Russland aktualisiert seine militärische und zivile Flotte rasch


Ende letzter Woche erhielt die russische Flotte das neueste Atom-U-Boot Kazan, das mit Onyx, Calibre und Zircon bewaffnet war. Insgesamt 8 solcher U-Boote werden an die russische Marine geliefert.


Das Entwicklungstempo unserer Marine ist beeindruckend. In den kommenden Tagen werden voraussichtlich weitere 6 Kriegsschiffe gelegt, darunter zwei nukleare und zwei dieselelektrische U-Boote sowie zwei Korvetten des Projekts 20380.

Es ist anzumerken, dass das U-Boot heute das technisch komplexeste Serienprodukt ist. Nur 6 Länder der Welt wissen, wie man sie baut, und nur die USA und Russland haben moderne U-Boote der vierten Generation.

All dies bedeutet, dass unser Land den Status einer großen Seemacht wiedererlangt hat, die 1905 verloren wurde, nachdem sie von den Japanern besiegt worden war. Heute bauen unsere Werften die modernsten Kriegsschiffe, einschließlich Hubschrauber, die bereits im Werk auf der Krim in Zaliv abgelegt wurden.

Aber wird sich nicht herausstellen, dass der zivile Schiffbau aufgrund der Entwicklung des militärischen Schiffbaus darunter leiden wird? Letzteres ist sogar noch besser. So haben die Gesamtkosten für zivile Schiffe zwei Jahre hintereinander den Anteil der staatlichen Verteidigungsordnung um mehr als 20 Milliarden Rubel überschritten.

Gleichzeitig wird die vielversprechendste Richtung für das laufende Jahrzehnt als rein ziviler (einschließlich großer Tonnage) Schiffbau-, Fischerei- und Eisbrecherflotten angesehen.

Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
8 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 11 Mai 2021 12: 47
    -8
    Baue eine Einheit und schreie, kreische. Und dann stellt sich heraus, dass die Pläne für 2030 sind. Und jetzt ist alles auf sowjetischen "Galoschen" und wir schwimmen und wir kämpfen und wir zeigen bei Paraden.
    1. Dan Офлайн Dan
      Dan (Daniel) 11 Mai 2021 20: 41
      +5
      Zitat: Stahlhersteller
      Baue eine Einheit und schreie, kreische. Und dann stellt sich heraus, dass die Pläne für 2030 sind. Und jetzt ist alles auf sowjetischen "Galoschen" und wir schwimmen und wir kämpfen und wir zeigen bei Paraden

      ... Insgesamt wurden im Jahr 2020 94 Schiffe an Kunden ausgeliefert (mit einer Tonnage von mehr als 50 Tonnen) und etwa 90 kleine Schiffe und Boote gebaut (mit einer Tonnage von weniger als 50 Tonnen) ....

      Insgesamt 184 Einheiten. Kochst du dort Stahl? Nun, steh mit einem Poker da, warum demonstrierst du hier dein primitives Denken ?! Oder wissen Sie nicht, wie Sie in Google suchen sollen?
      1. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
        Stahlbauer 11 Mai 2021 21: 35
        0
        Die russische Marine (Navy) wird im Jahr 2020 rund 40 Schiffe, U-Boote, Boote und Hilfsschiffe erhalten. Der Kommandeur der russischen Marine Nikolay Evmenov erzählte am 11. Dezember davon

        https://www.fontanka.ru/2020/12/11/69619371/

        Die Gesamtzahl der von russischen Werften, sowohl militärischen als auch zivilen, übertragenen Bestellungen beträgt 64 Einheiten der Flotte.

        http://www.morvesti.ru/obzor/1715/87583/
        Wenn Sie nicht einverstanden sind, vergessen Sie nicht, den Link zu Ihrem Delirium anzugeben.
  2. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 11 Mai 2021 13: 37
    +3
    Die Entwicklung des zivilen Schiffbaus ist bei der Versorgung des Touristenstroms auf der Krim nicht sehr sichtbar. In der UdSSR war es viel besser.
  3. Vladest Офлайн Vladest
    Vladest (Vladimir) 12 Mai 2021 10: 34
    -4
    Was ist Fast Paced?
    Es gibt einen solchen Artikel über "Voenniy Ozreniye": "Die russische Pazifikflotte" mit einem Knall "verliert das Wettrüsten im APR. Globale Probleme der Kampfstabilität"
    Finden und lesen. Es liegen nicht einmal die USA, Japan und Südkorea vor uns. Es ist sehr traurig, Shoigus Fans zu enttäuschen.
    1. Alexndr P. Офлайн Alexndr P.
      Alexndr P. (Alexander) 12 Mai 2021 11: 27
      0
      Es ist sehr traurig, Shoigus Fans zu enttäuschen.

      Ihr Unfertiger hat keine Flotte Wassat Genauer gesagt, in dem, was sie es nennen - es dienen weniger Leute als in der Kantine - in meiner Einheit (okay, ich habe über die Kantine übertrieben, Sie haben ein bisschen mehr Nicht-Krieger als wir Frauen, die Brei gekocht haben).

      Wenn Sie nicht einverstanden sind, vergessen Sie nicht, den Link zu Ihrem Delirium anzugeben.

      Hallo, lasst uns die Washingtoner Lakaien verdoppeln - Platoshkin und Rashkin und Sternin. Wann werden Ihre unterkommunistischen Forscher-Analfissuren identifiziert? Ich bin es leid zu warten.


      solche Anfragen eines Emokommunisten lesen - ich denke alles, aber wo sind die wirklichen Kommunisten? Warum gibt es so illiquide Vermögenswerte und Clowns? Stahlmacher - dein Stamm ist entartet. Helfen Sie Ihren Idolen bei einer Anfrage, führen Sie eine Untersuchung über Hämorrhoiden durch. Warum belasten sie das Budget und die Beamten mit diesen Clownsgesten?
  4. Vladest Офлайн Vladest
    Vladest (Vladimir) 12 Mai 2021 19: 50
    -3
    Zitat: Alexander P.
    Ihre Unvollständigkeit hat keine Flotte, genauer gesagt in meiner Einheit - weniger Leute bedienen als im Speisesaal

    Und China und Indien sind schon größer als Sie. Und Estland gibt seinen Bürgern einfach die Möglichkeit, reicher und von besserer Qualität zu leben als Sie. Und wenn Sie Sie mit den Vereinigten Staaten vergleichen, konkurrieren Sie dann mit ihnen? Und sie leben manchmal reicher als Sie. China wird Sie bald zurücklassen.
  5. Vladest Офлайн Vladest
    Vladest (Vladimir) 12 Mai 2021 23: 32
    -2
    Hier wird Ihnen der russische Waffenspezialist Konstantin Sivkov auf ROY TV YouTube die ganze Wahrheit über die RF-Streitkräfte und die Flotte sagen