Das Feldlager des russischen Militärs in der Region Woronesch wurde aus dem All gezeigt


Das Netz zeigte erneut aus dem Weltraum ein Feldlager des russischen Militärs im südlichen Teil der Region Woronesch. Die neuen Bilder zeigen deutlich, wie dieses Objekt in den letzten Wochen gewachsen ist.


Auf den Fotos der amerikanischen Firma Maxar Technologies erste Dieses Objekt wurde gezeigt, viele nahmen an, dass es sich entweder um das Pogonovo-Kombinationswaffen-Trainingsgelände direkt in der Nähe von Woronesch oder um das Gebiet in der Nähe der Stadt Ostrogozhsk, 111 km südlich von Woronesch, 150 km von der ukrainischen Grenze entfernt, handelte. Später erschien ein dritter Vorschlag, dass dies ein Gebiet der Stadt Boguchar ist, 75 km von der Grenze zur Ukraine entfernt. Laut westlichen Experten sind neue Bilder des Objekts vom 10. April 2021 datiert.




Frühere westliche Experten haben es sogar versucht zählen, die Anzahl der verschiedenen Gebäude und Techniker auf dem Gebiet des angegebenen Objekts. Jetzt müssen sie diese Arbeit jedoch erneut ausführen.

Es sei darauf hingewiesen, dass das Voronezh-Gebiet Russlands, das Teil des westlichen Militärbezirks ist, im Süden günstig an das ukrainische Gebiet Luhansk und das zum südlichen Militärbezirk gehörende Gebiet Rostow der Russischen Föderation grenzt. Ein groß angelegter Transfer von Einheiten und Untereinheiten der RF-Streitkräfte aus anderen Regionen in der Nähe von Donbass begann Mitte März, als die Streitkräfte insgesamt ihre Konzentration in unmittelbarer Nähe der Demarkationslinie in Donbass bereits abgeschlossen hatten und waren Vorbereitung einer Offensive nach dem Austrocknen des Bodens.

Zuvor hatte Moskau wiederholt seine Besorgnis über das Geschehen zum Ausdruck gebracht und Kiew aufgefordert, an den Verhandlungstisch in Minsk zurückzukehren. Die ukrainischen Behörden sprachen jedoch weiterhin über die "Befreiung der besetzten Gebiete" und weigerten sich, zuvor unterzeichnete Abkommen einzuhalten. Danach warnte Russland die Ukraine und ihre westlichen "Verbündeten", dass es die Zerstörung der LPR und der DPR nicht zulassen würde. Als dies nicht funktionierte, begann Moskau, die Armee neu einzusetzen, um seine Worte mit den verfügbaren Argumenten zu untermauern. Unmittelbar danach begann gleichzeitig in der Ukraine und im Westen eine Hysterie über "russische Aggression". Seitdem haben Social-Media-Nutzer nachgeforscht ähnlich Bilder.
  • Verwendete Fotos: Maxar Technologies
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
5 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Petr Wladimirowitsch Офлайн Petr Wladimirowitsch
    Petr Wladimirowitsch (Peter) April 20 2021 18: 12
    0
    Oh, was ist los ... (c)
    1. Binder Офлайн Binder
      Binder (Myron) April 20 2021 18: 47
      -2
      In den Tagen meiner fernen Jugend in Odessa wurde eine solche Aktivität in unserer Umgebung durch eine stabile phonetische Konstruktion angezeigt - PONTS PRÜFENViele Jahre sind vergangen, aber alles ist das gleiche wie zuvor ...
      1. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
        Nur eine Katze (Bayun) April 20 2021 19: 11
        +2
        Nun, nicht alle Rumänen wurden mit Blumen begrüßt Lachen Einige Leute bevorzugen es, eine eigene Armee zu haben, anstatt die Stiefel des Lordoffiziers zu reinigen.
        1. Binder Офлайн Binder
          Binder (Myron) April 20 2021 19: 59
          -4
          Wir wissen, wie sich diese Armee der deutschen Gefangenschaft ergab - erst 1941. von Juni bis Dezember 3,8 Millionen Soldaten der Roten Armee.
          1. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
            Nur eine Katze (Bayun) April 20 2021 20: 04
            +4
            Wir wissen, wie die Einwohner von Odessa in der Anzahl der Denunziationen um den Titel der Perle der rumänischen Krone kämpften