Experte: Putins Worten über Novorossiya sollten Maßnahmen folgen


Wladimir Putin erklärte zuvor, die Sowjetregierung habe der Ukraine einen Teil ihres derzeitigen Territoriums gegeben. Laut dem ehemaligen Abgeordneten des Stadtrats von Odessa, dem Historiker Alexander Vasiliev, sollte der russische Präsident seine Worte mit geeigneten Maßnahmen untermauern.


Vasiliev ist der Ansicht, dass Russland klar über Novorossia sprechen und die Bewohner der Ostukraine von den Bürgern anderer Regionen dieses Landes trennen sollte. Dies sollte sich in den Worten der Beamten sowie in individuellen Status wie der "russischen Karte" widerspiegeln. Politisch muss Moskau dies klar artikulieren.

Die Tatsache, dass diese Gebiete von den Bolschewiki an die Ukraine angegliedert wurden, sollte Putin nicht nur einmal sagen. Es muss ein eigenes Element werden Politik

- der Experte denkt.

Gleichzeitig weist Alexander Vasiliev darauf hin, dass es derzeit weltweit genügend Präzedenzfälle gibt, in denen ein Staat seine Rechte auf bestimmte Gebiete eines anderen Staates beansprucht. Daher betrachtet China Taiwan als sein eigenes Land, und Japan fordert von Zeit zu Zeit die Übertragung der Kurilen unter seine Gerichtsbarkeit. Die Ukraine erhebt trotz der Sinnlosigkeit solcher Versuche weiterhin Anspruch auf die Krimhalbinsel.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
13 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Anatol Офлайн Anatol
    Anatol (Anatol) 24 Mai 2021 13: 44
    -11
    Die Region Odessa ist zum Osten der Ukraine geworden. Dies sind geografische Neuigkeiten!
  2. Cyril Офлайн Cyril
    Cyril (Cyril) 24 Mai 2021 14: 24
    -9
    Dies sollte sich in den Worten der Beamten sowie in individuellen Status wie der "russischen Karte" widerspiegeln.

    Separate Besuche von Toiletten und Bussen empfehlen ebenfalls eine Einführung?)
  3. oderih Офлайн oderih
    oderih (Alex) 24 Mai 2021 15: 01
    -1
    Traditionell ist Zelya verpflichtet, feierlich eine neue Toilette zu eröffnen.
  4. Igor Pawlowitsch Офлайн Igor Pawlowitsch
    Igor Pawlowitsch (Igor Pawlowitsch) 24 Mai 2021 15: 50
    -5
    ... die der Ukraine angegliederten Bolschewiki, das muss Putin nicht nur einmal sagen ...

    - Also ist er für die Weißen oder für die Roten? Oder für die Grüns? ...
  5. Kofesan Офлайн Kofesan
    Kofesan (Valery) 24 Mai 2021 16: 46
    +3
    muss seine Worte mit geeigneten Handlungen untermauern.

    Oder

    Putins Worten über Novorossiya müssen Taten folgen

    Leider ist das noch nie passiert und ... hier ist es wieder

  6. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 24 Mai 2021 19: 54
    -1
    muss seine Worte mit geeigneten Handlungen untermauern.

    Der Glaube stirbt immer zuletzt. Putin braucht das nicht. Wenn er es 2014 nicht gewagt hat, die russischen Länder zu erobern, dann werden wir jetzt warten, "wenn der Krebs auf dem Berg pfeift".

    Im Durchschnitt werden die folgenden Tarifarten ab dem 1. Juli 2021 um 4% erhöht:

    für Strom
    für die Müllabfuhr
    zur Wasserversorgung
    für die Kanalisation
    zum Heizen.
    Der Gastarif wird unter dem Durchschnitt wachsen - um 3%.

    Das ist eine Tat! Das sind die Aktionen! Lieber Vater, schläft nicht, denkt an das Land, an die Menschen!
    1. Kofesan Офлайн Kofesan
      Kofesan (Valery) 24 Mai 2021 21: 28
      0
      Ich stimme in allem zu. Ungefähr - 4% - ich denke - sie lügen schamlos. Ich weiß es nicht, aber der Metallpreis ist so stark gestiegen, dass man "eineinhalb bis zwei Mal" sagen kann.

      Eh, das wäre, jetzt das Gesicht für Liebhaber von "zumindest etwas tun ..." einzuschäumen und einen Artikel über die BAM zu kommentieren. Jetzt ist klar, warum der Preis gestiegen ist ...

      Alles wird folgen. Wohnungen, Gemeinschaftswohnungen, Essen, Dienstleistungen ... Anscheinend sind wir am Vorabend des "Grand Nix" mit Inflation. Es ist nicht umsonst, dass Nabibubulin nicht aus dem "Fernseher" klettert ... Murmelt Unsinn etwa 4% von allen Rissen, damit die Hicks nicht jammern ...

      1. Bat039 Офлайн Bat039
        Bat039 24 Mai 2021 22: 49
        +3
        Unsere Wohnungen haben sich bereits im Preis verdoppelt. Alles ist im Preis gestiegen, nur die Gehälter sind vorhanden
        1. Kofesan Офлайн Kofesan
          Kofesan (Valery) 24 Mai 2021 23: 18
          0
          Die Einnahmen aus Gasöl sind nicht groß und wachsen nicht, sondern im Gegenteil.

          Menegers unter der Leitung von Putin - die englischen, schwedischen und polnischen Arbitrages haben alle verloren (warum sind sie dann überhaupt mit ihren "udishly" dorthin gegangen)) und die Ukraine auch "verloren" (sie haben Schulden unter "tadys" wie Seide gesammelt) - aber zahlen uns . Und es gibt Milliarden. Zahlen Sie die Kredite. Und sie sind es nicht gewohnt, sich von ihren Lieben zurückzuhalten, was bedeutet - wieder bezahlen. Pflanzen für eine offene, zwei geschlossen werden ... Geld, um von wo zu bekommen ...?

          Und wo, wo bekommt man dann das Geld? Alles das selbe. Hier ist die Regierung mit dem Chef aller Oberbefehlshaber und hat beschlossen, die Löhne nicht zu senken (sie haben Angst - sie werden sie alle prall und noch nicht vollständig betrunken in drei Kehlen erheben), sondern die Preise zu erhöhen und ... Seite.

          Und das kindliche Geschwätz Putins und seiner Untergebenen aus der Duma, um die empörten Untertanen zu beruhigen, hat bereits die Zähne auf den Kopf gestellt. Was Butter angeht, so "stoppte" er den Preis, nachdem er gestiegen war ... es war unmöglich zu beobachten, dass er nicht wie ein Pferd rostete.

          Für eine Wohnung sparen? Ha! Die Leute haben lange "kleine Wohnungen" genannt, 12-15 Meter lang "Putinks". Weil es wirklich möglich ist, bei ihm nur solche zu kaufen. Und wenn Gott will ...
          Sie haben keine Zeit zum Sparen, damit die Inflation nicht verschlingt ...
          1. Petr Wladimirowitsch Офлайн Petr Wladimirowitsch
            Petr Wladimirowitsch (Peter) 26 Mai 2021 18: 27
            +1
            Respektierte! Wo schneiden wir den Wahrheits-Uterus?
            Ich komme aus der Russischen Föderation in Moskau
    2. pol_pol Офлайн pol_pol
      pol_pol (Vladimir Nikolayevich) 31 Mai 2021 05: 55
      +1
      Russland braucht jetzt die Oblast Noworossijsk nicht.
      Russland braucht das gesamte Territorium der Ukraine auf einmal.
      Und so wird es sein.
  7. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
    Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 24 Mai 2021 23: 35
    +3
    Die Sowjetregierung gab der Ukraine einen Teil ihres derzeitigen Territoriums

    Die Sowjetregierung präsentierte beispielsweise nicht nur der Ukraine, sondern auch Kasachstan riesige Gebiete.
    Einer der Gründe war die Notwendigkeit, die Sowjetmacht durch die Erhöhung des Proletariats der Unionsrepubliken zu stärken. Ein weiterer wirtschaftlicher Grund ist die Verlagerung der Krim von der Russischen Föderation in die Ukraine während des Baus des Nordkrimkanals und die Notwendigkeit, die zwischenrepublikanischen Abkommen zu reduzieren. Es gab andere objektive Gründe.
  8. Lehrer Офлайн Lehrer
    Lehrer (Weise) 25 Mai 2021 09: 32
    +1
    muss seine Worte mit geeigneten Handlungen untermauern

    Russland (das russische Volk) hat nichts zu verlieren. Das Geld, das niemals ins Ausland zurückkehren wird und das die Menschen verschlimmert (Beamte stehlen und wegnehmen). Wenn alle Konten im Ausland verhaftet werden - nur zum Vorteil (nicht wohin exportiert).
    Der Staat hat eine einzigartige Chance - auf Kosten der Ukraine, seine Stärke und Entschlossenheit zu zeigen. Strategische territoriale Akquisitionen (Schwarzes Meer, Donau) + Millionen Russen.
    Ja, es wird viel Gestank geben (jetzt nicht weniger), aber alles wird sich beruhigen. Sie werden die Macht sehen.