Es wird keine Megawatt geben, warten Sie auf Megatonnen: Russland weigerte sich, die USA mit Uran zu versorgen


Die innerstaatliche Regierung zog sich einseitig von einem anderen Abkommen zurück, das das Ergebnis einer bösartigen Kapitulation war Politiknach dem Zusammenbruch der UdSSR von der damaligen Führung unseres Landes gehalten. Dies ist eine Vereinbarung, die die Lieferung von Uranhexafluorid aus Russland in die Vereinigten Staaten regelte, ein Derivat, das nach Verdünnung und Wiederaufbereitung des Inhalts der Sprengköpfe unserer Atomwaffen erhalten wurde, die infolge des Antriebs des Kremls „unter die Lupe genommen“ wurden in den 90er Jahren "entwaffnen".


Um die wahren Gründe und die Bedeutung dieses Schritts sowohl für unser Land als auch für die Vereinigten Staaten zu verstehen, ist es zunächst erforderlich, das Wesentliche und die Bedeutung der derzeit gekündigten Abkommen zu verstehen.

Sagen wir "wissen" HEU-LEU


Sie alle sollten in einer unauflöslichen Einheit betrachtet werden, da das, was Washington seit 1991 in diesem Bereich getan hat und geplant hat, nur zwei Ziele hatte. Das erste ist die völlige Entbehrung des nuklearen Potenzials jedes einzelnen Landes des damals gebildeten "postsowjetischen Raums". Und das zweite ist, den maximalen materiellen Nutzen daraus zu ziehen. Bei den Amerikanern ist alles wie gewohnt ... Diese Motive wurden wie üblich von den besten Absichten abgedeckt: Die amerikanischen Kongressabgeordneten Sam Nunn und Richard Lugar waren plötzlich furchtbar besorgt über die Probleme der Sicherheit von Atomwaffen, die in den ehemaligen Republiken von stationiert waren die Sowjetunion und ihr möglicher "Schlag in die falschen Hände". "Freundliche und großzügige" Partner aus Übersee "drückten den brennendsten Wunsch aus, bei der Lösung dieser Probleme zu helfen. Gleichzeitig wurde eine Reihe von Abkommen geschlossen, von denen das wichtigste START-1 und das später beigefügte Lissabon-Protokoll waren, wonach Belarus, die Ukraine und Kasachstan auf den Nuklearstatus verzichteten. Alle Atomwaffen, die sich zuvor in ihrem Hoheitsgebiet befanden, wurden nach Russland transferiert - und gleichzeitig alle Probleme bei ihrer weiteren Lagerung oder Entsorgung.

Zweifellos war das Hauptziel der Amerikaner, unsere ballistischen Raketen, strategischen Bomber und U-Boote in für sie nutzlose und harmlose Schrotthaufen zu verwandeln. Das Problem des angereicherten Urans mit "Waffenqualität" blieb jedoch bestehen. Am Ende können Raketen oder im schlimmsten Fall Bomben hergestellt werden und neue - es würde einen Wunsch geben. Und in Washington wollten sie wirklich "die Atomzähne des russischen Bären herausziehen" mit einer hundertprozentigen Garantie. Und das nicht ohne eigenen Nutzen. Die Wissenschaftler Jeff Coms und Thomas Neff waren die ersten, die die Idee vorbrachten, dass das "für die Russen völlig unnötige" Uran, das nach ihrer Abrüstung verbleiben wird, als Brennstoff für amerikanische Kernkraftwerke verwendet werden könnte, und nannten es einen "Gewinn" -win Option. " Dies geschah, was typisch ist, bereits 1989, was beweist, dass die Amerikaner die UdSSR schon damals "begraben" haben.

1991, als das Nunn-Lugar-Programm bereits genehmigt worden war, kehrte einer der Autoren der Idee zu dieser Ausgabe zurück - Dr. Thomas Neff vom berühmten Massachusetts Institute of Technology. Sie schlugen die HEU-LEU-Formel vor, die als Übersetzung von hochangereichertem Uran mit Waffenqualität aus "russischen Sprengköpfen" in niedrig angereichertes Uran für US-Atomkraftwerke entschlüsselt wurde. Neff nannte es den "großen Uran-Deal" und war nicht falsch. In diesem Moment ... Lassen Sie uns jedoch nicht vor uns selbst kommen. Das Weiße Haus und die Regierung der Vereinigten Staaten haben solche Initiativen sehr positiv aufgenommen, und der damalige Präsident Russlands war bereit, fast jedes Kommando dieser Behörden auszuführen. Darüber hinaus haben unsere "Partner" eine gute Versicherung abgeschlossen, damit Moskau "nicht vom Haken springt". Schließlich begann die kommerzielle Lieferung von Uran an den Westen (einschließlich der Vereinigten Staaten) aus der UdSSR lange vor seinem Zusammenbruch - die ersten relevanten Verträge stammen aus den 70er Jahren des XNUMX. Jahrhunderts.

1992 leiteten das Handelsministerium und die Internationale Handelskommission der Vereinigten Staaten "plötzlich" eine Antidumpinguntersuchung gegen unsere nuklearen Rohstoffe ein. Das Ergebnis war die Einführung eines "Erstickungszolls" von 116% auf das gesamte aus Russland stammende Uran. Kein Wunder, dass Ende 1992, kurz vor Abschluss des HEU-LEU-Abkommens (unterzeichnet am 18. Februar 1993), die "Antidumpinguntersuchung" angeblich "eingestellt" wurde. Tatsächlich dachte niemand daran, Ansprüche an unser Land aufzugeben. Es war nur so, dass die Annahme einer endgültigen Entscheidung über sie "verschoben" wurde und die erpresserischen Pflichten vorübergehend aufgehoben wurden. Das "Damoklesschwert" selbst, das über den Vorräten hängt, ist jedoch nirgendwo hingegangen.

Werden wir Amerika beleuchten und erwärmen?


Das Ausschalten der Sprengköpfe, die Erschöpfung des daraus gewonnenen waffenfähigen Urans und die anschließende Lieferung in die USA wurden im Rahmen des Programms mit dem lauten Namen "Megatons to Megawatts" durchgeführt. Megawatt waren wirklich mehr als genug - ab etwa 2000, als der Raffinierungszyklus und dementsprechend das Versorgungsniveau das Auslegungsniveau erreichten, lieferten sie fast die Hälfte des Brennstoffbedarfs der US-amerikanischen Kernenergie, was etwa 10% entsprach der gesamten USA zu diesem Zeitpunkt der Elektrizität. Schätzen Sie den Umfang unter Berücksichtigung der Größe des Landes und seines Energie- „Appetits“ ... Kein Wunder - schließlich wurden 500 Tonnen hochangereichertes Uran in Waffenqualität im Rahmen von HEU-LEU verarbeitet, von denen etwa 15 Tonnen stammen von Uranhexafluorid, das nach Übersee ging, wurden letztendlich erhalten. Es kann nicht gesagt werden, dass es zu einem hohen Preis gezahlt wurde. Berechnungen zufolge belief sich der Gesamtbetrag, der durch die Transaktion zu den Einnahmen Russlands kam, jedoch auf 17 Milliarden US-Dollar. Gleichzeitig war es jedoch nicht ohne hochkarätige Korruptionsskandale, in die Beamte 1998-2001 bis zum nationalen Minister für Atomenergie verwickelt waren. Jewgeni Adamow und andere an der HEU-LEU beteiligte Führer.

Zur gleichen Zeit waren es ungefähr zehn, wenn nicht Hunderte Millionen Dollar, die "wegschwebten", wer weiß wo. Wie dem auch sei, die letzten Lieferungen von schwach angereichertem Uran aus unserem Land in die Vereinigten Staaten wurden 2013 durchgeführt, und jetzt hat Russland offiziell seine Unwilligkeit erklärt, das Geschäft weiter fortzusetzen. Wir werden unsere eigenen Sprengköpfe definitiv nicht mehr zerstören - im Gegenteil. Wenn Sie Uran für Kernkraftwerke erhalten möchten, kaufen Sie zu den Preisen, die wir Ihnen mitteilen. Besser noch, kaufen Sie vorgefertigte Brennstäbe, damit es für uns noch rentabler wird. Und hören Sie gleichzeitig auf, russische Atomwissenschaftler aus dem Weg zu räumen, wo immer Sie können. Aus der Ukraine - insbesondere ...

Bei näherer Betrachtung des Endergebnisses des HEU-LEU-Abkommens stellt sich heraus, dass sie, was auch immer man sagen mag, nicht mit Russland, sondern mit seinen Initiatoren - den Amerikanern - einen grausamen Witz gespielt hat. Erstens haben sie es versäumt, im Rahmen des Nunn-Lugar-Programms die vollständige Zerstörung unseres militärischen Potenzials und vor allem der Verteidigungsindustrie durchzuführen. Für diejenigen, die weiterhin glauben, dass amerikanische Senatoren und die Regierung in diesem Fall aus Gründen des Altruismus und der Sorge um den Weltfrieden gehandelt haben, empfehle ich Ihnen, sich mit den Enthüllungen einer so berühmten Person wie Ashton Carter vertraut zu machen, die es einst war ein Assistent des Leiters des Pentagon und einer der Entwickler der US-Nukleardoktrin. In einem seiner Interviews gab er ehrlich zu: Die Krone des Programms waren "Zehntausende von Wissenschaftlern aus dem russischen militärisch-industriellen Komplex, die Verträge mit den Vereinigten Staaten unterzeichneten und davon träumten, keine U-Boote und Raketen für ihr Land zu bauen, sondern zu." zerstöre sie." Der gleiche Charakter kündigte übrigens die Tatsache an, dass "die Taschen amerikanischer Militärunternehmer" an mindestens 85% der Mittel gingen, die angeblich "Russland" für die Abrüstung in Nann Lugar zugewiesen wurden.

Das Ende kam leider erst im selben Jahr 2013, als wir aufhörten, amerikanische Atomkraftwerke mit unserem Uran zu „versorgen“ - damals waren die Türen zumindest der geheimsten Objekte des russischen militärisch-industriellen Komplexes knallte vor den "Spezialisten" aus den USA selbst fast zu Hause zu. In den amerikanischen Medien sind heute bereits Stimmen aller Art von "Experten" mit Macht und Macht zu hören, die sagen, Russland müsse "erklären, warum es den Vertrag gekündigt hat" und "die Frage hervorheben, wie die Kontrolle über seine Nuklearmaterialien jetzt sein wird ausgeübt werden. " Wie, wie ... Auf keinen Fall! Warum hast du überhaupt entschieden, dass du uns kontrollieren sollst und kannst?

Einer der wichtigsten Momente der Reaktion der US-Vertreter auf die Entscheidung unserer Regierung war auch die Erklärung der Orano-Firma (ehemals COGEMA, später Areva), dass der Rückzug Russlands aus dem Abkommen „nicht negativ sein wird wirtschaftlich Auswirkungen auf das Unternehmen und seine Kunden, "da es" eine Reihe anderer Quellen für die natürliche Uranversorgung besitzt ". Vielleicht sind diese beruhigenden Reden wahr, aber das Hauptproblem für die amerikanische Atomindustrie ist anders. Sie glaubten, dass die Lieferungen aus Russland genau so lange dauern würden, wie sie in die Vereinigten Staaten wollten, und gaben zu ihren Bedingungen die Entwicklung ihrer eigenen Nuklearanlagen vollständig auf. Dies führte letztendlich dazu, dass nach Ansicht amerikanischer Analysten das wichtigste Element im Produktionszyklus sowohl für Kernkraftstoffbrennstoffe als auch für hochangereichertes Uran ist Technologie über die Trennung seiner Isotope, sind in den Vereinigten Staaten heute "auf dem Niveau der Anfang der 90er Jahre des letzten Jahrhunderts". Gerade jetzt, wenn die Vereinigten Staaten entschlossen sind, die schmutzige Stromerzeugung durch Verbrennung von Kohle oder Erdgas so schnell wie möglich zu beseitigen, ist dies eine sehr schlechte Sache. Nachrichten... Es gibt jedoch noch eine andere - viel schlimmer. Die Milliarden von Dollar, die durch den Verkauf von Uran aus Raketen erhalten wurden, die Washington gefallen sollen, wurden in Russland weder geplündert noch verschwendet. Sie wurden verwendet, um die industrielle und wissenschaftliche Entwicklung des Landes zu beschleunigen. Und einschließlich seines militärisch-industriellen Komplexes. Was für eine böse Ironie des Schicksals - die Amerikaner, die versuchten, das militärische Potenzial Russlands aufzuheben, finanzierten im Wesentlichen die Schaffung von Avangards, Dolchen und Poseidons.

Die Uranlieferungen in die USA können fortgesetzt werden - es gibt entsprechende Vereinbarungen und Verträge. Jetzt wird es jedoch zu einem fairen Marktpreis durchgeführt und nicht "wie sie in Washington entscheiden". Dort fehlt jedoch der Kopf der traurigen Russophoben, die die Russen auffordern, auf keinen Fall Uran zu kaufen. Zumindest, um die drakonischen Pflichten wieder einzuführen. Nun, meine Herren, Sie möchten zur Kerze und zum Splitter zurückkehren, zu Ihrem Willen. Von nun an muss sich Washington selbst darum kümmern, Megawatt für seine Bürger und die Industrie zu erhalten. Und zur gleichen Zeit - um über Ihr Verhalten nachzudenken, um keine Megatonnen aus Übersee zu bekommen ...
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
54 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 15 März 2021 11: 17
    -12
    Das heißt, wenn Sie das Wasser wegwerfen, sind die alten Verträge vorbei, sie wollen einen höheren Preis für die neuen.

    Und sie schrieben, dass Rosatom bereits mehrere Verarbeitungsbetriebe in YSA gebaut hat, es gibt viele seiner Töchter. Und Technologie ... das ist alles Blödsinn.
    1. alex5450 Офлайн alex5450
      alex5450 (Alex L) 15 März 2021 22: 22
      -10
      Die Nachrichten sind absolut leer - die alten Verträge endeten wie vor 6-7 Jahren. Wir haben dann 500 Tonnen waffenfähiges Uran verkauft und uns geweigert, das Abkommen zu verlängern. Die Amerikaner geben ihr Uran nicht praktisch aus, um vor allem eine Reserve für Atom-U-Boot-Reaktoren und Flugzeugträger zu bilden. Darüber hinaus fungiert das bei ihnen verbleibende Uran als nationale Brennstoffreserve - sie tun "fast nichts" mit der Anreicherungsindustrie - Rosatom und das internationale Unternehmen URENCO sind voraus, aber es ist klar, dass die europäischen Kapazitäten nicht wachsen werden - die Nachfrage nach Kernbrennstoffe in Europa und den USA werden mit der Stilllegung des Kernkraftwerks fallen. Chinesische CNNC werden höchstwahrscheinlich ihren Platz einnehmen.
      1. Alexey Kurilov_2 Офлайн Alexey Kurilov_2
        Alexey Kurilov_2 (alexey kurilov) April 28 2021 20: 40
        0
        Mit anderen Worten, die Nachfrage nach Kernbrennstoffen wird mit dem Rückzug der Tankstelle von der Arbeit .......... und dem Übergang zu was sinken? Windmühlen? Über chinesisches CNNC mit einer Heugabel auf dem Wasser
        1. alex5450 Офлайн alex5450
          alex5450 (Alex L) April 29 2021 21: 24
          -3
          Meine persönliche Meinung ist, dass der Übergang sowohl zu Gas (es wird Kohle verdrängen) als auch zu erneuerbaren Quellen erfolgen wird. Erstens habe ich immer noch die Sonne gesetzt.
          Die Atomenergie der Welt ist jedoch zu klein, um sie genau zu diskutieren. Wo mir das Schicksal wichtiger erscheint - Kohleöl.
  2. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 15 März 2021 11: 24
    +5
    Drakonische Gebühren sind ein Schuss in den Fuß. Die RF verkauft zum Beispiel 1000 Wareneinheit für 1 Dollar, und bei einer Abgabe von 500 Dollar kostet die Ware 1500 Dollar. Nur Geschäft!
  3. Artyom76 Офлайн Artyom76
    Artyom76 (Artem Volkov) 15 März 2021 12: 01
    +10
    Was für eine böse Ironie des Schicksals - die Amerikaner, die versuchten, das militärische Potenzial Russlands aufzuheben, finanzierten im Wesentlichen die Schaffung von Avangards, Dolchen und Poseidons.

    Lächelte .....
    1. tol100v Офлайн tol100v
      tol100v (Igor) 16 März 2021 19: 49
      0
      Zitat: Artyom76
      Lächelte .....

      Ich würde gerne rotzige Ausreden über die unvollendete Zerstörung chemischer Waffen der SGA hören ?!
  4. Praskowja Офлайн Praskowja
    Praskowja (Praskovya) 15 März 2021 12: 29
    0
    Wenn es für unsere Bürokraten rentabel ist, werden sie zu Preisen handeln und verkaufen, die für Amerika von Vorteil sind. Geld ist alles, aber wir haben unseren Stolz weit, weit weg gelegt. Dies zeigt das vergebene Flugzeug, das von den Türken abgeschossen wurde, und der vergebene Hubschrauber, der von den Aseris und den Olympischen Spielen abgeschossen wurde, ohne Hymne, Flagge und Land.
    1. Swan49 Офлайн Swan49
      Swan49 (Alexander) 17 März 2021 20: 11
      +1
      Dies zeigt das vergebene Flugzeug, das von den Türken abgeschossen wurde, und der vergebene Hubschrauber, der von den Aserbaidschanern abgeschossen wurde

      Fachleuten zufolge antworten wir immer und oft nicht direkt, sondern direkt. Also, für unseren Hubschrauber in Armenien abgeschossen, der türkische Hauptberater während der Kämpfe in Karabach, der Kommandeur des 8. AK-Generals Erbash, der am 4. März östlich der Türkei in die Zone der "Anti-Terror-Operation" gegen Den Kurden wurde angeblich geantwortet und deren Hubschrauber "versehentlich" auf "Strela-2" gestoßen.
  5. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 15 März 2021 12: 57
    -8
    Russland zieht sich aus dem Abkommen über die Lieferung von Uranhexafluorid aus den USA im Rahmen des russisch-amerikanischen HEU-LEU-Projekts zur Entsorgung von waffenfähigem Uran zurück, das 2013 endete. Moskau. der 5. März. INTERFAX.RU

    Und dies wird von den Behörden als Schutz der nationalen Interessen dargestellt? Das ist eine Schande!

    vom 24. März 1999 wird durch die Regierungsverordnung vom 2. März 2021 N518-r beendet, die am Freitag auf dem offiziellen Internetportal für rechtliche Informationen veröffentlicht wurde.

    https://www.interfax.ru/russia/754798
    Oh, und schlagfertig. In der Schule, die mit einer Verzögerung einhergeht, haben wir sie anders genannt. Jeder Artikel ist eine Bestätigung - Mittelmäßigkeit regiert uns!
  6. Vladest Офлайн Vladest
    Vladest (Vladimir) 15 März 2021 18: 43
    -12
    Es gibt keine guten Leute im Geschäft. Wir haben uns auf den Preis geeinigt und ihn übergeben. Aber die Gier des Frayers zerstört, als I. Musk bereits während der Preisverhandlungen ein altes ICBM in Russland kaufen wollte, während der Verhandlungen gelang es ihnen, den Preis der Rakete zu verdoppeln. Und der Deal scheiterte. Oder als sich die Russische Föderation verpflichtete, Astronauten zur ISS zu bringen. Der Preis stieg allmählich von 20 auf 000. Was auch immer dies weitergeht, die Vereinigten Staaten haben zwei eigene Systeme für den Transport entwickelt. So zerstört Gier einen Fraer ...
    1. Balin Офлайн Balin
      Balin 15 März 2021 19: 41
      +9
      Musk wollte ein altes ICBM kaufen

      Warum hat er das alte Minutement nicht gekauft? Weil niemand eine funktionierende Waffe an eine unbekannte Person an eine Privatperson verkauft hat. Kein internationaler Vertrag würde dies zulassen.

      Der Preis stieg allmählich von 20 auf 000.

      Und neulich hat die NASA die Versandpreise viermal erhöht. Das heißt, es ist dreimal höher als Roskosmos.
      1. alex5450 Офлайн alex5450
        alex5450 (Alex L) 15 März 2021 22: 15
        -7
        Im Allgemeinen haben wir die Rakete also auch nicht verkauft, sondern den Start in den Orbit verkauft. Und sie verkauften, während sie zum Verkauf standen (es gab Dutzende solcher Starts), das heißt, wir hatten "lebende" Raketen, aber dann gingen die ukrainischen Komponenten aus und jetzt wird das Projekt der Starts ehemaliger Militärraketen "modernisiert". .

        Die NASA hat die Kosten für Handelsfracht in den Orbit erhöht. Die Station ist alt - sie wollen den Fluss des "Handels" reduzieren. Dies gilt nicht für wissenschaftliche Geräte. Dies ist also kein Geschäft, sondern es wird eine "Sicherung" ausgelöst.
        1. kapitan92 Офлайн kapitan92
          kapitan92 (Vyacheslav) 16 März 2021 00: 15
          +3
          Quote: alex5450
          Das heißt, wir hatten "lebende" Raketen, aber dann gingen die ukrainischen Komponenten aus und jetzt wird das Projekt des Starts ehemaliger Militärraketen "modernisiert".

          Warum Wunschdenken?
          Niemand hat jemals argumentiert, dass die Russische Föderation einige am Stadtrand hergestellte Systeme nicht verwendet hat und deren Qualität von Jahr zu Jahr abnimmt. Dieser Prozess wurde als Importsubstitution bezeichnet. Er verläuft nicht überall reibungslos, aber das Ergebnis ist offensichtlich. Warum "Zähne beißen"?

          Liste der Starts des russischen Orbitalraums im Jahr 2020

          Datum Fahrzeug starten Nutzlast Kunde Kosmodrom / Komplex starten Ergebnis
          7. Februar Sojus-2.1b / Fregatte Großbritannien OneWeb (34 Satelliten) Großbritannien OneWeb Baikonur 31/6 Erfolg
          20. Februar Sojus-2.1a / Fregatte Russland Meridian-M Nr. 19L Russland Luft- und Raumfahrtkräfte Russlands Plesetsk 43/3 Erfolg
          16. März Sojus-2.1b / Fregatte Russland Glonass-M Nr. 760 Russland Luft- und Raumfahrtkräfte Russlands Plesetsk 43/4 Erfolg
          21. März Sojus-2.1b / Fregatte Vereinigtes Königreich OneWeb (34 Satelliten) Vereinigtes Königreich OneWeb Baikonur 31/6 Erfolg
          9. April Sojus-2.1a Russland Sojus MS-16 Russland Roskosmos Baikonur 31/6 Erfolg
          25. April Sojus-2.1a Russland Fortschritt MS-14 Russland Roscosmos Baikonur 31/6 Erfolg
          22. Mai Sojus-2.1b / Fregatte Russland Tundra Nr. 4 Russland Luft- und Raumfahrtkräfte Russlands Plesetsk 43/4 Erfolg
          23. Juli Sojus-2.1a Russland Fortschritt MS-15 Russland Roscosmos Baikonur 31/6 Erfolg
          31. Juli Proton-M / Breeze-M
          Russland Express-80
          Russland Express-103
          Russland Weltraumkommunikation Baikonur 200/39 Erfolg
          28. September Sojus-2.1b / Fregatte
          Russland Gonets-M Nr. 27
          Russland Gonets-M Nr. 28
          Russland Gonets-M Nr. 29
          Finnland ICEYE X-6
          Finnland ICEYE X-7
          Vereinigte Staaten von Amerika Lemur-2 (4 Satelliten)
          Kanada Kepler-2 (2 Satelliten)
          Litauen LacunaSat-3
          Vereinigte Arabische Emirate MeznSat
          Deutschland NetSat (4 Satelliten)
          Deutschland SALSAT
          Russland "Descartes"
          Russland "Norby"
          Russland "Yarilo" (2 Satelliten)
          Russland Satellitensystem "Gonets" Plesetsk 43/3 Erfolg
          14. Oktober Sojus-2.1a Russland Sojus MS-17 Russland Roscosmos Baikonur 31/6 Erfolg
          25. Oktober Sojus-2.1b / Fregatte Russland Glonass-K Nr. 15L Russland Luft- und Raumfahrtkräfte Russlands Plesetsk 43/4 Erfolg
          3. Dezember Sojus-2.1b / Fregatte
          Russland Gonets-M Nr. 30
          Russland Gonets-M Nr. 31
          Russland Gonets-M Nr. 32
          Russland Kosmos-2548
          Russland Satellitensystem "Gonets" Plesetsk 43/3 Erfolg
          14. Dezember Angara-A5 / Breeze-M Russland GVM Russland Roscosmos Plesetsk 35/1 Erfolg
          18. Dezember Sojus-2.1b / Fregatte Großbritannien OneWeb (36 Satelliten) Großbritannien OneWeb Vostochny 1C Erfolg

          Aus dem Wiki!
          Wir haben mehr gestartet, aber es gibt Probleme, auch finanzielle. Sie sind lösbar.
          Aber wie viele "Antonovs" nach dem Abbruch der Beziehungen zu Russland gestartet sind, wissen Sie wahrscheinlich.
          1. alex5450 Офлайн alex5450
            alex5450 (Alex L) 16 März 2021 05: 18
            -6
            Gewünscht? Haben Sie in den "Khokhols Fighter" -Modus gewechselt? )
            Ich habe gerade erwähnt, dass die Umrüstungsraketen Rokot und Dnepr ihre Flüge wegen fehlender ukrainischer Kontrollsysteme und Zertifizierungen eingestellt haben. Sie können es im Wiki überprüfen. Aber ja, sie sind ziemlich aktiv in die Umlaufbahn geflogen. Und ihre militärische Vergangenheit störte sie nicht.

            Moschus wollte in jenen Jahren - "Dnepr" (RS-20). Welches wurde in Form von Starts ziemlich frei verkauft.
            1. kapitan92 Офлайн kapitan92
              kapitan92 (Vyacheslav) 16 März 2021 11: 08
              +3
              Quote: alex5450
              Haben Sie in den "Khokhols Fighter" -Modus gewechselt? )

              In die Art des Kampfes gegen die "fünfte Kolonne"!
              Diese Nachkommen von "Sea Diggern" waren für mich schon lange nicht mehr interessant!
            2. kapitan92 Офлайн kapitan92
              kapitan92 (Vyacheslav) 16 März 2021 11: 18
              +3
              Quote: alex5450
              Ich habe gerade erwähnt, dass die Umrüstungsraketen Rokot und Dnepr ihre Flüge wegen fehlender ukrainischer Kontrollsysteme und Zertifizierungen eingestellt haben.

              Das russische Umrüstfahrzeug der leichten Klasse Rokot-M, das ohne den Einsatz ukrainischer Komponenten entwickelt wurde, kehrt auf den internationalen Markt für Trägerraketen zurück. Der erste Start ist für die zweite Hälfte des Jahres 2022 geplant. Dies ist auf der Website der Eurockot Launch Services GmbH angegeben.
              Die Eurockot Launch Services GmbH ist ein Joint Venture zwischen der Ariane Group und dem Khrunichev Center in Bremen. Betreiber von Rokot-M-Raketenstartdiensten.

              Die Rakete "Rokot" ist eine dreistufige Trägerrakete für flüssige Treibmittel einer leichten Klasse, die im staatlichen Forschungs- und Produktionsraumzentrum Khrunichev auf der Grundlage der Interkontinentalrakete UR-100N UTTH (RS-18B) als Teil der Rakete entwickelt wurde Konvertierungsprogramm. Ermöglicht die Umlaufbahn von bis zu 2150 Kilogramm Nutzlast mit der Breeze-KM-Oberstufe. Der erste Start von "Rokot" fand am 16. Mai 2000 vom Kosmodrom Plesetsk aus statt. Der letzte ist der 30. August 2019.

              Zuvor wurde berichtet, dass das Khrunichev-Zentrum eine Rokot-M-Rakete mit einem russischen Kontrollsystem entwickelt, die die Rokot-Rakete durch ein Kontrollsystem ersetzen wird, das beim ukrainischen Unternehmen Khartron hergestellt wird. Die Entwicklung wurde im Rahmen des Importsubstitutionsprogramms durchgeführt.

              https://topwar.ru/180912-nazvany-sroki-nachala-puskov-konversionnoj-rakety-rokot-m-bez-ukrainskih-komplektujuschih.html
              1. alex5450 Офлайн alex5450
                alex5450 (Alex L) 16 März 2021 15: 46
                -2
                Und was widerspricht in dieser Information dem, was ich zuvor geschrieben habe?
      2. Vladest Офлайн Vladest
        Vladest (Vladimir) 16 März 2021 19: 16
        -4
        Zitat: Balin
        Und neulich hat die NASA die Versandpreise viermal erhöht

        Die NASA hat kein bemanntes Raumschiff.
    2. boriz Офлайн boriz
      boriz (boriz) 16 März 2021 18: 34
      +2
      Vladest (Vladimir), Was auch immer dies in den Vereinigten Staaten weiterging, sie stellten zwei ihrer eigenen Systeme für den Transport her.

      Und was wäre, wenn sie jeweils 20 bezahlen würden, würden die Vereinigten Staaten ihre eigenen Systeme nicht betreiben? Sprechen Sie wie immer Unsinn.
      Es ist Estland, das auf seine Raketen verzichten kann. Weil es nicht kann Lachen
    3. Shinobi Офлайн Shinobi
      Shinobi (Yuri) 17 März 2021 03: 43
      0
      Die Betriebsgarantiezeiträume der ISS endeten im Jahr 2020. Russland weigerte sich, weitere Wartungsarbeiten durchzuführen, vor denen es übrigens im Voraus gewarnt hatte. Die Priorität ist die nationale Dockingstation zusammen mit den Chinesen. Zumindest Twist und Twist, zumindest Twist, aber die Yankees werden ihre eigenen tragen Und wieder wurden sie im Voraus davor gewarnt. Rogozin, yap natürlich, aber Sie müssen immer noch auf seine Reden hören. Dort, hinter dem Flug der Fantasie, schlüpfen konkrete Fakten durch. Hinweise. Im Kleingedruckten.
  7. Der Kommentar wurde gelöscht.
  8. olpin51 Офлайн olpin51
    olpin51 (Oleg Pinegin) 15 März 2021 19: 25
    +3
    Zitat: Sergey Latyshev
    schrieb, dass Rosatom bereits mehrere Verarbeitungsbetriebe in YSA gebaut hat, es gibt viele seiner Töchter.

    Wo wurde es geschrieben? Sie sind so dumm, das zu tun. Wir haben eine solche Anlage und in Frankreich eine kleine solche Anlage und das wars. Die Japaner versuchten, eine so kleine Fabrik zu verbrennen, und dann hatten sie einen Schnurrbart. Niemand weiß, wie das geht.
  9. olpin51 Офлайн olpin51
    olpin51 (Oleg Pinegin) 15 März 2021 19: 30
    +6
    Im Allgemeinen enthalten die Sprengköpfe lange Zeit Plutonium und kein "waffenfähiges Uran", und niemand außer Russland kann es verarbeiten. Wieder vor den anderen.
    1. Neu Офлайн Neu
      Neu (Vyacheslav) 16 März 2021 18: 27
      0
      Vergessen Sie aber nicht, dass Plutonium aus Uran hergestellt wird. Es ist wie ein Nebenprodukt in Graphitreaktoren.
    2. alex5450 Офлайн alex5450
      alex5450 (Alex L) 16 März 2021 18: 43
      -1
      Wissen Sie, wie moderne Sprengköpfe funktionieren?
      1. Neu Офлайн Neu
        Neu (Vyacheslav) 16 März 2021 18: 50
        0
        Das Prinzip der Plutoniumimplosion ist in jedem Lehrbuch der Kernphysik beschrieben ... Einschließlich in Wikipedia. Seit 1945 ist nichts grundlegend Neues aufgetaucht, mit Ausnahme der Regulierung der Explosionskraft.
        1. alex5450 Офлайн alex5450
          alex5450 (Alex L) 16 März 2021 19: 19
          -1
          Das heißt, Ihrer Meinung nach wussten dumme Leute einfach nicht, dass Plutonium cool und Uran nicht sehr gut ist, und sie haben es mit 1200 Tonnen gestempelt, nur für die Schönheit des Augenblicks? )
          1. Neu Офлайн Neu
            Neu (Vyacheslav) 16 März 2021 20: 26
            0
            Du, Liebes, hast es nicht verstanden! In normalen Kernkraftwerken wird nur wenig angereichertes Uran 235 verwendet. Und deine 1200 Tonnen sind genial Reichtum. Die Elektrizität für das KKW wird aus niedrig angereichertem URAN hergestellt. Sie wandeln unser Uranhexofluorid 235 in schwach angereichertes (energetisches) Uran um und "setzen" es in ihre Brennstäbe ein. Herkömmliche Kernkraftwerke werden nur mit Uran betrieben. Nur in Russland und ein wenig in China (gemäß unseren Technologien) ist es möglich, Pu und seine Gemische in schnellen Neutronenreaktoren zu verwenden.
            Ja, Sie studieren das Material am Ende, bevor ...
            Im Moment (im Großen und Ganzen) befindet sich Pu nur in Bomben oder im Lager gemäß dem Gore-Chernomyrdin-Abkommen.
            1. alex5450 Офлайн alex5450
              alex5450 (Alex L) 16 März 2021 22: 06
              -4
              Äh. Verstehst du überhaupt, worüber du schreibst? Genau?
              Wissen Sie, wie stark die Urananreicherung ist? Und wie unterscheidet sich waffenfähiges Uran 235 (von dem wir 500 Tonnen in Form von Brennstoff verdünnt und verkauft haben) von dem, was in die Brennstäbe von Kernkraftwerken geschoben wird?
              Und warum ist es eigentlich eine Waffe und warum haben sie so viel davon angesammelt?

              Tatsächlich wird Plutonium in unseren Kraftstoff geschoben. Ein bisschen, aber schieben. Und er geht an allen möglichen Vereinbarungen vorbei in die Gewölbe.
          2. Shinobi Офлайн Shinobi
            Shinobi (Yuri) 17 März 2021 03: 51
            +1
            Plutoniumhülle, Urankern. Die implosive Kompression der Hülle erhöht die Dichte von Plutonium und zwingt es, aktiver zu spalten und mehr Neutronen zu emittieren. Dies ist eine Zündschnur. Der Urankern nimmt diesen Neutronenfluss usw. wahr. Explosion. Wenn keine vorhanden ist Deuterid-Lithium-Kern, dann 8-10 kt am Ausgang. Wenn ja, dann 125-250 kt. Also wird der Kern verwendet.
  10. Geschäft Офлайн Geschäft
    Geschäft (Vadim) 15 März 2021 20: 01
    +2
    Und zur gleichen Zeit - um über Ihr Verhalten nachzudenken, um keine Megatonnen aus Übersee zu bekommen ...

    Interessanter Artikel, danke an den Autor!
  11. Bakht Офлайн Bakht
    Bakht (Bachtijar) 15 März 2021 21: 12
    +3
    Heute gibt es nur einen legalen Weg, um waffenfähiges Uran aus Russland in die USA zu liefern - eine ballistische Rakete.

    http://www.compromat.ru/page_10018.htm
  12. Neu Офлайн Neu
    Neu (Vyacheslav) 15 März 2021 21: 15
    +4
    Und wer erinnert sich an General Rokhlin und seine letzte stellvertretende Bitte? Also war er (die Anfrage) ungefähr dort, wo die 500 Tonnen hochangereichertes Uran hingingen. Nach sehr kurzer Zeit wurde der General angeblich von seiner Frau erschossen ...
  13. Perpedul perpedulin Офлайн Perpedul perpedulin
    Perpedul perpedulin (Perpedul-Perpedulin) 17 März 2021 00: 49
    0
    Um ihnen Uran und andere Seltene Erden erst zu verkaufen, wenn die Sanktionen aufgehoben sind, erkennen sie die Krim an, verlassen die Ukraine und streichen Russland von der Liste ihrer Feinde. Und es ist irgendwie seltsam, sie sagen, dass wir Feinde sind und wir sagen, dass sie nicht unsere Feinde sind. Was für eine Tyrannei ist das?
    1. Rufen Sie uns an! Офлайн Rufen Sie uns an!
      Rufen Sie uns an! (Sergey) 20 März 2021 09: 00
      0
      Wir verkaufen auch Seltene Erden.
  14. Alexey Kurilov_2 Офлайн Alexey Kurilov_2
    Alexey Kurilov_2 (alexey kurilov) 17 März 2021 17: 36
    0
    zu einem Werbegeschenk zähmen und dann scharf ablehnen
  15. Zhalsan Babu Офлайн Zhalsan Babu
    Zhalsan Babu (Zhalsan Babu) 17 März 2021 22: 28
    0
    Wer ist es jetzt - ur-ryaa?
  16. Zorog Офлайн Zorog
    Zorog (Sergey) 18 März 2021 15: 14
    0
    Wenn wir im Allgemeinen einen Teil des Analphabetismus des Autors, des Mangels an logischem Denken und der aus dem Finger gezogenen Schlussfolgerungen aus dem Text entfernen, wird im Allgemeinen Folgendes erhalten:
    Russland hat veraltete Atomwaffen entsorgt. Bei dieser Entsorgung wurde ein Teil des nicht verwendeten Urans in die USA verkauft. Dafür erhielt Russland einen bestimmten Geldbetrag.
    Jetzt hat Russland sich geweigert, das Uran zu zuvor vereinbarten Preisen an die Vereinigten Staaten zu verkaufen, und beschlossen, mehr zu bekommen.
    Tolle Ideen, nur ein Mitleid. Einige Bürger, darunter auch der Autor, entschieden, dass Russland damit den USA die Nase abwischte, aber leider täuschten sie sich zutiefst. Wir haben uns angesichts der Regierung erneut ins Bein geschossen.
    Lassen Sie uns argumentieren:
    Haben wir genügend Kapazität, um Uran zu verarbeiten, das nicht mehr für militärische Zwecke verwendet werden kann? Sie sind nicht da.
    Haben wir andere Käufer für dieses eher spezifische Produkt? Auch nicht.
    Wohin geht Russland zum Uranstoß, der nicht angereichert und nicht für andere Zwecke verwendet werden kann? Wie immer werden alle im Boden begraben sein. Das heißt, in Wirklichkeit ist dies Geld, das im Boden vergraben ist. Und wenn Sie bedenken, dass Russland auch verbrauchtes Uran zur Entsorgung aus dem Ausland erhält, dann verschmutzen diese hochradioaktiven Materialien nur die Erde.
    Nun ein weiteres "+", das Russland von dieser brillanten Entscheidung erhalten hat. Das Geld aus diesen Transaktionen finanzierte den russischen militärisch-industriellen Komplex oder, wie der Autor es ausdrückte, die Schaffung von Avangards, Dolchen und Poseidons. Jetzt ist dieses Geld weg. Folglich wird dieser Bedarf aus anderen Haushaltsposten finanziert. Hauptsächlich sozial, denke ich. Die Amerikaner werden in keiner Weise leiden. Sie haben ihr eigenes Uran, sogar mehr als nötig. Die Anzahl der Raketen, die abgeschrieben und für friedliche Zwecke eingesetzt werden können, ist nicht geringer als unsere. Die Ressource ist also ausreichend. Der Autor schreibt hier: Experten zufolge ist eine so wichtige Sache im Kreislauf der Gewinnung von Brennstoff für Kernkraftwerke und hochangereichertes Uran als Technologie zur Trennung seiner Isotope heute in den Vereinigten Staaten „auf dem Niveau der Anfang der 90er Jahre. Er glaubt jedoch keineswegs, dass für Kernkraftwerke hochangereichertes Uran nicht weltweit verwendet wird. Dort wird Uran in Waffenqualität verwendet. Weil es eine große Menge Uran 238 und eine kleine Menge Uran 235 enthält. Andernfalls wären die Kraftwerke längst explodiert.
    Und doch als Löffel Honig in einem Fass Teer.
    Im Großen und Ganzen sollten uns die Probleme der Amerikaner nicht einmal stören. Es gibt mehr als genug eigene Probleme. Und die Eskalation zusätzlicher Probleme ist nur im Geiste der Hurra-Patrioten. Sie rufen: Geschieht ihnen recht, die Amerikaner, sie wollen etwas aus Russland holen, aber wir werden sie das nicht tun lassen. Aber zumindest hätte jemand gedacht, und wie wird sich für die Bürger Russlands noch einmal alles entwickeln? Es gibt Optionen, schreiben.
  17. Igor Mansurov Офлайн Igor Mansurov
    Igor Mansurov (Igor Mansurov) 18 März 2021 16: 44
    0
    Was haben die Vereinigten Staaten als Antwort gesagt?
  18. Vasya Astankov Офлайн Vasya Astankov
    Vasya Astankov (Vasya Astankov) 19 März 2021 07: 48
    0
    Was für tolle Neuigkeiten! Jetzt wird es endlich möglich sein, die Rentenreform auf Kosten der Ersparnisse abzubrechen. lächeln Oder wird es nicht erscheinen? traurig
  19. Traktorbekov Urulu Офлайн Traktorbekov Urulu
    Traktorbekov Urulu (Maxim) 19 März 2021 21: 18
    +2
    Die Versorgung mit Kernbrennstoffen unter den gegenwärtigen Bedingungen zu stoppen, ist eine vorrangige Aufgabe! Lassen Sie sie versuchen, Sanktionen gegen ein Energiespardefizit zu verhängen. Nein, im Ernst - die Amere haben so viel Energie, dass sie nicht wissen, was sie damit anfangen sollen, und deshalb verursachen sie Probleme auf der ganzen Welt. Es ist also notwendig, Probleme für sie zu schaffen, damit ihre Energie dafür aufgewendet wird, Probleme in ihrem Staat zu lösen und sie nicht in Eurasien zu schaffen.
    1. Rufen Sie uns an! Офлайн Rufen Sie uns an!
      Rufen Sie uns an! (Sergey) 20 März 2021 08: 58
      0
      Wir liefern schon lange nicht mehr.
  20. Rufen Sie uns an! Офлайн Rufen Sie uns an!
    Rufen Sie uns an! (Sergey) 20 März 2021 08: 57
    0
    Seltsamer Artikel
    Darüber hinaus ist das Thema auch mit den Preisen und der Anzahl der zerlegten Sprengköpfe und des Geräts sowie mit Plutonium usw. usw. gut gekaut.
    Es ist alles falsch
    Ich weiß nicht, ob Sie einen Link zu einem ausführlichen Artikel geben können oder nicht
  21. Rufen Sie uns an! Офлайн Rufen Sie uns an!
    Rufen Sie uns an! (Sergey) 20 März 2021 09: 05
    0
    Sah auf die Links geben
    Hier ist ein ausführlicher Artikel zum Thema.
    "Faules" amerikanisches Plutonium
    http://prizmablog.ru/protuhshij-amerikanskij-plutonij/
  22. Anchönsha Офлайн Anchönsha
    Anchönsha (Anchonsha) 20 März 2021 20: 21
    +2
    Gott sei Dank, dass dieses hinterhältige Abkommen mit den Vereinigten Staaten für uns nicht mehr erfüllt wird. Estessno, die Merikans haben dank unserer Liberalen, die in den 90er Jahren in der Regierung waren, ein riesiges Stück gratis bekommen. Und es ist gut, dass die westlichen Schurken es nicht gewagt haben, die Russische Föderation als die derzeitige Ukraine auseinander zu reißen, und alles hätte passieren können, wenn Primakow nicht rechtzeitig an die Macht gekommen wäre und anschließend V.V.
    1. Sergey Kov Офлайн Sergey Kov
      Sergey Kov (Sergey Kov) April 9 2021 15: 04
      0
      Die Macht hat sich seit 1991 nicht verändert
  23. Vladimir Makarov Офлайн Vladimir Makarov
    Vladimir Makarov (Vladimir Makarov) 21 März 2021 11: 33
    0
    Erinnern wir uns an den Mord an General Rokhlin und dem Journalisten der KPRAVDA Shchekochikhin. Rokhlin wollte unseren Uranvertrag mit den Vereinigten Staaten veröffentlichen. Sie haben sofort getötet. Gleichzeitig sprach ein Nuklearprofessor kürzlich auf YouTube über unsere laufende Uranversorgung, während er nichts über waffenfähiges Uran sagte, sondern nur Uran für Kernkraftwerke. Gleichzeitig sagte er, dass das Versorgungsvolumen so groß sei, dass im Falle ihrer Beendigung etwa 80% der Kernenergie zusammenbrechen würden. Dann wird alles, was möglich ist, für uns zusammenbrechen.
  24. Dzafdet Офлайн Dzafdet
    Dzafdet (Sergey) April 5 2021 13: 12
    +1
    Jelzin verkaufte 500 Tonnen Uran für einen Cent. Das ist das Wesentliche dieser Vereinbarung.
  25. Sergey Kov Офлайн Sergey Kov
    Sergey Kov (Sergey Kov) April 9 2021 15: 02
    0
    Geschichtenerzähler. Alles, was sie wollten, war gesägt, von dem sie Geld geschickt haben ... jetzt gibt es eine Aufteilung der verbleibenden Leute, na und? und wir sind 30 Jahre alt, schon wilder Kapitalismus
  26. alex-sherbakov48 Офлайн alex-sherbakov48
    alex-sherbakov48 April 21 2021 16: 25
    0
    Aber warum fand der Prozess nicht über diejenigen statt, die unser Vermögen im Groß- und Einzelhandel verkauft haben?
  27. valerij zviozdkin Офлайн valerij zviozdkin
    valerij zviozdkin (valerij zviozdkin) April 26 2021 02: 55
    0
    Wann werden sie die Staatsschulden zurückzahlen?
  28. Yuri Shalnov Офлайн Yuri Shalnov
    Yuri Shalnov (Juri Shalnow) April 28 2021 10: 05
    -1
    Ich war besonders empört über die Lüge des Autors des Artikels, dass Milliarden von Dollar aus dem Verkauf geschnittener Sprengköpfe angeblich für die Entwicklung fortschrittlicher Technologien und Industrie in Russland verwendet wurden und nicht von Beamten gestohlen wurden! Wo sind diese Technologien und wo ist unsere "fortschrittliche" Industrie? Heute haben wir in Putins Russland nichts Eigenes, aber alles wird importiert, für dessen Lieferung die Vereinigten Staaten ein Embargo verhängen! Wenn Putin und das Vereinigte Russland weiterhin an der Macht bleiben, wird Russland sicherlich in die Steinzeit abrutschen ... Nur Bots, die von den Kremlbehörden gespeist werden, wollen das nicht verstehen!
    1. Er-ivanov Офлайн Er-ivanov
      Er-ivanov (Ivan Ivanov) 7 Mai 2021 01: 25
      -1
      Ich versichere Ihnen, dass die absolute Mehrheit der Bevölkerung dies nicht verstehen will! Aus irgendeinem Grund denken sie, dass Geld ein Budget ist. Und sie erscheinen im Budget aus Steuern! Alles. Punkt. Der Rest zerstört ihre Welt und zerreißt ihr Gehirn. Und sie wollen nicht verstehen ... besonders den weiblichen Teil der Bevölkerung ... aber sie wählen ... (vielleicht wäre es immer noch besser, ihnen das Wahlrecht zu entziehen? Oder vielleicht wäre es wert, eine einzuführen Prüfung, ein Test für geistige Fähigkeiten, für das Wahlrecht? Um nicht zu wählen? ... können Sie sich die Staatsduma ohne Schirinowski vorstellen?))))) Ich kann mich nicht einmal vorstellen) - interessante Gedanken, aber zum Thema ...
      Und die Tatsache, dass alles importiert wird, macht ihnen keine Angst. Lass uns kaufen. Und die Tatsache, dass alles im Preis steigt, ist gierige Geschäftsleute! Putin wird die FAS anregen und zu niedrigeren Preisen zwingen! So denken etwa 95% der Bevölkerung ...
  29. Er-ivanov Офлайн Er-ivanov
    Er-ivanov (Ivan Ivanov) 7 Mai 2021 01: 15
    -2
    Was ist das für ein Husar Bravado? über eine Kerze und einen Splitter - es ist wie bei Rogosin über ein Trampolin ...
    Der Reporter ist wie ein patriotischer Hurra-Club?
    Sie sollten besser darüber nachdenken, woher das Land in den kommenden Jahren die Währung beziehen wird ... Jetzt wird die letzte Geldspritze in Regierungsverträge durchgeführt, sie werden von denen ausgeführt, die sie brauchen, sie werden den Auspuff in Dollar umwandeln und ... in eine bestimmte Richtung werden sie es herausnehmen! Das ist das ganze Wirtschaftsprogramm!
    Die Mischustinski kamen und wiederholten dasselbe wie die Medwedewskis ... Infrastrukturprojekte, ihre Mutter, genietet ... nun, wir werden Tunnel in Sotschi bauen, die Plätze mit Marmor auslegen und was als nächstes ??? Das Geld wird ausgehen !!! Die Währungseinnahmen werden immer schlechter ... wofür werden Sie "iPhones" kaufen, Patrioten ???
    Hast du dich entschieden mit Amerika zu spielen? Nur die UdSSR konnte damit spielen, und der Preis war - das Leben der Menschen unter Bedingungen der Selbstversorgung und das Fehlen einer freien Umrechnung des Rubels in Währung !!! Mit einem Wort: wirtschaftliche Isolation.
    Als niemand "iPhones" hatte! Und Wyssotski hatte einen Mercedes !!!
    Nordkorea und Venezuela spielen jetzt mit Amerika. Sie können es sich leisten! Wir wollen wie sie sind ??? Willst du wie sie sind ???
    Die Amerikaner haben Nabiullina vor ein paar Jahren auf subtile Weise getrollt ... sie sagen, sie ist eine coole Zentralbankerin