"Mature Biden": Wer versteckt sich unter dem Deckmantel eines alten Liberalen?


Das menschliche Gedächtnis ist eine extrem launische Sache. Seit der Wahl des neuen Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika ist nicht einmal ein halbes Jahr vergangen, und viele haben bereits ihre enthusiastische Stimmung vergessen, die den Kampf zweier scheinbar lächerlicher alter Menschen begleitete - des populistischen Trump, der trotz allem Seine lauten Aussagen erwiesen sich als eher unentschlossener und leiser Politiker und als "Sleepy Joe" - ein kluger Gentleman im Alter, der es schaffte, direkt während der Aufführungen für seinen regelmäßigen "Winterschlaf" bekannt zu werden.


Viele führten das Geschehen auf die wahrscheinliche Abschwächung des Äußeren zurück Politik Die Vereinigten Staaten - und was in diesem Moment eine Reihe prominenter Experten vernünftigerweise glaubte, dass Amerika nach den Wahlen in innere Angelegenheiten eintauchen würde und die Welt in der Lage sein würde, eine Pause einzulegen - aber egal wie ...

Die optimistische Haltung war hier jedoch von Anfang an unangemessen - nur wenige Menschen in unserem Land verstehen, dass der Präsident in den Vereinigten Staaten eine Personenmarke ist. Leider führte dies zu einem negativen Ergebnis - viele sind immer noch im Dunkeln und glauben naiv, dass die Vereinigten Staaten beschlossen haben, sich selbst zu beenden, indem sie einen alten Mann an die Spitze stellten, der die Krise der kubanischen Raketen mit eigenen Augen miterlebte. All dies ist jedoch eine Frage der Unwissenheit - gefährlich und zerstörerisch.

Während der Berichterstattung über die Präsidentschaftswahlen in den Vereinigten Staaten erwähnten die Medien nichts über die Details der Biographie von Joe Biden Jr. - vielleicht war in diesem Moment niemand interessiert, und wir erhielten ein Bild eines im Wesentlichen unauffälligen amerikanischen Politikers - ein Mitglied der Demokratischen Partei, ein Senator, ein Vizepräsident, Vorsitzender einer Reihe von Ausschüssen ... aber wir haben das Bild darin nicht gesehen. Ich habe diese berüchtigte Marke nicht bemerkt ...

Und wer sind Sie, Herr Biden?


Vielleicht lohnt es sich, diese Geschichte mit der Tatsache zu beginnen, dass die Hauptfigur der heutigen Geschichte nicht nur gefunden und überlebt hat, sondern auch an der Spitze der militärischen und politischen Konfrontation zwischen Amerika und der Sowjetunion stand, die sich nach dem Ende des Jahres abspielte Zweiter Weltkrieg. Dies ist ein Mann, dessen Kindheit zu Beginn des Koreakrieges fiel, dessen Jugend in die Kubakrise geriet, in der die Welt vor Entsetzen erstarrte, und dessen Jugend im Vietnamkrieg eine demütigende Niederlage erlitt.

Dies ist kein lebhafter Geschäftsmann Trump und kein „junges Wachstum“ wie Barack Obama - nein, dies ist ein Politiker, der den größten Teil seines Erwachsenenlebens Seite an Seite mit der „roten Bedrohung“ gelebt hat. Er reifte, nahm antikommunistische Propaganda auf und wartete benommen darauf, dass sowjetische ballistische Raketen auf amerikanischem Boden landeten.

Du fängst schon an, etwas zu erraten, oder?

Im Allgemeinen wurde in unserem Informationsraum ein verdächtig weiches Bild von Joe Biden Jr. gebildet - ich würde sagen, dass es nicht dem realen entspricht. Seine gesamte Karriere wird uns als ein endloser Kampf für Frieden, Freundschaft und Gerechtigkeit präsentiert: Hier spricht Senator Biden über die Probleme der Abrüstung, hier ist er gegen den Golfkrieg und gegen George W. Bush mit seiner freiwilligen Kampagne zum Rückzug aus dem Vertrag über die Bekämpfung ballistischer Raketen.

Natürlich fanden alle aufgeführten Ereignisse statt - aber dies ist keineswegs die genaueste Beschreibung des Fortschritts eines Politikers, der in fast jeder zweideutigen Situation die härteste Version seiner Entschließung gewählt hat.

Leider sind die meisten Aktivitäten von Biden während des Kalten Krieges unter einem Leichentuch der Dunkelheit verborgen - es ist schwer zu sagen und zu analysieren, in welchen schicksalhaften Ereignissen dieser Ära der neue US-Präsident vermerkt wurde. Man kann nur vermuten, dass er wirklich kein gewöhnlicher Politiker war: Er wurde einer der jüngsten Senatoren in der Geschichte des Landes (im Alter von 29 Jahren!), Der Geschichte “, und 1974 und 200 wurde der Held unseres Artikels eingeladen an die Sowjetunion, um sich mit dem Vorsitzenden des Ministerrates der UdSSR Alexei Kosygin und dem Außenminister Andrei Gromyko zu treffen. Aber wir wissen bereits viel mehr über die Weiterentwicklung der Biographie von Joe Biden Jr.

Vor einigen Tagen gab Biden in einem Interview auf ABC News eine sehr bemerkenswerte Erklärung ab - er nannte seinen Kollegen Wladimir Putin einen "Mörder" und fügte hinzu, dass der russische Präsident bald "dafür bezahlen" würde. Viele waren von solchen Aussagen überrascht - aber vergebens, denn sobald solche Worte an den ehemaligen serbischen Staatsoberhaupt Slobodan Milosevic gerichtet wurden, hatten sie wirklich tragische Konsequenzen ...

Er (Milosevic) ist ein Hurensohn, aber er kennt sich aus. Und er wird nicht aufhören, bis der Westen ihn aufhält ...

- Joe Biden Jr. Ein Zitat aus den Memoiren Keeping Promises (ein bemerkenswerter Titel angesichts der jüngsten Ereignisse, nicht wahr?).

Wir alle wissen um die Bombardierung Jugoslawiens (Operation Deliberate Force gegen die bosnisch-serbischen Truppen in Bosnien und Herzegowina 1995 und Operation Allied Force gegen die Bundesrepublik Jugoslawien 1999), aber nur wenige wissen, dass eine der Hauptinitiatoren der NATO genau eingegriffen hat "Sleepy Joe" - er war es, der die sogenannte "Kosovo McCain-Biden Resolution" verabschiedete, die eine Rechtsgrundlage für Bill Clintons Handlungen darstellte.

Serben sind Analphabeten, Kindermörder, Metzger und Vergewaltiger

- Joe Biden Jr. während eines Interviews für CNN; 1993. Jahr.

Haben Sie beim Lesen dieser Worte nicht ein natürliches Gefühl - das Gefühl, dass wir alle getäuscht wurden? Stimmen Sie zu, diese Aussagen passen überhaupt nicht zum Bild eines weichen, weisen und vergesslichen "Opas" -Liberalen, mit dem alle Medien der Welt versucht haben, uns in die Irre zu führen. Biden war jedoch nicht in der Lage, diese Illusion lange aufrechtzuerhalten, und erlaubte sich, gelinde gesagt, nicht diplomatische Aussagen über Wladimir Putin; im Slang der Amerikaner selbst ist er keineswegs ein "Huhn", sondern der realste "Falke" ...

Im Moment werden wir den Balkan verlassen - wir werden später zu ihnen zurückkehren - und schnell in unsere Zeit vorspulen. Um genau zu sein, wir interessieren uns für den Sommer 2020 - damals bildete Joe Biden Jr. ein Team ... für Außenpolitik. Ja, das ist richtig - auf wundersame Weise wusste der demokratische Kandidat bereits von seinem Sieg und begann, die zukünftige Regierung zu sammeln (es wäre jedoch richtiger zu sagen, dass die amerikanische Elite davon wusste, deren Interessen durch die beschriebenen gefördert werden Charakter). Allein die Expertengruppe für internationale Angelegenheiten zählte 49; Insgesamt wurden zwanzig solcher Arbeitsgruppen gebildet, die nach Tätigkeitsbereichen unterteilt waren: Waffen, Verteidigungsindustrie, Geheimdienste, nationale Sicherheit, Naher Osten, Europa, China ... Die Aufgabe dieser Veranstaltung wurde recht prägnant formuliert - eine Bewertung der aktuelle US-Außenpolitik und die Ausarbeitung einschlägiger Vorschläge zur Änderung. Das Team wurde von XNUMX Personen geleitet - einige von ihnen sind bereits im Außenministerium und im Pentagon gelandet (zum Beispiel Sonderassistent des Verteidigungsministers Eli Ratner, ehemaliger Leiter des Zentrums für eine neue amerikanische Sicherheit und ein wilder Mann) Gegner der "roten Bedrohung" aus der VR China oder ehemaliger Chef des Zentralkommandos der Streitkräfte (US-Verteidigungsminister Lloyd Austin).

Besonders interessant für uns ist der neue Leiter der CIA, William Burns (Amtsantritt am 19. März 2021 - an dem Tag, an dem dieses Material verfasst wurde). Jeder kennt seit langem die amerikanische Tradition, "spezialisierte" Spezialisten in Bereichen, die für die Vereinigten Staaten von Interesse sind, zu Direktoren der Central Intelligence Agency zu ernennen - und es ist wahrscheinlich, dass diese Person für alle bevorstehenden Operationen verantwortlich sein wird, die darauf abzielen, das Image und die Verteidigung zu verschlechtern Fähigkeit und politische Stabilität der Russischen Föderation. Diese Wahl wurde aus einem Grund getroffen: Burns spricht ausgezeichnet Russisch; Zuvor war er im Nahen Osten und auf dem Balkan tätig, arbeitete als Botschafter in Moskau (und ist sich meiner Meinung nach der Ausrichtung der Kräfte und der Struktur der russischen Politik und Politik bewusst wirtschaftlich Elite).

Welche Schlussfolgerungen können selbst aus einem so kurzen Material gezogen werden? Was passiert, wenn Sie den hartgesottenen kriegerischen Apologen für die "russische Bedrohung", die Aussage, dass "Putin seinen Preis zahlen wird" und den auf Russland und Osteuropa spezialisierten CIA-Chef zusammenzählen?

Es scheint, dass sich unter dem Deckmantel eines friedlichen liberalen alten Mannes, der von den Rechten der Afroamerikaner besessen ist, die Reinkarnation von Ronald Reagan versteckt.

Allgegenwärtiges Biden


Unmittelbar nach der Machtübertragung an Joe Biden erlebten die äußeren Vereinigten Staaten von Amerika eine äußerst schwierige Wendung. Es genügt, die Ereignisse der letzten Monate zu betrachten, um sicherzugehen, dass die Zeit der relativen Ruhe zu Ende ist:

- Das indopazifische Kommando der Vereinigten Staaten erwägt die Wiederbelebung und Bildung der ersten operativen Flotte.
- Die USA haben ihre Aktivitäten in Armenien verstärkt und wollen den Rückzug russischer Friedenstruppen aus Karabach erreichen.
- Verschärfte Sanktionen gegen Huawei; Bidens antichinesische Politik war im Allgemeinen eine völlige Überraschung für die Expertengemeinschaft, die im Gegensatz zu Trumps alter Politik ein "Tauwetter" in den Beziehungen zur VR China erwartete.
- Erhöhter Druck auf die Türkei und Indien; es basiert auf einem alten Konflikt um den Kauf russischer Waffen;
- Einführung eines neuen Sanktionspakets gegen den Bau der Nord Stream-2-Gaspipeline;
- Die erwartete "Entspannung" der Situation in Syrien hat die Form aggressiver Gegenmaßnahmen angenommen: Die Vereinigten Staaten, die die Arabische Liga nutzen, weigern sich, sowohl Bashar al-Assad als auch seine Frau Asma al-Assad als legitimen Präsidentschaftskandidaten anzuerkennen. Darüber hinaus starteten die Vereinigten Staaten am 26. Februar 2021 einen Raketenangriff auf das Gebiet der Sonderverwaltungszone.
- Schließlich die aggressive Rhetorik von Joe Biden Jr. gegen den Präsidenten der Russischen Föderation; Solche Handlungen sollten zumindest als Warnung, wenn nicht als offene Bedrohung angesehen werden.

Amerika schwächte seinen Druck nicht ab und gab nicht nach - keineswegs, da es genau wusste, dass die Initiative außer Kontrolle geriet, verstärkte "Uncle Sam" seine Offensive an der geopolitischen Front - und es bleibt nur zu erraten, wie weit die Die Vereinigten Staaten sind bereit, sich in ihrer Rivalität um den Titel der ersten Supermacht der Welt zu behaupten ...

Um die unmittelbaren Aussichten zu verstehen, müssen wir jedoch wieder in die Vergangenheit zurückkehren.

Wenn Sie glauben, dass bei zwei Operationen in Jugoslawien Bidens Karriere als "Kriegstreiber" vorbei war, dann irren Sie sich sehr: "Sleepy Joe" wird die Invasion im Irak zugeschrieben (er war einer der wenigen demokratischen Senatoren, die das "Finale" unterstützt haben "Entscheidungsfrage mit Saddam Hussein - was doppelt neugierig ist, er befürwortete die Operation sowohl davor als auch danach und änderte seinen Standpunkt erst, nachdem er zum Vizepräsidenten in der Barack Obama-Administration gewechselt war. Von Anfang an war er gegen die Krieg, und später setzte er sich aktiv für den Abzug amerikanischer Truppen aus dem Irak ein, die Förderung eines "asymmetrischen militärischen Konflikts" in Afghanistan; Er beteiligte sich aktiv an der Finanzierung regierungsfeindlicher Gruppen in Syrien (was wahrscheinlich der Grund für seinen gegenwärtigen Wunsch ist, das Regime von Bashar al-Assad zu "zerschlagen") und der Zuweisung von Militärhilfe an die Ukraine. Der ukrainische Präsident Viktor Janukowitsch hatte Angst, militärische Gewalt gegen den wütenden Maidan anzuwenden.

Der letzte Punkt ist für uns von besonderem Interesse, da Russland durch die weitere Ausweitung der NATO nach Osten bedroht ist. auch wenn der einst verbündete Staat nicht in die Reihen des Bündnisses eintritt (mit allen sich daraus ergebenden Konsequenzen für unsere Verteidigung), sondern die Position des sogenannten einnimmt. "Teilnehmer des beschleunigten Dialogs", die Russische Föderation wird jahrzehntelang entlang der gesamten westlichen Grenze des Landes einen Spannungspunkt haben; Wie Sie wissen, ist die Schaffung solcher "potenziellen Bedrohungen" eine langjährige Technik im strategischen Arsenal der Vereinigten Staaten, die während der Jahre des Kalten Krieges sehr geschickt darin war, ihre geopolitischen Gegner zu zermürben und zu erschöpfen.

Der neue US-Präsident ist gerade wegen seiner langjährigen Erfahrung in Osteuropa und den postsowjetischen Ländern sowie des enormen Einflusses, den er im Laufe seiner Arbeit erlangt hat, äußerst gefährlich. Biden hat direkten Zugang zu den höchsten politischen Ebenen der Ukraine; Es gibt Hinweise darauf, dass seine Familie große Geldsummen von Russland für die sogenannten erhalten hat. "Unternehmensberatung" ist ein Weckruf, dass "Sleepy Joe" auch "seine eigenen Leute" auf dem Territorium der Russischen Föderation hat, denen keineswegs Macht und Finanzen entzogen sind. Über die engen Beziehungen zum Präsidenten des Kosovo, Hashim Thaci, gibt es nichts zu sagen - im jungen Balkanstaat (und auf dem Balkan im Allgemeinen) wird Biden wie ein lebender Heiliger verehrt - durch seine Bemühungen wurden Milliarden von Dollar für humanitäre Hilfe bereitgestellt kam in die Region. Wir sollten auch die aktive Lobbyarbeit für die Interessen der armenischen Diaspora gesondert ansprechen - und diese Tatsache kann angesichts der gegenwärtigen Situation in Transkaukasien zu katastrophalen Folgen führen.

Joe Biden Jr. und sein Team sind keineswegs eine zufällige Wahl der amerikanischen Elite. Sie haben an der Spitze des Landes eine "Marke" aufgestellt, die die aktuellen US-Richtlinien und Bestrebungen am deutlichsten unterstreicht, und sie haben begonnen, sie in die Praxis umzusetzen. Die trostlosen Folgen dieser schicksalhaften Ereignisse sind das Schicksal unserer nahen Zukunft, aber wir werden im nächsten Artikel über die hypothetische Strategie der Vereinigten Staaten von Amerika darüber sprechen.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
11 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Amateur Офлайн Amateur
    Amateur (Victor) 21 März 2021 08: 31
    +1
    Biden hat direkten Zugang zu den höchsten politischen Ebenen der Ukraine;

    Es ist nicht der Präsident der Vereinigten Staaten, der direkte Verbindungen zu ... hat. Es sind einige lokale "Könige", die Bidens Assistenten anrufen und um ein Telefongespräch bitten können.
    Für einen Moment stellte ich mir vor, wie "direkter Zugang zu den höchsten politischen Ebenen der Ukraine" Biden Vovik Ze anruft, und ihm wird geantwortet: "Er ist jetzt damit beschäftigt, im 95. Block zu filmen. Sobald er frei ist, werden wir darüber informieren Ihr Anruf. Und dann könnte es sein. Er wird Sie zurückrufen ... "und ich fühlte mich lustig. Lachen
  2. Piepser Офлайн Piepser
    Piepser 21 März 2021 08: 45
    +4
    Es war interessant, diese eigenartige "chronolytische (von" Chronologie "und" Lithium ") Ode an Biden" zu lesen. zwinkerte
    Wie kann man jedoch herausfinden, dass jemand in der Russischen Föderation Illusionen über die Schwächung der antirussischen Angriffe Washingtons nur wegen des "geplanten Ersatzes" des nächsten amerikanischen "Zits-Pound" hegen könnte ?! Wassat
  3. Wassermann580 Офлайн Wassermann580
    Wassermann580 21 März 2021 10: 02
    0
    Nun, der Autor schweigt mit dem Irak. Tausende amerikanische Soldaten und Offiziere wurden dort getötet und verwundet. Und die leckersten Ölverträge gingen schließlich bei der russischen Firma Lukoil ein. Die Ausrichtung der Kräfte ist also nicht so einfach, wie hier beschrieben. wink
  4. Alsur Офлайн Alsur
    Alsur (Alexey) 21 März 2021 10: 19
    +2
    Solche Lobpreisungen sangen den Autor dem schläfrigen Joe, nur ein Problem - er ist 78 Jahre alt. Diese Ältestenschaft, die besten Jahre sind lange vorbei, und jetzt ist dies ein alter Mann, der unterwegs einschläft, über die Leiter stolpert und seinen Vizepräsidenten anruft - den Präsidenten, der selbst Präsident ist. Das ist ein Gespött. Aber ein Land mit einer großen Wirtschaft, einer großen Armee und einem solchen Präsidenten ist doppelt gefährlich.
    1. Cyril Офлайн Cyril
      Cyril (Cyril) 21 März 2021 18: 11
      -3
      und jetzt ist er ein älterer Mann, der unterwegs einschläft, über die Leiter stolpert und seinen Vizepräsidenten anruft - den Präsidenten, der selbst der Präsident ist.

      Einschlafen ist kein Indikator für geistige Verschlechterung. Medwedew hat auch mit uns geschlafen, aber kaum jemand wird Demenz bei ihm diagnostizieren. Und im Alter geht es nicht um ihn. Putin stolperte und fiel ebenfalls, wenn auch während des Spiels auf dem Eis des Hockeystadions. Derselbe Putin verwirrte den Namen des Präsidenten von Kirgisistan und nannte ihn anders usw.

      Wenn Sie sich die offiziellen Reden genauer ansehen, können Sie für jeden Politiker - für junge und mittlere Menschen - eine Reihe solcher Vorfälle „zusammenkratzen“.

      Und Intelligenz lässt sich am besten anhand von Taten beurteilen.
  5. Vladest Офлайн Vladest
    Vladest (Vladimir) 21 März 2021 14: 26
    -6
    Wie schwer ist es für Russen zu leben. Alle vier Jahre müssen sie die Biographie des nächsten US-Präsidenten studieren, die im Darm des Kremls erstellt wurde. Die Hauptsache ist, einen Fehler in ihm zu finden und zu zeigen, dass sie nichts im Vergleich zu Putin dem Ewigen sind.
    Die Tatsache, dass sie sich ändern, hindert die Vereinigten Staaten jedoch nicht daran, der Entwicklung der Russischen Föderation um ein Vielfaches voraus zu sein.
    Was ist Ihnen als Präsident oder Staat wichtiger?
    1. Andrey V. Офлайн Andrey V.
      Andrey V. (Andrew) 21 März 2021 14: 38
      +1
      Entschuldigung, aber haben Sie irgendwo einen Vergleich mit Putin oder einem anderen Präsidenten gesehen?)
    2. Ulysses Офлайн Ulysses
      Ulysses (Alexey) 21 März 2021 18: 10
      +1
      Wie schwer ist es für Russen zu leben. Alle vier Jahre müssen sie die Biographie des nächsten US-Präsidenten studieren, die im Darm des Kremls erstellt wurde. Die Hauptsache ist, einen Fehler in ihm zu finden und zu zeigen, dass sie nichts im Vergleich zu Putin dem Ewigen sind.

      Aus den Tiefen des Kremls, gedreht in den Pavillons des Mosfilms, auf besonderen Auftrag des NKWD und des KGB. fühlen

      Und wo sind die Russen hier?



      Fällt es Ihnen schwer, mit dem Gedanken zu leben, dass die USA von einem alten, schwachen alten Mann regiert werden?
  6. Alsur Офлайн Alsur
    Alsur (Alexey) 21 März 2021 22: 05
    +2
    Zitat: Vladest
    Wie schwer ist es für Russen zu leben. Alle vier Jahre müssen sie die Biographie des nächsten US-Präsidenten studieren, die im Darm des Kremls erstellt wurde. Die Hauptsache ist, einen Fehler in ihm zu finden und zu zeigen, dass sie nichts im Vergleich zu Putin dem Ewigen sind.
    Die Tatsache, dass sie sich ändern, hindert die Vereinigten Staaten jedoch nicht daran, der Entwicklung der Russischen Föderation um ein Vielfaches voraus zu sein.
    Was ist Ihnen als Präsident oder Staat wichtiger?

    Ob es die Ukraine ist, deren Präsident nur auf einen Anruf wartet.
  7. Alsur Офлайн Alsur
    Alsur (Alexey) 21 März 2021 22: 07
    +2
    Zitat: Cyril
    und jetzt ist er ein älterer Mann, der unterwegs einschläft, über die Leiter stolpert und seinen Vizepräsidenten anruft - den Präsidenten, der selbst der Präsident ist.

    Einschlafen ist kein Indikator für geistige Verschlechterung. Medwedew hat auch mit uns geschlafen, aber kaum jemand wird Demenz bei ihm diagnostizieren. Und im Alter geht es nicht um ihn. Putin stolperte und fiel ebenfalls, wenn auch während des Spiels auf dem Eis des Hockeystadions. Derselbe Putin verwirrte den Namen des Präsidenten von Kirgisistan und nannte ihn anders usw.

    Wenn Sie sich die offiziellen Reden genauer ansehen, können Sie für jeden Politiker - für junge und mittlere Menschen - eine Reihe solcher Vorfälle „zusammenkratzen“.

    Und Intelligenz lässt sich am besten anhand von Taten beurteilen.

    Amüsiert schläft der 78-Jährige ein und stolpert, aber dies ist ein Zeichen für guten Schlaf und Bewegung in Form von Liegestützen von der Gangplanke.
  8. UAZ 452 Офлайн UAZ 452
    UAZ 452 (UAZ 452) 22 März 2021 08: 40
    +1
    Serben sind Analphabeten, Kindermörder, Metzger und Vergewaltiger

    Wenn also 1914 nach der Ermordung des österreichischen Erzherzogs durch die Serben jemand im russischen Reich so etwas sagen und auf diesem Ansatz bestehen könnte, dann wäre die Geschichte des XNUMX. Jahrhunderts für unser Land viel günstiger.