Litauen erkannte eine verborgene Bedeutung bei der Einstellung des Gastransits nach Kaliningrad


Am 9. Februar 2021 forderte PJSC Gazprom das litauische Unternehmen AB Amber Grid Amber Grid auf, den Gastransit durch Litauen in die Region Kaliningrad vorübergehend auszusetzen. Dies gab den Litauern Anlass zur Sorge Politiker, Beamte und Experten, schreibt Nachrichten BNS-Agentur in den baltischen Ländern tätig.


Vilnius erkannte die verborgene Bedeutung der Unterbrechung des Gastransits nach Kaliningrad durch litauisches Gebiet, und einige sahen sogar einen Zusammenhang mit der Fertigstellung der Nord Stream 2-Gaspipeline.

Litauische Beamte schlagen vor, dass Moskau beschlossen hat, zu testen, ob die russische Enklave auf Pipeline-Lieferungen durch das baltische Land verzichten kann.

Sie wollen, dass Kaliningrad bei Bedarf unabhängig vom Transit durch Litauen ist. Wenn Litauen mit Rohstoffen versorgt wird, ist alles in Ordnung, dies hat keinerlei Auswirkungen auf unser System, da wir 30% des Gases aus Russland und 70% aus LNG erhalten

- erklärte Paulus Saudargas, Mitglied der litauischen Seimas-Kommission für Energie und harmonische Entwicklung.

Der Experte des litauischen Nationalen Energieverbandes Rytas Stasyalis ist sich sicher, dass Moskau die Reserven in den UGS-Einrichtungen in der Region Kaliningrad überprüft hat. Er sieht keine anderen Gründe.

Laut dem Branchenexperten Vidmantas Jankauskas führte Gazprom ein Experiment durch, wie lange die Region ohne Versorgung überleben würde. Der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses des litauischen Seim, Zhigimantas Pavilionis, ist der Ansicht, dass Transitstopps für die geopolitischen Zwecke der Russischen Föderation nicht ausgeschlossen werden können.

Russland setzt sehr gerne Energiehebel ein, um geopolitische Probleme zu lösen. Ich beobachte die Aktivierung der Medien, es gibt bereits Angriffe auf Minister Kreivis wegen der Weigerung, Strom von der BelNPP zu kaufen

- sagte Pavilionis.

Beachten Sie, dass gemäß dem oben genannten AB Amber Grid Amber Grid der Gastransit durch Weißrussland und Litauen in die Region Kaliningrad am 10. Februar wieder aufgenommen wurde. Derzeit arbeitet das Gasübertragungssystem normal. Das Abkommen über den Gastransit in die Region Kaliningrad über Litauen gilt bis 2025.
  • Verwendete Fotos: https://www.pexels.com
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
5 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. 123 Офлайн 123
    123 (123) 10 Februar 2021 18: 08
    +1
    Wird der Traum, das totalitäre mordorianische Gas loszuwerden, wahr? Wurde bereits ein Nationalfeiertag angekündigt? Lachen
  2. kriten Офлайн kriten
    kriten (Vladimir) 10 Februar 2021 18: 59
    +1
    Blah blah blah .... Wie können wir leben, wenn wir die Nachrichten aus dem schrecklichsten Land Litauens verpassen ... Oder vielleicht sind wir es.
  3. GRF Online GRF
    GRF 11 Februar 2021 06: 26
    0
    Russland setzt sehr gerne Energiehebel ein, um geopolitische Probleme zu lösen ...

    Pavilionis, Sie bleiben hinter dem Leben zurück, jetzt werden solche Hebel gemäß den modernen Sanktionen genannt und jeder liebt sie, aber diejenigen, die benachteiligt sind, sollten glücklich für die Gesellschaft jubeln und sich nicht wundern, warum Sie ...
    1. Bulanov Офлайн Bulanov
      Bulanov (Vladimir) 11 Februar 2021 10: 09
      0
      Wenn Russland sehr gern Energiehebel zur Lösung geopolitischer Probleme eingesetzt hätte, hätte es diese Hebel lange Zeit verwendet, um Druck auf die Ukraine in Bezug auf die Wasserversorgung der Krim auszuüben.
  4. Kirsche Офлайн Kirsche
    Kirsche (Kuzmina Tatiana) 11 Februar 2021 10: 35
    0
    Während sie nach der Bedeutung suchten, wurde der Transport wiederhergestellt. Lachen