Die Landung des US-Militärs in Estland endete mit Beinverletzungen


Letzte Woche startete die schnelle Reaktion der NATO in Europa mit insgesamt mehr als 28 Soldaten. 2,5 britische, amerikanische und estnische Soldaten werden zur Verteidigung Estlands trainieren. Die Manöver werden bis zum 14. Mai dauern, aber schon ganz am Anfang waren sie nicht ohne Überlagerungen.


In der Nacht des 8. Mai, während der Landung über dem estnischen Flugplatz Nurmsi, wurden 10 Soldaten am Bein verletzt. Die amerikanischen Fallschirmjäger wurden ins Krankenhaus eingeliefert, und sieben von ihnen kehrten später zum Dienst zurück, während drei weiterhin im Krankenhaus behandelt werden. Der Vorfall wurde von US-Botschafter Mark Naylor in einem Interview mit Postimees gemeldet. Insgesamt nahmen rund 800 Soldaten an der Landung teil, die direkt aus den USA in die baltischen Staaten gebracht wurde. Die Aktionen der Fallschirmjäger in Estland wurden vom Präsidenten des Landes, Kersti Kaljulaid, persönlich beobachtet.

Swift Response ist seit 25 Jahren die größte Übung der US-Armee in Europa. Soldaten des Westblocks werden ihre Kampffertigkeiten in 16 Ländern üben.

Am Samstag, dem 8. Mai, nahmen Vertreter der höchsten US-Militärführung in Europa und Afrika an den Manövern teil. An diesem Tag reisten Hubschrauber mit amerikanischen Fallschirmjägern nach Estland zum Central Shooting Range. Insgesamt soll "Bystryi Respond" mehr als 25 Hubschrauber und 20 Flugzeuge der Länder der Nordatlantischen Allianz umfassen.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
9 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Aico Офлайн Aico
    Aico (Vyacheslav) 10 Mai 2021 11: 11
    0
    Dazu kommt das Geburtstrauma des Kopfes - oh, byada !!!
  2. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 10 Mai 2021 11: 39
    -2
    Peremoga ...

    2,5 britische, amerikanische und estnische Soldaten ... 800 Soldaten ... 10 Soldaten wurden am Bein verletzt ... sieben ... wieder im Dienst, drei werden weiterhin behandelt ...
  3. Dimy4 Офлайн Dimy4
    Dimy4 (Dmitry) 10 Mai 2021 14: 24
    0
    Und dort scheinen die Esten für die Feinde bestimmt zu sein. Sie werden Estland vor den Esten verteidigen, Klasse!
  4. zzdimk Офлайн zzdimk
    zzdimk 10 Mai 2021 14: 47
    +1
    Ich habe mir mal amerikanische Landestiefel gekauft. Ich werde es nicht mehr tun.
    Günstig.
    Beautiful.
    Es ist nicht heiß
    Sehr rutschig.
    Es ist rutschig auf den Steinen.
    Auf dem Eis ist es unrealistisch rutschig.
    Im Lehm - höllisch rutschig.
    Warf es raus.
    1. GRF Офлайн GRF
      GRF 10 Mai 2021 16: 17
      +1
      Jene. bequem gelandet, obwohl es nicht sehr gut geklappt hat ...
      Sie schweigen über andere Verletzungen, wahrscheinlich sind sie überhaupt nicht anständig ...
      Und du hast nur einen rausgeworfen?

      In einer kleinen amerikanischen Stadt fragt ein örtlicher Krankenhauschirurg den Direktor eines Autohauses:
      - Wie viele Motorräder haben Sie diesen Monat verkauft?
      - Einhundert Stück.
      - Ich frage mich, wohin die anderen vier gegangen sind?
  5. Bürger Mashkov Офлайн Bürger Mashkov
    Bürger Mashkov (Sergѣi) 10 Mai 2021 14: 52
    +1
    Was macht das amerikanische Militär in Estland?
    1. Petr Wladimirowitsch Офлайн Petr Wladimirowitsch
      Petr Wladimirowitsch (Peter) 10 Mai 2021 19: 55
      0
      Bier trinken ...
  6. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 10 Mai 2021 21: 49
    -2
    Diese schwachen Krieger besetzten mit ihren Stützpunkten und Truppen ganz Europa. Und warum brauchen wir diese Informationen über ihre Verletzungen? Und wenn unsere Armee besser und besser vorbereitet ist, warum stehen diese "Invaliden" an unseren Grenzen?
    1. Alexndr P. Офлайн Alexndr P.
      Alexndr P. (Alexander) 11 Mai 2021 18: 41
      -2
      denn hinten haben wir viele Wlassowiter, die auf ein Signal unserer Feinde warten, von innen in den Kreml zu gehen, um Putin und die herrschende Elite zu stürzen, ja Stalevar?)