Woher kam das italienische Abwassersystem bei "Admiral Kusnezow"?


Die Geschichte unseres derzeit nur und langmütigen Schwerflugzeugträgers "Admiral Kusnezow" spiegelte vielleicht alle vorstellbaren und unvorstellbaren Probleme der heimischen Flotte wider: zunächst nicht das erfolgreichste Projekt, schwerwiegende technische Probleme beim späteren Betrieb, der Verlust von mehreren Flugzeugen, die während der "syrischen Wanderung" nicht im Kampf waren, das Risiko, in Friedenszeiten zusammen mit dem Schwimmdock auf den Grund zu gehen, sowie das anschließende Feuer während der Restaurierungsarbeiten. Jetzt gibt es ernsthafte Fragen darüber, wie die Reparatur von Russlands einzigem Leichtflugzeugträger vor sich geht.


Wahrscheinlich werden die Hauptprobleme von "Admiral Kusnezow" durch die Tatsache erklärt, dass es ursprünglich als Hubschrauberträger konzipiert war, aber später wurde beschlossen, daraus einen vollwertigen Flugzeugträger zu machen, der nicht nur Hubschrauber und VTOL aufnehmen kann Flugzeug. Gleichzeitig sollte die TAVRK genau als flugzeugführender Kreuzer positioniert werden, um die türkische Meerenge gemäß dem Montreux-Übereinkommen passieren zu können. Die Situation wurde durch die objektiv unzureichende Erfahrung der Piloten der russischen Trägerflugzeuge und eine Reihe technischer Probleme des sehr alten Schiffes selbst verschärft. Die Kombination dieser Faktoren kann die nicht sehr beeindruckenden Ergebnisse der syrischen Kampagne "Admiral Kusnezow" erklären.

Trotzdem ist das Verteidigungsministerium der Russischen Föderation eindeutig nicht bereit, den letzten Flugzeugträger der Marine aufzugeben. TAVRK, das bis zu 50 Flugzeuge befördern kann, kann weiterhin bestimmte Kampfeinsätze ausführen und als Trainingsschiff für Luftfahrtpiloten auf Trägerbasis dienen. Im Rahmen der Modernisierung sollten anstelle der alten Problemkessel und Pumpen, neuer Flugsysteme und Kommunikationssysteme sowie der Seeversion des Pantsir-Flugabwehr-Raketensystems neue Kessel auf dem schweren Kreuzer installiert werden. Die Hauptturbinen des Kraftwerks werden ebenfalls repariert. All dies ging jedoch irgendwie schief.

Im Jahr 2018 wäre "Admiral Kusnezow" nicht wegen eines Schiffsabwehrraketentreffers fast auf den Grund gegangen, sondern infolge eines Unfalls mit dem Schwimmdock PD-50 auf einer Werft in Murmansk. Die TAVRK wurde nur dank der Aktionen der verbleibenden Besatzung an Bord gerettet, aber ein Kran brach auf seinem Deck zusammen und bohrte ein Loch in die Oberfläche des Rumpfes. Leider endete die Tortur des schweren Kreuzers dort nicht. Ein Jahr später kam es während der Schweißarbeiten am Flugzeugträger zu einem schweren Brand, dessen Schaden vom Leiter der United Shipbuilding Corporation (USC) auf 500 Millionen US-Dollar geschätzt wurde. Aus diesem Grund wurden die Fristen für die Übergabe des TAVRK an das Militär auf 2022 verschoben.

Leider reicht dies für unseren letzten Flugzeugträger nicht aus. Im vergangenen Jahr musste USC den Vertrag mit dem Generalunternehmer über den Bau eines Trockendocks für den Kreuzer JSC Investments kündigen. Ingenieurwesen. Konstruktion "(I.I.S.) mit folgendem Wortlaut:

Die finanzielle Situation des Unternehmens ist unbefriedigend, sie haben viel mehr Vorauszahlungen geleistet, als sie abgeschlossen haben.

Und im März 2021 wurde der Generaldirektor der JSC "10 Order of the Red Banner of Labour Shipyard" wegen des Verdachts der Unterschlagung von Mitteln für die Reparatur der TAVRK festgenommen. Die Untersuchung beschuldigt den Top-Manager des Murmansk-Auftragnehmerunternehmens des Diebstahls von 45 Millionen Rubel. Das ist es. Das ist alles?

Nein, leider nicht alle. Nun stellten sich Fragen zu den Komponenten, die bei der Restaurierung des Kreuzers verwendet wurden. Die Fragen sind alles andere als müßig, da ausländische Lieferanten von Geräten und Komponenten in Zukunft möglicherweise einfach die Wartung und Reparatur verweigern. Dies ist ein großes Problem für den inländischen zivilen Schiffbau, und für das Militär ist eine solche Situation im Prinzip nicht akzeptabel. Im Allgemeinen ist der Prozess der Importsubstitution in unserem Land wirklich im Gange und gewinnt an Dynamik, aber ein Teil der ausländischen Ausrüstung versucht immer noch, den Admiral Kusnezow anzugreifen.

Trotz der Präsenz inländischer Kollegen werden Kläranlagen (Kläranlagen) aus italienischer Produktion an TAVRK geliefert. Es sind fast 2000 Besatzungsmitglieder an Bord, es ist verboten, ohne vorherige Reinigung ins Meerwasser abzulassen. Anfangs wurde die Wahl zugunsten der italienischen Firma Tecnicomar getroffen, aber die in der Region Leningrad ansässige russische Vineta protestierte. Infolgedessen traf der Kunde eine sehr seltsame Entscheidung, indem er gleichzeitig russische und italienische Anlagen auf einem Schiff platzierte. Es ist klar, dass dies nur den nachfolgenden Vorgang erschweren und die Abhängigkeit von einem ausländischen Lieferanten schaffen wird. Zumindest verzichteten sie auf italienische Pinsel.

Verwirrend ist auch die Wahl zugunsten der Produkte des norwegischen Unternehmens Jotun Paints und seiner Lackierung (LCP). Mehr als 52 Liter Farbe werden ohne Ausschreibung gekauft, und die Anforderungen für die Verwendung der Produkte dieses bestimmten Unternehmens sind in der Projektdokumentation für die Reparatur verankert. Was für eine Wunderschönheit ist das beispiellos? Übrigens gibt es inländische Analoga, die dem Kunden berechtigte Fragen aufwerfen. Zumindest wäre es möglich, eine offene Ausschreibung abzuhalten und alle Angebote auf dem Markt zu vergleichen.

Trotz der Tatsache, dass Russland bereits eigene Analoga herstellen konnte, werden die Seitenboote des Admirals Kusnezow von Caterpillar-3056-Motoren mit 138 kW (188 PS) und Rückwärtsgang angetrieben. Vielleicht sind dies hochwertige Kraftwerke, aber warum sollten Sie mit Ihren eigenen Händen von einem amerikanischen Unternehmen abhängig werden? Schließlich wurden aus irgendeinem Grund Dichtungsmaterialien aus deutscher Produktion in den Flugzeugherstellern eines schweren Kreuzers verwendet, obwohl mehrere russische Unternehmen die entsprechenden Produkte gleichzeitig herstellen können.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
14 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Pishenkov Офлайн Pishenkov
    Pishenkov (Alexey) 6 Mai 2021 15: 20
    +2
    .... naja, die Schnitte wurden nicht abgebrochen ... wink also fügen sie alles ein. Auch auf sowjetischen Schiffen gehörten viele Dinge nicht uns - wir haben überlebt, und wir werden die italienische Kotreinigung überleben.
  2. Petr Wladimirowitsch Офлайн Petr Wladimirowitsch
    Petr Wladimirowitsch (Peter) 6 Mai 2021 16: 12
    -1
    Zur Information. Das Wort "cut", das im modernen Russisch eine zweite Bedeutung erlangt hat, ist eigentlich eine exakte semantische Übersetzung des bürgerlichen "under table" ...
  3. alex5450 Офлайн alex5450
    alex5450 (Alex L) 6 Mai 2021 17: 13
    -4
    Wahrscheinlich wollten sie, dass das Abwassersystem funktioniert und nicht registriert wird und die Farbe nicht abfällt. )
  4. Alexander K_2 Офлайн Alexander K_2
    Alexander K_2 (Alexander K) 6 Mai 2021 18: 22
    0
    Und welchen Unterschied macht es für welches System die Latrine sein wird, der Admiral geht irgendwohin oder um die Reparatur abzuschließen? Mit einer Wahrscheinlichkeit von 100 Prozent wird es in Stücke gehen!
  5. Valentine Офлайн Valentine
    Valentine (Valentin) 6 Mai 2021 19: 30
    0
    Nun, sie haben gerade das Problem gefunden, aber es wäre einfacher, gewöhnliche Latrinen von beiden Seiten für hundert "Sitze" zu streuen, und Sie müssen es nicht abwaschen, und es wird mit einer Meeresbrise blasen und trocknen, und Der "Wischer" bleibt an Ihrem Gesicht haften, wenn Sie neugierig sind.
    1. Petr Wladimirowitsch Офлайн Petr Wladimirowitsch
      Petr Wladimirowitsch (Peter) 6 Mai 2021 22: 27
      0
      Was? In der Burg von Montreux wird Byron einfach so gesungen. Vogelhaus an der Wand mit Blick auf den See ...
  6. General Black Офлайн General Black
    General Black (Gennady) 6 Mai 2021 23: 07
    +1
    Es sind fast 2000 Besatzungsmitglieder an Bord, es ist verboten, ohne vorherige Reinigung ins Meerwasser abzulassen.

    Komm schon, es ist in der Datenbank verboten. Dort muss das Schiff mit Auslegern gefegt werden, das Reinigungsschiff muss die Tanks leeren, und auf See wurden unterwegs die Kotbehälter durchgebrannt und der gesamte Meerrettich zu einem Penny. Jeder macht es.
  7. Hayer31 Офлайн Hayer31
    Hayer31 (Kashchei) 7 Mai 2021 09: 56
    +2
    Wie der große Klassiker sagte, jedes Problem, "Schnitt" usw. Es gibt einen Nachnamen und eine Adresse. Ist es nicht in dem Artikel? Wer ist der Kunde? Wer hat unterschrieben?
    1. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
      Sergey Latyshev (Serge) 7 Mai 2021 22: 36
      0
      Das ist purer Marineismus!
      Das kann man nicht fragen!
      Ich muss auf den Fernseher nicken ...
  8. marciz Офлайн marciz
    marciz (Stas) 8 Mai 2021 01: 38
    +1
    Und wenn Sie empört sind, wenn Sie keine Analoga haben!?))) Nun, vielleicht haben Sie nicht wenigstens etwas !?)))) Zum Beispiel sind Gouverneure Diebe, Menschen, die in Anhängern leben, irgendwo, wo Mastberater Verräter sind an Putin, der ihn vom Projekt New Russia abgehalten hat !!!!!)) Verzweifeln Sie im Allgemeinen nicht, dass Sie etwas Erstaunliches haben !!!!!)))))
  9. Binder Офлайн Binder
    Binder (Myron) 8 Mai 2021 11: 02
    0
    Im Allgemeinen ist die Verwendung ausländischer Komponenten bei der Herstellung von Waffen und Verteidigungsgütern heute eine weit verbreitete Praxis, die die hohe Qualität des Endprodukts und seine Wettbewerbsfähigkeit auf dem Markt sicherstellt. Der Kurs zur Substitution von Importen, den die Führung der Russischen Föderation aus politischen Gründen eingeschlagen hat, führt unweigerlich zu einem weiteren technologischen Rückstand, der jeden Tag zunimmt. Die Frage ist anders - hat es sich gelohnt, viel Geld aus dem Budget in die Wiederbelebung eines verstorbenen Patienten zu investieren? Anforderung
  10. Wanderer039 Офлайн Wanderer039
    Wanderer039 8 Mai 2021 12: 48
    +5
    Ich denke, dass die italienischen Klempnerarbeiten von dort stammen, wo die gepanzerten Fahrzeuge von Eveko (in der Russischen Föderation Lynx) und Panzer fast aus Italien stammen ... Von Smerdyukov und der Möbelherstellerfirma in Medwedew!
  11. Woher kam das italienische Abwassersystem auf der Admiral Kuznetsov?

    Nun, der Stumpf ist klar - von einem Kamel!
  12. iv.viktor Офлайн iv.viktor
    iv.viktor (SIEGER) 8 Juli 2021 16: 00
    -1
    ... spiegelte vielleicht alle denkbaren und unvorstellbaren Probleme der heimischen Flotte wider ...

    Das Problem mit der heimischen Flotte ist, dass sie nicht existiert.