Start des T-15MD Tokamak: Russland ging traditionell seinen eigenen Weg


Letzte Woche fand im Kurchatov-Institut der physische Start des T-15MD-Tokamak statt. Es sei daran erinnert, dass sowjetische Wissenschaftler zum ersten Mal auf die Idee kamen, eine Struktur zu schaffen, die ein auf die Temperatur der Sonne (15 Millionen Grad Celsius) erhitztes Plasma in sich trägt. Bereits 1968 wurde in der UdSSR der weltweit erste Tokamak gebaut.


Die Idee, eine unerschöpfliche Energiequelle zu schaffen, fand natürlich auch in anderen Ländern Anklang. Mitte der 80er Jahre entstand das ITER-Projekt - ein internationaler experimenteller thermonuklearer Reaktor. Die Plasmatemperatur sollte 150 Grad Celsius erreichen, was es nicht nur zum größten, sondern auch zum heißesten der Welt macht.

Es wurde beschlossen, einen Versuchsreaktor in Frankreich zu bauen. Gemäß dem Plan wird jedes der teilnehmenden Länder in Zukunft in der Lage sein, auf der Grundlage der im Rahmen des Projekts erzielten Entwicklungen ein eigenes Kraftwerk der neuen Generation zu errichten.

Aber kehren wir zu dem inländischen Tokamak zurück, der am Tag zuvor gestartet wurde. Sein Vorfahr, der T-15, wurde 1988 in der UdSSR gebaut. Nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion wurden jedoch alle Arbeiten eingestellt.

Es wurde beschlossen, die Forschung in diesem Bereich im Jahr 2012 wieder aufzunehmen. So wurde der modernisierte T-15MD Tokamak geboren. Und jetzt, fast zehn Jahre später, "blitzte" Plasma darin auf. Jetzt steigt seine Temperatur allmählich an.

Zweifellos wird der neueste T-15MD den Interessen des ITER-Projekts dienen, doch nach der guten alten Tradition hat Russland seinen eigenen Weg gegangen.

Unser Land hat eine Art Hybrid geschaffen, indem es konventionelle Kernreaktoren mit einem Tokamak kombiniert. Ja, eine solche Energiequelle wird nicht ewig dauern, aber in naher Zukunft wird sie eine viel sicherere schaffen, aber gleichzeitig wirtschaftlich Kraftwerk als bestehende Kernkraftwerke. Darüber hinaus wird auch die Menge an Atommüll erheblich reduziert.

Tatsächlich ist der letzte Woche eingeführte Tokamak nichts anderes als ein Prototyp eines zukünftigen Hybridkraftwerks, das bis 2035 gebaut werden soll. Russland hat also jede Chance, der Menschheit den Weg in die „thermonukleare Ära“ zu ebnen.

  • Verwendete Fotos: MAST Tokamak
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
17 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Alexndr P. Офлайн Alexndr P.
    Alexndr P. (Alexander) 25 Mai 2021 14: 06
    +5
    Wissen Sie, warum es keine Kommentare von Stahlhersteller, Gorenina und anderen Trauernden gibt?
    Denn nach diesen Nachrichten werden sie keine neue Wurstsorte im Kühlschrank haben.

    Das sind die Pitriots. Denken Sie nur an thermonukleare Energie, sie werden es auch erfinden - Langeweile. Hier ist etwas Humor zum Thema Diebstahl - diese Charaktere in solchen Themen strömen sofort zu den Experten für graue Schemata

  2. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 25 Mai 2021 15: 21
    -6
    Das sind die Piraten

    Benderovtsa verrät Hass auf russische Buchstaben und Sprache! Kosake geschickt! Es gibt viele von ihnen hier, es gibt sogar Agenten des Außenministeriums. Aber Sie können das Innere nicht verbergen - Sie können es sofort sehen!

    China beleuchtet künstliche Sonne: HL-2M Tokamak Fusionsreaktor in Betrieb genommen
    Gennady Detinich

    Am Freitag wurde der experimentelle Fusionsreaktor HL-2M Tokamak fast planmäßig in einem Forschungslabor in Chengdu, Provinz Sichuan, in Betrieb genommen. Die Installation ersetzte den HL-2A-Reaktor. Mit dem neuen Reaktor können chinesische Wissenschaftler mit Plasma experimentieren, das auf 150 Millionen ° C erhitzt wurde, dreimal so viel wie mit HL-2A. Und das ist zehnmal mehr als in der Sonne!

    https://3dnews.ru/1027110/kitay-zagigaet-iskusstvennoe-solntse-vvedyon-v-ekspluatatsiyu-termoyaderniy-reaktor-hl2m-tokamak"

    Neuer Weltrekord für koreanische künstliche Sonne: 20 Sekunden bei 100 Millionen Grad
    Konstantin Khodakovsky

    Der südkoreanische Tokamak KSTAR stellte einen Weltrekord auf: Wissenschaftler schafften es, ein Plasma mit einer Ionentemperatur von mehr als 100 Millionen Grad Celsius 20 Sekunden lang in einem Magnetfeld zu halten. Dies wurde vom KSTAR-Forschungszentrum am Korea Fusion Energy Institute (KFE) in Zusammenarbeit mit der Seoul National University (SNU) und der Columbia University in den USA angekündigt.

    https://3dnews.ru/1028862/noviy-mirovoy-rekord-koreyskogo-iskusstvennogo-solntsa-20-sekund-pri-100-mln-gradusov"
    Wenn wir 1988 in diesem Bereich führend waren, holen wir jetzt auf. Ich würde gerne glauben: "Russen nutzen lange, aber sie fahren schnell!"
    1. Astronaut Офлайн Astronaut
      Astronaut (San Sanych) 25 Mai 2021 19: 32
      +3
      Sie hatten es eilig, Bandera, sich über die Koreaner zu freuen. T15-MD hält 30 Sekunden lang Plasma und im ITER-Modus mehr als 400 Sekunden lang Plasma
      1. Alexndr P. Офлайн Alexndr P.
        Alexndr P. (Alexander) 26 Mai 2021 10: 36
        +2
        Dieses Stöhnen drückt die ganze Essenz der Posten des Stahlherstellers aus.
        Er wird sich überall über die Nachricht von einem neuen Projekt freuen, aber nicht in Russland.

        Dies ist ein Mann, der durch angelsächsische Propaganda vergiftet wurde, der mit Wodka gegen Coronavirus geimpft ist, dann hier sitzt und Gerasimov, Shoigu und Putin Ratschläge gibt
        1. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
          Stahlbauer 26 Mai 2021 15: 20
          -5
          Lern die russische Sprache! Beginnen Sie einen Satz mit einem Großbuchstaben!
          1. Alexndr P. Офлайн Alexndr P.
            Alexndr P. (Alexander) 26 Mai 2021 15: 48
            0
            Sei nicht heiß, mein Freund - ich habe dich schon lange angerufen, um per Videolink zu kommunizieren (wir haben ein Gespräch mit dir im LAN, wo du mich falsch interpretieren könntest - aber du brauchst ein Publikum und ein Epotage Lachen ) - dort könntest du mich anrufen und bestrafen, aber ich weiß, dass dies nicht deine Option ist Wassat Lachen
            Sie sind ein schwacher Oppositioneller, der nicht in der Lage ist, seinen Standpunkt zu summen, während er einem Gegner ins Gesicht schaut. Sie sind ein typischer langweiliger Oppositioneller

            Deshalb wirst du hier eine Grimasse ziehen und ausflippen und aushalten
            1. Petr Wladimirowitsch Офлайн Petr Wladimirowitsch
              Petr Wladimirowitsch (Peter) 26 Mai 2021 19: 33
              0
              Ja, ein Israeli ist es wirklich. Alexander, du kannst es sehen.
              Ich werfe sie in einen persönlichen Wotsap, lass uns Bilder aus dem Leben unseres Bettlers und deiner Reichen austauschen - nein, sie wollen nicht ...
      2. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
        Stahlbauer 26 Mai 2021 15: 17
        -4
        Sie können die Schule der Angelsachsen spüren - wir müssen unser Wort dafür nehmen. Ein anderer getarnter Kosake, jetzt ein Astronaut. Aber Benders Innereien können nicht verborgen werden!
        1. Alexndr P. Офлайн Alexndr P.
          Alexndr P. (Alexander) 26 Mai 2021 15: 50
          -1
          Aber Benders Innereien können nicht verborgen werden!

          Sie wühlen, ein Krieger aus der Abteilung Wlassow - ich kann diesen Dreck eine Meile entfernt riechen.
      3. Den203 Офлайн Den203
        Den203 (Denis) 4 Juni 2021 20: 48
        0
        Wo „hält“ er sie? Der Globus-M2, umgebaut in St. Petersburg, hielt es nur für Millisekunden ... über den T-15MD herrschte allgemein Stille, wie viel und was hielt er dort .... aber über "es wird es geben" das gut in unserem Land gibt es mehr als Dummköpfe, wenn alle Projekte mit dem Präfix "will" umgesetzt würden, hätten wir Alpha Centauri kolonisiert...
  3. Denis Rettich Online Denis Rettich
    Denis Rettich (Denis Moroz) 25 Mai 2021 20: 30
    0
    Ja, die "Menschheit" hat Russland mit seinen "Entdeckungen" nicht widerstanden, hat das jemand anderes nicht verstanden?!? Diese "Menschlichkeit" hat es im Wesentlichen vermasselt, als sie in den 60er Jahren erkannte, dass die Sowjetunion bereit war, mit allem, was sie impliziert, in diese sehr sozialistische Zukunft zu stürzen: thermonukleare, Weltraum- und andere Technologien, und sie "Menschheit" im Dunkeln zu lassen , kapitalistischer Esel, und ruhte sein Horn aus, um die Union zu zerstören. Das ist alles.
  4. goncharov.62 Офлайн goncharov.62
    goncharov.62 (Andrew) 25 Mai 2021 21: 14
    +1
    150 Grad Celsius

    - ist es nicht zu viel? ...))
  5. Monster_Fat Офлайн Monster_Fat
    Monster_Fat (Ja, was für ein Unterschied) 26 Mai 2021 07: 27
    +2
    Nun, eine andere Forschung. Nachdem Russland Technologien mit "Partnern" "geteilt" hatte, in der Hoffnung auf gemeinsame Arbeit und Nutzung der Entwicklungen aus dem gemeinsamen Projekt, wurde es tatsächlich aus dem Projekt geworfen, als die Europäer nach der Krim Sanktionen verhängten, was den Zugang Russlands zu Entwicklungen in den Rückgratgebieten einschränkte der Wirtschaft und insbesondere in der Kernenergie. Jetzt müssen wir alles selbst machen. Die Einführung eines Forschungseditors vom Tokamak-Typ ist definitiv ein Plus, aber die Schaffung eines Reaktors dieses Typs für den industriellen Einsatz ist noch sehr, sehr weit entfernt.
  6. Ilya Aksenov Офлайн Ilya Aksenov
    Ilya Aksenov (Ilya Aksenov) 27 Mai 2021 17: 58
    +1
    Der Hauptgrund, warum kein permanenter und kontrollierter thermonuklearer Fusionsreaktor geschaffen wird, ist, dass die grundlegenden Grundlagen der wissenschaftlichen Forschung nicht der realen Struktur des Universums entsprechen.
    Die moderne Wissenschaft und ihre wissenschaftliche Forschung sind dem Lesen eines Buches aus der Mitte sehr ähnlich, aus dem das Cover mit dem Titel des Buches und die ersten wichtigen Seiten über die Ursache-Wirkungs-Beziehungen des Anfangs von allem abgerissen wurden vor langer Zeit. Darüber hinaus nennen einige der Charaktere in diesem Buch den Titel des Buches sowohl in poetischer als auch in metaphorischer Sprache und erzählen den vorherigen Inhalt des Buches, aber sie hören ihnen nicht zu und lassen diese Informationen ohrenbetäubend werden und sind damit beschäftigt, nach Perlen im Buch zu suchen Misthaufen.
    Und bis die Menschheit eine wahre Kette von Ursache und Wirkung des Anfangs von allem schafft und ein wahres Standardmodell der Essenz der Struktur des Universums schafft, wird sie, die Menschheit, bis dahin im Dunkeln wandern.
  7. Shinobi Офлайн Shinobi
    Shinobi (Yuri) 29 Mai 2021 05: 44
    +1
    Tokomaks sind gut für die Forschung, da ein Arbeitsreaktor eine Sackgasse ist.Sie ​​können nur mit einer kurzen Zeit (10-20 Minuten zwischen den Brennstoffladungen) im Zyklusmodus (ähnlich einem Verbrennungsmotor) arbeiten, aber das ist nicht gut für einen Reaktor. in der Tatsache, dass selbst die vielversprechendsten Modelle einen Wirkungsgrad von nicht mehr als 20% haben. Ein normaler Reaktor vergleichbarer Größe produziert 35-40% ohne besondere Probleme für 3-5 Jahre. Der Vorteil der Fusion ist nur die Abwesenheit von Verschwendung.Abzüglich der Komplexität des Designs sehen teure Thoriumkomplexe viel vielversprechender aus.
  8. Zhuvladmit Офлайн Zhuvladmit
    Zhuvladmit (Vladimir) 6 Juni 2021 17: 02
    0
    Es sieht aus wie einige Spinnen in einem Glas.
  9. Vladimir Vlasov Офлайн Vladimir Vlasov
    Vladimir Vlasov (Wladimir Wlassow) 7 Juni 2021 18: 18
    0
    Diese Physiker sind so gerissene Witzbolde, sie führen seit Jahrzehnten jeden an der Nase herum. 70 Jahre unfähig, einen kommerziellen Fusionsreaktor zu bauen. Warum? Die Theorie ist nur falsch, Dummkopf. Aber geben seriöse Physiker das zu? Nein, natürlich.