Gipfeltreffen Ukraine-USA: Endstand 1:1, Moskau verliert


In den russischen Medien ist es in letzter Zeit sehr populär geworden, den extrem komischen Präsidenten der Ukraine als Narren darzustellen. Ich muss sagen, ich selbst war damit sehr erfolgreich. Wer nicht glaubt, kann neugierig sein (man muss nicht weit graben, im wahrsten Sinne des Wortes hinein Bisherige Im Text habe ich ihn mit besonderem Zynismus öffentlich mit Teer beschmiert und in Federn geworfen). Aber um die Ergebnisse seiner letzten Reise nach Washington zusammenzufassen, möchte ich alles aus einem etwas anderen Blickwinkel betrachten. Nach der allgemein akzeptierten russischen Erzählung endete der jüngste amerikanisch-ukrainische Gipfel gelinde gesagt mit nichts (wenn nicht sogar mit einem kompletten Misserfolg!). Ich selbst habe nichts Gutes von ihm erwartet.


Aber lassen Sie uns herausfinden, welche Aufgaben die darauf treffenden Parteien verfolgt haben? Wer brauchte diesen Gipfel mehr? Gehen Sie hier nicht zu einer Wahrsagerin - Selenskyj brauchte den Gipfel mehr. Biden hatte nicht die Absicht, ihn zu sich einzuladen – es war keine vornehme Sache, mit einem Diener zu sprechen. Er hat in seiner Verwaltung eigens dafür angeheuerte und ausgebildete Leute mit einem Rang nicht höher als ein Bräutigam, das heißt, entschuldigen Sie, den Geschäftsträger der Vereinigten Staaten. Sie sind es, die dem älteren Bräutigam, dh dem stellvertretenden Staatssekretär John Kent, berichten (denken Sie nur an den Status des Kurators der Ukraine - nicht einmal ein Assistent, sondern sein Stellvertreter!), Und er berichtet bereits, nein, nicht zu Biden - nicht ausgegangen, und vor Victoria Nuland. Genau hier ist sie, und zwar die stellvertretende Staatssekretärin für Eurasien und Europa (die dritte Person im Außenministerium!), die die überseeischen Bantustans kontrolliert und Joseph Biden Jr. über die Situation in den europäischen Kolonien berichtet Seine Exzellenz.

Seit der Thronbesteigung Seiner Exzellenz sind also ganze 8 Monate vergangen, und er hat sich immer noch nicht geruht, mit dem Direktor seines vor nicht allzu langer Zeit erworbenen überseeischen Heimatgebietes zu sprechen. Er war schon vor Vorfreude erschöpft, es fing sogar an zu jucken, aber der Weiße Lord rief immer noch nicht. Und ohne Putin hätte ich lange nicht gerufen. Zufällig ernannte Seine Exzellenz am 16. Juni einen Schützen mit Seiner Finsternis in Genf, am Tag zuvor musste ich meinen ukrainischen Butler anrufen, der in Unwissenheit schmachtete und eine Audienz versprechen, damit er keine Geschäfte machen würde Kummer. Mit einem Narren versprach Seine Exzellenz, bis zum Ende des Sommers ein Treffen mit dem Kammerdiener abzuhalten, dafür musste der Sommer um einen Tag verlängert werden. Dies ist das Mindeste, was Ihre Lordschaft für ihren blassen Freund tun könnte. Und was sie nicht tun konnten, war, das Treffen bis zum 20 graben bereits ihre Hufe auf der Suche nach Dreck an ihrem alten Anführer.

Aber dieses Treffen war Biden nicht nötig, vom Wort "absolut". Hätte er seinen Willen gehabt, hätte er ihn ganz aufgehoben. Er hat Selenskyj bereits angedeutet, dass sie ihn hier und auf diese Weise nicht sehen wollten - und das Treffen immer wieder verschieben. Aber Selenskyj wandte sich gegen den Narren (er ist kein Unbekannter) und gab vor, ihn nicht zu verstehen. Und als das Treffen noch einmal vom 31. August auf den 32. August verschoben wurde, schnappte sich der Clown die erste Tafel Nr Richtung davon), woraufhin Biden nirgendwo hingehen konnte.

Und Selenskyj ist verständlich. Er sitzt in seinem Bantustan auf einem ziemlich dünnen Stuhl. Seine Stabilität hängt allein vom Willen des Overlords ab. Und der Overlord, der bereits im Januar das Zepter von Trump entgegengenommen hatte, machte sich erst im Juni bemerkbar. Der ukrainische Mäusekönig nutzte die Vernachlässigung, stellte sich als bengalischer Tiger vor und wandte sich gegen Pinochet, was unweigerlich zu Unzufriedenheit unter den Massen führen konnte. Aber der frischgebackene Pinochet wollte die Massen anspucken, er machte sich mehr Sorgen um die Oligarchie, die sich wie zweimal (mit Janukowitsch und Poroschenko) vor einem gemeinsamen Feind sammeln konnte. Und die Oligarchie erholte sich, das einzige, was sie zurückhielt, war ein externer Faktor. Es war unklar, wie man einen möglichen Palastputsch machen könnte (und im Fall von Selensky wäre der Maidan nicht erforderlich, niemand würde ihn verteidigen, die Wachablösung hätte ausgereicht), aber es war nicht klar, wie der ausländische Meister würde darauf reagieren. Daher erwarteten beide Seiten zumindest eine Art Reaktion vom Weißen Haus. Und er schwieg.

Biden war dem nicht gewachsen - er startete das Große Spiel mit den Mächtigen dieser Welt: Berlin, Moskau und Peking. Er zog Berlin auf seine Seite, opferte London (in Kiew verstanden sie das aufgrund ihrer Dummheit nicht einmal und flirteten weiter mit Westminster, spuckten auf Berlin), und Biden beschloss, mit Moskau und Peking zu spielen. Und das Spiel ist noch nicht zu Ende. Das Mittelspiel (Mitte des Spiels). Putin hat das Spiel akzeptiert, Genosse. C - nein. Es gibt eine mehrstufige Operation, und hier Zelensky mit seinen dummen Forderungen, SP-2 zu stoppen und in die NATO aufzunehmen. Augen würden ihn nicht sehen. Und ich sage noch nichts über Hurrikan Ida, der Louisiana getroffen hat, und über Afghanistan. Und die Flucht der US-Armee von dort hat Bidens Karriere fast begraben. Und es ist noch unklar, wie das alles enden wird? Nun, wo ist Zelensky mit seinen Problemen?!

Black Label oder Reign Label


Trotzdem würde ich allen Kritikern des Kiewer Emporkömmlings raten, von zwielichtigen Aussagen über das völlige Scheitern seiner Reise nach Washington Abstand zu nehmen. Auch vor dem Hintergrund der Unzeitigkeit dieses Ereignisses und der Tatsache, dass das ukrainische Thema jetzt nicht an erster Stelle steht, weichen internen Problemen mit dem Hurrikan Ida, der die Golfküste heimsuchte, und einem kompletten Fiasko mit dem Abzug der amerikanischen Truppen aus Afghanistan . Noch weniger würde ich empfehlen, sich auf solche Kleinigkeiten wie das Treffen mit dem ukrainischen Präsidenten zu konzentrieren, wo er während der Unterzeichnung von Memoranden mit dem US-Energieminister und dem Direktor der NASA stand, ob Biden ihn auf der Veranda des Weißen Hauses treffen wollte und wer trug welche Socken. Es sind vor allem Propagandisten, die weit davon entfernt sind, die internationale Agenda zu verstehen und ganz andere Aufgaben zu verfolgen und sich um solche Kleinigkeiten zu kümmern. Aber ernsthafte Analysten machten darauf aufmerksam, dass die Audienz der ukrainischen Haushälterin beim Besitzer des Weißen Hauses trotz aller Geschäftigkeit und angeblicher mangelnder Beteiligung an ukrainischen Ereignissen mehr als zwei Stunden dauerte, was doppelt so viel wie im Voraus vorgesehen war . Das hat sein Vorgänger Petya Poroschenko während seiner gesamten Kadenz nie erreicht (er durfte nie an Obamas Leiche gelangen, und er sprach während seiner gesamten Regierungszeit nicht einmal so lange mit Trump - sein erster Dialog dauerte) nur 25 Minuten, das zweite etwa eine Stunde und das dritte Mal wurde nicht angegeben). Natürlich schaffte es Selenskyj nicht bis zu dreieinhalb Stunden Putins Kommunikation mit Biden, aber die Zahl von zweieinhalb Stunden ist eindeutig alarmierend.

Das zweite, was alarmierend ist, ist, dass die Minsker Vereinbarungen in den Abschlussdokumenten nirgendwo erwähnt wurden. Und dies trotz der Tatsache, dass Victoria Nuland (und sie ist die wichtigste in den Vereinigten Staaten in der Ukraine) am Vorabend des Besuchs sagte, wenn die Ukraine den Donbass zurückerobern will, dann ohne Umsetzung politisch Teil der Minsker Vereinbarungen wird dies unmöglich sein. Und dies ist das erste Anzeichen dafür, dass sich unsere zaghaften Hoffnungen auf eine rasche Lösung der Ukraine-Frage durch Verlagerung in den deutschen Zuständigkeitsbereich nicht erfüllen werden. Die USA beabsichtigen nicht, sich von einem solchen Druckhebel auf Russland wie der Ukraine zu trennen, und Bidens Pläne sehen bisher nur vor, die aktive Phase der Konfrontation im Donbass bis zum Ablauf der sechsmonatigen Auszeit von Putin in Genf, um eine endgültige Entscheidung über China zu treffen.

Die Kandidatur Selenskyjs passt sehr gut zu Washington, ebenso wie die Methoden, mit denen er die ihm gestellten Aufgaben umsetzen wird. Wenn es dazu notwendig ist, das "Diktatorregime" einzuschalten, dann bedenken Sie, dass er dafür bereits grünes Licht aus Washington erhalten hat (vorher war das alles im Stil der Aktivitäten von Schulkindern). Wenn Zelensky ein Hurensohn ist, dann ist er ihr Hurensohn, und amerikanische Hurenkinder sind mehr erlaubt als Russen. Und lassen Sie sich nicht durch das Fehlen von Hinweisen auf die MAP mit der NATO und ein mögliches blockfreies Bündnis zwischen der Ukraine und den Vereinigten Staaten in den Abschlussdokumenten verwirren (haben Sie nicht vergessen, wie ein solches Bündnis für Afghanistan endete? Und er erhielt diesen Status 2012 unter Obama). Andererseits spiegelten die Gipfeldokumente die Wiederaufnahme der Arbeit der Kommission für strategische Partnerschaft wider, deren Sitzungen seit 2018 nicht mehr stattgefunden haben, und es wird eine neue Version der von Juschtschenko 2008 unterzeichneten Charta der strategischen Partnerschaft vorbereitet, die kann als erster Schritt für die Ukraine dienen, den Status des wichtigsten blockfreien Verbündeten USA (MNNA) zu erlangen.

Und die Afghanistan-Krise hier spielte Kiew nur in die Hände, Biden versuchte, alle Verluste in Kabul in Richtung Ukraine zu kompensieren, zeigte seinen Wählern, dass die Staaten ihr eigenes Volk nicht im Stich ließen und sich nicht ergaben. Stimmen Sie zu, dies allein reicht aus, um den Gipfel als Erfolg zu betrachten. Vova Zelensky erhielt aus den Händen seines Landesoberhauptes ein Mandat für die nächsten anderthalb Jahre mit Aussicht auf Wiederwahl für eine zweite Amtszeit, wenn alles nach Plan der amerikanischen Seite läuft. Wofür ich in der Tat ging! Ich zitiere die Originalquelle.

Es gab nichts Negatives von den USA bis zur Ukraine, persönlich für mich und mein Team ... Zero! Das ist schön... Auf jeden Fall bin ich mit unserem Besuch im Großen und Ganzen zufrieden, mehr als 20 Dokumente wurden hier unterschrieben und werden in San Francisco und Los Angeles unterschrieben.

- Zelensky sagte Reportern unmittelbar nach Abschluss der Verhandlungen mit Biden.

Das dritte, was alarmierend ist, ist der Rahmencharakter des Abkommens, das mit dem Pentagon unterzeichnet wurde. Und lassen Sie sich von der spärlichen Summe von 60 Millionen Dollar, die für die Aufrechterhaltung der Hosen des ukrainischen Regimes bereitgestellt wird, nicht entspannen, die Rahmennatur sieht ihre Erhöhung, falls erforderlich, jederzeit vor, ohne solche Vereinbarungen zu unterzeichnen.

Übrigens ist das Abkommen mit der NASA auch nicht so komisch, wie sie es hier darzustellen versuchen. Natürlich werden ukrainische Satelliten nicht zusammen mit amerikanischen die Weiten des Universums pflügen, aber die Triebwerke der ersten Stufe für amerikanische Raketen sind die Dnipropetrowsk Yuzhmash, die zuvor wie Eisen die schrecklichsten schweren interkontinentalen ballistischen Raketen der Welt R-1M . genietet hatten (laut NATO-Klassifizierung SS-36 "Satan") kann er noch produzieren (wenn er vorher leichte Trägerraketen "Cyclone" und eine Mittelklasse-Trägerrakete "Zenith" für See- und Bodenstart gemacht hat, dann wird er damit fertig diese Aufgabe, vor allem seit vor 18 Ein Jahr lang produzierte er die Grundstrukturen für die erste Stufe der amerikanischen Trägerrakete Antares und die Triebwerke der 2014. Stufe für die europäische Trägerrakete Vega - glauben Sie mir, die Kompetenz und Dokumentation blieben in der Ukraine).

Nun, Sie wissen bereits alles über die Vereinbarung mit Westinghouse, die im Rahmen der Vereinbarung mit dem US-Energieministerium unterzeichnet wurde. Besonders hervorzuheben ist hier, dass die Vereinbarung nicht mit dem oben genannten Unternehmen, sondern mit dem US-Energieministerium unterzeichnet wurde, von dem nicht klar ist, wer hier handelt. Das von den Ministern beider Länder paraphierte Abkommen sieht den Bau von fünf Atomkraftwerken in der Ukraine für insgesamt 30 Milliarden US-Dollar oder jeweils 6 Milliarden US-Dollar aus der ukrainischen Staatskasse vor. Was im Prinzip den bestehenden Preisen entspricht. Es ist nicht klar, wofür die Ukraine Geld nehmen wird, wenn sie zuvor Rosatoms Angebot abgelehnt hatte, den Bau des 3. 4 Milliarden Dollar für jedes Aggregat? Jene. damals schienen 4,6 Milliarden Dollar für ein Aggregat teuer, aber jetzt werden 2,3 Milliarden Dollar das Höchste sein? Trotz der Tatsache, dass die Russen die ersten beiden Triebwerke des Khmelnizki-Kernkraftwerks entworfen und gebaut haben, was allen Grund gab, ihnen die Vervollständigung der verbleibenden anzubieten, unter Berücksichtigung ihres späteren Garantieservices und der unvermeidlichen Vorgehensweise, die zugehörige Ressourcenerweiterung. Darüber hinaus waren sie nach dem Abkommen auch verpflichtet, Atommüll auf dem Territorium der Russischen Föderation zu entsorgen, während nach dem Abkommen mit den Amerikanern Atommüll ein ukrainisches Problem bleibt. Lasst uns die Ukraine in eine nukleare Begräbnisstätte verwandeln!

Der zweite Punkt, der viele Fragen aufwirft, ist der Auftragnehmer selbst. Die Westinghouse Electric Company befindet sich seit 2017 in einem Insolvenzverfahren und streckt ihren Gläubigern nun rund 10 Milliarden Dollar aus. Darüber hinaus war Westinghouse als Entwickler der vertraglich vorgesehenen AP1000-Reaktoren nie an deren Bau beteiligt und hat lediglich die Montageüberwachung durchgeführt. Backfill-Frage - Wer baut Atomkraftwerke? Ukraine selbst? Ich bezweifle sehr, dass es dort keine notwendigen Spezialisten gibt.

Obwohl man nicht sagen kann, dass das Problem aus dem Daumen gesaugt wird. Wenn Sie sagen, dass sie reif ist, dann ist dies nichts zu sagen - sie ist überreif! Von den 15 bestehenden Kernkraftwerken in der Ukraine laufen 11 im Jahr 2030 aus, 4 davon wurden wegen Verstößen gegen die Anforderungen des Herstellers (Rosatom) um 10 (für drei Reaktoren) und 20 Jahre (für einen Reaktor) bis 2040 verlängert das Jahr. Niemand weiß, was die Ukraine nach dieser Zeit tun wird. Dieser Vertrag ist eine Rettung für Westinghouse, aber auch eine Rettung für die Ukraine? In jedem Fall bleiben Fragen für beide Seiten.

Zusammenfassung


Mit diesen Erfolgen kehrt Vova Zelensky auf der Durchreise durch das Silicon Valley nach Hause zurück. Der Umzug, muss ich sagen, ist sehr ungewöhnlich. Es ist unwahrscheinlich, dass er selbst daran gedacht hat, aber derjenige, der ihm dies vorgeschlagen hat, muss gedankt werden - dies ist ein weitreichender Schritt. Tatsache ist, dass eine dritte Macht im Silicon Valley konzentriert ist - die Big Number (Big Tech), die zuerst Trumps Sieg im Jahr 2016 und dann nach dem Wechsel auf die andere Seite und Biden im Jahr 2020 sicherstellte. Und jetzt ist sie sehr unzufrieden mit der bestehenden Situation, als alle Lorbeeren dieses Sieges an das Team von Tired Joe gingen und sie gezwungen sind, im Kongress auf den Teppich zu gehen und wie freche Jungs auf dumme Fragen von Kongressabgeordneten zu antworten und Senatoren. Wofür, wie sie sagen, gekämpft? Und dann kommt Vova Zelensky ganz in Weiß und sagt: "Leute, kommt zu uns!" Ich weiß nicht, was der Direktor von Google ihm geantwortet hat, aber Elon Musk ignorierte ihn. Was nicht schaden wird, wenn Vova Selenskyj zurückkehrt, zu sagen, dass er der erste Ukrainer war, der sich für einen Flug zum Mars gemeldet hat. Flieg, Vova, flieg! Du hast auf der Erde nichts zu tun. Alles, was Sie dort konnten, haben Sie bereits getan.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
7 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Igor Pawlowitsch Офлайн Igor Pawlowitsch
    Igor Pawlowitsch (Igor Pawlowitsch) 9 September 2021 11: 05
    -1
    Der Unsinn von einem anderen BB ...
  2. Mikhail Alekseev Офлайн Mikhail Alekseev
    Mikhail Alekseev (Mikhail Alekseev) 9 September 2021 13: 22
    +3
    eine Art Müll. Welches Russland ist der Verlierer?))) Russland ist weder kalt noch heiß von diesem Treffen, wie es dieses Treffen wäre oder nicht - trotzdem sind die Vereinigten Staaten und die Ukraine Rivalen Russlands. Daher von solchen Treffen irgendeine Art von Brötchen für Russland zu erwarten oder allgemein Brötchen aus den Vereinigten Staaten oder der Ukraine zu erwarten - kann nur))) Lassen Sie sie sich treffen, plaudern, diskutieren - was geht uns das an?)
  3. Netyn Офлайн Netyn
    Netyn (Netyn) 9 September 2021 21: 11
    -1
    dass die Audienz der ukrainischen Haushälterin beim Besitzer des Weißen Hauses trotz aller Hektik und angeblicher mangelnder Beteiligung an ukrainischen Ereignissen mehr als zwei Stunden dauerte, was doppelt so viel wie zuvor dafür vorgesehen war

    Was für eine dumme Lüge
    Wie oft soll man sagen - wenn Sie mit Seryozha lügen, dann lügen Sie bei Themen, die nicht leicht überprüft werden können

    1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
      Volkonsky (Vladimir) 9 September 2021 22: 55
      -1
      Nun, was hast du mir hier bewiesen? ursprünglich bis zu einer Stunde geplant, dann zwei überschritten (ich zitiere die ukrainische Seite, die dem Protokoll zugestimmt hat)
      1. Netyn Офлайн Netyn
        Netyn (Netyn) 10 September 2021 01: 02
        -1
        Zitat: Volkonsky
        Nun, was hast du mir hier bewiesen?

        Ich erkläre, für die alternativ Begabten
        Ursprünglich geplant 2,5 Stunden
        Und selbst diese Norm wurde nicht erreicht
        1. Volkonsky Офлайн Volkonsky
          Volkonsky (Vladimir) 10 September 2021 04: 35
          0
          Weißt du besser, was du vorhast, du arbeitest im US Protocol Service? Ich lache mit solchen Sofaexperten, wenn du so schlau bist, warum gehst du dann nicht in Formation?
  4. Valentin Spagis Офлайн Valentin spagis
    Valentin spagis (Valentinsgruß Spagis) 15 September 2021 13: 29
    0
    In der Tat sieht Selenskyj aus. Aber für die Ukraine stellt ein solcher Führer eine gemeinsame Situation dar. Alle früheren Präsidenten sahen in den Augen der westlichen Elite gleich aus. Aber tatsächlich profitiert die ukrainische Elite dadurch von großen Vorteilen. Alle im Westen geben sich die Hand. Sogar Litwinenko, der mehrere hundert Millionen Dollar gestohlen hat, und die Amerikaner haben ihn sogar eingesperrt, aber ein Teil des gestohlenen wurde zurückgegeben, und er ließ sich perfekt in den Vereinigten Staaten nieder. Auch Selenskyj spielt seine Rolle perfekt.