Russland kann mehrere Alternativen zum Suezkanal gleichzeitig anbieten


Der jüngste Vorfall auf dem Suezkanal warf die Frage nach der Notwendigkeit einer angemessenen Alternative dazu auf. Es wurde viel darüber gesagt, dass unsere Nordseeroute es in Zukunft werden könnte. Jetzt möchte ich über das wirtschaftliche Potenzial Russlands als Transitland im Allgemeinen und die Wachstumschancen sprechen, die sich daraus ergeben.


Ein großer und unveräußerlicher Wettbewerbsvorteil der Russischen Föderation ist ihre geografische Lage, die sie objektiv zum Zentrum Eurasiens macht, einer Kreuzung von Handelsrouten von Europa nach Asien, von Nord nach Süd. Mit einem rationalen Ansatz kann es zum größten Verkehrsknotenpunkt werden und wählerischen Kunden mehrere Routen gleichzeitig bieten. Bei der Planung sollte jedoch berücksichtigt werden, dass unterschiedliche Produktgruppen unterschiedliche Anforderungen an Handelswege haben. Kohle und andere Mineralien können also nicht auf der Straße transportiert werden, der Transport verderblicher Lebensmittel ist dafür besser geeignet. Öl und LNG werden besser von Tankschiffen geliefert, während Container auf See und auf der Schiene transportiert werden können. Und wir können eine vollständige Palette von Logistikdienstleistungen anbieten.

Beispielsweise ist die Nordseeroute seit den dreißiger Jahren des letzten Jahrhunderts in Betrieb. Heute wird es aktiv zum Export russischer Kohlenwasserstoffe eingesetzt. Für die sichere Navigation von Schiffen sind leistungsstarke Eisbrecher erforderlich. Wenn das polare Eis jedoch schmilzt, werden der Komfort der Navigation und die Nachfrage nach dieser vielversprechenden Wasserstraße nur noch zunehmen. Zunächst müssen jedoch Kapitalinvestitionen in den Bau der Küstenhafeninfrastruktur am Arktischen Ozean und die Schaffung einer ganzen Flotte von Schiffen der Eisklasse getätigt werden. Im Allgemeinen ist das Potenzial groß, aber die vollständige Offenlegung wird mehr als ein Dutzend Jahre dauern.

Vor dem Hintergrund der Bildung eines "Blutgerinnsels" im Suezkanal ist das Interesse der Transitunternehmen an der russischen Transsibirischen Eisenbahn, die die Hauptstadt unseres Landes mit den größten Städten Ostsibiriens und des Fernen Ostens verbindet, stieg an. Die Bewegungsgeschwindigkeit von Frachtcontainern auf dieser eurasischen Eisenbahn beträgt durchschnittlich 1100 bis 1200 Kilometer pro Tag. Dies ist viel schneller als auf dem Seeweg und in mancher Hinsicht sogar mit der Luftfahrt vergleichbar. Im vergangenen Jahr hat die Russische Eisenbahn einen Anstieg der Nachfrage nach Transsib-Diensten auf der Strecke China-Europa-China festgestellt. Der Containerverkehr stieg von einer halben Million TEUS (Symbol für einen 20-Fuß-Container) auf 1 Million. Das ist ein großer Erfolg.

Leider hat diese Eisenbahn im wahrsten Sinne des Wortes ihre eigenen "Engpässe", die die vollständige Offenlegung ihres Potenzials behindern. Der kürzlich berühmte russische Milliardär Oleg Deripaska machte auf die Probleme der Transsibirischen Eisenbahn aufmerksam, die vorschlug, sie zu rekonstruieren, um die Transportgeschwindigkeit zu erhöhen und sie sogar umzubenennen:

Auf der gesamten Länge dieser Strecke müssen mindestens 5-6 große Logistikzentren eingerichtet werden, in denen die Verarbeitung von Industriegütern für den Export konzentriert werden soll. Sie können diese Route "Cedar Tract" nennen - trotz der chinesischen "Seidenstraße".


Nun, die Idee ist gut (es geht nicht um den Namen), aber überhaupt nicht neu. Die Russische Eisenbahn und das Verkehrsministerium der Russischen Föderation haben bereits einen Plan für die beschleunigte Modernisierung der Transsib- und der Baikal-Amur-Hauptstrecke ausgearbeitet, in dessen Rahmen neue Gleise gebaut und Bahnhöfe erweitert werden, um die Kapazität der Eisenbahnen zu erhöhen. Sie können ein wenig mehr über den neuen Namen nachdenken oder sogar den alten ganz lassen.

Derzeit wird auch am Bau eines großen Straßenverkehrskorridors gearbeitet, der mit einer vierspurigen Autobahn verbunden werden soll, die durch unser Land, Nordeuropa und Westchina führt. Der Rest dieser Route führt durch Kasachstan und China. Die neue Autobahn wird Europa und Asien verbinden und die Verkehrsanbindung zwischen Regionen innerhalb Russlands erheblich verbessern.

Aber nicht nur China sollte unser Wachstum fördern Wirtschaft... Der internationale Verkehrskorridor "Nord-Süd" sollte Indien und Nordeuropa durch den Iran und Russland verbinden. Seine Gesamtlänge beträgt 7,2 Tausend Kilometer. Trotz einiger Schwierigkeiten ist dieses Projekt für potenzielle Kunden immer noch sehr vielversprechend und attraktiv. Für Russland ist "Nord-Süd" wichtig, da durch seine vollständige Inbetriebnahme das Volumen des externen Transits durch die Türkei, zu dem wir schwierige Beziehungen haben, um 20% reduziert wird. Auch dieses Infrastrukturprojekt begann in völlig neuen Farben zu spielen, nachdem die iranischen Behörden öffentlich ihren Wunsch zum Ausdruck gebracht hatten, der Eurasischen Union beizutreten. Zweifellos würde dies die Verkehrsanbindung innerhalb des vereinten Wirtschaftsraums erhöhen.

Wir können daher den Schluss ziehen, dass Russland über ein großes Transitpotenzial verfügt, dessen Offenlegung eine Diversifizierung der Binnenwirtschaft ermöglichen und die mit der Abhängigkeit vom Export von Kohlenwasserstoffrohstoffen verbundenen Risiken erheblich verringern wird.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
13 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Petr Wladimirowitsch Офлайн Petr Wladimirowitsch
    Petr Wladimirowitsch (Peter) April 4 2021 17: 46
    +1
    Ich transportierte Holz vom Maklakovsky-Mähdrescher (Lesosibirsk) über Astrachan in den Iran. Zielports sind Anzeli und Nouchar. Interessanterweise wurde die Fracht für die Astrakhan-Reedereien immer an ihren Offshores bezahlt. Jetzt wurde der Olya-Containerhafen zu Astrachan hinzugefügt.
  2. Kofesan Офлайн Kofesan
    Kofesan (Valery) April 4 2021 20: 23
    +2
    80 konventionelle Wagen, bestehend aus vierundvierzig 80-Fuß-Bahnsteigen mit voller Ladung (achtundachtzig 40-Fuß-Container), sind Eisenbahnzüge. Das Schiff mit 20 000-Fuß-Containern ist ein Seecontainerschiff.

    Ja, es ist notwendig zu transportieren und Geld damit zu verdienen. Fragen an diejenigen, die vorschlagen, die BAM und Transsib auf Staatskosten zu erweitern und zu modernisieren - wohin und an wen geht das Geld? Diesmal. Was ist die Rentabilität und Amortisationszeit. Es ist zwei!

    Und gibt es neue (oder neueste) Programme, um Geld aus dem Budget abzuheben? Früher war es so. Unterzeichnete einen überteuerten Vertrag, bekam einen Rückschlag. Dafür sind sie bereits eingesperrt. So'ne Art.
    Jetzt - ich habe eine Finanzierung (besser nicht direkt) aus dem Projektbudget erreicht, die Kosten für das Staatskonto gesenkt, einen Gewinn erzielt - präsentierte ich meinem Sohn (Tochter, Frau, Enkel, Matchmaker, Bruder ...) eine nicht staubige Position. ). Es rollt leicht.

    Solche Projekte werden nicht mit einem Tipp und einem öffentlichen Bericht und einer Begründung gelöst. Genauer gesagt sollten sie nicht gelöst werden, insbesondere nicht auf der Ebene des "Patriotismus". Und beschuldige mich einfach nicht für seine Abwesenheit

  3. Natan Bruk Офлайн Natan Bruk
    Natan Bruk (Natan Bruk) April 4 2021 20: 54
    0
    „Niemand geht mehr irgendwohin.“ Der Stau hat sich vollständig aufgelöst, der Kanal funktioniert wie gewohnt. Träume bleiben also Träume.
  4. Igor Berg Офлайн Igor Berg
    Igor Berg (Igor Berg) April 4 2021 22: 05
    -1
    Alternativen von Flacherdern?
  5. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) April 4 2021 23: 19
    +2
    Daraus können wir schließen, dass Russland ein riesiges Transitpotential hat.

    das seit 30 Jahren diskutiert wurde, 9 Jahre unter Boris und 21 Jahre unter Vladimir ...

    Und der Suezkanal war in einer Woche entkorkt ... oder in 2we?
  6. Valentine Офлайн Valentine
    Valentine (Valentin) April 5 2021 07: 21
    0
    Und was, der alternativste Kanal, der nach Gromyko benannt ist, kann zwischen Mexiko und Kanada gemacht werden.
    1. Natan Bruk Офлайн Natan Bruk
      Natan Bruk (Natan Bruk) April 5 2021 07: 54
      -2
      Wiederhole keine Fälschungen, Gromyko hat so etwas nicht gesagt.
      1. Valentine Офлайн Valentine
        Valentine (Valentin) April 5 2021 10: 19
        +1
        Ja, Sie haben ein Meer solcher "Fälschungen" - dass unser unvergesslicher Nikita Sergeevich "Kuzkas Mutter" nicht auf das UN-Podium gestoßen hat und dass wir 1939 die ersten waren, die Europa angriffen, und Deutschland nur verteidigte selbst, fast bis nach Moskau, und Sie haben eine Million große Wagen und viele kleine Karren solcher "Fälschungen".
        1. Natan Bruk Офлайн Natan Bruk
          Natan Bruk (Natan Bruk) April 5 2021 13: 57
          -1
          Sprechen Sie keinen Unsinn. Die Tatsache, dass Gromyko so etwas nicht gesagt hat, ist jedem bekannt, der die Geschichte kennt. Gleiches gilt für den Rest der falschen Zitate von Bismarck, Churchill und Stalin.
          1. Isofett Офлайн Isofett
            Isofett (Isofett) April 5 2021 14: 50
            0
            Natan BrukEs spielt keine Rolle, wer es gesagt hat, wir haben viele kluge Leute.

            1. Natan Bruk Офлайн Natan Bruk
              Natan Bruk (Natan Bruk) April 5 2021 17: 56
              -1
              Niemand hat das jemals gesagt, und es sind nur dumme Leute, die solche Fälschungen herausgeben, und es gibt nur viele von ihnen.
              1. Isofett Офлайн Isofett
                Isofett (Isofett) April 5 2021 18: 01
                0
                Zitat: Natan Bruk
                Niemand hat das jemals gesagt.

                Natan Bruk, da niemand sprach, erschien dieser Satz von selbst. ja
  7. Alexzn Офлайн Alexzn
    Alexzn (Alexander) April 5 2021 14: 11
    -1
    Und Apfelbäume werden auf dem Mars blühen ...
    Eine Alternative zum Stau in Suez wird ein zweiter Parallelkanal sein, wie der zweite türkische Gibraltar.