Ryanair-Flugzeug landet in Minsk: Wer hat es geschafft, mit Lukaschenkas Impulsivität zu spielen?


Um ehrlich zu sein, bin ich mir nicht sicher, ob Aleksandr Grigorievich, bevor er das Flugzeug „abgebaut“ und es in seinem eigenen Minsk „gewaltsam“ platzierte, Wladimir Wladimirowitsch um Erlaubnis gebeten hat. Darüber hinaus, da ich Aleksandr Grigorjewitsch kenne, bin ich mir mehr als sicher, dass er Wladimir Wladimirowitsch selbst bereits damit konfrontiert hat, dass der Terrorist inhaftiert ist und in der KGB-Untersuchungshaftanstalt Geständnisse ablegt.


Grundsätzlich sehe ich in der Verhaftung von Roman Protasevich nichts Kriminelles. Schließlich ist es das legitime Recht eines souveränen Landes, Menschen zu fangen, die gegen sein Gesetz verstoßen haben. Souveränität ist genau das. In einem Nachbarland, das den Wahnsinn besiegt hat, durchstreifen Tausende von Kriminellen sein Territorium, töten andere Menschen und werden dafür nicht einmal bestraft. Außerdem diktieren sie ihrem rechtmäßig gewählten Präsidenten immer noch ihren Willen, der nicht mehr weiß, was er tun soll, um ihnen zu gefallen (ich hoffe, es ist klar, von welchem ​​Land ich spreche).

In der Situation mit Weißrussland war ich beeindruckt von der augenblicklichen konsolidierten Reaktion des kollektiven Westens (genauer gesagt seines europäischen Teils) und der Tatsache, dass der Papa am nächsten Tag nachgab und dies alles mit einer bestimmten Botschaft der Hamas erklärte , die angeblich von einer E-Mail-Adresse in der Schweiz auf den belarussischen Servern des Flughafens Minsk eingegangen ist, in der die Soldaten des Islam von der EU verlangten, die Unterstützung Israels einzustellen, und versprachen, das Flugzeug als Vergeltung im Falle eines Scheiterns in die Luft zu sprengen. Wenn ich sofort Fragen hätte - was hat die Hamas damit zu tun, wo ist Weißrussland und wo ist Israel und warum haben sie eine Nachricht nach Minsk geschickt und nicht nach Athen oder Vilnius (immerhin haben sie etwas damit zu tun) der EU), was ist dann über die EU zu sagen?

Dort in Europa glaubte natürlich niemand seinen Worten, und obwohl sie das Gegenteil nicht beweisen konnten, war dies nicht Teil ihrer Pläne, und schon am nächsten Tag wurde Weißrussland durch einen gemeinsamen Beschluss der EU zur Luftblockade erklärt. Gleichzeitig beeilten sich einige Länder mit reduzierter sozialer Verantwortung, dies noch vor der Verkündung des allgemeinen Beschlusses der EU zu tun, ich meine das Land der Zhovto-Blakit-Bänke (naja, sie hatte ihren eigenen Grund dafür, mehr dazu unten). Und einige Giganten der europäischen Demokratie, wie Polen, Litauen und Großbritannien, schlugen vor, sich nicht darauf zu beschränken, sondern die Sanktionen natürlich vollständig "einzuschrauben" und dabei die Russische Föderation nicht zu vergessen (und wer würde daran zweifeln? !), mit der Stilllegung der Jamal-EU-Gaspipeline und dem endgültigen Verbot des Baus von SP-2 (ich rede nicht einmal von Logik, was hat die Russische Föderation damit zu tun?). Danach begannen mich vage Zweifel zu quälen – was war zuerst da, das Ei oder das Huhn? Ist das nicht alles ein Setup mit der belarussischen "Masse"? Alles begann sich sehr schnell zu drehen! Solche Entscheidungen fallen nicht an einem Tag. Und hier, trotz Sherkhans Entscheidung, dass er keinen Grund für Sanktionen gegen Weißrussland und seine Fluggesellschaft Belavia sieht, die von Jane Psaki selbst ausgesprochen wurde, lokaler "Tabak" unter der Leitung eines pensionierten Ziegentrommlers London, der die EU vor nicht allzu langer Zeit verlassen hat und keinen Einfluss hat über seine Entscheidungen keine Entscheidungen treffen zu müssen, die den Entscheidungen von Sherkhan selbst direkt zuwiderlaufen. Wann ist das passiert und wer zwirbelt wen - Hundeschwanz oder Hundeschwanz?!

Papa hat mit seinen Erklärungen jedoch nichts erreicht, er hat nur seine eigene Schwäche gezeigt. In solchen Situationen entschuldigen sich die Staaten bei niemandem, wenn es nötig ist, sie können den Präsidenten Nr. 1 von Bolivien Evo Morales gewaltsam nach Wien bringen und ihn auf der Suche nach ihrem flüchtigen Agenten Snowden durchsuchen und nichts finden, ohne sich auch nur zu entschuldigen, Lass ihn gehen. Und dies ist nicht einmal das Territorium der Vereinigten Staaten, nicht Pennsylvania oder Washington, das ist Wien, und sie wenden ihre Gesetze extraterritorial an, aber was dem Jupiter erlaubt ist, ist dem Stier nicht erlaubt. Eine gewöhnliche irische Billigfluggesellschaft zieht den Präsidenten von Bolivien keineswegs an Bord der Nr. 1, aber der Vater hat noch mehr für ihn bekommen als Muammar Gaddafi für die panamerikanische Boeing 747, die über Lockerbie in die Luft gesprengt wurde . Genau darin liegt die Stärke des Staates, um sich nicht einmal zu Entschuldigungen und Erklärungen herabzulassen - Sie müssen meine Schuld beweisen, und ich halte mich für berechtigt, so zu handeln, wie ich es tue.

Ein Opfer von Manipulationskontrolle


Aber in dieser Situation schlage ich vor, es aus einem etwas anderen Blickwinkel zu betrachten. Hier erklärt uns jeder, dass eine solche Entwicklung der Handlung Moskau in die Hände spielt, da sie dem Multivektor Lukaschenko die letzten Rückzugswege in den Westen abschneidet und ihm nichts anderes übrig bleibt, als sich in die herzliche Umarmung zu begeben von Moskau. Aber braucht Moskau selbst seine erbärmliche Umarmung? Er hatte sowieso keinen anderen Weg - überall waren Feinde, früher oder später würde er auf der Suche nach Schutz und Geld unter den Mauern des Kremls auf seinem Bauch kriechen. Aber jetzt krabbelte er früh, und sein Kuss mit Putin endete mit einem weiteren Kredit über eine halbe Milliarde "immergrüner amerikanischer Präsidenten". Darüber hinaus wird die Russische Föderation Weißrussland, das unter den nächsten Sanktionen steht, auf dem Buckel tragen müssen, auf dem die LPR und Syrien, und ein Haufen allerlei "Berg-Karabach" mit "Tadschiken" und "Kirgisien" sitzen schon. Und der russische Haushalt ist kein Gummi. Vielleicht war dies das Ziel der Feinde Russlands, den Vater zu einer spontanen Reaktion zu provozieren, mit einigen psychologischen Merkmalen seiner impulsiven Natur und Anfälligkeit für manipulative Kontrolle zu spielen, Informationen über die Reise unseres flüchtigen oppositionellen Warägers von Athen ins Baltikum zu verbreiten Staaten durch den Luftraum der Republik Belarus durch sein Volk in seiner Umgebung. Ein unschuldiges Foto seiner Freundin auf Instagram, auf dem sie in Begleitung unseres Helden vor dem Hintergrund der historischen Denkmäler von Athen festgehalten wurde, reichte aus, um eine totalitäre Maschine zu starten, um ihn abzufangen. Und dann begann der Vater selbst eine Mauer zu bauen, in deren Nähe er später erschossen wurde.

In all diesen Geschichten über den flüchtigen belarussischen Oppositionellen, der zufällig unter den Passagieren des festgenommenen Flugzeugs entdeckt wurde, glauben meiner Meinung nach selbst diejenigen, die sie erzählen, nicht besonders. Ich kann mir folgendes Bild vorstellen: Agenten mit Diensthunden, auf Sprengstoff trainiert, wühlen in dem in der Kabine verstreuten Gepäck, eine Gestalt mit fleckiger Unterhose, die vage an einen flüchtigen Terroristen erinnert. Sie trauen ihren Augen nicht und fragen sie: "Bist du nicht Roman Protasevich für eine Stunde?" Der vor Angst schwitzende: "Ähm, nicht ferstein." Das ist fantastisch, was für ein Glück! Tut mir leid ins Gefängnis und vergiss deine Dame nicht. Und weiter im Gefängnis wird er alles unter der Videokamera erzählen. Und wie er in "Asow" gedient hat und wie viele auf seinem Kampfkonto getötet wurden und wer für seine subversiven Aktivitäten, Anwesenheit, Adressen und Passwörter bezahlt hat, alles, bis hin zu dem, was er den amtierenden Präsidenten "Regenwurm" nannte. Nur wer im Westen an all das glaubt, wird unter Folter Geständnisse ersticken. Sie sind wertlos. Und was wird Lukaschenka dadurch gewinnen? Warum ist Roma Protasevich kein Bauer, der im Austausch für ein Tempo geopfert wurde? Es ist das Tempo, nicht die Qualität, hier ist das Timing alles (ich hoffe, jeder versteht hier die Schachterminologie?).

Wem nützt das?


Erinnern Sie sich an die Ereignisse der jüngsten Vergangenheit. November 2018, das bevorstehende Gipfeltreffen zwischen Trump und Putin am Rande des G-20-Gipfels in Buenos Aires, Argentinien. Was hat sie abgezockt? Was für ein unsinniges Ereignis, das sogar Trump selbst für eine Kleinigkeit hielt? Eine unglückliche Reise von drei ukrainischen schäbigen Trögen vom Schwarzen Meer bis zum Asow durch die Straße von Kertsch ohne Erlaubnis von russischer Seite entschied das Ergebnis einer großen Politik (dann kam der Durchbruch nicht, die Pause zog sich noch drei Jahre hin). Kaum hatte der amerikanische Präsident angekündigt, dass es "eine sehr gute Zeit" für ein Treffen mit Putin sei, als eine Stunde später an Bord eines nach Argentinien fliegenden Regierungsflugzeugs nach Rücksprache mit Außenminister Mike Pompeo, dem Chef des Weißen Hauses, Mitarbeiter John Kelly und National Security Officer John Bolton änderten seine Meinung. Haben Sie Assoziationen? Weniger als 3 Wochen bleiben bis zum von Biden angekündigten Gipfeltreffen zwischen den Chefs der Russischen Föderation und der Vereinigten Staaten in Genf. Wer ist es in Europa über die Kehle, Sie wissen es nicht?

Der erste, der auffällt, ist natürlich Kiew. Nun, er hat ein egoistisches Interesse. Erstens hat er Angst, dass die weißen Herren hinter seinem Rücken sich auf seine Interessen einigen und sie im Austausch für geopolitische Nishtyaks auslaugen. Zu Recht, fürchtet er, es wird so sein, nur jetzt nicht, jetzt haben sie keine Zeit für ihn, jetzt benennen sie einfach einen Kreis gegenseitiger Interessen (Entspannung, Entspannung der russisch-amerikanischen Beziehungen, die bereits unter dem Sockel degradiert (die Botschafter beider Länder sind jetzt zu Hause, und nicht in den Gastländern, wo ist es schlimmer?!); Begrenzung des Rüstungswettlaufs, insbesondere in vielversprechenden Gegenden, in denen Amerika hinterherhinkt; Abzug der amerikanischen Truppen aus Afghanistan; iranisches Atomprogramm; Naher Osten; China, außerdem würde ich China an erster Stelle stellen; die Ukraine riecht dort nicht einmal, sie kann ausschließlich als Verhandlungsmasse im Austausch für etwas angesehen werden). Und zweitens, in der Erkenntnis, dass erstens alles ohne ihn entschieden wird, versucht Kiew unter dem Deckmantel eines Skandals mit einem "Akt der Luftpiraterie" aus dem Minsker Format herauszukommen und weigert sich, in die "Hauptstadt des internationalen Terrorismus" zu fliegen ." Auch wenn mit dem zweiten etwas abbricht, ändert es nichts, sie werden die Verhandlungen von Minsk nach Chisinau oder Astana verlegen, während das Minsker Format beibehalten wird, na und? Stimmt, wenn er selbst da rauskommt, dann wird Moskau die Hände für die Anerkennung der LPR losbinden. Das passt zu uns, Putin wartet nur darauf.

Neben der Ukraine wurden Polen und Litauen am lautesten von unverschämten Sanktionen gegen das kriminelle weißrussische Regime gefordert. Auch diese Länder zeigen ein unverhohlenes egoistisches Interesse. Erstens werden die Ermittlungen des KGB der Republik Baschkortostan leicht ihren Sonderdiensten auf die Spur kommen, deren Ohren dort herausragen, ohne sich auch nur zu verstecken. Was der Häftling "unter Folter" erzählen wird, kann nur vermutet werden, aber er erwartet nichts Gutes für sich selbst, deshalb verschüttet er den Ort des angeblichen Brandes vorab mit Wasser. Wasser stört sie nicht! Die Unterbrechung der russisch-amerikanischen Gipfelgespräche ist auch in ihren Plänen, denn unter dem letzten amerikanischen Präsidenten gingen sie an die "geliebten Ehefrauen" von Donald Ibrahimovich (Warschau wollte den geplanten amerikanischen Militärstützpunkt auf seinem Territorium sogar "Fort Trump" nennen “, während unter Biden die Öffnung des Sockels wieder hing). Sie müssen zugeben, dass es einen Grund gibt, keine Annäherung zwischen der Russischen Föderation und den Vereinigten Staaten zu wünschen. Ich spreche nicht einmal von Nord Stream 2, das beiden Angeklagten wie ein Knochen im Hals ist.

Aber der Hauptinitiator all dieser Veranstaltungen hier ist London. Es sind London und der MI6, die hinter all den osteuropäischen Buratinen stehen, die eine lautstarke Aktivität gestartet haben, um das kriminelle Lukaschenka-Regime zu diffamieren und zu ächten. London ist der Karabas-Barabas hinter den Kulissen, der die Fäden unserer polnisch-litauischen Clowns zieht. Es scheint, dass er als erster vorgeschlagen hat, Sanktionen gegen die Russische Föderation und insbesondere gegen die Gaspipelines SP-2 und Jamal-EU in die Sanktionen gegen Weißrussland aufzunehmen.

Vor dem Hintergrund der eher friedlichen Rhetorik Washingtons sieht das alles ziemlich pikant aus. Es ist klar, dass das Weiße Haus die Beziehungen zu Moskau am Vorabend des geplanten Gipfels nicht verschärfen will, aber für einige europäische Mischlinge, die Putin im übertragenen Sinne Schakale nannte, die Sherkhan ihren Willen diktieren, ist dies in der Weltpolitik (oder ( , wenn wir Kipling folgen, im Weltdschungel). Scheinbar ist Sher Khan völlig geschwächt und der Tabak zeigt ihm, wohin er gehen soll. Der Autor der Primärquelle, auf die sich Putin bezieht, klang: "Und wir werden nach Norden gehen!". Sieht so aus, als ob die Tabake auf England hindeuten. Unter wem versteckt sie sich im Dschungelbuch, ich kann es nicht verstehen? Kipling hat es im Dschungel nicht.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
9 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Xuli (o) Tebenado Офлайн Xuli (o) Tebenado
    Xuli (o) Tebenado 3 Juni 2021 08: 47
    +4
    Das ist alles verbale Hülle.
    Mich persönlich interessiert der genaue Zeitpunkt des Abbiegens des Flugzeugs und der Zeitpunkt des Eintreffens des Signals über sein "Mining".
    1. Digitaler Fehler Офлайн Digitaler Fehler
      Digitaler Fehler (Eugene) 3 Juni 2021 08: 58
      +2
      Das ist ja. Und auch - war der Jäger die Ursache der Wende, oder begleitete er das Flugzeug erst nach der Wende.
    2. Tramp1812 Офлайн Tramp1812
      Tramp1812 (Tramp 1812) 3 Juni 2021 09: 23
      -2
      Es ist dokumentiert, dass die Nachricht über die Bombe an Bord 24 Minuten später eintraf, nachdem der Disponent dies vom RB an Bord des Flugzeugs gemeldet hatte. Es spielt keine Rolle. Kein Land der Welt glaubte an die offizielle Version von Weißrussland. Die Analyse von V. Volkonsky ist sehr interessant. Der Autor ging von der altbekannten aus: Wer profitiert? Und wenn wir die abfälligen Formulierungen beiseite legen, die die Lesbarkeit der Veröffentlichung einschränken, dann gibt es eine Grundlage für einen sinnvollen Meinungsaustausch.Auch die unbegründeten Aussagen, Protasewitsch sei ein Terrorist, bemalen das Material nicht. Was mich betrifft, sind die Verlierer eindeutig Weißrussland. Aus heiterem Himmel ist es ein Fehlschlag, solche materiellen und Reputationsverluste zu bekommen. Die Idee, den Blogger Protasevich an die LPR zu übergeben - man sagt, wir brauchen ihn hundert Jahre lang nicht, und das Flugzeug musste im Zusammenhang mit der Nachricht über eine Bombe an Bord landen - nicht die beste. Dies sei "das erbärmliche Geplapper des Freispruchs, des Schicksals, das Urteil ist wahr geworden." Ja, jedes Land hat seine eigenen Gründe, Butt zu treten. Und Russland wird diesen politischen Bankrott finanziell unterstützen müssen. "Was auch immer es ist, aber alle sind Verwandte." Die ganze Frage ist, wie lange wird Belarus mit Sanktionen bedrängt? Und wie weit wird die Integration des BR mit der Russischen Föderation diesbezüglich gehen? Und in welcher Form? Die Vereinigung zweier Unionsstaaten zu einer Konföderation oder der Beitritt der Republik Belarus zur Russischen Föderation durch drei Regionen?
  2. Alexzn Офлайн Alexzn
    Alexzn (Alexander) 3 Juni 2021 08: 58
    -6
    Zitat: Xuli (o) Tebenado
    Das ist alles verbale Hülle.
    Mich persönlich interessiert der genaue Zeitpunkt des Abbiegens des Flugzeugs und der Zeitpunkt des Eintreffens des Signals über sein "Mining".

    Und was könnte da interessant sein? Zuerst wurden die Piloten über die Bombe informiert, 25 Minuten später erhielten sie eine E-Mail aus der Schweiz zu dieser Bombe. Von einer Organisation, die während ihrer gesamten Existenz noch nie einen Terroranschlag außerhalb Israels verübt hat. Der Blogger ist natürlich Herr Vnyuk, aber das Flugzeug auf diese Weise zu landen - derjenige, der den Befehl dazu gegeben hat - ist viel größer, Herr Nuk.
  3. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 3 Juni 2021 09: 11
    -3
    Ah, typisches "Faustwinken nach einem Kampf". "er hätte es gegeben, wenn sie aufgeholt hätten"

    Es könnte schlimmer sein.
  4. Sympathisch ..!
    Das heißt, es war die Mi-6 (zusammen mit der Ukraine, Polen und den baltischen Staaten), die den Kartoffelbauer dazu inspirierte, mit Hilfe eines Jagdflugzeugs ein ziviles Flugzeug eines fremden Landes zu landen? ..
    Dies erinnerte mich an ein Gespräch im russischen Radio Panasenkov mit dem Abgeordneten der Staatsduma Fedorov, in dem Fedorov argumentierte, dass die Korruption in Russland vom Außenministerium (!) Ihr Parteimitglied wurde zu Hause gefunden ... also, anscheinend hat das Außenministerium dieses Geld auch für ein Mitglied von Einiges Russland gepflanzt? ... dann begann der russische Gesetzgeber einen Schneesturm zu fahren, dass "der Gegner keine Argumente hatte" ..))
    Kurz gesagt, der Gedanke des Autors ist klar ..!)) Anscheinend wurde ein elektronischer Chip in Lukaschenka eingeführt, in die Region des Gehirns, die Entscheidungen trifft, und die Mi-6, das Außenministerium, die Behörden von Kiew, Polen und die baltischen Staaten wechseln sich ab, um Lukaschenkas Handlungen zu kontrollieren))) Sie streiten auch, wer Lukaschenka heute kontrolliert ... wie ein ferngesteuertes Spielzeug ...))
    Im Prinzip ist in den russischen Medien keine andere Analyse zu erwarten! ..
  5. Gurken Офлайн Gurken
    Gurken (Ogurtsov) 3 Juni 2021 16: 44
    +2
    Lukaschenka machte seinen "U-Turn über dem Atlantik"
  6. Zenion Офлайн Zenion
    Zenion (Zinovy) 3 Juni 2021 21: 27
    0
    Wie ein Lied, das an mehreren Stellen verlinkt ist. Ich will es so sehr, ich bin den ganzen Sommer noch nicht fertig. Steh auf, wie ich will! Die Lieder sind unterschiedlich, aber verwandt.
  7. Vladest Офлайн Vladest
    Vladest (Vladimir) 4 Juni 2021 14: 27
    -2
    Geldtechnisch wird dieser Fall wohl ins Guinness-Buch der Rekorde fallen.