Der Träger der "Poseidons" wurde aus dem Weltraum gesehen und Schlussfolgerungen gezogen


Amerikanische Satelliten konnten den Träger der Atomtorpedos "Poseidon" aus dem Weltraum untersuchen, und auf der Grundlage der Bilder des U-Bootes gelangten US-Experten zu Schlussfolgerungen über seine militärtechnischen Eigenschaften.


Die Poseidon wurde von dem einzigartigen Projekt 09852 K-329 Belgorod Spezial-U-Boot getragen. Es ist eines der am wenigsten untersuchten russischen U-Boote, die derzeit von westlichen Militäranalysten gebaut werden.

Das Boot wird mit dem strategischen Streiksystem "Poseidon" ausgerüstet sein und auch geheime Militäreinsätze in großen Tiefen durchführen. In dieser Rolle wird sie unter der Aufsicht der Hauptdirektion für Tiefseeforschung Russlands arbeiten.

Belgorod kann bis zu 9 Poseidons an Bord tragen. Basierend auf den Bildern glauben Experten, dass der Durchmesser der Torpedorohre des Bootes etwa 6 Meter beträgt, woraus man hypothetische Schlussfolgerungen über das Kaliber der neuesten Super-Torpedos ziehen kann.


Unter dem Kiel des U-Bootes kann ein ultra-kleines U-Boot mit Atomantrieb "Losharik" lokalisiert werden, das Kampf- und Forschungsoperationen auf dem Meeresboden durchführen soll. Auf dem Deck des U-Bootes befindet sich ein Project 18270 Bester Rettungs-Unterwasserfahrzeug, das in Tiefen von bis zu 800 Metern eingesetzt wird.

Das U-Boot wurde im April 2019 gestartet und soll im Mai 2021 mit den Probefahrten beginnen, nachdem das Weiße Meer eisfrei ist. Gemäß TASSDie Tests des "Belgorod" stammen aus einer Quelle des militärisch-industriellen Komplexes und haben nichts mit den Teststarts der "Poseidons" zu tun.

Ursprünglich sollte das U-Boot 2020 in die russische Flotte überführt werden, was jedoch teilweise aufgrund der Covid-19-Pandemie nicht geschah.
  • Verwendete Fotos: HI Sutton
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
6 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Der Kommentar wurde gelöscht.
  2. Boa kaa Офлайн Boa kaa
    Boa kaa (Alexander) 4 März 2021 17: 04
    0
    Es ist seltsam: Das Poster zeigt, dass Belgorod 6 (!) Poseidons nimmt, und aus irgendeinem Grund sagt der Autor - 9 Einheiten (?)
    Wer sollte glauben, wenn es 2 "Löcher" für TA-Kappen auf dem Poster auf der Nase gibt! (Und wie Sie wissen, ist 9 durch 2 nicht ohne Rest teilbar ... Bully )
    1. Pivander Офлайн Pivander
      Pivander (Alex) 4 März 2021 17: 46
      0
      10 Platz übrig für welchen Versteckfaden)))
    2. Wegkappen Офлайн Wegkappen
      Wegkappen (Wegkappen) 6 März 2021 21: 32
      0
      Dies betrifft Sie nicht, im Geheimen gibt es 13 von ihnen
    3. Der Kommentar wurde gelöscht.
  3. Der Kommentar wurde gelöscht.
  4. Dmitry S. Офлайн Dmitry S.
    Dmitry S. (Dmitry Sanin) 4 März 2021 20: 17
    +1
    Basierend auf den Bildern glauben Experten, dass der Durchmesser der Torpedorohre des Bootes etwa 6 Meter beträgt, woraus man vorläufige Schlussfolgerungen über das Kaliber der neuesten Super-Torpedos ziehen kann.

    ob ich ein Dummkopf bin oder ... - was für ein Unsinn?
  5. Der Kommentar wurde gelöscht.
  6. Pishenkov Офлайн Pishenkov
    Pishenkov (Alexey) 10 März 2021 17: 09
    +1
    Wenn dieses Bild etwas enthält, das mindestens zur Hälfte der Realität entspricht, ist das Gerät wirklich sehr cool. Oder haben die Amerikaner solche Angst vor sich selbst? Lachen
  7. Boris Ignatov Офлайн Boris Ignatov
    Boris Ignatov (Boris Ignatov) 15 Mai 2021 14: 25
    0
    Hausarbeit ...