In Donbass begann die Artillerie zu sprechen: Die DVR unterdrückte die Schusspunkte der Streitkräfte der Ukraine


Am 20. Februar 2021 kamen alarmierende Informationen über massive Angriffe der ukrainischen Streitkräfte auf das Gebiet der LPR und der DPR von der Kontaktlinie im Donbass. Dem ging eine Sitzung des Nationalen Sicherheits- und Verteidigungsrates der Ukraine unter der Leitung von Präsident Volodymyr Zelensky am Vortag voraus, bei der das ukrainische Militär nach eigenem Ermessen das Feuer eröffnen durfte.


Lokale Behörden, Vertreter der NM LPR und der DPR sowie russische Journalisten berichten über die Einzelheiten des Geschehens.

Der Leiter der Stadtverwaltung von Donezk, Aleksey Kulemzin, kündigte den Beschuss der ukrainischen Streitkräfte des Vorortdorfes Staromikhaylovka an. Er forderte die Bewohner auf, in Deckung zu gehen und Vorsichtsmaßnahmen zu treffen.

Zur gleichen Zeit, am 9. Februar gegen 20 Uhr morgens in Moskau, feuerten die ukrainischen Streitkräfte erneut auf Gorlovka (unter der Kontrolle der DVR). Die Stadt wurde mit Artillerie und Mörsern beschossen.

Der Beschuss des Stadtrandes von Gorlovka wurde wieder aufgenommen, sie treffen hart. Es gibt Informationen über Verluste unter dem Militärpersonal der Volksmiliz

- bemerkte der VGTRK-Korrespondent Andrei Rudenko im Telegrammkanal.

Der Bürgermeister von Gorlovka, Ivan Prikhodko, bestätigte den Artillerie-Beschuss der ukrainischen Streitkräfte. Er stellte klar, dass die Bewohner mehr als hundert eingetroffene ukrainische Granaten gezählt hatten.

Der schwere Beschuss von Positionen in der Nähe der Gagarin-Mine wurde wieder aufgenommen. Seid vorsichtig!

- Der Bürgermeister schrieb auf dem Telegrammkanal.

Nach einer Weile bemerkte Rudenko, dass die Soldaten der DVR die Schusspunkte der Streitkräfte der Ukraine unterdrückten, auf Gorlovka feuerten und ihnen als Reaktion einen Gegenschlag zufügten.

Um 12:35 Uhr feuerten die ukrainischen Streitkräfte aus 82-mm-Mörsern auf das Dorf Lozovoe (unter der Kontrolle der LPR) - 9 Munition wurde aus der Stadt Svetlodarsk (unter der Kontrolle der Streitkräfte der Ukraine) abgefeuert. . Dies wurde im LPR-Büro im JCCC gemeldet.

Die Aktivierung des Feindes in den Richtungen Debaltsevsky und Popasnyansky wird vermerkt

- schrieb der ehemalige offizielle Vertreter des NM LPR Andrey Marochko im Telegrammkanal.

NSDC Entscheidung in Aktion ?! Dies ist kein Gegenfeuer. Es gab einfach keine Angriffe der LPR. Kiew hat einseitig gegen das "Schweigen" -Regime verstoßen und beschießt unser Territorium. Aber die "westlichen Garanten" werden es frühestens am Montag erfahren. Sie haben einen freien Tag. In der Zwischenzeit erhielt die APU einen geheimen Schießbefehl

- schrieb der Vertreter der LPR in der TCG bei den Verhandlungen über den Donbass Rodion Miroshnik im Telegrammkanal.
  • Gebrauchte Fotos: Verteidigungsministerium der Ukraine
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
10 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. _AMUHb_ Офлайн _AMUHb_
    _AMUHb_ (_AMUHb_) 20 Februar 2021 18: 15
    +7
    Ich würde gerne glauben, dass die KGB-Offiziere eine Liste leidenschaftlicher Menschen sammeln, damit sie sich in Zukunft mit ihrem persönlichen Eispickel treffen können
    1. 123 Online 123
      123 (123) 20 Februar 2021 18: 30
      +6
      Ich würde gerne glauben, dass die KGB-Offiziere eine Liste leidenschaftlicher Menschen sammeln, damit sie sich in Zukunft mit ihrem persönlichen Eispickel treffen können

      Wir erinnern uns nicht an das Böse, wir müssen es aufschreiben.

      Der Oberste Gerichtshof der Krim befand den ukrainischen Geschäftsmann Lenur Islyamov für schuldig, 2015 eine Energieblockade der Halbinsel organisiert zu haben, und verurteilte ihn in Abwesenheit zu 19 Jahren in einer Kolonie mit maximaler Sicherheit
  2. zloybond Офлайн zloybond
    zloybond (Steppenwolf) 20 Februar 2021 18: 17
    -6
    Nur ertragen. Bete und bereue. RF wird Bedenken äußern.
    1. Serval Офлайн Serval
      Serval 20 Februar 2021 19: 51
      0
      zloybondund was sind deine vorschläge?
      1. ck9999999 Офлайн ck9999999
        ck9999999 (C K) 21 Februar 2021 12: 59
        0
        Im Kessel zusammen mit dem Kamm und den Schienen.
  3. Shiva Офлайн Shiva
    Shiva (Ivan) 20 Februar 2021 19: 56
    +6
    Ist es wirklich der ehemalige süße Kvnschik, der das alles kontrolliert? Dann stellt sich heraus, dass er nichts kontrolliert. Pose mit einem Prinzen, beuge den Rahmen, spiele einen coolen Typ "Ich bin kein Trottel" in einer Loshkov-Rüstung und Windel, renne mit lustigen Zeilen der Drehbuchautoren über die Bühne - das kann er. KVN gab ihm eine ausgezeichnete Schauspielschule. Aber jetzt wurde er in eine große Politik hineingeworfen, wie ein Huhn in einem Käfig mit Piranhas. Woran dachte er? Was hoffte er? Welche Trumpfkarten hat er, wenn er versucht, gegen den Wind zu schreiben? Alles wurde ohne ihn entschieden. Der Krieg ist im Budget. Anstelle von rosa Höschen und visumfreiem Reisen für die ganze Ukraine zum Verpacken von Keksen wurde ihnen die Rolle des Kanonenfutters verschrieben, um unsere südlichen Grenzen sauber zu kräuseln und in einem ovalen Büro mit Popcorn zu sitzen ...
  4. marciz Офлайн marciz
    marciz (Stas) 20 Februar 2021 21: 16
    -3
    Quote: SerVal
    zloybondund was sind deine vorschläge?

    Der Vorschlag ist, Donbass im Austausch gegen Gelendvagens abzugeben, die Betroffenen haben genug Intelligenz !!!!!))))
    1. ck9999999 Офлайн ck9999999
      ck9999999 (C K) 21 Februar 2021 13: 06
      +1
      Jeder Kommandoposten der Streitkräfte der Ukraine hat sein eigenes "Kaliber"!
    2. Victor Orlov Офлайн Victor Orlov
      Victor Orlov (Paschtun) 22 Februar 2021 11: 47
      0
      Zitat: marciz
      Quote: SerVal
      zloybondund was sind deine vorschläge?

      Der Vorschlag ist, Donbass im Austausch gegen Gelendvagens abzugeben, die Betroffenen haben genug Intelligenz !!!!!))))

      Nehmen Sie Geliki für sich. Und anstelle von Donbass bekommen Sie Ohren von einem toten Esel. Es wird etwas zum Schlafen geben.
  5. Böttcher Офлайн Böttcher
    Böttcher (Alexander) 21 Februar 2021 09: 00
    +3
    Feige Position / nicht auf "Provokationen" zu reagieren / oh, wie wird es bei den Bewohnern zumindest der Grenzgebiete der Republiken nach hinten losgehen ...