Washington erklärte den Ausnahmezustand wegen "russischer Cyberangriffe" auf die Ölpipeline


Am 6. Mai wurden in den USA die Computersysteme des Betreibers der Colonial Pipeline gehackt, der die Ostküste des Landes mit Treibstoff versorgt. Laut Bloomberg könnte der Ausfall der Pipeline zu massiven Unterbrechungen der Kraftstoffversorgung führen. Einer Reihe von Medienberichten zufolge steckt dieser Cyber-Angriff hinter der DarkSide-Hacker-Organisation, deren Wurzeln bis nach Russland zurückreichen.


Im Verlauf des Hacks nahmen Netzwerkkriminelle die vertraulichen Daten des Unternehmens in Besitz und blockierten seinen Computer Technikund forderte ein Lösegeld - sein Betrag wurde noch nicht bekannt gegeben.

Am 7. Mai wurde der Betrieb der Kolonialpipeline eingestellt und erst nach einer Weile wurde der Betrieb der Ölpipeline wieder aufgenommen. Das Unternehmen veröffentlichte eine Erklärung, in der es die vollständige Wiederherstellung der Arbeiten zum Transport von Kraftstoff anzeigte, nachdem die Folgen des Hackerangriffs beseitigt und das erforderliche Sicherheitsniveau erreicht worden waren.

In der Zwischenzeit hat die US-Transportabteilung in Texas, New York sowie in Florida und Pennsylvania den Ausnahmezustand ausgerufen. Eine solche Maßnahme wird dazu beitragen, die Lieferung der erforderlichen Mengen an Kraftstoffen und Schmiermitteln in Tankwagen in die Regionen der Staaten zu organisieren, die am stärksten von den Aktionen von Hackern betroffen sind.

DarkSide ist als eine Gruppe von Cyber-Eindringlingen bekannt, die einen Teil ihres kriminellen Erlöses für wohltätige Zwecke spenden. Experten zufolge ist der derzeitige Hackerangriff auf kritische Infrastrukturen in den USA der zerstörerischste in einer Reihe solcher Vorfälle.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
8 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Petr Wladimirowitsch Офлайн Petr Wladimirowitsch
    Petr Wladimirowitsch (Peter) 10 Mai 2021 18: 06
    +1
    Warum bin ich kein Hacker, warum breche ich nicht ... (c) fast
  2. 123 Офлайн 123
    123 (123) 10 Mai 2021 18: 15
    +5
    Die Einführung eines Ausnahmezustands in einem Land, in dem bereits ein Ausnahmezustand eingeführt wurde, ist ein starker Schritt.
    Die Hauptsache ist, dass die Russen für alles verantwortlich sind, Migranten in die Staaten von Herden getrieben werden und jetzt Ölpipelines aufgenommen haben. Interessanterweise wird grüne Energie nicht beeinträchtigt. Braucht niemand sie oder wollen sie Biden nicht verärgern?
    Anscheinend ist das Königreich faul, der Anfang fällt. Das heißt, sie werden wieder Angst haben und Sanktionen verhängen. Es bleibt mit einem Slipper auf dem Podium zu klopfen.
    Im Land beginnt die Inflation, man muss den Menschen etwas sagen.
    1. Petr Wladimirowitsch Офлайн Petr Wladimirowitsch
      Petr Wladimirowitsch (Peter) 10 Mai 2021 19: 39
      +1
      Inspiriert vor ungefähr drei Jahren "deponierte" ein RC-Pilot, ein Automechaniker, von einer nahe gelegenen Wiese / Niederlassung in die USA.
      Jetzt unterrichtet er seine Hobbykollegen:
      Sie haben völlige Korruption,
      Sie haben eine allgemeine Trunkenheit
      Ja, die Chinesen haben bereits die Hälfte des Landes besetzt ...
  3. Piepser Офлайн Piepser
    Piepser 10 Mai 2021 18: 50
    +2
    Selbst als ich erfuhr, dass Hacker angeblich in die Amersky-Ölpipeline eingegriffen haben, war ich sehr überrascht, dass es kein Postskriptum über "russische Hacker" gab ... Ich dachte damals, dass Washington zu dieser Zeit nicht entschied, wen sie für "Cyber" verantwortlich machen wollten Angriffe ", Russland oder China. Wassat
    Und jetzt "fand die Entscheidung des Washingtoner Regionalkomitees statt" und "den Nachrichtenmachern mitgeteilt" ..?! zwinkerte
    Was aber eine "coole Vorstellung" von den Hunden des Außenministeriums ... Hacker, mit diesen "virtuellen Hackerangriffen", denn es ist fast unmöglich, sich von einem so wahllos anklagenden "hervorgehoben wie" zu rechtfertigen, sondern nur "zu beten" und bereue "vor den" mega-unangemessenen Weißen "Sahibs" von der Burg auf dem Hügel ?!
    1. 123 Офлайн 123
      123 (123) 10 Mai 2021 20: 09
      +4
      Darüber hinaus wird in North Carolina Benzin direkt aus dem Boden gewonnen, reines Benzin wird mit 944 Tonnen (400 Gallonen) und etwa 3 Tonnen gepumpt. kontaminiertes Wasser. Das neue Feld wird als undichte Pipeline bezeichnet. Es wird bald klar werden, dass Petrov und Bashirov es für 574 Jahre gelegt haben.

      https://deq.nc.gov/news/press-releases/2021/04/16/colonial-pipeline-increases-estimate-gasoline-release-near
  4. Voltaire Офлайн Voltaire
    Voltaire (Wolter) 10 Mai 2021 19: 48
    -6
    Gut gemacht! Jetzt sind die Amerikaner bereit. Und ihre Liberalen werden nachlassen und neue Waffen einsetzen.
  5. George W. Bush - Medium (George W. Bush - Medium) 11 Mai 2021 10: 58
    0
    Petrov und Boshirov waren definitiv nicht hier - ihre Spezialisierung sind Waffendepots. Und Besuche der Kathedralen.
  6. GRF Офлайн GRF
    GRF 11 Mai 2021 11: 42
    0
    Ich habe einige Teile von DarkSide-Organisationen überprüft, die sich in Russland aufhalten, und ihre Wurzeln führen aus irgendeinem Grund, nicht überraschend, daraus ...
    "Ich sah mich um, um zu sehen, ob sie zurückblickte ...". Ich wollte meinen Kameraden einen Brief schicken, weil sie die Arbeit der Kolonialpfeifen gestört hatten, aber dann können Sie die "Wachen" des Staates selbst sehen ...