Die Vereinigten Staaten haben mit einem Raketenangriff den "Appetit" des Iran auf eine Billion Dollar gestillt


Die Präsidenten in den Vereinigten Staaten ändern sich, aber der Verhaltensstil des "Hegemon" gegenüber denen, die schwächer sind als er, ist es leider nicht. Am Tag zuvor bombardierte die amerikanische Luftwaffe Syrien und zerstörte mehrere Dutzend Militante pro-iranischer bewaffneter Formationen, die auf der Seite von Damaskus auf dem Territorium eines anderen souveränen Staates kämpften. Wie das Sprichwort sagt, finden Sie zehn Unterschiede zwischen Donald Trump und Joe Biden. Was wollte die US-Demokratische Partei zu diesem Raketenangriff sagen?


Die neue Ständige Vertreterin der Vereinigten Staaten bei den Vereinten Nationen war Linda Thomas-Greenfield, die bei seiner Amtseinführung die Worte von Sleepy Joe wiederholte:

Der Multilateralismus ist zurück, die Diplomatie ist zurück und Amerika ist zurück.

Und was ist diese erneuerte amerikanische Diplomatie, welche Art von "Botschaft" wollte sie dem Rest der Welt in Syrien vermitteln? Lass es uns herausfinden.

ErstensDer Hauptadressat der Nachricht war zweifellos der Iran. Wie Sie wissen, war es die US-Demokratische Partei unter Barack Obama, die das sogenannte "Atomabkommen" initiierte, das die Entwicklung der militärischen Komponente des Atomprogramms der Islamischen Republik verlangsamte. Im Gegenzug wurden die Sanktionen aufgehoben, und Teheran erhielt Zugang zu zig Milliarden Dollar, die auf Konten bei ausländischen Banken eingefroren waren. Mit der Ankunft von Präsident Donald Trump änderte sich alles dramatisch. Der Republikaner erwies sich als Israels größter Freund und begann, den Iran auf jede erdenkliche Weise unter Druck zu setzen. Unter Trump zogen sich die Vereinigten Staaten einseitig von diesem internationalen Abkommen zurück und führten neue restriktive Maßnahmen gegen die Islamische Republik ein.

Der Demokrat Joe Biden, der unter Barack Obama als Vizepräsident fungierte, wird voraussichtlich zum "Atomabkommen" zurückkehren. Offensichtlich haben die Verhandlungen zu diesem Thema bereits begonnen. In Teheran ist es jedoch nach Angaben des TV-Unternehmens Al Jazeera eindeutig zu viel "Lippen gerollt". Ihnen zufolge haben die iranischen Behörden ihrem Land durch Trumps Aktionen 1 Billion US-Dollar Schaden gezählt und bereiten sich darauf vor, die Vereinigten Staaten in Rechnung zu stellen. Der iranische Außenminister Mohammad Javad Zarif sagte bei dieser Gelegenheit:

Ob diese Entschädigungen in Form von Wiedergutmachungen oder in Form von Investitionen erfolgen, steht zur Diskussion ... Wenn wir uns treffen, werden wir die Entschädigung erhöhen.

Eine Billion Dollar ist viel. Was Washington darüber denkt, wurde fast sofort klar. Die US-Luftwaffe startete einen Raketenangriff auf pro-iranische Militante, die angeblich an dem Angriff auf das US-Militär im irakischen Erbil beteiligt waren. Der Pentagon-Sprecher John Kirby erklärte, dass dies auf persönlichen Befehl von Präsident Biden geschehen sei. Der Hinweis, dass Teheran eine "Lippenrollmaschine" kaufen sollte, ist mehr als transparent. Es riecht nicht nach einer Billion. Washington hat seinen Verhandlungspartner brutal vom Himmel auf die Erde zurückgebracht.

ZweitensDie Vereinigten Staaten haben dem Rest der Welt erneut gezeigt, dass das Völkerrecht nicht speziell dafür geschrieben ist. Erinnern Sie sich daran, dass sich das amerikanische Militär gegen den Willen der offiziellen Behörden auf dem Territorium des souveränen Staates Syrien befindet, dh de jure und de facto ausländische Invasoren und Invasoren sind. Gleichzeitig schlägt das Pentagon, ohne den Krieg zu erklären und den UN-Sicherheitsrat zu sanktionieren, weiterhin gegen die mit Damaskus verbündeten Iraner, die übrigens gegen zahlreiche terroristische Gruppen in der Sonderverwaltungszone kämpften. Und was ist der Unterschied zwischen Republikanern und Demokraten? Ja nichts.

DrittensDer illegale Luftangriff der US-Luftwaffe kann durchaus als Botschaft an Moskau angesehen werden. Denken Sie daran, dass Russland und Syrien seit den Tagen der UdSSR Verbündete sind. Ja, unser Land hat keine direkten rechtlichen Verpflichtungen gegenüber Damaskus, um die vollständige militärische Sicherheit der Sonderverwaltungszone einschließlich der Luftverteidigung zu gewährleisten. Dies wird übrigens regelmäßig von der israelischen Luftwaffe genutzt, um ungestraft Luftangriffe auf die iranische Militärinfrastruktur zu verüben. Trotzdem ist es Russland, das auf der internationalen Bühne als Hauptfreund und Verteidiger Syriens positioniert ist. Die Art und Weise, wie Washington mit iranischen "Vertretern" umgegangen ist, ist definitiv ein Signal an den Kreml, dass die Vereinigten Staaten unter der Demokratischen Partei weiterhin tun werden, was sie im Nahen Osten wollen. Mit dem Abgang von Donald Trump sind keine positiven Veränderungen zu erwarten.

Andererseits. In seiner Grundsatzrede nannte Präsident Biden China und Russland als Hauptgegner des "Hegemon", der nun in alle möglichen Richtungen gedrängt wird. Und wie wir sehen können, ist Syrien zu einem Versuchsballon geworden. So erweitert und verstärkt das US-Militär seine Präsenz im Nordosten der Sonderverwaltungszone. Dort wurden nach den Kurzstrecken-Luftverteidigungssystemen die leistungsstärkeren Patriot-Luftverteidigungssysteme eingesetzt. Das Pentagon gräbt sich jetzt dort ein und hat offensichtlich nicht die Absicht, irgendwohin zu gehen. Als eigenen "Stellvertreter" in Syrien werden die Vereinigten Staaten die kurdischen bewaffneten Formationen einsetzen, die gleichzeitig das offizielle Damaskus, Ankara, Teheran und Moskau ausgleichen sollen.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
28 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Binder Офлайн Binder
    Binder (Myron) 27 Februar 2021 15: 11
    -6
    In ihren religiösen Grenzen hätten die Ayatollahs vielleicht angenommen, dass der neue Besitzer des Weißen Hauses freundlicher und entgegenkommender als sein Vorgänger wäre, aber es ist höchst zweifelhaft, dass sie ernsthaft auf solche Veränderungen hofften. Wer die Präsidentschaft innehat, Republikaner oder Demokrat, wird dem Iran nicht erlauben, eine Atommacht zu werden. Dies ist ein Axiom. Eine andere Frage ist, auf welche Weise die Amerikaner des neuen Präsidententeams beabsichtigen, sich den iranischen Bestrebungen zu widersetzen, aber dies bezieht sich bereits auf die Taktik, die US-Strategie bleibt unverändert, und das ist großartig. gut
    1. boriz Online boriz
      boriz (boriz) 27 Februar 2021 21: 48
      +4
      ... die US-Strategie bleibt unverändert, ...

      Und wie kannst du es sehen? Trump zog sich aus dem 5 + 1-Atomabkommen zurück.
      Biden kündigte die Rückkehr der Vereinigten Staaten zu diesem Abkommen an und hat noch nicht das Gegenteil gesagt. Und diese Plakette ist eine lokale Aktion. Vielleicht für den internen Gebrauch im Allgemeinen. Verbesserung des Images eines alten Mannes bei vollständiger Demenz.
      Dann (und wenn) er zu Trumps Richtlinien zurückkehrt, können wir über etwas sprechen.
      In der Zwischenzeit sollten israelische Politiker davon ausgehen, dass der Iran bereits 10 bis 20 Atomsprengköpfe hat. Bisher - unprätentiös. Aber für Israel sind 50 für einen Sprengkopf völlig ausreichend.
      1. Binder Офлайн Binder
        Binder (Myron) 27 Februar 2021 23: 47
        -4
        Quote: boriz
        Und wie kannst du es sehen?

        Dies geht aus den ersten Schritten der neuen Präsidialverwaltung hervor. Aber die deklarative Erklärung über die Bereitschaft, einen Deal mit den Ayatollahs zu besprechen, sieht aus wie ein politisches Manöver, ein Wunsch, der Welt zu zeigen, dass wir zu konstruktiven Verhandlungen bereit sind, aber die Iraner stellen absichtlich inakzeptable Forderungen (die übrigens) ist der Fall). Auf jeden Fall. Diese günstigen Bedingungen, die Obama den Persern zur Verfügung gestellt hat, werden nicht mehr existieren. Wenn das neue Abkommen zustande kommt, werden die Bedingungen für die Iraner voraussichtlich viel härter sein.
        Nun, wovon sollten israelische Politiker ausgehen, sie werden es irgendwie selbst herausfinden

        Quote: boriz
        Israelische Politiker sollten davon ausgehen, dass der Iran bereits 10 bis 20 Atomsprengköpfe hat.

        Wenn dies wirklich passieren würde, hätte der Iran kein einziges Unternehmen der Atomindustrie mehr - sie würden zerstört ...
        1. boriz Online boriz
          boriz (boriz) 27 Februar 2021 23: 54
          +2
          Das Atomwaffenmontagewerk ist klein und wahrscheinlich in den Bergen versteckt. Es ist auch möglich, BG aus seitlich angereichertem spaltbarem Material herzustellen. Nachdem ich die Technologie auf wenig angereichert ausgearbeitet habe.
          Einige Worte aus der Reaktion des Iran auf die Bedrohung Israels Ende Januar sind suggestiv. Es ist nur so, dass der Iran nicht wie Golda Meir mit der Zunge flattert.
          Ja, und Ihre ersten Sprengköpfe bestanden wahrscheinlich aus Material von Drittanbietern.
          Und einige Experten haben diese Annahme schon lange vorsichtig geäußert.
          Aus organisatorischer Sicht wäre dies also richtig. Und deine verstehen das wahrscheinlich schon.
          1. Binder Офлайн Binder
            Binder (Myron) 28 Februar 2021 05: 22
            0
            Quote: boriz
            Das Atomwaffenmontagewerk ist klein und wahrscheinlich in den Bergen versteckt.

            Alles, was jemand gebaut hat, kann immer von jemand anderem zerstört werden, eine Aufgabe würde gestellt, und die Methoden seiner Lösung sind die Arbeit von Fachleuten. Ich denke, dass verschiedene Optionen für die endgültige Lösung des iranischen Problems ausgearbeitet und getestet wurden. Die Testamentsvollstrecker sind bereit, sobald eine politische Entscheidung folgt, beginnt sich das gesamte System zu bewegen. Außerdem wird es nicht wie in der israelischen Fernsehserie Teheran sein, deren Dreharbeiten für die zweite Staffel vor kurzem begonnen haben ...
            1. Gleichgültig Офлайн Gleichgültig
              Gleichgültig 28 Februar 2021 05: 42
              0
              Ich entschuldige mich, aber mir fiel sofort ein Sprichwort ein: "Während die Krähe singt, hat Miron ... (das Blut fließt aus seinem Kopf). Anscheinend gibt es nicht genug davon. Zerstöre unterirdische Strukturen, wenn sie richtig gemacht sind Sowjetische Raketen auf Minenbasis könnten der Explosion einer Atomwaffe auf dem Deckel der Mine standhalten. Außerdem sind die meisten Sprengköpfe im Einsatz. Der Standort ist unbekannt, es ist völlig unmöglich. Die Freilassung der deutschen FAU beweist dies Die meisten Bombenangriffe waren unwirksam.
              1. Binder Офлайн Binder
                Binder (Myron) 28 Februar 2021 05: 58
                -2
                Tief berührt von Ihrer Sorge um meinen Kreislauf. hi Es scheint jedoch, dass Sie sich der möglichen Methoden zur Zerstörung iranischer Nuklearanlagen nicht sehr bewusst sind. So dass

                Quote: gleichgültig
                Wenn nicht in den Kursen, dann müssen Sie nicht "Dummheit" schreiben.

                Ich wünsche dir hallo! Bully
          2. Alexzn Офлайн Alexzn
            Alexzn (Alexander) 28 Februar 2021 08: 28
            +1
            Hast du in der Schule Physik unterrichtet? Warum diesen Unsinn über Atomwaffen posten, die auf deinen Knien montiert sind?
  2. 123 Офлайн 123
    123 (123) 27 Februar 2021 15: 25
    +3
    In Syrien werden die Vereinigten Staaten kurdische bewaffnete Formationen einsetzen, die gleichzeitig das offizielle Damaskus, Ankara, Teheran und Moskau ausgleichen sollen.

    Der kurdische Nabel wird nicht gelöst?
    Nehmen Sie es selbst, um beim Gehen nicht zu fallen

    1. General Black Офлайн General Black
      General Black (Gennady) 27 Februar 2021 16: 23
      +6
      Wenn wir über den Streik in Abu Kemal sprechen, ergibt sich dort ein interessantes Bild.
      Teure Tomahawks haben entweder einen Stopp oder einen Bedürftigen zerschlagen. Eher die zweite.
      Der Preis der Ausgabe ...
      https://colonelcassad.livejournal.com/6587557.html

      1. 123 Офлайн 123
        123 (123) 27 Februar 2021 17: 49
        +6
        Im Nebengebäude nass zu werden bedeutet nicht unbedingt Tamahawk. Dumme Leute verstehen nicht. Anscheinend sind die Klassiker in politischen Studien schlecht studiert. Mit einem Wort, Barbaren.
      2. Ulysses Офлайн Ulysses
        Ulysses (Alexey) 27 Februar 2021 20: 27
        +4
        Wenn wir über den Streik in Abu Kemal sprechen, ergibt sich dort ein interessantes Bild.
        Teure Tomahawks haben entweder einen Stopp oder einen Bedürftigen zerschlagen. Eher die zweite.

        Die iranische Militärinfrastruktur an der Grenze zwischen Irak und Syrien wurde vollständig zerstört. Weinen

  3. Oleg Ermakov Офлайн Oleg Ermakov
    Oleg Ermakov (Oleg Ermakov) 27 Februar 2021 17: 23
    +4
    Der Iran hat weder vor der NATO noch vor den Vereinigten Staaten ein bisschen Angst, und sie haben dies mehr als einmal gezeigt. Bald werden wir sehen, wie sehr die Iraner oder ihre Stellvertreter Biden schlecht scheißen und über ihre Hegemonie lachen werden, es wird nicht dahinter rosten und das Signal an Moskau ist wie immer in Milch, Moskau wird seinen Domainnamen fortsetzen, der einzige, der den schlafenden Joe schlecht gemacht hat, dann nur sich selbst, und wir werden es bald sehen.
  4. boriz Online boriz
    boriz (boriz) 27 Februar 2021 21: 09
    +4
    Infolgedessen bereitete sich der Iran auf den Beitritt zur EAEU vor. Und damit zur zukünftigen Währungszone Russlands.
  5. PRAVDORU, 2 Офлайн PRAVDORU, 2
    PRAVDORU, 2 (PRAVDORUB) 27 Februar 2021 22: 46
    +3
    Die Amerikaner schwangen einen Rubel und einen Schlag für einen Cent ...
  6. PRAVDORU, 2 Офлайн PRAVDORU, 2
    PRAVDORU, 2 (PRAVDORUB) 27 Februar 2021 22: 47
    +1
    Zitat: Oleg Ermakov
    Der Iran hat weder vor der NATO noch vor den Vereinigten Staaten ein bisschen Angst, und sie haben dies mehr als einmal gezeigt. Bald werden wir sehen, wie sehr die Iraner oder ihre Stellvertreter Biden schlecht scheißen und über ihre Hegemonie lachen werden, es wird nicht dahinter rosten und das Signal an Moskau ist wie immer in Milch, Moskau wird seinen Domainnamen fortsetzen, der einzige, der den schlafenden Joe schlecht gemacht hat, dann nur sich selbst, und wir werden es bald sehen.

    Ja, bald fliegen die Särge in Streifenwalen wieder in die Staaten.
    1. Mykola Onishchenko Офлайн Mykola Onishchenko
      Mykola Onishchenko (Mykola Onishchenko) 28 Februar 2021 02: 59
      -1
      Nun, vorerst gingen Särge von Syrien nach Russland. Was ist mit den Wagneriten? Diese Geschichte wurde schließlich im Kreml anerkannt.
      1. Ulysses Офлайн Ulysses
        Ulysses (Alexey) 28 Februar 2021 21: 52
        0
        Bisher gingen die Särge von Syrien nach Russland.

        Die Särge gehen in alle Länder, die an den syrischen Unruhen beteiligt sind.

        Separat für die "klugen Jungs", die immer noch glauben, dass Erdogan nur mit Tomaten davongekommen ist.


        Vor einem Jahr, am 27. Februar, traf eine Su-34 der russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräfte eine türkische Basis in Jabal al-Zawiya, Provinz Idlib. Nach offiziellen Angaben des türkischen Verteidigungsministeriums wurden 47 türkische Soldaten getötet.
  7. PRAVDORU, 2 Офлайн PRAVDORU, 2
    PRAVDORU, 2 (PRAVDORUB) 27 Februar 2021 22: 50
    +1
    Quote: Bindyuzhnik
    In ihren religiösen Grenzen hätten die Ayatollahs vielleicht angenommen, dass der neue Besitzer des Weißen Hauses freundlicher und entgegenkommender als sein Vorgänger wäre, aber es ist höchst zweifelhaft, dass sie ernsthaft auf solche Veränderungen hofften. Wer die Präsidentschaft innehat, Republikaner oder Demokrat, wird dem Iran nicht erlauben, eine Atommacht zu werden. Dies ist ein Axiom. Eine andere Frage ist, auf welche Weise die Amerikaner des neuen Präsidententeams beabsichtigen, sich den iranischen Bestrebungen zu widersetzen, aber dies bezieht sich bereits auf die Taktik, die US-Strategie bleibt unverändert, und das ist großartig. gut

    Der iranische Außenminister Mohammad Javad Zarif hat geheime US-Opferzahlen bekannt gegeben. Der Chef der iranischen Diplomatie antwortete Donald Trump mit Hilfe des gleichen "Twitter" und wies darauf hin, dass sein "jeglicher Adventurismus" in den letzten Tagen in der Präsidentschaft "die volle Verantwortung für den gegenwärtigen amerikanischen Führer" mit sich bringen würde. "Die Vereinigten Staaten haben unsere zerstört Region, 7 Billionen US-Dollar ausgeben und 58 amerikanische Opfer verursachen ", - schrieb Mohammad Javad Zarif. Später am Donnerstag beschloss der iranische Außenminister, den Straftäter aus Übersee mit einem weiteren Tweet zu" erledigen ", der lautet:" Wenn Sie Ihre Bürger gefährden im Ausland wird es die Aufmerksamkeit nicht von katastrophalen Ausfällen im Inland ablenken. "Zarif begleitete den Text mit einem Foto von Trumps alten Tweets im Jahr 976, auf dem der zukünftige US-Präsident sagte:" Lassen Sie (Barack) Obama nicht die Iran-Karte spielen einen Krieg beginnen, um gewählt zu werden. "
  8. Gleichgültig Офлайн Gleichgültig
    Gleichgültig 28 Februar 2021 05: 31
    +3
    Die amerikanische Regierung hat überhaupt kein Gehirn. Jeder hat Demenz, auch diejenigen, die nicht sehr alt sind. Sie verstehen nicht, dass je mehr Druck sie auf den Iran ausüben, desto eher wird der Iran eine Atomwaffe bekommen. Die Juden werden den Staaten dafür sehr dankbar sein!
    1. Mykola Onishchenko Офлайн Mykola Onishchenko
      Mykola Onishchenko (Mykola Onishchenko) 28 Februar 2021 09: 27
      -7
      Aber wer wird ihnen geben? Juden und Amerikaner werden die Ayatollahs wie einen Gott für eine Schildkröte vernichten, wenn es darum geht.
  9. nikolaj1703 Офлайн nikolaj1703
    nikolaj1703 (Nikolai) 28 Februar 2021 05: 58
    +2
    Das Schlimmste für die Vereinigten Staaten ist, dass der Iran einen Antrag auf Beitritt zur SCO und zur EAEU gestellt hat. Es ist nur der Anfang!
  10. Starik59 Офлайн Starik59
    Starik59 (Starik) 28 Februar 2021 09: 32
    +1
    Quote: Bindyuzhnik
    Wer die Präsidentschaft innehat, Republikaner oder Demokrat, wird dem Iran nicht erlauben, eine Atommacht zu werden. Dies ist ein Axiom.

    Ja ja! Dies ist in Nordkorea deutlich sichtbar! ha-ha ... Trump hat nicht wirklich mit Putin gesprochen (er weiß, dass wir vorerst definitiv keine Raketen in die USA lassen werden!), und Eunwoo gab sich respektvoll die Hand! Denn ... es ist voll!
  11. Ungleichmäßig Офлайн Ungleichmäßig
    Ungleichmäßig (VADIM STOLBOV) 28 Februar 2021 10: 49
    +3
    Im August 2019 erörterte der iranische Außenminister M. Zarif in Peking mit Wang Li einen Fahrplan für eine umfassende 25-jährige strategische Partnerschaft zwischen China und dem Iran.
    Einige Details der militärischen Komponente:
    Ein iranisch-chinesisch-russisches Treffen ist für die 1. Augusthälfte 2020 geplant.
    Wenn das Abkommen bereits am 9. November 2020 erfolgreich ist, haben die chinesischen und russischen Luftstreitkräfte: Bomber, Jäger und Transportflugzeuge uneingeschränkten Zugang zu iranischen Luftwaffenstützpunkten.
    Neben den bestehenden Flughäfen in werden spezialisierte Einrichtungen mit doppeltem Verwendungszweck geschaffen Hamedan, Bandar Abbas, Chabhara und Abadan;
    wird Geschwader von Bombern einsetzen - chinesisch modifizierte Versionen russischer Tu-22M3-Langstreckenbomber mit einer Reichweite von 6800 km (2410 km bei voller Beladung);
    Geschwader von Überschallkämpfern - Mittelstreckenbomber Su-34 und Sukhoi-57 werden eingesetzt;
    Chinesische und russische Schiffe werden in den kommenden Jahren in den wichtigsten iranischen Häfen neu geschaffene Mehrzweckanlagen nutzen können. Chabahar, Bandar-e-Bushera und Bandar Abbas, gebaut von chinesischen Unternehmen;
    Die elektronische Komponente umfasst alle drei Schlüsselbereiche der elektronischen Kriegsführung: elektronische Unterstützung (einschließlich Frühwarnung vor dem Einsatz feindlicher Waffen), elektronischer Angriff (einschließlich Störsysteme) und elektronischer Schutz (einschließlich Störung des Feindes);
    Ziel der elektronischen Kriegsführung ist die Neutralisierung der NATO-C4ISR-Systeme (Befehl, Kontrolle, Kommunikation, Computer, Aufklärung, Überwachung und Aufklärung).
    S-400-Komplexe werden beteiligt sein (um Angriffen der USA und Israels entgegenzuwirken;
    Die Systeme Krasukha-2 und -4 werden auch in der Gesamtarchitektur der elektronischen Kriegsführung eingesetzt, da sie sich in Syrien als wirksam bei der Bekämpfung von Angriffsradargeräten, Aufklärungs- und unbemannten Luftfahrzeugen (UAVs) erwiesen haben. Krasukha-2 kann luftgestützte Warn- und Kontrollsysteme (AWACS) in einer Entfernung von bis zu 250 km sowie andere luftgestützte Radargeräte wie Lenkflugkörper blockieren, während Krasukha-4 ein multifunktionales Störsystem ist, das nicht nur AWACS, sondern auch AWACS entgegenwirkt Bodenradare, die beide sehr mobil sind;
    Die Anzahl der Mitarbeiter der elektronischen Kriegsführung - bis zu 100 Personen, bis zu 110 Offiziere des iranischen Kommandostabes der IRGC pro Jahr - wird in Jahren geschult. In Peking und Moskau werden 110 Chinesen und Russen gleichzeitig in Teheran studieren.
    es soll die iranische Luftverteidigung mit der 19. Brigade der russischen Luftwaffe (Rassvet) in der Nähe von Rostow am Don verbinden, die bereits mit der chinesischen Luftverteidigung verbunden ist;
    Eines der russischen Luftstörsysteme wird in der Stadt Chabahar stationiert sein und die Luftverteidigung der VAE und Saudi-Arabiens vollständig deaktivieren können, vorausgesetzt, sie haben nur etwa 2 Minuten Warnung vor einer Rakete oder einem unbemannten Angriff. .
  12. PRAVDORU, 2 Офлайн PRAVDORU, 2
    PRAVDORU, 2 (PRAVDORUB) 1 März 2021 10: 09
    +1
    Quote: Bindyuzhnik
    Quote: boriz
    Das Atomwaffenmontagewerk ist klein und wahrscheinlich in den Bergen versteckt.

    Alles, was jemand gebaut hat, kann immer von jemand anderem zerstört werden, eine Aufgabe würde gestellt, und die Methoden seiner Lösung sind die Arbeit von Fachleuten. Ich denke, dass verschiedene Optionen für die endgültige Lösung des iranischen Problems ausgearbeitet und getestet wurden. Die Testamentsvollstrecker sind bereit, sobald eine politische Entscheidung folgt, beginnt sich das gesamte System zu bewegen. Außerdem wird es nicht wie in der israelischen Fernsehserie Teheran sein, deren Dreharbeiten für die zweite Staffel vor kurzem begonnen haben ...

    Nun, Israel ist auch nicht auf einem anderen Planeten, und Sie können in 15 Minuten Nuklearanlagen auf diesem winzigen Gebiet finden. ..und auch alles zerstören, weil es auch einmal von jemandem gebaut wurde ..

    Quote: Bindyuzhnik
    Quote: boriz
    Das Atomwaffenmontagewerk ist klein und wahrscheinlich in den Bergen versteckt.

    Alles, was jemand gebaut hat, kann immer von jemand anderem zerstört werden, eine Aufgabe würde gestellt, und die Methoden seiner Lösung sind die Arbeit von Fachleuten. Ich denke, dass verschiedene Optionen für die endgültige Lösung des iranischen Problems ausgearbeitet und getestet wurden. Die Testamentsvollstrecker sind bereit, sobald eine politische Entscheidung folgt, beginnt sich das gesamte System zu bewegen. Außerdem wird es nicht wie in der israelischen Fernsehserie Teheran sein, deren Dreharbeiten für die zweite Staffel vor kurzem begonnen haben ...

    Nun, Israel ist auch nicht auf einem anderen Planeten und es dauert 15 Minuten, um Atomanlagen auf einem winzigen Gebiet zu finden ... und es ist kein Problem, es zu zerstören, angesichts der undichten Luftverteidigung über Israel. Alles, was in Israel gebaut wird, kann auch zerstört werden
  13. bb Офлайн bb
    bb (mmm) 3 März 2021 09: 47
    0
    1. Dem stimme ich zu
    2. zu sagen, dass die Vereinigten Staaten überhaupt nicht legal sind, es lohnt sich immer noch nicht zu sprechen, die Vereinigten Staaten als Ganzes erkennen das Assad-Regime nicht an und sind gleichzeitig rein logisch Verbündete der Kurden Auch dort ist es rechtmäßig, und sowohl aus Sicht der Kurden als auch Israels und der Vereinigten Staaten sind sie iranische Terroristen, die in Syrien illegal sind
    3. Nun, ich stimme dem teilweise zu, einerseits mag es sein, andererseits ist es zweitrangig, vor allem zu verhindern, dass der Iran in Syrien umherstreift, was eine Bedrohung für Israel und das Ganze darstellt ... Dies Streik ist in erster Linie eine Bestätigung der alliierten Beziehungen zu Israel, und ich verstehe, dass die Vereinigten Staaten die Anerkennung Jerusalems nicht zurückziehen werden
  14. Johann Klassen Офлайн Johann Klassen
    Johann Klassen (Johann Klassen) 3 März 2021 13: 25
    0
    Quote: Bindyuzhnik
    In ihren religiösen Grenzen hätten die Ayatollahs vielleicht angenommen, dass der neue Besitzer des Weißen Hauses freundlicher und entgegenkommender als sein Vorgänger wäre, aber es ist höchst zweifelhaft, dass sie ernsthaft auf solche Veränderungen hofften. Wer die Präsidentschaft innehat, Republikaner oder Demokrat, wird dem Iran nicht erlauben, eine Atommacht zu werden. Dies ist ein Axiom. Eine andere Frage ist, auf welche Weise die Amerikaner des neuen Präsidententeams beabsichtigen, sich den iranischen Bestrebungen zu widersetzen, aber dies bezieht sich bereits auf die Taktik, die US-Strategie bleibt unverändert, und das ist großartig. gut

    Welche wunderbaren Dinge haben Sie in den Aktionen der Jüdischen Internationale gesehen?
  15. PRAVDORU, 2 Офлайн PRAVDORU, 2
    PRAVDORU, 2 (PRAVDORUB) 24 März 2021 19: 39
    +1
    Zitat: Mykola Onishchenko
    Aber wer wird ihnen geben? Juden und Amerikaner werden die Ayatollahs wie einen Gott für eine Schildkröte vernichten, wenn es darum geht.

    Seit 43 Jahren drängen Juden und Amerikaner, aber nur Fäkalien in der Hose ... und gleichzeitig wurde im Iran bereits ein Atom-, Weltraum- und Raketenkomplex geschaffen ...