Gazprom leert weiterhin Gasspeicher in Europa vor dem kommenden Frost


Der Gaspegel in europäischen UGS-Anlagen ist auf etwa 50 Prozent ihrer vollen Kapazität gesunken. Laut dem Portal Gas Infrastructure Europe lag die Auslastung der europäischen unterirdischen Gasspeicher am Donnerstag, dem 4. Februar, im Durchschnitt bei 49,83 Prozent. Dies war das Ergebnis eines Rückgangs der Gaslieferungen an europäische Verbraucher durch Gazprom.


In Deutschland sind die Gasreserven auf rund 42 Prozent gesunken, in Frankreich auf 40 Prozent. Die unterirdischen Speicher der Ukraine sind immer noch zu 52 Prozent gefüllt.

Gasspeicher in Europa entleeren sich aufgrund der Tatsache, dass Gazprom die Hauptgasströme in die Region Nordostasiens leitet, wo die Gaspreise aufgrund unerwarteten kalten Wetters auf 1000 USD pro tausend Kubikmeter gestiegen sind. Bevor sich die Situation mit Kraftstoff in dieser Region der Welt normalisiert, muss der russische Gaskonzern die Lagerbestände in europäischen Terminals reduzieren, da sonst das amerikanische LNG, das nach Europa geht, die Spotgaspreise senkt.

Laut Sergei Kapitonov, Gasanalyst im Energiezentrum des Energiezentrums Skolkovo, verbleiben bei der derzeitigen Gasverbrauchsrate nicht mehr als 70 Tage in den Speichern der EU-Länder. Darüber hinaus verwüstet Gazprom die europäischen UGS-Anlagen vor dem Einsetzen des Frosts weiter - nächste Woche versprechen Meteorologen eine starke Abkühlung nach europäischen Maßstäben - auf minus 10 Grad, und in Osteuropa kann das Thermometer nachts auf minus 15 Grad fallen.
  • Verwendete Fotos: https://pixnio.com/
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
15 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. gorenina91 Online gorenina91
    gorenina91 (Irina) 5 Februar 2021 16: 47
    -7
    Gazprom leert weiterhin Gasspeicher in Europa vor dem kommenden Frost

    - Dieses Thema war vor kurzem ...
    - Aber Fragen zu "diesem Thema" ... - blieben gleich ...
    1. Wie leert Gazprom die UGS-Einrichtungen in Europa physisch?
    - Nun, Gazprom hat eine Menge Gas aus UGS-Einrichtungen in Europa abgepumpt (wenn er dort Zugang hatte) ... - und was dann ???
    - 2. Wie kann das nach Russland zurücktransportiert werden ??? - Auf Pipelines, die "in die entgegengesetzte Richtung" arbeiten ??? - Oder pumpen Sie es mit Hilfe von Spezialfahrzeugen aus und bringen Sie es auf das Territorium Russlands, weil wo ist es ... - dieses "abgepumpte und UGS-Anlagengas" auf das Territorium Europas zu bringen ???
    - 3. Nun, sie haben dieses "abgepumpte und UGS-Anlage" -Gas nach Russland gebracht und geliefert ... - Und was soll man hier damit machen ??? - Wo kann ich es hochladen?
    - Und weiter

    Gasspeicher in Europa entleeren sich aufgrund der Tatsache, dass Gazprom die Hauptgasströme in die Region Nordostasiens leitet

    - 4. Wie leitet "Gazprom" gleichzeitig "die Hauptgasströme in die Region Nordostasiens" ??? - Hierfür gibt es spezielle Lieferfahrzeuge ??? - Oder werden dringend speziell neue Gaspipelines gebaut und Pumpstationen ... - genau für "diesen Fall" ??? - Oder für Autos ???
    - 5. Verdammt ... - wo ist Zap Europe (wo angeblich Gas aus der UGS-Anlage gepumpt wurde) ... und wo ist die "Region Nordostasiens" (wo angeblich ... dieses Gas war geliefert) ...
    - 6. Wer ist im Allgemeinen hier ... - diese ganze "Absurdität dieses Themas" wird erklären, technische Rechtfertigung liefern, es irgendwie logisch mit der Realität verbinden ???
    1. igor.igorew Офлайн igor.igorew
      igor.igorew (Igor) 5 Februar 2021 23: 09
      +2
      Dumm, Gazprom lässt dich Gasreserven auffressen. Und niemand weiß, ob es Neuerwerbungen geben wird. Wenn der SP-2 nicht fertiggestellt ist, wird Europa wie die Ukrainer mit Mist erhitzt. Und wir werden Benzin dorthin schicken, wo sie mehr dafür bezahlen. Der Kapitalismus jedoch.
      1. Kirsche Офлайн Kirsche
        Kirsche (Kuzmina Tatiana) 6 Februar 2021 06: 33
        +1
        Höchstwahrscheinlich wird Gazprom UGS-Einrichtungen auf das technologische Minimum räumen und meiner Meinung nach versuchen, sie zum aktuellen Preis zu füllen.
        1. igor.igorew Офлайн igor.igorew
          igor.igorew (Igor) 6 Februar 2021 21: 18
          +2
          Gazprom wird Europa gegenüber einfach gleichgültig. Es gibt einen asiatischen Markt, auf dem es nicht so viel Liberda gibt, sondern normale Geschäftsleute. Und lassen Sie Europa sprunghaft aufwärmen, niemand wird sie überreden, den SP-2 zu bauen und die unterirdischen Lagerräume zu füllen. Sie wollen und müssen nicht.
    2. Rum Rum Офлайн Rum Rum
      Rum Rum (Rum Rum) 5 Februar 2021 23: 18
      +2
      Irina, sag es mir ehrlich. Bist du blond?
    3. Sehr geehrter Sofa-Experte. 6 Februar 2021 01: 16
      +4
      1. Wie leert Gazprom die UGS-Einrichtungen in Europa physisch?
      - Nun, Gazprom hat eine Menge Gas aus UGS-Einrichtungen in Europa abgepumpt (wenn er dort Zugang hatte) ... - und was dann ???

      In Deutschland hat Gazprom als Co-Investor Zugang zu den aktiven Kapazitäten der unterirdischen Gasspeicher (UGS) Reden, Etzel, Jemgum und Katarina. Zusammen mit deutschen Unternehmen beteiligt sich die Gazprom-Gruppe am UGS-Werk Haidach in Österreich.

      https://www.gazprom.ru/projects/germany/

      Es wird alles von dort für die Bedürfnisse der Europäer abpumpen, das Gas in den europäischen UGS-Anlagen wird ausgehen (es muss nachgefüllt werden).

      Wie transportiere ich dieses Gas zurück nach Russland?

      Wer hat dir gesagt, dass Gas nach Russland transportiert wird?)))
      Es ist alles da und es wird aufgebraucht sein (in 70 Tagen)

      Wie lenkt Gazprom "die Hauptgasströme in die Region Nordostasiens"?

      Die UGS-Anlagen in Europa leeren sich, und Russland leitet derzeit die Gasströme von den Feldern nicht nach Europa, sondern in eine andere Region. (Asien).

      Verdammt ... - wo ist Zap Europe (von wo angeblich Gas aus dem unterirdischen Speicher gepumpt wurde) ... und wo ist die "Region Nordostasiens" "

      Gas wurde aus westeuropäischen UGS-Anlagen nach Europa gepumpt, und die UGS-Anlagen wurden geleert, und zu diesem Zeitpunkt wurde Gas von russischen Feldern anstelle des europäischen in die asiatische Richtung geschickt.)

      Wer ist im Allgemeinen hier ... - diese ganze "Absurdität dieses Themas" wird erklären, technische Rechtfertigungen liefern, es irgendwie logisch mit der Realität verknüpfen ???

      Warum brauchst du das? Du hast deine eigene Logik, weiblich. )
    4. FrankyStein Офлайн FrankyStein
      FrankyStein (FrankyStein) 6 Februar 2021 02: 57
      +2
      Im Allgemeinen benötigt Gazprom keine Erlaubnis, kauft Speichervolumen und ist in einigen Fällen Eigentümer des Speichers selbst. Und niemand wird versuchen, Gas aus diesen Lagern in die Russische Föderation zu transportieren, da dies physikalisch nicht möglich ist. Zu welchem ​​Zweck Gazprom das Ventil angeschraubt hat, kann man nur vermuten, es ist möglich, dass der Preis nicht sinkt, denn wenn die Lagerräume voll sind und noch US-LNG unterwegs ist, wie aus dem Artikel hervorgeht, Spekulanten wird dies berücksichtigen und mit dem Verkauf von Verträgen beginnen, und der Preis wird sinken. Was in dem Artikel über die Richtung der Ströme von Gazprom nach Asien gesagt wird, ist absolut absurd. Gazprom hat keine solche Gelegenheit. Zumindest für jetzt.
      1. gorenina91 Online gorenina91
        gorenina91 (Irina) 6 Februar 2021 07: 50
        -3
        Im Allgemeinen benötigt Gazprom keine Erlaubnis von irgendjemandem, kauft Speichervolumen aus und ist in einigen Fällen Eigentümer des Speichers selbst. Und niemand wird versuchen, Gas aus diesen Lagern in die Russische Föderation zu transportieren, da dies physikalisch nicht möglich ist.

        - Jetzt ist das schon "wärmer" ... - Aber die Tatsache, dass Gazprom "in einigen Fällen das Eigentumsrecht an dem Lager selbst hat" ... ist bisher "wünschenswert", nicht "echt" ... - Außerdem befinden sich die UGS-Einrichtungen von Gazprom möglicherweise sehr weit von den europäischen UGS-Einrichtungen entfernt ... - und wie können sie von Punkt A nach Punkt B geliefert werden - und sogar über das Gebiet des feindlichen, unfreundlichen Westeuropas, mit dem sie überhaupt nicht zufrieden sind solche "Gazprom-Manipulationen" ... auf seinem eigenen westeuropäischen Territorium ...

        Was in dem Artikel über die Richtung der Ströme von Gazprom nach Asien gesagt wird, ist absolut absurd. Gazprom hat keine solche Gelegenheit. Zumindest für jetzt.

        - Nun, zumindest hat jemand vernünftig und angemessen gefunden ... - Sie sind es, FrankyStein (FrankyStein)
        - Sie sind jedoch eine Person ... mmmm ... überhaupt nicht mutig ... - lesen Sie meinen Kommentar ... - höchstwahrscheinlich haben sie mir ein Minus gegeben (weil - es gibt kein einziges Plus) ... - Ich persönlich interessiere mich lange nicht für "ähnliche Bewertungen" (diese Minuspunkte sind einfach wertlos ... - genau wie Nullen)) ... - aber das "charakterisiert" Sie selbst ...
        - Okay ... - Ich gebe dir ein Plus ... - für "Angemessenheit" ...
    5. Kirsche Офлайн Kirsche
      Kirsche (Kuzmina Tatiana) 6 Februar 2021 06: 34
      +1
      Nur ein Strom von Bewusstlosigkeit. Sie hören auf, diese Pillen einzunehmen.
    6. polev66 Офлайн polev66
      polev66 (Alexander) 6 Februar 2021 07: 14
      +1
      Es ist gut, dumm zu sein. Woher kommt der Transport nach Russland? Gasmangel bedeutet einen Preisanstieg. Sie werden das Rohr maximal durch Polen und SP1, durch den Südstrom führen und das war's, sie werden genug haben, und Gazprom Gesheft wird in die Staatskasse und für die Entwicklung gelangen
      1. gorenina91 Online gorenina91
        gorenina91 (Irina) 6 Februar 2021 08: 56
        -4
        Es ist gut, dumm zu sein. Woher kommt der Transport nach Russland?

        - Natürlich ja ... - Und persönlich freue ich mich für dich ... - es ist einfacher für dich ...

        Gasmangel bedeutet einen Preisanstieg. Sie werden das Rohr maximal durch Polen und SP1, durch den Südstrom führen und das war's, sie werden genug haben, und Gazprom Gesheft wird in die Staatskasse und für die Entwicklung gelangen

        - Durch Polen ??? - Nun, hier persönlich freue ich mich wieder für dich ... - es geht darum "dumm zu sein" ...
        - Ja, Polen wartet nur ... - wie würde Gazprom "gut abschneiden" ... - alles um "Gazprom's gesheft" willen ... - Hahah ...
        - Nun, sie haben endlich gewartet ... - und Polen und "South Stream" und Zap Europe ... - alle haben angefangen für Gazprom zu arbeiten ... - Und der alte Mann Biden ... - nur "mit einer Nase gegangen". . -Hahah ...
        - Hast du nur "Witz Humor", oder was ???
        1. polev66 Офлайн polev66
          polev66 (Alexander) 10 Februar 2021 19: 10
          -1
          ein weiterer Teil des Delirs
    7. Der Kommentar wurde gelöscht.
    8. Elen_msk Офлайн Elen_msk
      Elen_msk (Elena Belyakova) 6 Februar 2021 10: 07
      +1
      Deushka, Unterlieferung!
  2. gorenina91 Online gorenina91
    gorenina91 (Irina) 6 Februar 2021 08: 37
    -2
    In Deutschland hat Gazprom als Co-Investor Zugang zu den aktiven Kapazitäten der unterirdischen Gasspeicher (UGS) Reden, Etzel, Jemgum und Katarina. Zusammen mit deutschen Unternehmen beteiligt sich die Gazprom-Gruppe am UGS-Werk Haidach in Österreich.

    - Na und ???

    Es wird alles von dort für die Bedürfnisse der Europäer abpumpen, das Gas in den europäischen UGS-Anlagen wird ausgehen (es muss nachgefüllt werden).

    Wer hat dir gesagt, dass Gas nach Russland transportiert wird?)))
    Es ist alles da und es wird aufgebraucht sein (in 70 Tagen)

    - Es ist seltsam, das zu lesen ... - Nun, sie haben das Gas abgepumpt ... - Und was dann ??? - Und was soll man dort in Europa damit machen ??? - Ist das Brennholz oder was ???
    - Und dieses abgepumpte Gas wird gehäuft ... wie Holz und es wird 70 Tage lang liegen; und die Europäer werden kommen und dieses (dieses Brennholz) in Armvoll zum Heizen kaufen, bis dieses Gas (dieser "Brennholzhaufen") ausgeht ... dürfen sie es dort noch lagern) ... - besonders seit Zap Europa begrüßt solche Manipulationen durch Gazprom (und sogar auf seinem Territorium) nicht ...
    - Nein, na ja ... - nur keine Worte ... - Es funktioniert nicht einmal "lachen oder weinen" ... - es stellt sich heraus, dass "gleichzeitig lachen und weinen" ... - Hahah ...

    Gas wurde aus westeuropäischen UGS-Anlagen nach Europa gepumpt, und die UGS-Anlagen wurden geleert, und zu diesem Zeitpunkt wurde Gas von russischen Feldern anstelle des europäischen in die asiatische Richtung geschickt.

    - Gesendet "wie", "auf was", "mit Hilfe von was" ??? - Gesendet - auf Karren, auf Hundeschlitten, auf Hubschraubern ??? - Oder dringend und dringend neue Gaspipelines gebaut ???
    - Und es gibt eine genauere Adresse, außer "in asiatische Richtung" ???
    - Es gibt die Power of Siberia-Gaspipeline, die "in diese Richtung" arbeitet ... - Hierfür wurden Vereinbarungen geschlossen, Verträge über die Lieferung von russischem Gas abgeschlossen, für diese Liefermengen wurde ein Preis festgelegt ...
    - Das Projekt der Verlegung einer Gaspipeline von der Russischen Föderation durch die DVRK nach Südkorea wird derzeit noch diskutiert ...
    - Über welche andere "asiatische Richtung" können wir sprechen ??? - Wahrscheinlich nach Kasachstan ... oder nach Turkmenistan ??? - Hahah ...
    - Verdammt, du liest hier ... hier ... hier ... - Nun, das ist nur zum Spaß, den du schreiben kannst ...
    - Nun, es hat mich zum Lachen gebracht ... - Hahah ...
  3. Bitter Офлайн Bitter
    Bitter (Gleb) 7 Februar 2021 20: 01
    0
    Gazprom leert weiterhin Gasspeicher in Europa vor den kommenden Frösten.

    Vor meinen Augen ein lebendes Bild, sitzen Miller und Zubkov auf dem Dach des Lagerhauses und öffnen verzweifelt die Ventile, ab und zu auf die Uhr schauend, jetzt auf das Thermometer. Lachen Lachen Lachen
    Ein Witz, wir denken, die Leute verkaufen Benzin und sparen Geld, aber es stellt sich heraus, dass sie von der Seite eine Art Intrigen aufbauen. Es scheint nicht umsonst, dass die Amerikaner das Wasser trübten. Aber ein Vertrag (für die Lieferung) ist ein Vertrag in Kleingedruckter, man sollte auch manchmal lesen oder vielleicht nur lesen, was sie unterschreiben (oder schreiben).