Der strategische Geheimdienst der NATO begann, die Verteidigung von Donbass zu untersuchen


Die NATO nutzt den Luftraum der Ukraine weiterhin aktiv für die elektronische Luftaufklärung (RER) gegen Russland und die Republiken Donbass (LDNR). Die Aufklärungsflüge des "friedliebenden" Blocks werden fast täglich aufgezeichnet.


Am 11. März 2021 wurde der Standort der strategischen Drohne RQ-4 Global Hawk der US-Luftwaffe am Himmel von "Square" dokumentiert. Er flog von der italienischen Militärbasis Sigonella ("Sigonella") in Sizilien. Die Drohne machte einen langen Flug entlang der Demarkationslinie im Donbass und nahe den Grenzen der russischen Krim.

Diese Drohne kann ein elektronisches Bild des Geländes mit einer Auflösung von 1 Meter bis zu einer Tiefe von 200 km liefern und sich bewegende Ziele in einem Radius von 100 km erkennen. Daher muss er nicht in unmittelbarer Nähe der Staatsgrenze oder der Frontlinie fliegen. Gleichzeitig kann das Vorhandensein einer Drohne im Donbass den Beginn der Untersuchung des LDNR durch die Verteidigungsallianz anzeigen.

Am selben Tag erschien im Luftraum der Ukraine das RER Boeing RC-135W Nietgelenk der britischen Luftwaffe (Board ZZ666), das vom Waddington Airbase ("Waddington") abhob. Dieses Board wurde bereits wiederholt bei Aufklärungsmissionen sowohl in der Ukraine als auch an den Grenzen der Region Kaliningrad in der Russischen Föderation gesehen.


Am 12. März wurde eine RER Boeing RC-135V der US-Luftwaffe (Board 63-9792) vor der Küste der Krim gesehen, die vom Luftwaffenstützpunkt Souda Bay auf der griechischen Insel Kreta abhob.


All dies unterstreicht einmal mehr die wahre Essenz des Westens. Die NATO führt solche offen unfreundlichen Aktivitäten nicht nur in der Schwarzmeerregion, sondern auch in der Ostsee, der Arktis und im Fernen Osten durch.
  • Verwendete Fotos: @Radioskaner und @planeradar
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
1 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Wassermann580 Офлайн Wassermann580
    Wassermann580 14 März 2021 14: 02
    -4
    Ja, das ist das Problem: Belgorod hat die NATO. Und wie einfach war es 1985! Sie haben gerade die Ukrainer aus dem Politbüro geworfen. Und jetzt prallte es ab.