Die Norweger blockierten den Verkauf des Motorenwerks an Russland


Die norwegischen Behörden haben laut Der Spiegel den Verkauf des Schiffsmotorenwerks Bergen Engines an die russische Holding Transmash aus Gründen der nationalen Sicherheit eingestellt.


Diese Entscheidung des norwegischen Ministeriums für Justiz und Sicherheit wurde am Dienstag, dem 9. März, bekannt. Das norwegische Werk befasst sich auch mit der Wartung der Antriebssysteme der Schiffe der Marine des Landes. Medienberichten zufolge ist eines dieser Schiffe die Marjata, die den norwegischen Spezialdiensten zur Verfügung steht. Laut der deutschen Zeitung überwacht Marjata die Bewegung der russischen Marine in der Barentssee.

Vertreter der norwegischen Regierungsabteilung stellten fest, dass der Verkauf von Bergen Engines an Transmashholding gegen die nationalen Sicherheitsgrundsätze des Landes verstoßen könnte und daher blockiert werden musste, bis die erforderlichen Daten vorliegen.

Der Verkauf des Unternehmens wurde aufgrund der Befürchtungen Oslos über den großen Einfluss Moskaus auf den für seine Eisenbahnindustrie bekannten russischen "Transmash" eingestellt, da die Holding die meisten ihrer Produkte an die russischen Staatsbahnen verkauft.
  • Verwendete Fotos: https://www.rolls-royce.com/
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
7 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Bulanov Офлайн Bulanov
    Bulanov (Vladimir) 10 März 2021 17: 01
    +13
    Das sind alle Versuche des "freien" kapitalistischen Marktes, über die die Liberalen während des Zusammenbruchs der UdSSR gesungen haben. Offensichtlich getäuscht! Zuvor war es Opel verboten, nach Russland zu verkaufen. Nur in Russland werden Anteile strategischer Unternehmen an Ausländer verkauft. Und im Westen bist du ungezogen!
    1. Dimy4 Офлайн Dimy4
      Dimy4 (Dmitry) 10 März 2021 17: 35
      +5
      Und im Westen bist du ungezogen!

      Der Westen achtet die Interessen des Westens! Und in Russland werden die Interessen ... auch des Westens gewürdigt!
  2. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 10 März 2021 18: 39
    0
    Und schon haben die Medien es geschafft, ihre Brille zu heben ... aber zu früh
  3. Kofesan Офлайн Kofesan
    Kofesan (Valery) 10 März 2021 23: 27
    0
    Zitat: Bulanov
    ... dreist getäuscht!, ...

    Es ist komisch. Nach der Perestroika ... fünfzehn Mal finden sich jedes Jahr ähnliche Fakten in den Newsfeeds. Seit dieser Zeit hat der Betrag, der "blockiert" oder vielmehr weggenommen wurde, wahrscheinlich Tausende von Fällen und Hunderte von Milliarden Dollar überschritten. Aber unsere "Geschäftsleute" vom Staat oder die Leute des Souveräns im "Geschäft" gehen wie Ratten in dieses schlammige Wasser und folgen der Zauberflöte von Niels - dem Rattenfänger. Ein endloser Strom. Und ein Ende ist nicht in Sicht ...
    Es scheint, dass der Glaube, dass Nils (der Westen) ihnen persönlich alles vergeben wird, wenn sie dem Westen ein wenig mehr nachgeben und seiner heftigen Bosheit ein wenig mehr dienen und seinen Hunger stillen, Russland zu verschlingen ... Wie Schewardnadse. Und vielleicht sogar wird er unter dem Schutz von Kozyrev oder Gorbatschow stehen. Dieser Glaube von ihnen scheint INSEMBLABLE zu sein.
    Und sie hoffen, dass sie persönlich und ihre Kinder sogar die Gelegenheit erhalten, die Beute und möglicherweise sogar die Côte d'Azur auszunutzen.

  4. Artyom76 Офлайн Artyom76
    Artyom76 (Artem Volkov) 11 März 2021 07: 16
    +3
    Nehmen Sie Rusal von der Bourgeoisie weg und geben Sie es an die Staatskasse zurück! Dringend!!! Aus Gründen der nationalen Sicherheit. Awww, Herrscher, hörst du? !!!
  5. Xazarin Офлайн Xazarin
    Xazarin (Xlor) 11 März 2021 08: 29
    +1
    Sie müssen fortschrittliche Technologien stehlen, nicht kaufen ...
  6. Miffer Офлайн Miffer
    Miffer (Sam Miffers) 11 März 2021 17: 47
    0
    Warum eine norwegische Anlage kaufen? Aber was ist mit der Importsubstitution?
    Verbinden Sie Rogosin (mit seinem Weltnamen und seiner Autorität) mit diesem Thema und machen Sie weiter! - wie Medwedew uns hinterlassen hat.