Nordsyrien geht an die Amerikaner: Warum Damaskus sein Land vergessen sollte


Präsident Biden überprüft weiterhin das gesamte Äußere Politik sein Vorgänger, der Republikaner Donald Trump. Da die Amerikaner keine Zeit haben, Syrien und den Irak wirklich zu verlassen, kehren sie wieder dorthin zurück. Die Vereinigten Staaten gestalten den Nahen Osten von Grund auf neu, und die Hauptrolle dabei ist offenbar dazu bestimmt, die von ihnen unterstützten Kurden zu spielen.


Das kurdische Volk lebt auf dem Territorium mehrerer Länder gleichzeitig, der Türkei, Syriens und des Irak, und hat keine eigene Staatlichkeit. In der Sowjetzeit bevorzugte und unterstützte Moskau ihn. Nach dem Zusammenbruch der UdSSR änderte sich das Kräfteverhältnis im Nahen Osten, und die Kurden machten eine Wette auf die Vereinigten Staaten, mit der sie hofften, ein unabhängiges Kurdistan zu schaffen. Nachdem die in der Russischen Föderation verbotene Terroristengruppe des Islamischen Staates ihren Kopf im Irak und in Syrien erhoben hatte, setzte Washington recht erfolgreich kurdische bewaffnete Gruppen ein, um sie zu bekämpfen, die es auch schafften, die Kontrolle über die Ölfelder im Nordosten der Sonderverwaltungszone in den USA zu übernehmen Provinz Deir ez -Shor.

Es ist allgemein anerkannt, dass die Amerikaner sie danach "geworfen" haben und sie mit der Türkei allein gelassen haben, die das Projekt eines unabhängigen Kurdistans als Bedrohung für seine territoriale Integrität betrachtet. Ankara hat mehrere Militäreinsätze in Nordsyrien durchgeführt und entlang der gesamten Grenze einen sogenannten "Puffergürtel" geschaffen. Präsident Trump beschränkte sich darauf, die Ölfelder unter amerikanischer Kontrolle zu lassen, von wo aus syrisches Öl abgepumpt und zum Verkauf in den benachbarten Irak verschifft wird. Durch Nach offizielles Damaskus, von den täglich abgebauten 89 Tonnen "Schwarzgold" im Jahr 2020 wurden 80 Tonnen gestohlen. Rohstoffe werden gestohlen, Geld wird nicht für die Nutzung des Untergrunds an das Budget der SAR gezahlt, keine Steuereinnahmen fließen in das Budget. Es scheint, als würde ein Teil des Erlöses aus den Vereinigten Staaten an die Kurden überwiesen, wenn man ihnen in dieser Angelegenheit vertrauen kann.

Und jetzt beginnt eine neue "Bewegung" um die syrischen Kurden. Es wird berichtet, dass sich das russische Militärkontingent im Nordosten der Sonderverwaltungszone neu aufgestellt hat und die kurdischen "Syrian Democratic Forces" (SDF) de facto mit den Türken allein gelassen hat. Es ist nicht schwer zu erraten, dass dies getan wurde, um Druck auf sie auszuüben, um die territoriale Integrität der Republik wiederherzustellen. Es ist offensichtlich, dass die bewaffneten Gruppen von Kurden, die sich gegen die Unregelmäßigkeiten des verbotenen IS gut gezeigt haben, aber überhaupt nicht gegen die türkische Berufsarmee spielen, den Arm des offiziellen Damaskus bringen wollen. Gleichzeitig wurden auf dem Weg vom Irak nach Syrien auf der Straße Kurzstrecken-Luftverteidigungssysteme von American Avenger entdeckt. Ihr Hauptzweck ist die Bekämpfung von Drohnen sowie niedrig fliegenden Flugzeugen und Hubschraubern. Es ist ziemlich vernünftig Annahmedass Luftverteidigungssysteme entweder zur Bewachung von US-Militärstützpunkten in der Sonderverwaltungszone oder eher zur Deckung kurdischer bewaffneter Formationen vor Angriffen vom Himmel übertragen werden. Es ist sehr wahrscheinlich, dass dem Avenger in Zukunft leistungsstärkere Luftverteidigungssysteme vom Typ Patriot folgen werden.

Aber warum werden die Vereinigten Staaten die Beziehungen zu ihrem NATO-Verbündeten Türkei verschärfen und ihre Feinde in der Person der Kurden direkt unterstützen? Ist es nur, um noch etwas syrisches Öl zu stehlen? Tatsächlich töten Amerikaner mehrere Fliegen gleichzeitig mit einer Klappe.

ErstensWashington gerät offenbar absichtlich in Konflikt mit Ankara. Ja, die Türkei ist ein wichtiger Verbündeter der Vereinigten Staaten innerhalb des NATO-Blocks. Es wurde allgemein angenommen, dass das nordatlantische Bündnis selbst nirgendwo hingehen würde, da es Russland enthalten musste. Während der Zeit des relativen "Freeman" im Nahen Osten, die während der Präsidentschaft von Donald Trump stattfand, hat sich jedoch viel geändert.

Ankara begann eine offene neo-osmanische Politik in der Region zu verfolgen. Sie "quetschte" de facto den Norden Syriens von Damaskus aus und kam in ihre ehemalige Provinz Libyen, wo sie eine Überarbeitung der Grenzen des östlichen Mittelmeerschelfs zu ihren Gunsten erreichen konnte. Die Türkei bereitet den Bau eines vollwertigen Flugzeugträgers vor, der offensichtlich von ihr genutzt werden kann, um den Status und das Eigentum der griechischen Inseln zu ändern. Präsident Erdogan half Aserbaidschan, das langjährige Karabach-Problem in nur anderthalb Monaten zu lösen, wodurch die Türken einen neuen Landkorridor zum Kaspischen Meer erhielten. In Zentralasien fördert Ankara unter seiner Schirmherrschaft aktiv ein pan-turkistisches Integrationsprojekt.

Es ist nicht schwer zu erraten, dass Washington und Brüssel all diese Prozesse mit offensichtlicher Missbilligung betrachten. Die Türkei strebt eindeutig danach, sich zu einem makroregionalen Akteur zu entwickeln, von dem viele Dinge abhängen werden. Aber warum sollte der „Hegemon“ dies tun? In diesem Zusammenhang kann die direkte und eindeutige Unterstützung der Kurden die Ambitionen von Ankara abschrecken. Die Amerikaner werden in der Lage sein, auf die Versuche von Präsident Erdogan zu reagieren, die Türkei zu erheben und ihren internationalen Einfluss mit dem Kurdistan-Projekt auszubauen, das die Existenz des türkischen Staates bedroht. Darüber hinaus dürfte der kurdische Faktor Ankara bei der Beschaffung und dem Einsatz russischer Waffen entgegenkommender machen.

ZweitensDurch die Unterstützung der Kurden beendet Washington die Versuche von Damaskus, Teheran und Moskau, die Integrität der Arabischen Republik Syrien wiederherzustellen. Dies verringert die Fähigkeiten Russlands und Irans erheblich und zwingt sie, dort erhebliche Kräfte zu halten, zu versorgen und abzubauen.

DrittensSyrisches Öl ist für die Amerikaner eindeutig nicht überflüssig. Indem die Vereinigten Staaten Damaskus wegnehmen, schwächen sie damit das herrschende Regime von Präsident Bashar al-Assad. Wir werden uns nicht wundern, wenn in Zukunft unter den Begünstigten des Programms für den Weiterverkauf von "schwarzem Gold" die Familie Biden oder Personen in seiner Nähe sein werden. Die Ukraine hat gezeigt, dass diese Menschen, obwohl sie zur westlichen Elite gehören, nicht leicht mit leichtem Geld umgehen können.

Damit werden die Kurden zum wichtigsten geopolitischen Faktor im Nahen Osten. Durch ihre Unterstützung können die Vereinigten Staaten mehrere Fliegen mit einer Klappe schlagen und gleichzeitig gegen die Türkei, den Iran, Russland und Syrien selbst spielen.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
52 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Stahlbauer Online Stahlbauer
    Stahlbauer 24 Februar 2021 15: 56
    +4
    Wenn die Welt in Frieden ist, fühlen sich die Vereinigten Staaten schlecht. Und es gibt keinen Frieden, weil es niemanden gibt, der den Amerikanern zum Spielen gibt!
    1. Cyril Офлайн Cyril
      Cyril (Cyril) 24 Februar 2021 18: 21
      -5
      Es gibt niemals Frieden auf der Erde. Ebenso löste die Sowjetunion, wenn nötig, Probleme durch direkte militärische Intervention oder Unterstützung von Oppositionsgruppen.
      1. Mikhail Alekseev Офлайн Mikhail Alekseev
        Mikhail Alekseev (Mikhail Alekseev) 5 März 2021 20: 46
        +2
        Die Sowjetunion intervenierte erst, nachdem die Amerikaner bereits geschissen hatten. Er geht einfach nirgendwo hin - er muss nicht lügen
        1. Cyril Офлайн Cyril
          Cyril (Cyril) 5 März 2021 21: 30
          -1
          Die Sowjetunion intervenierte erst, nachdem die Amerikaner bereits geschissen hatten.

          Ja, ja, ja, die Vereinigten Staaten sind vor dem Zweiten Weltkrieg ins Baltikum oder nach Finnland gegangen. Wo hin.
  2. Amateur Офлайн Amateur
    Amateur (Victor) 24 Februar 2021 16: 55
    +3
    Eine weitere "Analyse" von "Ekperd"
    1. Pivander Офлайн Pivander
      Pivander (Alex) 24 Februar 2021 19: 37
      -1
      "Expord" in alle Richtungen von Baltkrievia)))
    2. Marzhetsky Online Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 25 Februar 2021 08: 16
      -1
      Eine weitere "Analyse" von "Ekperd"

      Können Sie der Welt etwas Sinnvolles zu diesem Thema erzählen?
      1. Cyril Офлайн Cyril
        Cyril (Cyril) 25 Februar 2021 12: 49
        -1
        Sergey, sieh dir seinen Spitznamen an :)
  3. gorenina91 Офлайн gorenina91
    gorenina91 (Irina) 24 Februar 2021 16: 57
    -6
    Nordsyrien geht an die Amerikaner: Warum Damaskus sein Land vergessen sollte

    - Das Thema ist so alt wie die Welt ...
    - Es ist nur so, dass es für die Amerikaner heute von Vorteil ist, diesen gesamten Status quo zu bewahren. Dies ist eine Position, die ... -Situationen den Erfolg des Zeitablaufs sicherstellen wird ... - Heute sind die Amerikaner mit allem in Syrien zufrieden ... und die Zeit arbeitet für die Amerikaner ...
    - Also zu den "drei Sorgen", die der Autor führt ... - persönlich würde ich den "vierten Punkt" hinzufügen ...
    Viertens :
    - Das ist ... - warte geduldig darauf, dass Biden (oder seine Clique) an Stärke gewinnt; die ganze Situation in Syrien in eine absolut positive Richtung für die Vereinigten Staaten zu drehen ... - Die Vereinigten Staaten sind mit der heutigen Situation in Syrien ziemlich zufrieden, und heute haben die Vereinigten Staaten die größten Kopfschmerzen ... ist China; Aber in Syrien müssen Sie nach Ablauf der Zeit noch etwas ändern:
    - Erdogan ändern (was durchaus bald passieren kann);
    - einen kleinen Krieg zwischen den Kurden selbst (Syrer, Iraker und Türken) führen;
    - Vereinbaren Sie dasselbe zwischen den Kurden und den türkischen Formationen unter der Bedingung (es können nur deklarative Versprechen sein), dass auf dem Territorium Syriens eine kurdische Autonomie geschaffen wird ... - Und buchstäblich alle Kurden (Syrer, Iraker, Iraner, Türken) ... - Und selbst eine vollständig militarisierte Türkei in einer solchen Situation wird eine solche Situation wahrscheinlich nicht so leicht bewältigen können ... - insbesondere wenn die Vereinigten Staaten auch die Kurden unterstützen ...
    - Und was für eine absurde Situation, in der sich Russland befindet ... - es ist nur ein komplettes "syrisch-russisches Fiasko" ... - Hier sicher ... - Die Vereinigten Staaten töten drei Fliegen mit einer Klappe ...
    - Nun, Russland wird in diesem Fall nicht auf die Seite der Türkei treten. der Türkei direkte militärische Hilfe zukommen lassen ... - Es wird etwas Unvorstellbares sein ... - Obwohl Erdogan in einer solchen Situation für Russland noch "wertvoller" wird als ... Assad ... - Dies ist ein solches Paradoxon. ..
    1. Kofesan Офлайн Kofesan
      Kofesan (Valery) 24 Februar 2021 18: 44
      -1
      Plus.
      Leider ist die Politik der russischen Führung schwer und nicht kreativ. Nicht nur in Syrien. Es gibt objektive Gründe dafür, nämlich nicht in großem Umfang in blutige Fleischwölfe zu geraten. Andernfalls wird die Macht der gegenwärtigen "Meister der Taiga" zusammenbrechen. Ich meine die "Elite" aus den Genossenschaften "See", "Praskoveevka" und anderen ...
      Dies ist in den Vereinigten Staaten gut bekannt und sie nutzen diesen Vorteil fast zu 100%. Und sie hinterlassen uns Gesetze und Adel.
      Russlands Vorteil in Syrien ist die Unterstützung der syrischen Regierung. Es wäre möglich, spezielle Brigaden der Syrer zu bilden und auszubilden, bis die Gehälter an diese gezahlt werden, und ... sie nach diesen Angriffen auf die Amerikaner zu schützen. US-Taktik übernehmen. Und wie man den Banden der Sachsen Schaden zufügt, hat Russland.
      Es gibt nur politischen Willen. Und es gibt auch keine Furchtlosigkeit! ... Vor dem Verlust des Eigentums, das ihnen am Herzen liegt, durch bahnbrechende Arbeit erworben und an die Côte d'Azur gezogen.
      Dann müssen Sie nicht "Ihr Land vergessen".
  4. Binder Офлайн Binder
    Binder (Myron) 24 Februar 2021 17: 56
    -10
    Und wieder beschuldigt Marzhetsky die Kurden, Syrien ausgeraubt zu haben. Aber die Kurden sind die Ureinwohner dieser Orte. Um welche Art von Raub handelt es sich? Ihr Land, ihr und ihr Darm, und sie wollen nicht nach Assad zurückkehren.
    1. Cyril Офлайн Cyril
      Cyril (Cyril) 24 Februar 2021 18: 22
      -1
      Nun, fairerweise hat der Autor nichts über den Raub gesagt, wie
      1. Binder Офлайн Binder
        Binder (Myron) 24 Februar 2021 21: 15
        -3
        Ohne darauf zu achten, Cyril, ist das Thema Diebstahl im Text enthalten:

        Zitat: Cyril
        Syrisches Öl wird abgepumpt und zum Verkauf in den benachbarten Irak verschifft. Laut dem offiziellen Damaskus wurden von den täglich abgebauten 89 Tonnen "Schwarzgold" im Jahr 2020 80 Tonnen gestohlen. Rohstoffe werden gestohlen, Geld wird nicht für die Nutzung des Untergrunds an das Budget der SAR gezahlt, keine Steuereinnahmen fließen in das Budget. Es scheint, als würde ein Teil des Erlöses aus den Vereinigten Staaten an die Kurden überwiesen, wenn man ihnen in dieser Angelegenheit vertrauen kann.
        1. Cyril Офлайн Cyril
          Cyril (Cyril) 24 Februar 2021 22: 24
          +1
          er meint, dass keine Steuern an den Staat gezahlt werden (schließlich ist dies immer noch ein geeintes Syrien)
    2. Marzhetsky Online Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 25 Februar 2021 08: 18
      +3
      Quote: Bindyuzhnik
      Und wieder beschuldigt Marzhetsky die Kurden, Syrien ausgeraubt zu haben. Aber die Kurden sind die Ureinwohner dieser Orte. Um welche Art von Raub handelt es sich? Ihr Land, ihr und ihr Darm, und sie wollen nicht nach Assad zurückkehren.

      Herr Bindyuzhnik, wie ich es verstehe, haben die Behauptungen der Ukraine in Bezug auf Vermögenswerte der Krim gegen Russland ebenfalls keinen Grund? Immerhin handelt es sich um Vermögenswerte der Krim, und sie wollen nicht nach Zelensky zurückkehren?
      Und das Öl wird von den Amerikanern abgepumpt und verkauft, nicht von den Kurden. Die Amerikaner, Ihre Mitbürger, sind Invasoren und Invasoren in Syrien.
      1. Cyril Офлайн Cyril
        Cyril (Cyril) 25 Februar 2021 12: 50
        -3
        Israel ist kein Besatzer und Eindringling in Syrien
        1. Isofett Офлайн Isofett
          Isofett (Isofett) 25 Februar 2021 14: 03
          +3
          Zitat: Cyril
          Israel ist kein Besatzer und Eindringling in Syrien

          Cyril... Nicht jeder ist dieser Meinung. Die UNO ist anderer Meinung als Sie.
          1. Cyril Офлайн Cyril
            Cyril (Cyril) 25 Februar 2021 15: 34
            -2
            Die UNO ist anderer Meinung als Sie.

            Die UN-Meinung ist die UN-Meinung. Die UNO nennt auch die Annexion der Annexion der Krim. Aber lehnen Sie diese Interpretation ab?

            Der Golan wurde aus einem Land gefangen genommen, das einen Krieg gegen Israel auslöste. Du bist derjenige, der die Schuld trägt.
            1. Isofett Офлайн Isofett
              Isofett (Isofett) 25 Februar 2021 16: 03
              0
              Zitat: Cyril
              Der Golan wurde aus einem Land gefangen genommen, das einen Krieg gegen Israel auslöste.

              Früh am Morgen, 05.06.1967 Die israelische Luftwaffe versetzte den Luftwaffenstützpunkten der Koalition einen schweren Schlag. Der Krieg begann und Israel begann ihn! ja
              1. Cyril Офлайн Cyril
                Cyril (Cyril) 25 Februar 2021 17: 03
                -1
                Der Krieg begann und Israel begann ihn! Ja

                Dies wäre der Fall, wenn sich beide Länder zum angegebenen Zeitpunkt seit 1948 nicht mehr im Krieg befunden hätten. Und 1948 war es Syrien (einschließlich), das den Krieg auslöste. Und unmittelbar vor dem präventiven Angriff Israels auf syrische und ägyptische Flugplätze brachten sowohl Ägypten als auch Syrien die Truppen zur vollen Kampfbereitschaft und zogen sie an die Grenzen Israels.
                1. Isofett Офлайн Isofett
                  Isofett (Isofett) 25 Februar 2021 18: 58
                  +1
                  1948 lieferten die Juden, die in das Land Palästina kamen, den Arabern keine überzeugenden Beweise, um dort ihren Staat Israel aufzubauen. Der Bevölkerung wurde eine Tatsache präsentiert.



                  Dies war der Beginn des Krieges, die Verantwortung liegt bei den Juden. Sie kamen nach Palästina, wo niemand sie einlud.

                  Sie kamen mit Waffen. Die von den Briten geschaffene jüdische Brigade mit Kampferfahrung wurde zum Rückgrat der israelischen Armee.
                  1. Cyril Офлайн Cyril
                    Cyril (Cyril) 25 Februar 2021 20: 38
                    -1
                    1948 lieferten die Juden, die in das Land Palästina kamen, den Arabern keine überzeugenden Beweise, um dort ihren Staat Israel aufzubauen. Der Bevölkerung wurde eine Tatsache präsentiert.

                    Lachen Juden in der Region Palästina haben immer gelebt - während der Zeit von Judäa und während der Zeit von Rom und während der arabischen Herrschaft, dann der Türken usw. usw. Tatsächlich war es bis 1948 die jüdische Bevölkerung der Region, die Palästinenser genannt wurde, und nicht Arabisch.

                    Zum Zeitpunkt des Endes des britischen Mandats gab es nach dem Zweiten Weltkrieg nur eine Aliyah (Rückführung) von Juden aus Europa und anderen Ländern.

                    Nun, die Agitation der sowjetischen Agitprop als Beweis zu zitieren, ist natürlich der Höhepunkt Ihrer "Argumentation". Besonders wenn man bedenkt, dass Stalin (denken Sie daran, wenn Sie es vergessen haben - er war der Chef der UdSSR) einer der ersten war, der sich für die Schaffung des modernen Israel aussprach und dazu beitrug.
                    1. Isofett Офлайн Isofett
                      Isofett (Isofett) 25 Februar 2021 21: 22
                      0
                      Cyril... Kürzlich über tausend Jahre Die überwiegende Mehrheit der Muslime lebte in Palästina.

                      Im Jahr 1919 lebten 568 muslimische Araber, 74 Christen und 58 Juden auf dem Mandatsgebiet Palästinas.

                      Im Jahr 1922 lebten 584 muslimische Araber, 71 Christen und 84 Juden auf dem Mandatsgebiet Palästinas.

                      1948 lebten hier 1 Araber und 180 Juden.

                      Noch einmal: Zu Beginn des 20. Jahrhunderts machten Juden weniger als 10% der palästinensischen Bevölkerung aus, der Rest der palästinensischen Bevölkerung war fast ausschließlich arabisch.

                      In Bezug auf den Dokumentarfilm können alle Fakten leicht überprüft werden. Sie haben gesehen und gehört, was einer der Rothschilds, Ben-Gurions Mitarbeiter usw. gesagt hat.
                      1. Cyril Офлайн Cyril
                        Cyril (Cyril) 26 Februar 2021 03: 18
                        -1
                        Noch einmal: Zu Beginn des 20. Jahrhunderts machten Juden weniger als 10% der palästinensischen Bevölkerung aus, der Rest der palästinensischen Bevölkerung war fast ausschließlich arabisch.

                        Also argumentiert niemand damit. Ich argumentiere mit Ihrer folgenden Aussage:

                        1948 die Juden die in das Land Palästina kamen, präsentierte den Arabern keine überzeugenden Beweise, um dort ihren eigenen Staat, Israel, aufzubauen.

                        Und die Juden waren nicht verpflichtet, den Arabern etwas zu beweisen - sie hatten der UN das Recht auf Selbstbestimmung erklärt, einschließlich der Schaffung eines eigenen Staates in ihrer historischen Heimat, in der sie seit Jahrtausenden lebten.

                        Und in welcher Beziehung steht die Palästinenserfrage zu Syrien? Dies sind zwei verschiedene staatliche Einheiten.
                      2. Isofett Офлайн Isofett
                        Isofett (Isofett) 26 Februar 2021 16: 41
                        0
                        Cyril... Die Menschen, die auf dem Land leben und dieses Land kultivieren, haben das Recht darauf. Das arabische Volk hatte das Recht, einen Staat aufzubauen.

                        Was hat die UN gemacht? Sie verabschiedeten die Resolution 181 der UN-Generalversammlung, in der ein Plan zur Aufteilung des britischen Mandats in zwei Staaten vorgeschlagen wurde - jüdische und arabische.

                        Was haben die Araber getan? Die Araber stimmten dem Plan nicht zu.

                        Was haben die Juden getan? Am letzten Tag des britischen Mandats kündigten die Juden die Schaffung eines unabhängigen Staates Israel an.

                        Nachdem sie ihren Staat proklamiert hatten, wurden die Juden der Kolonisten die Besatzer. Niemand gab ihnen, Juden die Rechte an diesem Gebiet.

                        Unterm Strich: Die Araber begannen einen Befreiungskrieg gegen die Besatzer. Juden sind Besatzer.
                      3. Cyril Офлайн Cyril
                        Cyril (Cyril) 26 Februar 2021 16: 53
                        -1
                        Die Menschen, die auf dem Land leben und dieses Land bearbeiten, haben das Recht darauf. Das arabische Volk hatte das Recht, einen Staat aufzubauen.

                        Erstens hatten die Araber bereits ihre eigenen Staaten - das gleiche Syrien, Ägypten, Arabien usw.

                        Zweitens kultivierten palästinensische Juden das Land, auf dem sie lebten, auf die gleiche Weise.

                        Nachdem sie ihren Staat proklamiert hatten, wurden die Juden der Kolonisten die Besatzer. Niemand gab ihnen, den Juden, die Rechte an diesem Gebiet.

                        Wie ist das? Sie erhielten dieses Recht durch diese UN-Resolution zur Aufteilung des britischen Palästina in zwei Staaten - jüdische und arabische. Die Juden stimmten diesem Plan zu - die Araber sträubten sich. Wer ist für sie verantwortlich?

                        Das Lustige an dieser Situation ist, dass der größte Teil des Territoriums, das dem arabischen Staat zugewiesen wurde, während des ersten arabisch-israelischen Krieges von niemand anderem als Syrien, Ägypten und Transjordanien erobert wurde. Das sind die "arabischen Brüder".

                        Ergebnis: Araber begannen einen Befreiungskrieg gegen die Besatzer. Juden sind Besatzer.

                        Aus dem Finger gesaugt, haben Sie das Ergebnis.
                      4. Isofett Офлайн Isofett
                        Isofett (Isofett) 26 Februar 2021 17: 11
                        0
                        Cyril... Und Syrien und Ägypten ... arabische Staaten. Und Palästina ist ein arabischer Staat, der für seine Unabhängigkeit kämpft. Lachen

                        Zitat: Cyril
                        Sie erhielten dieses Recht durch diese UN-Resolution zur Aufteilung des britischen Palästina in zwei Staaten - jüdische und arabische.

                        Der Beschluss gewährt solche Rechte nicht. Wenn nun eine Einigung erzielt würde, würden alle nachfolgenden Maßnahmen eine Art Legitimität erlangen.

                        Es wurde keine Einigung erzielt, die Besetzung begann. Israel ist der Angreifer und Besatzer! ja
                      5. Cyril Офлайн Cyril
                        Cyril (Cyril) 26 Februar 2021 17: 21
                        -1
                        Und Syrien und Ägypten ... arabische Staaten. Und Palästina ist ein arabischer Staat, der für seine Unabhängigkeit kämpft.

                        Palästina hätte nicht kämpfen müssen, wenn es dem in der Resolution vorgeschlagenen Plan zur Bildung zweier unabhängiger Staaten zugestimmt hätte. Palästina war nicht einverstanden - seine Probleme.

                        Der Beschluss gewährt solche Rechte nicht. Wenn nun eine Einigung erzielt wurde, wurden alle nachfolgenden Maßnahmen legitimiert.

                        Die Resolution gibt nur solche Rechte. Es gibt diese Rechte sowohl Juden als auch Arabern. Die Juden akzeptierten den UN-Plan und die Araber:

                        Arabische Führer, einschließlich der Arabischen Liga und des Arabischen Obersten Rates, haben den UN-Plan zur Teilung Palästinas rundweg abgelehnt.
                        Arabische Länder lehnte grundsätzlich die Schaffung eines jüdischen Staates ab.

                        Mit anderen Worten, die Araber verweigerten den Juden ihr Recht. Ich möchte Sie daran erinnern, dass die Juden den Arabern ihr Recht nicht verweigert haben.

                        Das Versäumnis, eine Einigung zu erzielen, ist allein auf die "prinzipiellen" Araber zurückzuführen.
                      6. Isofett Офлайн Isofett
                        Isofett (Isofett) 26 Februar 2021 20: 02
                        0
                        Zitat: Cyril
                        Mit anderen Worten, die Araber verweigerten den Juden ihr Recht.

                        Cyril... Nur die Araber haben Rechte an diesem Land, sie leben dort und haben ihr Land viele Jahrhunderte hintereinander bearbeitet. Und hier Juden haben kein solches Recht... Sie haben dieses Land nicht gelebt oder kultiviert, eine kurze Kolonialzeit reicht nicht aus, um das Recht zu pumpen, auf einem fremden Land einen eigenen Staat aufzubauen.

                        Nur durch die Zustimmung zu den Arabern, die seit Jahrhunderten in diesem Gebiet leben, konnten die Juden ihr Land rechtmäßig aufbauen. Araber stimmten einem Staat zufür alle Einwohner und stimmte der Aufteilung Palästinas in zwei Länder nicht zu. Dies ist ihr gesetzliches Recht.

                        Die Juden stimmten nicht zu. Sie haben ihren Staat illegal erklärt. Diejenigen, die begannen, die Invasoren zu vertreiben, nannten sie die Anstifter des Krieges. Alle jüdischen Wehklagen, dass ihr Volk erneut angegriffen und unterdrückt wurde, sind unhaltbar. Sie übernahmen illegal fremdes Territorium.

                        Es gab einen Versuch der Vereinten Nationen, den Konflikt zu lösen, der erfolglos blieb. Die Entscheidungen der UN-Versammlung sind empfehlenswerter Natur. Israel ist ein Staat, ein Angreifer.
  • Binder Офлайн Binder
    Binder (Myron) 25 Februar 2021 17: 32
    -2
    Zitat: Marzhetsky
    Soweit ich weiß, haben die Behauptungen der Ukraine in Bezug auf die Vermögenswerte der Krim gegen Russland ebenfalls keinen Grund?

    Ich weiß nicht viel über ukrainische Themen, daher ist Ihre Frage nicht am richtigen Ort. Was Öl von Feldern betrifft, die sich in Gebieten befinden, in denen die Kurden eine indigene ethnische Gruppe sind, so kann es keine zwei Meinungen geben - das Öl gehört ihnen. Über die amerikanische Beteiligung an den Verkäufen - nur Ihre Spekulation. Meine amerikanischen Mitbürger führen in diesen Gebieten eine Friedensmission durch und verhindern mit ihrer Anwesenheit ein großes Blutvergießen und einen Völkermord an Kurden sowohl durch die Türken als auch durch das Assad-Regime. Übrigens schlagen sie auch ISIS, die russischen Streitkräfte werden immer mehr von den Gegnern des alawitischen Diktators besetzt.
  • Alexzn Офлайн Alexzn
    Alexzn (Alexander) 24 Februar 2021 18: 37
    0
    Alle Konfliktparteien wollen ein Stück vom Kuchen. Die Türkei will, dass der Norden von Turkmenen bewohnt wird, die Amerikaner kontrollieren die Kurden als Hebel in den Beziehungen zu allen Parteien, die Kurden ihren eigenen Staat, Russland kontrolliert das von Assad kontrollierte Territorium, der Iran die schiitische Achse von Afghanistan bis zum Libanon. Der Status Quo ist bereits heute vorhanden und jeder hat Angst vor plötzlichen Gesten.
  • Aico Офлайн Aico
    Aico (Vyacheslav) 24 Februar 2021 19: 01
    +4
    - Wer hat das entschieden - der kanarische Pate bei der nächsten Aufklärung zwischen den Alzheimer-Macken ?!
  • Schatten041 Офлайн Schatten041
    Schatten041 24 Februar 2021 20: 18
    +3
    Wenn sich die Vereinigten Staaten, insbesondere in der NATO, neue Feinde machen, ist dies nur zum Nutzen der Russischen Föderation
  • Ulysses Офлайн Ulysses
    Ulysses (Alexey) 24 Februar 2021 23: 51
    +1
    Nordsyrien geht an die Amerikaner:

    Ankara begann eine offene neo-osmanische Politik in der Region zu verfolgen. Sie "drückte" de facto den Norden Syriens von Damaskus aus,

    Ekperdu musste sich zunächst entscheiden, wer wen bekam und was er drückte.
    Und so wieder mit einem Finger zum Himmel ..
    1. Marzhetsky Online Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 25 Februar 2021 08: 19
      0
      Quote: Ulysses
      Ekperdu musste sich zunächst entscheiden, wer wen bekam und was er drückte.
      Und so wieder mit einem Finger zum Himmel ..

      Studieren Sie die Frage, bevor Sie Kommentare schreiben.
      Die Türkei nahm nördlich von Idlib und Afrin als Puffer gegen die Kurden.
      Die Amerikaner nehmen die kurdischen Gebiete im Nordosten des Landes als Gegengewicht zu den Türken und allen anderen auf.
      Was den "Finger am Himmel" betrifft, können Sie meine Thesen und Schlussfolgerungen irgendwie widerlegen? Oder einfach ...?
  • Marzhetsky Online Marzhetsky
    Marzhetsky (Sergey) 25 Februar 2021 08: 24
    +1
    Zitat: Pivander
    "Expord" in alle Richtungen von Baltkrievia)))

    Eigentlich bin ich Bürger der Russischen Föderation, ich bin geboren und habe mein ganzes Leben im Ural verbracht.
    Der Spitzname "Pivander" passt gut zu Ihnen, entspricht eindeutig der Essenz
  • Marzhetsky Online Marzhetsky
    Marzhetsky (Sergey) 25 Februar 2021 08: 37
    0
    Quote: Ulysses
    Und so wieder mit einem Finger zum Himmel ..

    Und was bedeutet "wieder"? Können Sie sich im Wesentlichen vorstellen, wo genau ich früher "mit dem Finger in den Himmel geschlagen" habe, so dass es "wieder" war?
    Möchten Sie Ihren Spitznamen in "dilettant-2" ändern? Es würde dir passen. Ich kann noch ein paar Optionen anbieten.
  • kgf Офлайн kgf
    kgf (Grigory) 25 Februar 2021 12: 20
    -1
    Es gibt nur zwei legitime Kräfte im Nahen Osten - das demokratische Israel und
    Demokratisches Kurdistan. USA setzt pragmatisch und weitsichtig auf Demokratie
    wie auf der einzig möglichen legitimen Basis. Diktator Assad wird früher oder später ebenso gestürzt wie das NS-Regime der Ayatollahs.
    Und syrisches Öl hat keinen so bedeutenden Faktor.
  • kriten Офлайн kriten
    kriten (Vladimir) 25 Februar 2021 13: 07
    +1
    Der Grund ist einfach: Die Hilfe für Russland beschränkt sich immer auf den teilweisen Verrat der Verbündeten. Dies ist sowohl in der Ukraine als auch in Syrien zu beobachten ...
  • Lime Bayun_2 Офлайн Lime Bayun_2
    Lime Bayun_2 (Lime Bayun) 25 Februar 2021 15: 32
    0
    P AND N D O S S (die Website erlaubt diese genaue Definition nicht) Sie werden den Kurden helfen, Kurdistan zu schaffen, und sie werden den gesamten Norden von Syrien bis zum Mittelmeer quetschen.
  • Michael1950 Офлайн Michael1950
    Michael1950 (Michael) 26 Februar 2021 01: 56
    0
    - Sie haben vergessen anzugeben, dass sich ein Teil des kurdischen Landes auf dem Territorium des Iran befindet. Und die amerikanische Unterstützung für die Kurden spielt auch gegen den Iran ...
  • Michael1950 Офлайн Michael1950
    Michael1950 (Michael) 26 Februar 2021 01: 58
    -2
    Zitat: Lime Bayun_2
    P AND N D O S S (die Website erlaubt diese genaue Definition nicht) Sie werden den Kurden helfen, Kurdistan zu schaffen, und sie werden den gesamten Norden von Syrien bis zum Mittelmeer quetschen.

    - Und es wird großartig! Es lebe das unabhängige Kurdistan! Lachen lol
  • Igor Berg Офлайн Igor Berg
    Igor Berg (Igor Berg) 26 Februar 2021 15: 03
    +1
    Zitat: Stahlhersteller
    Wenn die Welt in Frieden ist, fühlen sich die Vereinigten Staaten schlecht. Und es gibt keinen Frieden, weil es niemanden gibt, der den Amerikanern zum Spielen gibt!

    Erst neulich habe ich es gelesen - für ungefähr viertausend Jahre auf der Erde gab es insgesamt ungefähr 4 Monate lang keinen Krieg auf der ganzen Welt.
  • Mikhail Alekseev Офлайн Mikhail Alekseev
    Mikhail Alekseev (Mikhail Alekseev) 26 Februar 2021 18: 19
    -1
    Warum kann Amerika den Separatismus in Syrien unterstützen, aber Russland ist in der Ukraine nicht erlaubt?))) Warum kümmert sich Amerika nicht um die Integrität Syriens, kümmert sich nicht um die "Integrität" der Ukraine? Und wann wird unser russisches Außenministerium endlich anfangen, normal auf den Westen zu reagieren? Russland hat viele Trumpfkarten, da die Vereinigten Staaten und die NATO den Abfluss in der Welt getan haben, dass sie für weitere 50 Jahre beschuldigt werden können - aber aus irgendeinem Grund schweigt unser Außenministerium und dreht nur die andere Wange ...
  • Michael1950 Офлайн Michael1950
    Michael1950 (Michael) 26 Februar 2021 23: 33
    -2
    - Gut gemacht, Amerikaner! Weiter so! lol
  • Michael1950 Офлайн Michael1950
    Michael1950 (Michael) 26 Februar 2021 23: 36
    -1
    Zitat: Marzhetsky
    Quote: Ulysses
    Und so wieder mit einem Finger zum Himmel ..

    Und was bedeutet "wieder"? Können Sie sich im Wesentlichen vorstellen, wo genau ich früher "mit dem Finger in den Himmel geschlagen" habe, so dass es "wieder" war?

    - Leider - sehr oft ...
  • Michael1950 Офлайн Michael1950
    Michael1950 (Michael) 26 Februar 2021 23: 47
    0
    Zitat: Isofett
    Cyril... Kürzlich über tausend Jahre Die überwiegende Mehrheit der Muslime lebte in Palästina.

    Im Jahr 1919 lebten 568 muslimische Araber, 74 Christen und 58 Juden auf dem Mandatsgebiet Palästinas.

    Im Jahr 1922 lebten 584 muslimische Araber, 71 Christen und 84 Juden auf dem Mandatsgebiet Palästinas.

    In 1948 Jahr hier lebte 1 Million 180 Araber und 630 Juden.

    Hier ist wo ?! Hier ist das Gebiet des obligatorischen Palästina:



    Hier schnitten die britischen Kolonialisten 3/4 dieses Territoriums ab und bildeten das Königreich Transjordanien, in dem es Juden verboten war, vom Schmerz des Todes zu leben:



    Auf welcher Basis und mit welchem ​​Recht haben sie es getan ?!
    Und dann wurden die Fetzen Palästinas, 1/4 des ehemaligen Territoriums, wieder "Palästina" genannt und diese Fetzen wurden wieder in zwei Teile geteilt: jüdisch und arabisch:

    1. Isofett Офлайн Isofett
      Isofett (Isofett) 27 Februar 2021 00: 10
      0
      Michael1950... Wie es verkauft wurde. Beruhige dich und bereue das Verbrechen der Juden. Sie Juden hatten nicht das Recht, auf dem Territorium Palästinas einen eigenen Staat aufzubauen. Der Krieg liegt auf deinem Gewissen!
  • Michael1950 Офлайн Michael1950
    Michael1950 (Michael) 27 Februar 2021 05: 55
    +1
    Zitat: Isofett
    Michael1950... Wie es verkauft wurde. Beruhige dich und bereue das Verbrechen der Juden. Sie Juden hatten nicht das Recht, auf dem Territorium Palästinas einen eigenen Staat aufzubauen. Der Krieg liegt auf deinem Gewissen!

    - Geschichte lernen.
  • marciz Офлайн marciz
    marciz (Stas) 1 März 2021 05: 53
    -2
    Der Norden Syriens reist in die Vereinigten Staaten ab, weil Syrien Russland vertraut hat, das die gesamte russische Welt verraten und in einen Geist verwandelt hat, also wird es mit Syrien sein !!!!
  • Dust Офлайн Dust
    Dust (Sergey) 1 März 2021 10: 46
    +2
    Ja, die Hauptsache für die Amerikaner ist, dass Syrien nicht zu einem zweiten Vietnam wird ...
  • kriten Офлайн kriten
    kriten (Vladimir) 2 März 2021 11: 46
    -1
    Syrien kann nicht alleine zurechtkommen, und Russland ist ein schlechter Helfer. Am Ende gerät sie immer in eine halbe Verratspose,
    Erinnern Sie sich an die Ukraine: Sie haben eine Vereinbarung getroffen, die im Wesentlichen tückisch ist. Warum sind sie dann geklettert?