putin ist gut, aber böse Liberale in der Regierung hindern ihn daran, den Sozialismus aufzubauen.

                  Oleg, als Liberaler können Sie uns allen antworten, aber wer oder was hat Sie (die Liberalen) davon abgehalten, den Sozialismus aufzubauen? Vielleicht haben Sie nichts gebaut, sondern nur zerstört? Lachen
                2. boriz Офлайн boriz
                  boriz (Boriz) 7 November 2021 01: 34
                  +1
                  Wer sind alle? Unter echten Ökonomen ist er ein Freak.

                  Ich habe dir gesagt, es ist dein Problem.
                  Ich habe nichts über Hyperborea geschrieben. Nicht genug Information. Daher - kann ich nichts sagen.
                  Über Tartary - ich glaube nicht an die RAS. Ich glaube eher, zum Beispiel Ludwig XIV. Er veröffentlichte Ende des 17. Jahrhunderts ein Buch. Tolles teures und zeitaufwendiges Projekt. PR-Aktion an seinen Vorstand.
                  Das Buch existiert in vielen Exemplaren und ist bekannt. Ich habe dir einen Link in einer persönlichen Nachricht geschickt.
                  Wo die Könige von Frankreich, Verwandte und Mätressen Ludwigs XIV. enden, beginnen die Oberhäupter der Länder, zu denen Ludwig selbst Beziehungen unterhielt. Er rühmt sich ihrer. Dort (der zweitwichtigste nach dem König von Siam) kann man den Kaiser von Tartaria sehen. Sie können lesen, dass China kein Imperium ist, sondern ein Königreich, das von Tartaria regiert wird. Irgendwo weit weg Alexei Mikhailovich (Ruhe), und dann Vanechka und Petechka. Die Vorbereitung des Buches dauerte lange, es gab kein Internet und keine Luftfahrt, und in Russland gelang es der Regierung, zweimal zu wechseln. Das heißt, dort stimmt alles. Diese Wahrheit wurde uns einfach nicht beigebracht. Ganz zu schweigen von den vielen Karten, Flaggensammlungen, sogar aus dem 2. Jahrhundert.
                  Sehen Sie sich übrigens an, wie sich die ersten 4 Könige Frankreichs von den nächsten unterscheiden. Und schreib, wenn du es bemerkst.

                  All dies erinnert an das alte Mantra wie die Welt, der König ist gut, die Bojaren sind böse.

                  Sie haben ein Verständnis für die Machtstruktur auf der Ebene der durchschnittlichen Hausfrau.
                  Neben Büchern über Wirtschaftswissenschaften hat Khazin ein Buch "Stairway to Heaven" über die Struktur der Macht veröffentlicht.
                  Macht ist nie monolithisch, sie repräsentiert immer eine Art Konsens der herrschenden Gruppen.
                  Die Tatsache, dass Sie das Ende des Kapitalismusmodells und die Aufteilung der Welt in Einflusszonen nicht sehen, geschieht vor Ihren Augen. Und wenn Sie es nicht sehen, sind Sie hoffnungslos. Die Zeit (kurz genug) wird alles sagen. Sogar du.
                  Und ja, Khazin hat den Zusammenbruch des Dollars nie vorhergesagt. Lesen Sie den Titel des ersten Buches sorgfältig durch. Er spricht über das Ende des Dollarsystems in der Welt. Bretton Woods. Das Schicksal des Dollars selbst interessiert im Großen und Ganzen niemanden. Wird er oder ein anderer Zettel auftauchen - das werden lokale Probleme im US-Verantwortungsgebiet sein.
                  Sogar General Milli, der Vorsitzende des Generalstabs der US-Armee, sagte, dass es auf der Welt drei Machtpole gibt: die USA, China, Russland. Und die Vereinigten Staaten haben nicht vor, gegen China oder Russland zu kämpfen. Da müssen die Großmächte Probleme auf andere Weise lösen. Was möchten Sie sonst noch?
                  Natürlich irrt er sich, es gibt immer noch Indien. In Europa ist es nicht vollständig verstanden. Aber im Großen und Ganzen ist das Wesen der Sache richtig gesagt, die unipolare Welt existiert nicht mehr. Jetzt werden die Grenzen durchtrennt und die Regeln der Beziehungen zwischen den Köpfen der Zonen definiert. Innerhalb der Zonen bestimmen die Regeln die Zonenköpfe.
                  1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
                    Oleg Rambover (Oleg Piterski) 7 November 2021 16: 18
                    -1
                    Quote: boriz
                    Ich habe dir gesagt, es ist dein Problem.

                    Es spricht vielmehr von Ihren Problemen.

                    Quote: boriz
                    Über Tartary - ich glaube nicht an die RAS. Ich glaube eher, zum Beispiel Ludwig XIV. Er veröffentlichte Ende des 17. Jahrhunderts ein Buch. Tolles teures und zeitaufwendiges Projekt. PR-Aktion an seinen Vorstand.

                    Genau das ist PR. Dies ist die Zeit von Peter dem Großen, es ist schwer zu glauben, dass Ihr damals großer Staat keine Spuren hinterlassen hat.
                    Außerdem ist der König von Tartaria dem Bild nach zu urteilen ein Kaukasier.

                    Quote: boriz
                    Sie haben ein Verständnis für die Machtstruktur auf der Ebene der durchschnittlichen Hausfrau.

                    Wie haben Sie mein Verständnis von Machtstrukturen definiert? Bist du ein Hellseher? Außersinnliche Wahrnehmung ist Pseudowissenschaft.

                    Quote: boriz
                    Die Tatsache, dass Sie das Ende des Kapitalismusmodells und die Aufteilung der Welt in Einflusszonen nicht sehen, geschieht vor Ihren Augen.

                    Sehen Sie einen Einschnitt in Währungszonen? Welcher? Der Dollar in den Reserven machte Ende der 80er Jahre 40 Prozent aus, jetzt 60. Der Euro treibt ihn an, aber laut Khazin wird die Eurozone von den Vereinigten Staaten kontrolliert. Der Yuan steht irgendwo am Ende der Liste und gibt dem Yen und dem Pfund nach, sein Anteil ist mit dem kanadischen Dollar vergleichbar. Rubel ist überhaupt keine Reservewährung und wird es im nächsten Jahrzehnt nicht geben. Wo sehen Sie das Aufkommen von Währungszonen?
                    Wenn der Kapitalismus vorbei ist, muss etwas an seine Stelle treten. Dies ist etwas, das in der Gesellschaft diskutiert werden muss, die aufgerufen ist, in der Luft zu sein. Wie zu Beginn des XNUMX. Jahrhunderts, als es ein kohärentes Konzept einer Alternative zum Kapitalismus gab und nicht nur eine. Dies ist nun nicht der Fall, und wenn Ihr Khasin gefragt wird, was ihn ersetzen wird, antwortet er bescheiden, dass er ein alternatives Konzept entwickelt. Das ist lächerlich.

                    Quote: boriz
                    Und wenn Sie es nicht sehen, sind Sie hoffnungslos.

                    Dies ist das Argument eines schwachen Gegners, der seine Position nicht mit normalen Argumenten verteidigen kann.

                    Quote: boriz
                    Und ja, Khazin hat den Zusammenbruch des Dollars nie vorhergesagt. Lesen Sie den Titel des ersten Buches sorgfältig durch. Er spricht über das Ende des Dollarsystems in der Welt. Bretton Woods.

                    Eigentlich stelle ich mir den Zusammenbruch des Dollars so vor.
                    Erzählen Sie es niemandem, aber das Bretton-Woods-System wurde vor vierzig Jahren durch das jamaikanische ersetzt, und Khazina wäre als Ökonomin nicht schlecht zu wissen.

                    Quote: boriz
                    Sogar General Milli, der Vorsitzende des Generalstabs der US-Armee, sagte, dass es auf der Welt drei Machtpole gibt: die USA, China, Russland.

                    Ist er auch Ökonom? Dann ja, Amerika war weg.
                    Was will ich? Damit Russland der dritte Machtpol sein kann, muss es zumindest in Bezug auf PPP die drittgrößte Volkswirtschaft der Welt sein. Das ist, was ich will. Aber seit 20 Jahren BIP-Herrschaft sind wir in dieser Richtung nicht weitergekommen. Und so wurde dieser Machtpol der Russischen Föderation von der UdSSR geerbt und dieses Erbe wird nicht ewig dauern.
                    Was ist in der russischen Zone enthalten? Weißrussland?
                    1. boriz Офлайн boriz
                      boriz (Boriz) 7 November 2021 16: 47
                      0
                      Außerdem ist der König von Tartaria dem Bild nach zu urteilen ein Kaukasier.

                      Und wer soll er sein? Es gibt nicht nur Kaiser Tartaria Caucasoid (arisch). Und die höchsten Kasten Indiens sind immer noch Arier (Menschen der Haplogruppe R1a).
                      Haben Sie den Unterschied bei den Königen von Frankreich gefunden? Oder hat es nicht geklappt? Gibt es Beobachtungsprobleme?
                      Das heißt, alles im Buch ist richtig, nur was Ihnen persönlich nicht gefällt, ist falsch.
                      Und da ist auch der König von Florida. Das heißt, wo immer es in Amerika Katholiken gab, gab es auch Staaten von Anwohnern (Mayas, Inkas usw.) und in denen Protestanten nur Wilde waren. Aber die moderne amerikanische Geschichte des Königreichs Florida merkt es nicht, und das katholische Frankreich tut es.
                      Die Geschichte wurde stark gereinigt.

                      Ist er auch Ökonom? Dann ja, Amerika war weg.

                      Es sind Politiker, nicht Ökonomen, die Zonengrenzen ziehen. Ökonomen schaffen das Zukunftsmodell (diejenigen, die dazu in der Lage sind).

                      Erzählen Sie es niemandem, aber das Bretton-Woods-System wurde vor vierzig Jahren durch das jamaikanische ersetzt, und Khazina wäre als Ökonomin nicht schlecht zu wissen.

                      In Jamaika gab es lediglich eine Absage an die Golddeckung des Dollars. Und alle.
                      Die grundlegenden Eigenschaften des Bretton-Woods-Systems blieben erhalten. Hat jemand die Fed gekündigt? IWF? WTO? Interkontinentalrakete? Der Dollar als Weltwertäquivalent?
                      Der Versuch, das Bretton-Woods-System "zu beenden", ist also ein Betrug.

                      Was ist in der russischen Zone enthalten? Weißrussland?

                      Zonengrenzen werden gerade geschnitten. Wenn ihre Konfiguration offiziell bekannt gegeben wird, werden Sie überrascht sein.

                      Und so wurde dieser Machtpol der Russischen Föderation von der UdSSR geerbt und dieses Erbe wird nicht ewig dauern.

                      Wie alt sind Sie? Erinnern Sie sich nicht, wie sich vor 10 - 15 Jahren die Leute an Russland die Füße abgewischt haben? Von den Pferden der 90er ganz zu schweigen?

                      Was will ich? Damit Russland der dritte Machtpol sein kann, muss es zumindest in Bezug auf PPP die drittgrößte Volkswirtschaft der Welt sein. Das ist, was ich will.

                      Was Russland in den 90er Jahren durchgemacht hat, geht der Rest jetzt durch. Und Russland muss sich nur vom Dollarsystem trennen.
                      Und lassen Sie uns nicht über das BIP sprechen, insbesondere über die Vereinigten Staaten.

                      Die Dollarreserven betrugen Ende der 80er Jahre 40 Prozent, jetzt 60 Prozent.

                      In Russland?
                      Und doch, wie ist es mit den Königen von Frankreich? Interessant für mich.
                      1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
                        Oleg Rambover (Oleg Piterski) 7 November 2021 17: 44
                        -1
                        Quote: boriz
                        Die Geschichte wurde stark gereinigt.

                        Wer hat geputzt? Hier ist Khazin nur für diejenigen, die überall Verschwörungen sehen.

                        Quote: boriz
                        Es sind Politiker, nicht Ökonomen, die Zonengrenzen ziehen. Ökonomen schaffen das Zukunftsmodell (diejenigen, die dazu in der Lage sind).

                        Generalpolitiker? Amerika ist weg.

                        Quote: boriz
                        In Jamaika gab es lediglich eine Absage an die Golddeckung des Dollars. Und alle.
                        Die grundlegenden Eigenschaften des Bretton-Woods-Systems blieben erhalten. Hat jemand die Fed gekündigt? IWF? WTO? Interkontinentalrakete? Der Dollar als Weltwertäquivalent?
                        Der Versuch, das Bretton-Woods-System "zu beenden", ist also ein Betrug.

                        Nur?
                        Und was ist mit den neuen Reservewährungen und der Weigerung, die Wechselkurse durch die Staaten zu regulieren, und die Marktdefinition des Wechselkurses? Offiziell ist das jamaikanische System jetzt.
                        Und was hat die Fed damit zu tun? Diese Konferenzen legten die Prinzipien fest, auf deren Grundlage der IWF, die WTO und die IBRD arbeiteten. Warum sie Ihrer Meinung nach übertaktet werden müssen, ist nicht klar.

                        Quote: boriz
                        Zonengrenzen werden gerade geschnitten. Wenn ihre Konfiguration offiziell bekannt gegeben wird, werden Sie überrascht sein.

                        Nun gut, wie lange soll man auf die Ankündigung warten? Khasin scheint gesagt zu haben, dass Japan in die russische Zone eintreten wird. Aber das ist lächerlich, ein Fremder mit einer viel größeren Wirtschaft kann nicht in die Zone eines schwächeren Landes eintreten, im Gegenteil, es ist möglich.

                        Quote: boriz
                        Wie alt sind Sie? Erinnern Sie sich nicht, wie sich vor 10 - 15 Jahren die Leute an Russland die Füße abgewischt haben? Von den Pferden der 90er ganz zu schweigen?

                        Nun, ich weiß nicht, dann wurde die Russische Föderation nicht von Lumpen gejagt (Sanktionen) und wer war nicht zu faul. Was hat sich in den internationalen Beziehungen seit den 90er Jahren zum Positiven verändert?

                        Quote: boriz
                        Was Russland in den 90er Jahren durchgemacht hat, geht der Rest jetzt durch. Und Russland muss sich nur vom Dollarsystem trennen.
                        Und lassen Sie uns nicht über das BIP sprechen, insbesondere über die Vereinigten Staaten.

                        Hat dir Khazin das erzählt? Wenn die ganze Welt durch die 90er Jahre geht, ist es schwer vorstellbar, dass die Russische Föderation in einer solchen Welt eine Insel der Stabilität bleiben kann. Putin hat es nicht geschafft, von der Ölnadel zu kommen, wenn sie aufhören, Öl und Gas aus der Russischen Föderation zu kaufen, werden wir auch neue 90er haben. Wir müssen also beten, dass in der europäischen Wirtschaft alles gut wird.
                        Wie stellen Sie sich die Abkopplung vom Dollarsystem vor?
                        Wie werden wir die Macht der Volkswirtschaften der Länder messen, wenn nicht im BIP? In Cartoons über Wunderwaffen?

                        Quote: boriz
                        In Russland?

                        In der Welt hielt der Dollar in Reserven Ende der 80er Jahre 40 Prozent, heute hält der Dollar in Reserven mehr als 60 Prozent.

                        Quote: boriz
                        Und doch, wie ist es mit den Königen von Frankreich? Interessant für mich.

                        Und ich bin nicht interessiert. Entschuldigung, ich habe nicht geschaut.

                        Was also ersetzt den Kapitalismus? Hasin hat das Konzept bereits entwickelt?
    2. Shinobi Офлайн Shinobi
      Shinobi (Yuri) 3 November 2021 05: 25
      +1
      Nach jedem Winter, bei der Ausfahrt, sahen wir eine andere Ukraine, die sich zum Schlechten von der vorherigen unterschied. Die Ukraine wurde bisher von allen über Wasser gehalten, und Russland ging auch auf sich selbst. Das erste Mal drehte es sich auf sich allein gestellt. Und nicht einmal wegen ihrer dummen Politik, nein. Die Skakuasiya hat einfach kein Geld mehr. Und sonst gibt es niemand. Wird sie den nächsten Winter überleben? Definitiv nicht. Die Frage ist, was wird? Das Ergebnis: Und der Kurator wird keinen vernünftigen Führungswechsel vornehmen, bis die Ukraine die ihr übertragene Aufgabe erfüllt und Russland und damit Europa nicht in den Krieg einbezieht.
      1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
        Oleg Rambover (Oleg Piterski) 3 November 2021 14: 42
        -2
        Quote: shinobi
        Nun, nach jedem Winter sahen wir bei der Ausfahrt eine andere Ukraine, die sich von der vorherigen zum Schlechteren unterschied.

        Bis 20 wuchs die ukrainische Wirtschaft schneller als die russische.
        https://seosait.com/dinamika-vvp-ukrainy-s-2002-po-2016-gody/
        http://global-finances.ru/vvp-rossii-po-godam/

        Quote: shinobi
        Wird sie einen weiteren Winter überleben? Definitiv nicht.

        Wette?

        Quote: shinobi
        Und der Kurator wird einen Führungswechsel nicht zu einem vernünftigen machen, bis die Ukraine die ihr übertragene Aufgabe erfüllt und Russland und damit Europa in den Krieg zieht.

        Über Verschwörungstheorien traten in Kraft.
        1. Isofett Офлайн Isofett
          Isofett (Isofett) 3 November 2021 17: 02
          +1
          Zitat: Oleg Rambover
          Bis 20 wuchs die ukrainische Wirtschaft schneller als die russische.

          Und was ist mit ihr passiert? Lachen
          1. Ulysses Офлайн Ulysses
            Ulysses (Alexey) 4 November 2021 18: 21
            +1
            Sie verkauften alles, was möglich war, rissen alle wirtschaftlichen Verbindungen mit der Russischen Föderation zu dieser "Wirtschaft" und endeten.
            Der Handel mit Russland ist nizya, und der Westen braucht keine ukrainischen Produkte nafik. lächeln
            1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
              Oleg Rambover (Oleg Piterski) 4 November 2021 20: 19
              -1
              Quote: Ulysses
              Sie verkauften alles, was möglich war, rissen alle wirtschaftlichen Verbindungen mit der Russischen Föderation zu dieser "Wirtschaft" und endeten.

              Verstehen Sie, was ein BIP ist?
              1. Ulysses Офлайн Ulysses
                Ulysses (Alexey) 4 November 2021 21: 21
                +1
                Meinst du den Unterschied zwischen einem bestimmten Gesamteinkommen und der realen Produktion??
                Ein würdiger Vertreter der Konsumgesellschaft?

                Das Zuckerberg-Metavers ist bereits für Sie im Aufbau.
                Willkommen zurück.. Kerl
                1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
                  Oleg Rambover (Oleg Piterski) 4 November 2021 21: 25
                  -1
                  Bruttoinlandsprodukt, allgemein anerkannte Abkürzung – BIP – ein makroökonomischer Indikator, der den Marktwert aller Endgüter und Dienstleistungen (d Staat für Konsum, Export und Akkumulation, unabhängig von der Nationalität der verwendeten Produktionsfaktoren.

                  Immer noch gibt es im Internet. Warum fällt es Ihnen schwer, es zu finden?
                  1. Isofett Офлайн Isofett
                    Isofett (Isofett) 4 November 2021 21: 52
                    0
                    Ulysses, Herr Gebildeter, im Alltag Rambover, kann deine Frage nicht beantworten, entschuldige ihn. traurig
                    Ich hoffe, Sie verstehen, dass es Ihre Schuld ist, wenn Oleg keine verständliche Antwort kennt!
                  2. Isofett Офлайн Isofett
                    Isofett (Isofett) 4 November 2021 21: 56
                    +1
                    Oleg, Du verstehst der Unterschied zwischen einem bestimmten Gesamteinkommen und der realen Produktion?

                    PS Im Internet habe ich nachgesehen, es steht nicht, ob man das versteht oder nicht. Anforderung
                  3. Ulysses Офлайн Ulysses
                    Ulysses (Alexey) 4 November 2021 22: 41
                    +2
                    Immer noch gibt es im Internet.

                    Sie sehen, was los ist.
                    Das Internet sollte Ihnen zu Ihren Grundkenntnissen beistehen.
                    Nicht mehr.

                    Wenn ich auf solche Aussagen stoße, verstehe ich, mit wem ich es zu tun habe.
                    1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
                      Oleg Rambover (Oleg Piterski) 4 November 2021 22: 44
                      -1
                      Ich stimme dir vollkommen zu. Wenn Sie keine Grundkenntnisse haben und nicht wissen, was ein BIP ist, ist es keine Schande, es ist schade, dass Sie nicht einmal versucht haben, es herauszufinden.
                      1. Ulysses Офлайн Ulysses
                        Ulysses (Alexey) 4 November 2021 23: 31
                        +1
                        Ja
                        Wenn Sie etwas mehr als ein schäbiges Sofa mit einem Computer haben, beginnen Sie zu verstehen, wie sich Ihr "Grundwissen" von meinem unterscheidet. ja
                      2. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
                        Oleg Rambover (Oleg Piterski) 4 November 2021 23: 53
                        -1
                        Ich stimme zu, dass Sie Ihr Grundwissen perfekt unter Beweis gestellt haben.
      2. Shinobi Офлайн Shinobi
        Shinobi (Yuri) 4 November 2021 03: 22
        +1
        Die Wirtschaft der Ukraine wuchs? Sehr lustig. Schneller als die Russen? Lieber, haben Sie schon lange aufgehört, Medikamente zu nehmen? Sie haben ein Problem mit der Wahrnehmung der Realität.
        1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
          Oleg Rambover (Oleg Piterski) 4 November 2021 04: 17
          -1
          Wie ich Turbo-Patrioten wie dich mag. Ich mag es besonders, ihre Nasen in ihre eigene Ignoranz zu stecken.


          Sie finden es auf der Website des Statistischen Landesamtes
          https://rosstat.gov.ru/storage/mediabank/VMMhKbGo/world2020.pdf
          1. Shinobi Офлайн Shinobi
            Shinobi (Yuri) 4 November 2021 04: 55
            +2
            Ja, ja. Haben Sie einen solchen Ausdruck gehört, Papier hält alles aus? Sie können alles und überall schreiben. Vor allem handelt es sich um Statistiken auf "offiziellen" Seiten. Es gab einfach nichts zu essen. Buchstäblich. Leere Theken, Rationierungssystem der Verteilung ( kurz vor dem Zusammenbruch) von lebensnotwendigen Gütern. Nicht erwischt? Jetzt behaupten die Statistiken das Gegenteil. Wie noch am Leben ist etwas unverständlich. Aber hier ist das Paradox, ich habe alles, was ich will. Vier Geschäfte im Umkreis von 150m vom Haus und im Haus selbst sind es zwei. Die Theken platzen vor der Ware, die wertvollen lassen dich nicht zu viel zählen. Aber! Ich muss deiner Statistik glauben? Ja, schazzz, ich streichle einfach über die Schnürsenkel
            1. Der Kommentar wurde gelöscht.
            2. Sergeyjluf Офлайн Sergeyjluf
              Sergeyjluf (Sergey) 4 November 2021 07: 10
              -2
              Wem gehören Ihre 4 Geschäfte? Einzelhandel "Pyaterochka", "Perekrestok" usw. sind im Besitz westlicher Investoren ... Wie Gaidai: "Mit einer leichten Handbewegung ..." und alle Regale im Einzelhandel sind leer ... in Hokhlyandiya. Und kleine Geschäfte in "Lebensmittelgeschäften" sind fast vollständig zerquetscht und stehen nicht in Konkurrenz zum Einzelhandel.
              1. Shinobi Офлайн Shinobi
                Shinobi (Yuri) 6 November 2021 07: 07
                0
                Ich habe nie richtig geraten. Die Geschäfte sind im Besitz lokaler izneshnikami, die Produkte sind zu 70% russischer Hersteller, der Agrarsektor ist allein. Die Netzwerkgiganten fühlen sich bei uns unwohl, alles muss aus der Ferne importiert werden. Sie sind es nicht gewohnt, mit kleinen Großhändlern zusammenzuarbeiten, aber sie sind das A und O unseres kleinen Unternehmens.
            3. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
              Oleg Rambover (Oleg Piterski) 4 November 2021 11: 06
              -2
              Ja Ja Ja. Welt w / Freimaurer-Verschwörung zur Verunglimpfung der Russischen Föderation und zur Verherrlichung der Ukraine, an der Rosstat teilnimmt, und russische Beamte der Statistik stehen auf der Seite der Ukraine. Glauben Sie selbst daran?
              1. Isofett Офлайн Isofett
                Isofett (Isofett) 4 November 2021 12: 17
                +1
                In der UdSSR ernährte die Ukraine das ganze Land, nachdem sie "Freiheit" gewonnen hatte, wuchs, wuchs, ... überholt, übertroffen ...
                Oleg, also was ist mit der ukrainischen Wirtschaft passiert? Lachen
              2. Isofett Офлайн Isofett
                Isofett (Isofett) 4 November 2021 13: 09
                0
                PS Haben Sie den Mythos gehört, dass die Ukraine das ganze Land ernährte? Ich habe in meinem Kommentar oben Smiley verpasst, sorry. Lachen
                Und heute verbreiten sie neue Mythen über die Ukraine. ja
              3. Shinobi Офлайн Shinobi
                Shinobi (Yuri) 6 November 2021 07: 15
                0
                Wenn Sie an westliche Boulevardzeitungen (wie auch unsere) glauben, dann behandeln Sie Ihren Kopf lieb. Nach ihrer Version hätte Russland als Staat ganz verschwinden müssen. Mit all den überzeugenden Statistiken und anderen magischen Beweisen. Keine Verschwörung? Nun ja. Verwenden Sie die Ukraine als Argument in einer vergleichenden Diskussion? Sie sind Humorist.
                1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
                  Oleg Rambover (Oleg Piterski) 6 November 2021 11: 08
                  -1
                  Nein, wenn du an Verschwörungen glaubst, es Feinde gibt und du niemandem vertraust, wie in deinem Fall, dann musst du darüber nachdenken, deinen Kopf zu behandeln.

                  Quote: shinobi
                  Nach ihrer Version hätte Russland als Staat ganz verschwinden müssen.

                  Wem gehören sie? Siehe den vorherigen Absatz.

                  Quote: shinobi
                  Keine Verschwörung?

                  Nochmal zum ersten Absatz.

                  Quote: shinobi
                  Um die Ukraine als Argument in einer vergleichenden Diskussion zu verwenden: Ja, Sie sind Humorist.

                  Das hast du gesagt

                  Quote: shinobi
                  Nach jedem Winter sahen wir bei der Ausfahrt eine andere Ukraine, die sich von der vorherigen zum Schlechteren unterschied.

                  Statistiken legen das Gegenteil nahe. Ihr kann man vertrauen, ihr kann man nicht trauen, aber es gibt keine andere. Wenn Sie Beweise für Ihre Aussage haben, legen Sie diese vor. Wenn dies nur Ihr Glaube ist, der auf dem Ansehen russischer Bundessender basiert, dann sagen Sie es, es ist sinnlos, in Glaubensfragen zu streiten.
                  1. Isofett Офлайн Isofett
                    Isofett (Isofett) 6 November 2021 12: 51
                    0
                    Oleg, Ihre Demonstration einiger der Statistiken sagt, dass der Patient atmet. Und nichts weiter.

                    Wir können keine anderen, ernsteren Schlüsse ziehen, dafür gibt es keine Gründe. Das ist eine Sache, aber Sie haben uns leider nichts anderes gezeigt, um Ihre Worte zu untermauern. Anforderung

                    Ich habe Sie nicht zufällig gefragt, was mit der ukrainischen Wirtschaft passiert ist. Du warst bescheiden still. wink

                    Beruhige dich, atme tief durch. hi
                  2. Shinobi Офлайн Shinobi
                    Shinobi (Yuri) 7 November 2021 02: 11
                    -1
                    Ich bin zu faul, um es zu beweisen. Ich habe nicht in die Zauberkiste geschaut. Ich habe 16 Jahre lang nicht geschaut.
                    1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
                      Oleg Rambover (Oleg Piterski) 7 November 2021 11: 46
                      -2
                      Quote: shinobi
                      Zu faul, um es zu beweisen.

                      Nun, das ist verständlich, vor allem zu faul, um es zu beweisen, wenn es keine Beweise gibt.
                    2. Isofett Офлайн Isofett
                      Isofett (Isofett) 7 November 2021 14: 02
                      -2
                      Zitat: Oleg Rambover
                      Nun, das ist verständlich, vor allem zu faul, um es zu beweisen, wenn es keine Beweise gibt.

                      Oleg, kennst du das nicht! Lachen
          2. Isofett Офлайн Isofett
            Isofett (Isofett) 4 November 2021 22: 26
            0
            JuryIch bin kein Ökonom und Dynamik Ich verstehe BIP als Bewegung. Die Tabelle zeigt, wie sich das ukrainische BIP bewegt und verändert. Großes BIP, klein ... alles auf der Welt ist in Bewegung.
            Du bist unter den geistigen Einfluss eines Magiers geraten.
    3. Ulysses Офлайн Ulysses
      Ulysses (Alexey) 4 November 2021 18: 26
      +1
      Bis 20 wuchs die ukrainische Wirtschaft schneller als die russische.
      https://seosait.com/dinamika-vvp-ukrainy-s-2002-po-2016-gody/
      http://global-finances.ru/vvp-rossii-po-godam/

      Unter der angegebenen Adresse wurde nichts gefunden. Versuchen Sie es mit einem der folgenden Links oder suchen Sie.

      Lachen
      1. Oleg Rambover Офлайн Oleg Rambover
        Oleg Rambover (Oleg Piterski) 4 November 2021 20: 21
        -2
        Bei mir öffnet sich alles. Siehe oben die Rosstat-Sammlung "Russland und die Länder der Welt 2020".
      2. Isofett Офлайн Isofett
        Isofett (Isofett) 4 November 2021 22: 56
        +1
        Es gibt drei Arten von Lügen: Lügen, offensichtliche Lügen und Statistiken.

        - Der Autor ist nicht festgestellt.
  • Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 2 November 2021 18: 06
    +3
    Wenn die Ukraine jetzt anfängt, Kohle aus Russland zu kaufen, warum wurde Medwedtschuk dann isoliert, wenn nicht deswegen?
    Nur Zweifel, dass es eine solche Blockade geben wird. Westliche Partner werden anrufen und die Russische Föderation wird wieder Energieressourcen in die Ukraine pumpen. Beute verstößt oft gegen Prinzipien.
  • Lehrer Офлайн Lehrer
    Lehrer (Weise) 2 November 2021 20: 24
    -1
    Belarus wird im Rahmen eines Nothilfeabkommens 500 MW Strom an die Ukraine liefern. Die Auslieferungen wurden heute, 2. Oktober, ab 14.00 Uhr wieder aufgenommen.

    Dies berichtete Censor.NET unter Bezugnahme auf den Pressedienst des belarussischen Energieministeriums im sozialen Netzwerk Telegram.

    "Am 2. November ab 14.00 Uhr hat Belarus im Rahmen des Abkommens über die Bereitstellung von Nothilfe mit der Stromversorgung des ukrainischen Energiesystems mit einer Kapazität von 500 MW begonnen. Die Lieferungen erfolgen auf Anfrage der ukrainischen Seite, “ folgt aus der Nachricht.

    So wird es mit der Russischen Föderation sein. "Brüderische Leute" und ein weiterer Schneesturm. Tatsächlich - die Beute und alles ist offshore. Russische Leute bombardieren und Granaten von den Ukronazis.
  • Shiva Офлайн Shiva
    Shiva (Ivan) 2 November 2021 21: 29
    +5
    Sie müssen sanft auf einen eitrigen Pickel drücken. Wenn wir bereits zu dem Punkt gebracht haben, dass der Pickel gewachsen und eitert ist, geben wir zu, dass wir schuld sind! Jetzt müssen Sie mit ihm sanft umgehen - Sie können von außen nicht hart drängen - es wird durchbrechen, es wird ein krankes Furunkel geben, und die ganze Ukraine wird in einen echten Bürgerkrieg stürzen. Und wenn Sie nach rechts drücken, springen Fäulnis und Eiter heraus und sie - Zelenskiy, Kolomoisky, verhaftet, Gordonov, können einfach mit einem Lappen abgewischt werden.
    Auf den ersten getöteten Russen warten? Einen gerechten Krieg erklären? Wir müssen die Reagenzgläser nicht schütteln. Kriminalfälle gibt es schon genug. Es ist Zeit, diesen Abszess zu zerquetschen. Von innen drücken. Es gibt zwar immer noch Menschen, die bereit sind, von innen heraus zu pushen. In Odessa wurden sie verbrannt und erschossen, in der DVR befinden sie sich im Krieg. Es gibt sie auch in Kiew, aber sie werden eingeschüchtert. Kinder haben Angst - Mama, ich möchte nicht einmal zu Hause Russisch sprechen ...
    Es ist schon soweit, der Abszess muss gequetscht oder ohne Betäubung geschnitten werden ...
  • Valera75 Офлайн Valera75
    Valera75 (Valery) 2 November 2021 21: 46
    +3
    Diesmal wird wirklich alles eins zu eins entschieden, hier und jetzt. So wie es sein sollte.

    Es ist interessant zu sehen, was als nächstes passieren wird und ich hoffe, dass sich meine Annahmen bestätigen. Schade nur die Menschen in der Ukraine, die ein normales Leben und Freundschaft mit Russland wollten und sich nur für einen Clown entschieden haben, weil Petro Chocolate nicht zu uns kam Nun, ich möchte den Bewohnern des Donbass viel Kraft und Geduld wünschen und Gott bewahre, dass wir uns bald vereinigen werden. Gott bewahre!
  • Mantrid Machina Офлайн Mantrid Machina
    Mantrid Machina (Mantrid Machina) 2 November 2021 23: 01
    -1
    Haben die Skakuas gestreifte Halloween-Geschenke bekommen? Gesendet Lachen Aber jetzt lass die Javelins und so weiter. , gibt es wohl ein Kilo Schießpulver? also lass sie erhitzen, oder sie bekommen strom ... Und dann kann man auch wie in der Jungsteinzeit dicke Lampen aus Schmalz machen und sich mit einem Wodka heizen Wassat
    1. Sergeyjluf Офлайн Sergeyjluf
      Sergeyjluf (Sergey) 4 November 2021 07: 14
      +1
      Um 1 Liter Wodka herzustellen, braucht man "Energie". Aus dem Mist nehmen?
  • antibi0tikk Офлайн antibi0tikk
    antibi0tikk (Sergey) 3 November 2021 01: 20
    0
    Vor kurzem habe ich einen Film gesehen, unseren russischen, über den Krieg, über Scharfschützen. Dort sagte die Hauptfigur einen guten Satz: Unser Hauptfeind ist nicht Angst, sondern Mitleid. Auch die Verwandten meiner Frau in Nikolaev, wo mein kleiner Neffe aufwächst, tun mir sehr leid. Aber wir müssen warten, um nicht dorthin zu gehen. Zu diesem Thread hat Shivas Kollege zu Recht gesagt, dass man draußen nicht drücken kann, man muss drücken, damit die ganze Fäulnis nach oben kommt, d.h. von innen. Damit die Menschen in der Ukraine ihre eigene wirkliche Unabhängigkeit erlangen. Und auf dem Weg dorthin wird dieser Winter für viele Einwohner der Ukraine eine "Ernüchterung". Ein bisschen übrig.
  • Zenion Офлайн Zenion
    Zenion (Zinovy) 3 November 2021 18: 43
    -1
    Die Ukrainer beschlossen, in einer Blockade zu leben, wie in Leningrad, und auch fünf Jahre lang muss man auf der eigenen Haut fühlen, wie man das Eis des Dnjepr hackt und was sein Geschmack ist. Natürlich riecht er nicht nach Mondschein, aber er trägt ihn gekaut, unterhalb einer bestimmten Stelle. Gründlich abseihen und keinen Fisch essen, er kann wie gekaut riechen.