Der amerikanische Militärbefehlshaber nannte die Anzahl der Bayraktars, die von der russischen Granate in Libyen zerstört wurden


Im Frühjahr / Sommer 2020 beschrieben türkische Medien begeistert die Zerstörung von "Dutzenden" von Pantsir-C1-Luftverteidigungsraketensystemen in Libyen. Der amerikanische Militärbefehlshaber Jeff Jaworski fand jedoch den tatsächlichen Stand der Dinge heraus und nannte sowohl die Anzahl der unwiederbringlich verlorenen Luftverteidigungsraketensysteme als auch die Anzahl der türkischen Bayraktar TB2-Aufklärungsdrohnen, die von einem in Russland hergestellten Luftverteidigungssystem zerstört wurden.


Laut einem Journalisten aus den USA führte er eine gründliche Untersuchung durch, einschließlich der Verwendung von Informationen aus dem Pentagon. Infolgedessen stellte er fest, dass Ankara seine Erfolge stark übertrieb und äußerst bescheiden und sogar sparsam über seine Verluste sprach. Ein unparteiischer Journalist errechnete jedoch, dass die Türken 9 Einheiten dieser Luftverteidigungsraketensysteme zerstörten, die unter der Kontrolle arabischer Betreiber standen.

In Libyen handelten die Mitarbeiter von Pantsir-C1 effizienter als in Syrien. Sie kannten bereits die Taktik der Bayraktar-Angriffe

- Der akribische Journalist machte auf sich aufmerksam.

Ihm zufolge wurden 47 Einheiten Bayraktar TB2 in Libyen von "Shells" abgeschossen, und jetzt scheinen diese UAVs nicht mehr so ​​unbesiegbar zu sein. Der Amerikaner untersuchte auch die finanzielle Seite des Problems. 9 Flugabwehr-Raketensysteme kosten 118 Millionen US-Dollar und 47 UAVs - 245 Millionen US-Dollar.

Wir erinnern Sie daran, dass im Frühjahr 2014 ein weiterer Bürgerkrieg in Libyen begann. Auf der einen Seite der Konfrontation stehen das offizielle Parlament des Landes (sitzt im Osten in Bengasi) und seine libysche Nationalarmee, angeführt von Feldmarschall Khalifa Haftar, und auf der anderen Seite die libysche Regierung des Nationalen Abkommens (sitzt im Westen in Tripolis) ), bestehend aus Islamisten und unterstützt von der UNO und der Türkei ...
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
29 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Alexndr P. Офлайн Alexndr P.
    Alexndr P. (Alexander) 11 März 2021 13: 23
    +5
    gute Mathe. x2 zum Selbstkostenpreis
    1. Arciteltor Офлайн Arciteltor
      Arciteltor (Arxitektor) 28 Mai 2021 17: 11
      0
      Die Konfrontation wird von den Vereinigten Staaten finanziert, sie geben 750 Milliarden für Militärausgaben aus, sie leihen jedes Jahr 1 Billion von der Welt, das heißt, alle Kriege auf der Welt werden von den Ländern selbst bezahlt, nur die Vereinigten Staaten sind dabei Profit, und es ist ihnen egal, was und wie viel es kostet, Libyen lebt in Schulden, die eine Hälfte schuldet die Vereinigten Staaten die andere Hälfte Russland
  2. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
    Nur eine Katze (Bayun) 11 März 2021 13: 23
    +16
    Wir erklären Jeff Jaworski feierlich zum ehrenamtlichen Antisemiten. Ich habe alle Himbeeren abgebrochen Lachen es stellt sich heraus, dass die "Hülle" nicht schlecht ist und die Araber nicht dumm sind.
    1. Alexndr P. Офлайн Alexndr P.
      Alexndr P. (Alexander) 11 März 2021 13: 38
      +8
      Ich lese gerne seine Beiträge voller Bili und Beleidigungen
      Ich möchte diesem Semiten aus der Ukraine sagen: "Lassen Sie sich nicht entmutigen, die Ukraine ist auf dem Weg!"
      1. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
        Nur eine Katze (Bayun) 11 März 2021 13: 41
        +9
        Wenn der Arsch (Stadtrand) oben (unten) ist, heißt die Pose "Krebs". lass sie weiter drin stehen.
        1. Pete Mitchell Офлайн Pete Mitchell
          Pete Mitchell (Pete Mitchell) 11 März 2021 21: 20
          +2
          In jedem modernen militärischen Konflikt wird das Ergebnis vom Buchhalter ausgeschlagen ... aber sie wissen es besser
  3. rotkiv04 Online rotkiv04
    rotkiv04 (Victor) 11 März 2021 16: 50
    +6
    und einige hier quietschten mit guter Stimme - eine Wache, es gibt kein Gegenmittel gegen die schrecklichen Bairaktare, dies hat immer noch nicht die Fähigkeit, die Wirksamkeit der russischen elektronischen Kriegsführung zu reparieren, es wird eine große Überraschung geben
  4. Binder Офлайн Binder
    Binder (Myron) 11 März 2021 22: 54
    -16
    Gute Herren, die hier ernsthafte Freude ausdrücken und sich sogar an mich erinnern, der gesündigt hatte, Sie haben Ihren letzten Verstand völlig verloren, sie bringen Ihnen einen falschen Golimy und Sie sind glücklich! Es gab noch nie einen Kriegskorrespondenten aus den USA namens Jeff Jaworski, der Autor dieser primitiven Fälschung konnte sich nicht einmal einen Namen vorstellen. Er nahm den Namen des Nebendarstellers Jeff Yaworski an, der in einer Reihe von Hollywood-Filmen (Pearl Harbor 2001 usw.) mitwirkte, und verpfuschte eine so dicke journalistische Ente. Ich habe sofort den Chip durchgeschnitten, die Links sind in Englisch. Das Original ist nicht, "infa" nur im russischen Segment begann sich zu drehen, nun, ich ging zu ein paar professionellen amerikanischen Sites - in den letzten 20 Jahren nirgends erwähnt, Journalist, Kriegskorrespondent Jeff Yaworski, Sie wurden dumm getäuscht.
    1. Stanislav Bykov (Stanislav) 12 März 2021 00: 14
      +7
      Schäme dich nicht:
      https://www.quora.com/profile/Jeff-Jaworski-1/answers
      Dort der Originalartikel vom 11. Januar in englischer Sprache
      1. Binder Офлайн Binder
        Binder (Myron) 12 März 2021 05: 38
        -5
        Jeff Jaworskis neueste Veröffentlichung "Wie können wir zwischen den US-amerikanischen und russischen Luftstreitkräften vergleichen?" ist datiert Di und es gibt kein einziges Wort über türkische UAVs, die von "Shells" in Libyen abgeschossen wurden. Ich gratuliere Ihnen, Bürger, hat gelogen! (C)
        1. Andrew Офлайн Andrew
          Andrew (Andrew,) April 20 2021 10: 47
          0
          Sie wissen wahrscheinlich nicht, wie man liest)))
          https://www.quora.com/profile/Jeff-Jaworski-1
          geschrieben: Die Ergebnisse waren 9 in Libyen zerstörte Pantsir-S1 und 47 TB2
          (Infolgedessen wurden 9 "Pantsirey-S1" in Libyen und 47 "TB2" zerstört)
          Also, was ist hier falsch? 47 TB 2
    2. Chernomorr Офлайн Chernomorr
      Chernomorr (Roman Petrov) 14 März 2021 07: 36
      +1
      Fachleute schreiben aus dem Internet. Syrien.

      ... Ich habe es natürlich niedergeschlagen. Dies geht aus der Beschreibung der Schlacht ganz offensichtlich hervor. Die Rüstung schoss nicht nur fast alle Bayraktars ab, sondern die Raketen, die sie abfeuerten, schossen auch fast alles ab.

      20 Drohnen pro Granate - warum?

      Wie sonst schlagen Sie vor, "Pantsir-C1" zu überwältigen?

      Angenommen, Pantsir-S1M wurde dort verwendet. Dies ist eine Exportmodifikation des Pantsir-SM mit AFAR. Soweit ich weiß, kann es auf 8 Ziele gleichzeitig schießen - leider nicht gleichzeitig um 360 Grad, aber es deckt mit Sicherheit den Sektor von 120 Grad ab. Es gibt 12 Raketen und eine Kanone im Auto.

      Bayraktar TB2 trägt lasergelenkte UMTAS-Panzerabwehrraketen oder Roketsan MAM-C, MAM-L korrigierte hochpräzise Gleitbomben, die stationäre und sich bewegende Objekte in einer Entfernung von nicht mehr als 8 km treffen können.

      Die Pantsir-Rakete ermöglicht die Zerstörung von Zielen mit einem EPR von 0,1 bis 0,3 Quadratmetern. Meter in einer Entfernung von 20 km, und es zielt perfekt auch auf kleine Vögel. Das heißt, die Bayraktars müssen 12 km tiefer in das betroffene Gebiet des Panzers vordringen, um ihre Waffen abzufeuern.

      Aus diesem Grund werden mehr als 12 - 12 Raketen von Bayraktarov die ersten 12 UAVs zerstören, die fast garantiert sind, noch bevor sie die Startreichweite erreichen, und nur diejenigen, für die es nicht genügend Raketen gibt, haben die Chance zu schießen.

      Die effektive Schussreichweite der 2A38M-Kanonen beträgt 4 km, aber die Reichweite gegen langsame Ziele wie große UAVs wie Bayraktar ist größer. Das heißt, selbst von den Kanonen aus kann der Panzer Bayraktars von dem Moment an überwältigen, an dem ihre Waffen abgefeuert werden, oder etwas später, wenn sie eingesetzt werden, aber sie können nicht eingesetzt werden, da UMTAS eine Laserstrahlsteuerung erfordert.

      Auf diese Weise zerstörten die Israelis den Panzer - sie warteten, bis alle Raketen aufgebraucht waren, und trafen dann das Auto beim Nachladen, als die Stromversorgung zur Sicherheit der Berechnung abgeschaltet wurde.

      Sonst gibt es keinen Weg, Bruder. Nur Clowns wie der "Experte" Murakhovsky können denken, dass Rüstung Bullshit ist und Bayraktar eine Wunderwaffe. Bayraktar war eine Wunderwaffe, als sich Systeme wie die Osa-AKM und Strela, also die Systeme der 70er Jahre, dagegen aussprachen. Aber nicht die Muscheln, besonders die neuen.

      Übrigens wurde nach den Ergebnissen der Verteidigung von Khmeimim Pantsir-C2 in die Serie aufgenommen, in der die Zielerfassungsreichweite auf 70 km erhöht wurde.
      1. Chernomorr Офлайн Chernomorr
        Chernomorr (Roman Petrov) 14 März 2021 07: 44
        0
        Und wohin dann? Die Alternative besteht darin, Flugzeuge zu starten, die keinen Wert von 7 Millionen US-Dollar haben.

        Sie sehen - Carapace schlägt im Prinzip sogar Mörser-Minen im Flug und Grad-Raketen nieder. Das heißt, um dem zuverlässig und ohne Risiko entgegenzuwirken, werden Langstreckenraketen mit gutem Überschallklang benötigt, mindestens drei.

        Zum Beispiel bietet AARGM (AGM-88E) mit seinem Mach 2+ keine zuverlässige Zerstörung des Panzers.

        Hier brauchen Sie X-31 mit M = 3.3
        1. Chernomorr Офлайн Chernomorr
          Chernomorr (Roman Petrov) 14 März 2021 07: 48
          +2
          Soweit ich mich erinnere, haben die Türken es geschafft, die funktionierende Rüstung genau einmal in Libyen auszuschalten. Dies war jedoch die Shell aus der ersten Serie, die für die VAE hergestellt wurde.

          Es gab Schreie über die Tatsache, dass die Granaten entweder um 9 oder 10 zerstört wurden - aber dies sind Autos, die durch Artilleriegeschosse dumm zerstört oder von den Besatzungen verlassen wurden (die Amerikaner brachten ein solches beschädigtes Auto zum Ramstein Airbase).

          Aber selbst diese Vernichtungen scheinen nicht ganz bestätigt zu sein.

          Die Türken zeigten zum Beispiel ein trübes Video über die Zerstörung der Granate - aber nach Analyse stellte sich heraus, dass das Video den deutsch-französischen Roland zeigt, der ebenfalls auf MAN mit einer 8x8-Radanordnung montiert ist, wie die Granaten aus der Bestellung für die VAE.

          https://new.topru.org/20-tureckix-bayraktar-atakovali-rossijskij-pancir/
          1. Der Kommentar wurde gelöscht.
      2. Binder Офлайн Binder
        Binder (Myron) 17 März 2021 04: 51
        -1
        Zitat: Chernomorr
        Übrigens nach den Ergebnissen der Verteidigung von Khmeimim

        Khmeimim wurde noch nie von Bayraktar TB2-Drohnen oder anderen modernen wirksamen Waffen angegriffen. Zahlreiche Fotos zeigten nur einige lustige Handarbeiten. Man hat den Eindruck, dass die Angriffe auf die russische Basis ausschließlich demonstrativer Natur waren. Daher können Luftverteidigungsmaßnahmen in diesem Fall nicht als Beispiel für den erfolgreichen Einsatz des Luftverteidigungsraketensystems Pantsir dienen.
    3. SergeySer Офлайн SergeySer
      SergeySer 17 März 2021 03: 15
      0
      Du bist ein sehr dummer Bot, wofür wirst du gerade bezahlt? Mit Ihrer Dummheit bestätigen Lügen und Fälschungen nur, was in dem Artikel gesagt wurde, oder ist dies Ihr Job? dann nehme ich die Worte zurück, gute Arbeit aber ...
  5. Vladimir Daetoya Офлайн Vladimir Daetoya
    Vladimir Daetoya (Vladimir Daetoya) 12 März 2021 02: 11
    +1
    Und was für ein Anatom denken die Leute? Kriegsverluste sind in erster Linie Arbeitskräfte. Wie viele Betreiber militärischer Ausrüstung wurden im ZRPK getötet und wie viele in Bayraktar?
  6. Misch Офлайн Misch
    Misch (Misch) 12 März 2021 07: 21
    0
    Zitat: Alexander P.
    gute Mathe. x2 zum Selbstkostenpreis

    und die Kosten des menschlichen Lebens werden hier berücksichtigt - oder die Araber können ignoriert werden?
  7. Andrey_Mart Офлайн Andrey_Mart
    Andrey_Mart ((Eule)) 12 März 2021 08: 16
    0
    ... aber das Hauptfach war großartig in Mathematik
    er hat dort etwas gefaltet,
    dann multipliziert durch Summieren ...
  8. Margo Офлайн Margo
    Margo (Margo) 12 März 2021 13: 16
    -2
    Laut einem Journalisten aus den USA

    - und es ist möglich, den Namen der Zeitschrift, die Nummer oder das Datum - dies ist aus der Serie "eine Großmutter sagte." Niemals in solchen Artikeln gibt es keine Verweise auf die Quelle, d.h. nur Klatsch!
  9. Pishenkov Офлайн Pishenkov
    Pishenkov (Alexey) 12 März 2021 17: 54
    +1
    9 Muscheln ist der Verlust auch nicht gering. Aber die Punktzahl ist immer noch gut ...
  10. Armen Офлайн Armen
    Armen (Armen) 12 März 2021 18: 46
    -2
    Nun, neben allem, was unten geschrieben steht, muss man verstehen, dass nicht nur die "Muscheln" ausgeschlagen wurden, es gab auch genug andere Ziele und das Verhältnis wird völlig anders sein)))
  11. alex5450 Online alex5450
    alex5450 (Alex L) 12 März 2021 23: 03
    -2
    Von hier aus trägt Jeff Jaworski, einen Kilometer entfernt, das Analogon von The National Interests, Militari Watch.
    1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 13 März 2021 09: 59
      0
      Ja, mach dir keine Sorgen
      1. alex5450 Online alex5450
        alex5450 (Alex L) 13 März 2021 10: 49
        -3
        Ich bin nicht alarmiert und habe alle Arten von "ekshperts" auf die Website gezogen. )
  12. Riwas Офлайн Riwas
    Riwas (Riwas) 14 März 2021 04: 29
    0
    Als letzte Chance sollten Granatwerfer mit Rauchgranaten auf dem Pantsir-C1 platziert werden.
  13. Pavel Floridov Офлайн Pavel Floridov
    Pavel Floridov (Pavel Floridov) 3 Mai 2021 16: 43
    0
    Im Allgemeinen war es ohne diesen Journalisten verständlich. Aber warum, niemand stellt die Frage:
    "Wie werden sich beispielsweise die westliche Welt oder die Türkei gegen die sich schnell entwickelnde Richtung der Drohnen verteidigen?"
  14. Denis Rettich Офлайн Denis Rettich
    Denis Rettich (Denis Moroz) 13 Mai 2021 18: 32
    0
    Araps sind einfach schief. Kamel und Säbel - ihre Kampfkunst erhebt sich nicht darüber. deshalb wurden sie regelmäßig alles abgewogen: die Kreuzfahrer, die Israeliten, die Amerikaner und jetzt die Türken.
  15. Fuat kuliev Офлайн Fuat kuliev
    Fuat kuliev (Fuat Kuliev) 20 Mai 2021 23: 35
    0
    Was ist so wenig? Die Armenier schrieben ungefähr 300. Schreib mehr Lachen