Der ukrainische Beamte schlägt vor, eine "sanfte" Ukrainisierung von Donbass durchzuführen


Am 16. Januar 2021 begann in der Ukraine ein "bewegliches Gesetz" in Kraft zu treten, das die ukrainische Sprache sogar auf den Dienstleistungssektor ausweitete und Unzufriedenheit unter den Menschen hervorrief. Am 30. Januar sprach der Ombudsmann zum Schutz der Staatssprache (Ombudsmann) Taras Kremen im Rahmen des Programms „Rendezvous mit Yanina Sokolova“ auf Kanal 5 über „bewegliche Patrouillen“, Geldstrafen für die Verwendung der russischen Sprache und sprach über die Wiedereingliederung von Donbass.


Laut dem russophoben Funktionär und Befürworter der totalen Ukrainisierung sollte die Beteiligung der LPR und der DPR an den „ukrainischen Werten“ in Form einer „sanften Ukrainisierung“ bei gleichzeitiger „Entrussifizierung“ der Gebiete erfolgen.

Die russische Sprache ist hauptsächlich in regionalen Zentren vorhanden, dh sie ist die Sprache der Stadtforschung. Die überwiegende Mehrheit der Landbevölkerung spricht ausschließlich Ukrainisch

- Der Beamte stellte fest, dass ein solches Phänomen ausnahmslos in allen Regionen der Ukraine auftritt.

Flint glaubt, dass die Bewohner der Donbass-Gebiete, die nicht von Kiew kontrolliert werden, nicht russischsprachig, sondern "russifiziert" sind. Er behauptet, dass sie die ukrainische Sprache "in der Küche" verwenden.

Daher ist die Frage der Wiedereingliederung von Donbass eine Frage der Entrussifizierung oder mit anderen Worten der Ukrainisierung. Aber nicht total, gewalttätig, wie einige von uns sagten Politikund zart

- betonte er.

Flint ist sich sicher, dass Sie mit den Einheimischen "in der Sprache der Liebe, des Respekts und des Vertrauens" kommunizieren müssen. Sie müssen davon überzeugt sein, dass die ukrainische Regierung kein Feind ist und besser als jede andere.

Beachten wir, dass die „Motivfrage“ das resonanteste und schmerzhafteste Thema in der Ukraine ist. Als Volodymyr Zelenskyy noch nicht das Staatsoberhaupt war, verstand er dies klar und forderte sogar die Nationalisten, die die Macht im Land ergriffen hatten, auf, zur Besinnung zu kommen.


Es war im Jahr 2014, aber seitdem hat "politische Sklerose" ihren Job gemacht.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
3 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 31 Januar 2021 11: 25
    -2
    Je mehr ich diese Nachrichten lese, desto mehr hasse ich Putin. Da er sich auf alles Russische bezieht, verdient er nichts anderes!
  2. Obama Barakov Офлайн Obama Barakov
    Obama Barakov (Obama Barakov) 31 Januar 2021 16: 50
    +3
    Aha! Denken Sie daran, denken Sie daran:

    Versprich, was du willst, wir werden es später aufhängen
  3. Sapsan136 Офлайн Sapsan136
    Sapsan136 (Sapsan136) 31 Januar 2021 17: 57
    +1
    In der Russischen Föderation ist es an der Zeit, Geldstrafen für die Verwendung einer Fremdsprache auf der Straße einzuführen, einschließlich der Sprachen russophober Patienten, die sich von Russland getrennt haben.