"Putin wird uns retten": Italiener mit dem Sputnik V-Impfstoff in San Marino


Italienische Leser kommentierten Nachrichten dass Einwohner des Bundesstaates San Marino mit dem russischen Impfstoff Sputnik V geimpft wurden. Rezensionen erschienen insbesondere auf dem beliebten Nachrichtenportal TGCOM24.


Warum wandte sich die Republik an Moskau? Im Januar unterzeichnete San Marino mit unserem Land [Italien] ein Protokoll zur Lieferung von Covid-19-Impfstoffen gemäß den Richtlinien der WHO, dh basierend auf einer Abdeckung von 70% der Bevölkerung. Offensichtlich zwangen Verzögerungen bei der Herstellung und Lieferung von Impfstoffen, von denen fast alle Länder betroffen waren, die lokalen Behörden, sich an Russland zu wenden.

- im Text berichtet.

Kommentare:

Venetien muss jetzt wie San Marino sein !!!

- Benötigt WILLIAM 79.

Jeder bewegt sich vorwärts und erzielt Ergebnisse, selbst der kleine San Marino, der meiner Meinung nach keine unterschiedlichen Zielgruppen, Kommissare und anderen solchen Unsinn hervorgebracht hat. Infolgedessen erhielten wir nur gefälschte Masken und gaben sogar viel öffentliches Geld an Scharlatane !!!

- Ein gewisser FRANCESCO ist empört.

Das ist richtig, sie werden Erfolg haben

- unterstützt vom Leser GIGINO.

Italien hat mit San Marino eine Vereinbarung über die Lieferung des Impfstoffs getroffen, obwohl er selbst für ältere Menschen und Beschäftigte im Gesundheitswesen Mangelware ist

- Der Leser schreibt MISTER.

Sind wir uns wirklich sicher, dass Italien eines ist? Es ist eine Schande, Ihrem Land nicht zu vertrauen ... aber wie können Sie es nicht beschuldigen! Am Ende haben wir politisch eine Klasse, für die die Definition von "erbärmlich" ein Kompliment ist. Und so weiter, bis es einen echten, starken und gerechten Staat gibt, der seine Arbeit erledigt. Geh nach Italien!

- notierter Benutzer DRAGANTECH.

Sie haben recht. Wenn unser Institut Spallanzani die Wirksamkeit von 90% erklärt hat, möchte ich auch einen Impfstoff

- forderte der Kommentator CLA2328.

Putin wird uns retten. Und lassen Sie sich auch von San Marino annektieren

- Vom Leser ANVERONE64 kurz bemerkt.

Ganz richtig ... sie hatten Glück ...

- sagte ANDREA.

Wie wird Big Pharma Geld verdienen, wenn wir Sputnik kaufen? Ich will ihre Staatsbürgerschaft

- BANDEIRANTES verspottet.

SPUTNIK V ist ein klassischer Impfstoff, der praktisch keine Nebenwirkungen aufweist. Hat einen Wirkungsgrad von 92%. Die Aktion dauert bis zu 2 Jahre. Im normalen Kühlschrank aufbewahren (nicht bei minus 80 Grad). Der einzige "Nachteil" ist, dass es billig ist. Damit kann man kein Geld verdienen

- begründete MNEUMATRON.

Zumindest hat jemand alles richtig gemacht. Alles Gute nach San Marino, Sie haben Glück. Leider müssen wir uns mit der Dummheit dieser Widder in der Regierung abfinden. Nutzlose Menschen klammern sich an ihre Stühle

- DARIO ist verärgert.

Vertraut noch jemand Italien? Es ist nur ein wahnsinnig unzuverlässiges Land

- fasst DRAUGAR zusammen.

Die Republik San Marino ist einer der ältesten Staaten Europas und auf allen Seiten von italienischem Territorium umgeben.
  • Gebrauchte Fotos: Russischer Direktinvestitionsfonds
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
11 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Vadim Ananyin Офлайн Vadim Ananyin
    Vadim Ananyin (Vadim Ananyin) 27 Februar 2021 10: 22
    +1
    Der einzige "Nachteil" ist, dass es billig ist. Damit kann man kein Geld verdienen.
    Auch hier, über die interessantesten, sind sie nicht zufrieden, dass es billig ist?
    Es wurde nicht zum Verkauf gemacht, aber um Menschen vor dem vorzeitigen Tod zu retten, Clowns!
    1. Alexzn Офлайн Alexzn
      Alexzn (Alexander) 27 Februar 2021 10: 51
      -4
      Und wie viele wurden bereits in Russland gerettet? Und wer sind die Clowns?
      1. 123 Online 123
        123 (123) 27 Februar 2021 11: 30
        0
        Und wie viele wurden bereits in Russland gerettet? Und wer sind die Clowns?

        Die Kritik ist begründet, die Produktion wird langsam aufgebaut. Wenn ich mich nicht irre, wurden 1 Million geimpfte Personen angekündigt.
        1. Xuli (o) Tebenado Офлайн Xuli (o) Tebenado
          Xuli (o) Tebenado 27 Februar 2021 12: 17
          0
          Bis zum 19. Februar betrug die Zahl der geimpften Menschen in Russland mehr als 3 Millionen.
    2. 123 Online 123
      123 (123) 27 Februar 2021 11: 28
      +1
      Der einzige "Nachteil" ist, dass es billig ist. Damit kann man kein Geld verdienen.
      Auch hier, über die interessantesten, sind sie nicht zufrieden, dass es billig ist?
      Es wurde nicht zum Verkauf gemacht, aber um Menschen vor dem vorzeitigen Tod zu retten, Clowns!

      Der Preis ist ein relatives Konzept. Zum Beispiel ist Sputnik für den Export 10 Dollar, diejenigen, die es wünschen, können auf dem Markt herumlaufen und handeln. Zum Beispiel kauften sie wie die Ukraine einen indischen für ihre "Nekroliken", zu diesem Preis für meine 2,5 Dollar. Wahrheit und Effizienz sind ungefähr 50/50, sie bestehen die 2. Teststufe. Also sagen sie, dass sie diesen Impfstoff ungefähr 17 Dollar pro Dosis gekauft haben. Just Lucky Zimbabwe wurde aufgegeben Lachen
      1. Xuli (o) Tebenado Офлайн Xuli (o) Tebenado
        Xuli (o) Tebenado 27 Februar 2021 12: 20
        0
        Vor einigen Tagen gab es eine Nachricht, dass die russische Regierung den Preis für Sputnik V von 1942 Rubel auf 866 Rubel gesenkt hatte.
    3. sergey - 33 Офлайн sergey - 33
      sergey - 33 (Sergey S) 27 Februar 2021 15: 31
      0
      Offensichtlich war es Sarkasmus.
  2. Alexzn Офлайн Alexzn
    Alexzn (Alexander) 27 Februar 2021 10: 45
    -3
    Die Situation um den Satelliten gerät immer mehr in eine Farce. Der Satellit erobert die Welt - es ist nicht einmal lustig.
    1. 123 Online 123
      123 (123) 27 Februar 2021 11: 35
      0
      Die Situation um den Satelliten gerät immer mehr in eine Farce. Der Satellit erobert die Welt - es ist nicht einmal lustig.

      Was ist so lustig? Jeder hat Probleme. Gewonnen die "Giganten der Pharmakologie" Pfizer und AstraZeneca Europe drohen Gerichte wegen Unterbrechung der Liefertermine.
      https://www.kommersant.ru/doc/4662296
      1. Alexzn Офлайн Alexzn
        Alexzn (Alexander) 27 Februar 2021 11: 46
        -3
        Der einzige Unterschied besteht darin, dass die Situation dort transparent ist. Die Komplexität der Situation wird anerkannt und Möglichkeiten zur Lösung des Problems werden diskutiert. Nicht so bei Sputnik! Jeden Tag berichten die Nachrichten über einen weiteren Erfolg - die Registrierung des Impfstoffs im nächsten Tadschikistan oder die Lieferung der nächsten Charge an das russische Hinterland. Gleichzeitig gibt es keine Zahlen, nur mutige Märsche.
        Ein guter Impfstoff ist bereits eine Tatsache. Und was folgt daraus?

        - 20 Männer haben mir versprochen zu heiraten!
        - Und ich bin 30!
        - Und ich habe nur einen, bin aber schon verheiratet und wir haben Kinder ...
  3. Alexzn Офлайн Alexzn
    Alexzn (Alexander) 27 Februar 2021 15: 02
    -2
    Die Auslieferung des russischen Sputnik V-Impfstoffs nach Europa kann nach Abschluss der Massenimpfung der Russen im Juni 2021 beginnen.

    Bei der derzeitigen Rate werden bis zu diesem Zeitpunkt 15 bis 20% der Bevölkerung geimpft sein. Wenn dies als Massenimpfung bezeichnet wird ... Nach den angepassten EU-Plänen wird ihre Massenimpfung bis Juni in Europa nur mit einer Abdeckung von 50-70% der Bevölkerung enden. Es ist Zeit für einen Satelliten, in den europäischen Markt einzutreten Anforderung