"Russland wird außer Konkurrenz sein" - chinesische Medien über die bevorstehende MiG-41


Heute sind die russischen Allwetter-Langstrecken-Abfangjäger MiG-31 in großer Höhe die schnellsten der Welt. In Russland wird jedoch ein noch fortschrittlicheres Flugzeug entwickelt, um es unter dem Symbol MiG-41 zu ersetzen, schreibt die chinesische Online-Publikation Sina.


Das Projekt zur Entwicklung eines Abfangjägers der neuen Generation begann 2019. Am 24. Januar 2021 gab die Rostec State Corporation Einzelheiten bekannt. Es stellte sich heraus, dass sich das Projekt eines vielversprechenden Langstrecken-Abfangflugzeugkomplexes (PAK DP) in der Entwicklungsphase (ROC) befindet, die mit der Erstellung eines Prototyps enden sollte.

Laut Analysten wird die russische MiG-41 ein Stealth-Flugzeug der sechsten Generation sein. Entsprechend seinen Eigenschaften wird es alle Kämpfer übertreffen, die im Dienst mit anderen Staaten stehen.

Russland wird außer Konkurrenz sein

- Sie sind sicher.

Der Interceptor ist ein einzigartiger Zweig der Kämpferfamilie. Ihr Hauptziel ist es, feindliche strategische Bomber abzufangen, bevor sie zuschlagen. Jetzt ist nur die Russische Föderation mit diesem Flugzeugtyp bewaffnet. Moskau verbessert hartnäckig bestehende Maschinen und entwickelt eine neue. In anderen Ländern wurden Abfangjäger aus dem Dienst genommen und durch Mehrzweckkämpfer ersetzt.

Die MiG-31 ist der einzige dedizierte Abfangjäger der Welt. Er ersetzte die MiG-25. Es kann mit Überschallgeschwindigkeit von 2500 km / h fliegen (Mach 2,35). Das maximale Startgewicht beträgt fast 47 Tonnen.

Eine MiG-31 kann drei amerikanische "Strategen" B-52, B-1B oder B-2 abfangen. Die Hyperschall-Luft-Boden-Rakete AGM-183A wird jedoch bereits in den USA getestet. Wenn es in Dienst gestellt wird, können die Amerikaner Russland angreifen, ohne die Einsatzzone der MiG-31 zu betreten. Daher entwickelt die Russische Föderation die MiG-41.

Es wird davon ausgegangen, dass die MiG-41 mit einer neuen Luft-Luft-Rakete mit extrem großer Reichweite ausgerüstet sein wird und Ziele in einer Entfernung von über 500 km erkennen kann. Der Abfangjäger kann in zwei Versionen hergestellt werden: bemannt und unbemannt. Für Moskau ist die Anwesenheit von Abfangjägern aufgrund des gigantischen Territoriums des Landes von strategischer Bedeutung. Aufgrund der einzigartigen geografischen Merkmale Russlands werden solche Flugzeuge benötigt. Wahrscheinlich wird die MiG-41 bis 2040 bei den russischen Luft- und Raumfahrtstreitkräften in Dienst gestellt, fassten die Medien aus China zusammen.
  • Verwendete Fotos: Leukhin Fedor / https: //www.flickr.com
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
66 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 27 Januar 2021 11: 08
    +2
    und nicht müde? Chinesische Experten sind solche Experten ...
    Das Flugzeug hat gerade erst mit der Entwicklung begonnen, aber es ist bereits sehr gut möglich ... von den Chinesen, die fast aufgehört haben, unsere Flugzeuge und Triebwerke zu kaufen ...
  2. stepet Офлайн stepet
    stepet 27 Januar 2021 11: 38
    -7
    Russland wird außer Konkurrenz sein "- chinesische Medien über die bevorstehende MiG-41

    Nur in den Medien und außerhalb des Wettbewerbs.
    In Russland gibt es fast keine Weltklasse-Produkte.
    Dies betrifft die Produkte des militärisch-industriellen Komplexes nicht weniger als die Produkte anderer Industrien.
    1. Bulanov Офлайн Bulanov
      Bulanov (Vladimir) 27 Januar 2021 13: 12
      +5
      Deshalb belegen russische Kamaz-Trucks seit mehreren Jahren in Folge den ersten Platz in der Dakar?
      1. stepet Офлайн stepet
        stepet 27 Januar 2021 15: 02
        -8
        Zitat: Bulanov
        Deshalb belegen russische Kamaz-Trucks seit mehreren Jahren in Folge den ersten Platz in der Dakar?

        Und was nun?
        Ist KAMAZ damit ein Weltklasseprodukt?
        Gibt es eine Warteschlange für sie?
      2. Alexander K_2 Online Alexander K_2
        Alexander K_2 (Alexander K) 27 Januar 2021 18: 10
        -1
        Und was gibt es von KAMAZ, wenn nur ein Abzeichen!
    2. Morgan Офлайн Morgan
      Morgan (Miron) 27 Januar 2021 22: 57
      -2
      Es gibt fast keine Weltklasse-Produkte

      - vom Wort "absolut"
  3. Binder Офлайн Binder
    Binder (Myron) 27 Januar 2021 14: 59
    -4
    Ich habe es konkret gewagt - in Russland gelang es ihnen zwei Jahrzehnte lang nicht, einen Kämpfer der fünften Generation zu blenden, und dann schwangen sie sich beim sechsten. Der Zirkus!!!
    1. Stanislav Bykov Офлайн Stanislav Bykov
      Stanislav Bykov (Stanislav) 27 Januar 2021 16: 40
      +2
      ... Ich habe es konkret gewagt - in Russland gelang es ihnen zwei Jahrzehnte lang nicht, einen Kämpfer der fünften Generation zu blenden, aber hier schwangen sie sich am sechsten. Der Zirkus!!!

      Wunder, bevor Sie sprechen, fragen Sie, wie viele Amerikaner ihre F22 rechtzeitig gesägt haben, ich werde Ihnen ein Geheimnis verraten, es war auch etwa 20 Jahre alt, die erste Serien-Su57 ist bereits in der Armee, wir werden sowohl die 5. als auch die 6. Generation schaffen Mit unseren eigenen Kräften, aber Sie haben, dass es überhaupt keine eigenen Flugzeuge gibt, fliegen Sie nur mit dem, was die Amerikaner erlauben, und setzen Sie auf, also nicht gundi, Sie sind nicht in dieser Position.
      1. Alexander K_2 Online Alexander K_2
        Alexander K_2 (Alexander K) 27 Januar 2021 18: 13
        -2
        Russland und alte Militärwaffen können nicht aufrechterhalten werden
        1. Stanislav Bykov Офлайн Stanislav Bykov
          Stanislav Bykov (Stanislav) 27 Januar 2021 18: 25
          +2
          Russland und alte Militärwaffen können nicht aufrechterhalten werden

          Warum sollten die alten Waffen aufbewahrt werden, sie befinden sich in Lagern, während die neuen ständig an regelmäßigen Übungen teilnehmen und in Syrien getestet werden
          1. Alexander K_2 Online Alexander K_2
            Alexander K_2 (Alexander K) 27 Januar 2021 18: 30
            -1
            Nun, wenn es mir in diesem Zusammenhang peinlich ist zu fragen, wie es für alles genug gibt, oder werden die Armata sofort von der Parade auf dem Roten Platz zu Übungen abgeschleppt und dann nach Syrien gezogen?
            1. Stanislav Bykov Офлайн Stanislav Bykov
              Stanislav Bykov (Stanislav) 27 Januar 2021 18: 36
              0
              Das Problem mit "Armata" hat nichts mit Finanzierung zu tun, der Panzer wird fertiggestellt und verbessert, auch in Syrien
              1. Alexander K_2 Online Alexander K_2
                Alexander K_2 (Alexander K) 27 Januar 2021 18: 38
                -1
                Nun ja, aber übrigens gibt es in Russland genug ohne die "Armata", dass es weitere 100 Jahre dauern wird, bis es fertig ist und sich verbessert
                1. Stanislav Bykov Офлайн Stanislav Bykov
                  Stanislav Bykov (Stanislav) 27 Januar 2021 18: 51
                  0
                  Nun, das ist natürlich, alle Armeen streben danach, etwas zu modifizieren und zu verbessern
        2. Mantrid Machina Офлайн Mantrid Machina
          Mantrid Machina (Mantrid Machina) 28 Januar 2021 00: 16
          +2
          Das Alte enthält nicht, wird aber modernisiert, um es heute auf ein akzeptables Niveau zu bringen. Die Grundlagen wurden konkretisiert.
      2. Binder Офлайн Binder
        Binder (Myron) 27 Januar 2021 20: 14
        -2
        Oh unvergleichliches Leuchtfeuer der Weisheit, bedenken Sie, dass die F-22 seit 2005 in Betrieb ist, die F-35 erfolgreich Kampfeinsätze durchführt und in vielen Ländern eingesetzt wird, weit entfernt von den unglücklichsten Ländern, und sogar die Indianer auftauchen ihre Nase von Ihrer Su-57. Und Sie können so viel aufblähen, wie Sie möchten, aber Russlands Rückstand hinter dem Westen wird nur noch weiter zunehmen. Sie werden sich weiterhin erzählen, wie wundervoll Raketen, Flugzeuge, Panzer und andere Arten von Waffen Sie herstellen werden. Sie werden sich freuen, Cartoons zu sehen und sich als die coolsten Paprikaschoten im Garten zu betrachten. lol
        1. Stanislav Bykov Офлайн Stanislav Bykov
          Stanislav Bykov (Stanislav) 27 Januar 2021 20: 56
          0
          Wie patriotisch es ist, ein fremdes Flugzeug zu loben Lachen

          F-22 seit 2005 im Einsatz

          Die ersten Anforderungen an das Flugzeug wurden bereits 1981 formuliert oder wurde es an einem Tag entworfen und flog am nächsten Tag?
          F35, dessen Programm 1.5 Billionen kostete. Dollar und die 111 Defekte nur der ersten Kategorie der Komplexität hat, ohne den Rest zu zählen, die Stealth-Beschichtung, die sich mit hoher Geschwindigkeit ablöst, aber dies ist wirklich die Leistung der coolsten Paprika im Garten Lachen aber ich verstehe dich, es gibt keine Wahl, die sie darauf gegeben haben, und du musst fliegen und gleichzeitig sogar loben. Lachen

          Sogar die Indianer drehen ihre Nase von Ihrer Su-57 hoch

          Die Indianer wollen nichts tun, sie wollen ein fertiges, modifiziertes Flugzeug mit allen Technologien bekommen, sie sind immer noch Zigeuner. Übrigens, Ihr unübertroffener F35, sie haben es nicht eilig, etwas zu kaufen

          Russlands Rückstand hinter dem Westen wird nur noch weiter zunehmen.

          klingt wie ein Zauber Lachen ... aber du ... die Hauptsache ist, mehr f35 zu kaufen,
          1. Binder Офлайн Binder
            Binder (Myron) 27 Januar 2021 21: 01
            -1
            Zitat: Stanislav Bykov
            Die Indianer wollen nichts tun, sie wollen ein fertiges modifiziertes Flugzeug mit allen Technologien bekommen, sie sind immer noch Zigeuner

            Sie wollen Ihren Su-57 einfach nicht, weil seine Leistungsmerkmale nicht zu ihnen passen - sie sprechen offen darüber.

            Zitat: Stanislav Bykov
            Haupt f35 mehr kaufen

            Mach dir keine Sorgen um uns - wir werden entscheiden, was und wie viel.
            1. Mantrid Machina Офлайн Mantrid Machina
              Mantrid Machina (Mantrid Machina) 28 Januar 2021 00: 21
              +2
              Freund, du stimmst überhaupt nicht mit dem Wort überein! ja nein jetzt nur oh wie sie wollen! Sie forderten sogar, die Su-57 zu ihrer Flugshow zu bringen, um sie als Höhepunkt des Programms zu zeigen, aber sie mussten die Feige herausbeißen, weil ihnen nur ein Modell der Su-57E gezeigt werden würde. Und sie sollten nicht in die Ohren klatschen und sich mit der Entwicklung von RC-Kit-Kits für Modellflugzeugdesigner beeilen müssen, sonst werden die Chinesen mit Aliexpress diese Nische schnell meistern lol
              1. Binder Офлайн Binder
                Binder (Myron) 28 Januar 2021 01: 34
                -3
                über das, was die Indianer wollen, haben sie dir selbst im Friseur erzählt? Lachen
        2. Stanislav Bykov Офлайн Stanislav Bykov
          Stanislav Bykov (Stanislav) 28 Januar 2021 02: 59
          0
          Das Pentagon gab zu, dass nur ein Drittel der F-35-Blitzkämpfer der fünften Generation für echte Kampfhandlungen bereit sind. Hunderte von Flugzeugen haben bereits das Fließband verlassen, aber alle leiden immer noch an "Wunden in der Kindheit". Darüber hinaus erweitert sich die Liste der "Krankheiten". Experten glauben, dass die Vereinigten Staaten auf dem Papier einen wirklich hochwertigen Luftfahrtkomplex haben, aber in der Praxis ist etwas schief gelaufen.
          1. Binder Офлайн Binder
            Binder (Myron) 28 Januar 2021 05: 49
            -2
            Ist dies ein Zitat aus der Zeitung "Putin's Dawns", die im regionalen Zentrum Gadyukino veröffentlicht wurde? lol
      3. alex5450 Офлайн alex5450
        alex5450 (Alex L) 28 Januar 2021 18: 04
        0
        Was ist das Geheimnis? 1990 flog ein Demonstrant. Im Jahr 1997 ein Prototyp. Die Serienproduktion begann im Jahr 2001 und im Jahr 2004 erreichte das Flugzeug die Kampfbereitschaft. Im Jahr 2006 wurde die erste Kampfeinheit komplett mit diesem Maschinentyp ausgestattet, und im Jahr 2011 wurde die Produktion abgeschlossen, nachdem "alles" produziert worden war (damals war es in Mode, in Runet zu schreiben - "das Flugzeug würde in einem kleinen Flugzeug produziert Charge von 187 Maschinen. ")

        Seit 11 Jahren fliegen und fallen Prototypen und Vorproduktionsautos (eigentlich nicht namentlich).
        1. Stanislav Bykov Офлайн Stanislav Bykov
          Stanislav Bykov (Stanislav) 28 Januar 2021 18: 23
          0
          Nun, Sie sehen, vom Moment des Fluges des Demonstranten bis zur ersten bewaffneten Einheit - 16 Jahre - ist der Zeitraum nicht kurz

          Wir haben Prototypen und Vorproduktionen geflogen und gefallen

          Nur ein Sturz, was absolut nicht kritisch ist, aber was fliegen sie, also lassen Sie sie fliegen und erzogen werden, oder müssen Amerikaner ein paar rohe Produktionsflugzeuge stempeln, sie als die besten proklamieren und dann leiden?
          1. alex5450 Офлайн alex5450
            alex5450 (Alex L) 28 Januar 2021 19: 02
            -2
            Ich kann den Unterschied zwischen einem Serienfahrzeug und einem Vorserienfahrzeug erkennen, das schwer in die Truppen zu drängen ist.
            Einer fiel, der andere brannte nieder. Und das ist auf der geschnittenen 6-8 Tausend Plakette.

            Die Amerikaner produzieren nicht nur moderne Maschinen, die mit jedem Schritt mehr und mehr Kampffähigkeiten erwerben. Und jeder hat Kinderkrankheiten. Gleichzeitig fliegt die F-35 mit einem Standardmotor mit Kampfpiloten. Und flog Hunderttausende von Stunden. Mit einer geringen Unfallrate.
            1. Stanislav Bykov Офлайн Stanislav Bykov
              Stanislav Bykov (Stanislav) 28 Januar 2021 19: 26
              0
              F35 ist eher ein kommerzielles Projekt als eine echte Kampfeinheit, und nicht alles ist so rosig mit ihnen, wie Sie es hier nach Belieben beschreiben, wenn es interessant ist:

              https://vpk.name/news/481194
              _plany_sorvany_pochemu_noveishie_istrebiteli_ssha_ne_godyatsya_dlya_voiny.html
              1. alex5450 Офлайн alex5450
                alex5450 (Alex L) 28 Januar 2021 19: 51
                -2
                Bei aller Ultra-Transparenz des F-35-Programms (tatsächlich ist jeder Schritt des Programms bekannt, von der Anzahl der Probleme bis zum Prozentsatz der Kampfbereitschaft) gibt es nicht so viele Parameter, die wir außerhalb des Programms bewerten können "Lobbyistenangriffe" (deren Negativ von allen möglichen RIAs genüsslich zitiert wird), die konsequent von Gegnern und dann von den Anhängern dieses Programms durchgeführt werden (wenn sich dieses Geld dreht, ist es nicht verwunderlich, dass es nur wenige Gleichgültige gibt).
                Aber wir wissen etwas "aus erster Hand" und ich habe es erwähnt - Unfallrate. Und es ist extrem niedrig für dieses Projekt.
                Gleichzeitig gibt es auch genügend positive Aussagen sowie (leise für Runet) Berichte über die Beseitigung regelmäßiger Probleme. Das Auto wird bis zum nächsten Update gepumpt, erhält und testet neue Waffen.

                Und das genaue Gegenteil dieses Projekts ist die Su-57, die immer gut abschneidet, sehr kostengünstig, sehr effizient ist, einfach so, wenn man die verfügbaren Daten schlecht betrachtet.
                1. Stanislav Bykov Офлайн Stanislav Bykov
                  Stanislav Bykov (Stanislav) 28 Januar 2021 20: 17
                  0
                  ... Negativ, von dem alle Arten von RIA mit Begeisterung zitiert werden

                  Es gibt bereits eine Reihe von Artikeln in der ausländischen Presse, in denen die Su 57 sowohl lobt als auch kritisiert, warum sollten wir das nicht tun? Aber wir müssen uns die Fakten ansehen, und die Fakten sind so, dass dies die Zukunft unserer Luftwaffe ist , die erste Serie in der Armee, aber langsam, aber die Straße wird von demjenigen gemeistert, der geht.
                  1. alex5450 Офлайн alex5450
                    alex5450 (Alex L) 28 Januar 2021 20: 53
                    0
                    Ich möchte immer noch, dass die Ressource informationsanalytisch ist und nicht ein weiterer Graben eines Informationskrieges, dh ein Internet-Müllhaufen, in dem die Sofasoldaten trainieren, um Mist zu werfen.

                    Es ist nicht bekannt, ob die Zukunft unsere Luftwaffe ist oder nicht. Ein kleines Auto zu teuer. Es würde mich nicht wundern (besonders in unserer Realität), wenn es einem pragmatischeren Modell Platz macht und gleichzeitig eine Art Analogon zur F-22 bleibt. Wie ein Genosse dort Anfang der 00er Jahre schrieb: "Unser Designbüro sehnte sich nach zwei seiner Versionen des Autos, aber das Militär braucht einen" russischen Raubvogel "..."
    2. stepet Офлайн stepet
      stepet 27 Januar 2021 17: 22
      -7
      Quote: Bindyuzhnik
      In Russland gelang es ihnen zwei Jahrzehnte lang nicht, den Kämpfer der fünften Generation zu blenden, aber hier schwangen sie sich beim sechsten. Der Zirkus!!!

      Welcher Kämpfer?
      Die Armeepistole (MP) wurde 10 Jahre lang hergestellt und nie hergestellt.
      Nachdem sie den MP nicht gemeistert hatten, wandelten sie eine normale Patrone in ein Defuterium (7N21) um und stellten einen Pukalku (Ersatz) dafür her.
      Welches wurde angenommen.
      Das war's, die Aufgabe ist erledigt.
      Nun, und die Tatsache, dass anstelle einer Armeepistole im Dienst mit einem Pukalka, wen interessiert das?
      Alle russischen Waffen sind so.
      Und die Sowjets waren so.
      Nichts hat sich geändert.
      1. Stanislav Bykov Офлайн Stanislav Bykov
        Stanislav Bykov (Stanislav) 27 Januar 2021 18: 03
        +1
        Welcher Kämpfer?
        Army Pistol (MP) machen seit 10 Jahren,

        Alle russischen Waffen sind so, und die sowjetischen waren es.

        Dies ist ein Werk Lachen Tatsächlich steht Russland beim Export von Waffen in andere Länder, von Kleinwaffen über Radargeräte bis hin zu Luftverteidigungssystemen, weltweit an zweiter Stelle, was darauf hindeutet, dass es zuverlässig und einfach zu bedienen ist, und Sie meinen eine Art Pistole Wassat
        1. stepet Офлайн stepet
          stepet 27 Januar 2021 19: 34
          -5
          Zitat: Stanislav Bykov
          Tatsächlich steht Russland beim Export von Waffen in andere Länder, von Kleinwaffen über Radargeräte bis hin zu Luftverteidigungssystemen, weltweit an zweiter Stelle, was darauf hindeutet, dass es zuverlässig und einfach zu bedienen ist, und Sie meinen eine Art Pistole

          Das sagt überhaupt nichts aus.
          Russland verkauft seine Waffen (eigentlich Ersatz) selten für Geld, und wenn doch, ist es sehr billig.
          Und noch öfter tauscht sie ihre Waffe gegen Waren aus.
          Das "Erfolgsgeheimnis" der Russischen Föderation im Waffenhandel ist einfach - Billigkeit und Tauschhandel.
          Unter solchen Bedingungen ist es weltweit unmöglich, normale Waffen zu kaufen. Daher wählen arme Länder oft russische Waffen.
          Die Erfahrung Armeniens in Berg-Karabach hat jedoch gezeigt, dass dies ein Weg in den Abgrund ist. In der modernen Welt sind billige Waffen überhaupt keine Waffen.
          1. Isofett Офлайн Isofett
            Isofett (Isofett) 27 Januar 2021 19: 53
            0
            Zitat: stepet
            Das sagt überhaupt nichts aus.

            stepet... Russlands zweitgrößter Waffenexporteur der Welt kann nicht ignoriert werden. Entweder lernen wir handeln oder die Waffe ist nicht schlecht ... oder vielleicht beides.

            Der Markt wird alles regulieren! lächeln
            1. stepet Офлайн stepet
              stepet 27 Januar 2021 21: 51
              -7
              Zitat: Isofett
              Russlands zweitgrößter Waffenexporteur der Welt kann nicht ignoriert werden. Entweder lernen wir zu handeln oder die Waffe ist nicht schlecht ...

              Zunächst einmal ist es schon lange nicht mehr die zweite.
              Und warum arme Länder russische Waffen nehmen, habe ich oben geschrieben.
              Gleichzeitig bin ich mir nicht sicher, ob der Tausch gegen illiquide Vermögenswerte (wie Palmöl) Handel ist.
              1. Isofett Офлайн Isofett
                Isofett (Isofett) 27 Januar 2021 22: 17
                +1
                Zitat: stepet
                Zunächst einmal ist es schon lange nicht mehr die zweite.

                Werfen Sie einen Blick:

                MOSKAU, 27. Januar - RIA Nowosti. Der weltweite Waffenmarkt wuchs 2019 im 92. Jahrhundert auf einen Rekordwert von XNUMX Milliarden US-Dollar. Dies geht aus einem Analysematerial hervor, das RIA Novosti am Montag vom Zentrum für Analyse des weltweiten Waffenhandels (TsAMTO, Russland) zur Verfügung gestellt wurde.

                21: 52 27.01.2020 (aktualisiert: 19: 17 03.03.2020)

                Wenn sich also der Waffenmarkt verändert hat, dann ist es vor kurzem. lächeln

                PS Nicht sicher, nicht überholen. Er sieht den Markt alles! wink
              2. Stanislav Bykov Офлайн Stanislav Bykov
                Stanislav Bykov (Stanislav) 27 Januar 2021 23: 20
                +1
                Gleichzeitig bin ich mir nicht sicher, ob der Tausch gegen illiquide Vermögenswerte (wie Palmöl) Handel ist

                Es gab ein Gerücht, dass Indonesien von der Russischen Föderation 11 Su35 für Palmöl kaufen will, am Ende endete alles auf der Ebene von Gerüchten. Nach diesen Gerüchten geben Sie vor, dass die Russische Föderation Waffen für illiquide Vermögenswerte verkauft. An wen und Wann hat Russland noch Waffen für illiquide Vermögenswerte verkauft oder versucht, diese zu verkaufen?
                1. stepet Офлайн stepet
                  stepet 28 Januar 2021 00: 57
                  -3
                  Zitat: Stanislav Bykov
                  Nach diesen Gerüchten geben Sie als Tatsachen an, dass die Russische Föderation Waffen für illiquide Vermögenswerte verkauft. An wen und wann hat Russland noch Waffen für illiquide Vermögenswerte verkauft oder versucht, diese zu verkaufen?

                  Viele Leute.
                  Das gleiche Indonesien.
                  Nur ein Deal scheiterte.
                  Und das war nicht der einzige Deal.
                  1. Stanislav Bykov Офлайн Stanislav Bykov
                    Stanislav Bykov (Stanislav) 28 Januar 2021 02: 02
                    +1
                    Viele Leute.
                    Das gleiche Indonesien.
                    Nur ein Deal scheiterte.
                    Und das war nicht der einzige Deal.

                    Wieder einige Wörter, Wörter ohne Fakten, auch wenn Sie einen Link teilen, im Allgemeinen sind Sie bereits müde, erzählen Sie Ihre Fabeln jemand anderem
                    1. stepet Офлайн stepet
                      stepet 28 Januar 2021 11: 14
                      -5
                      mindestens einen Link teilen,

                      Suchen Sie die Informationen selbst.
                      Ich habe keine Lust, Informationen mit Ihnen zu teilen.
                    2. Isofett Офлайн Isofett
                      Isofett (Isofett) 28 Januar 2021 11: 29
                      0
                      StanislasSie sehen, es stellt sich heraus stepet überhaupt kein Pfeffer ... Ich war umgehauen, nur der Geruch blieb übrig. wink
          2. Stanislav Bykov Офлайн Stanislav Bykov
            Stanislav Bykov (Stanislav) 27 Januar 2021 20: 05
            -2
            Die Erfahrung Armeniens in Berg-Karabach hat gezeigt, dass dies ein Weg in den Abgrund ist.

            Was für eine Erfahrung? Seit seiner Niederlage in Karabach hat sich Aserbaidschan intensiv auf Rache vorbereitet, während die Armenier hofften, dass Russland in Karabach, wenn überhaupt, für sie kämpfen würde, und wenn dies nicht geschah, beschuldigten sie russische Waffen für alles. Aserbaidschan hatte übrigens auch russische Waffen und sie beschwerten sich nicht

            Unter solchen Bedingungen ist es weltweit unmöglich, normale Waffen zu kaufen.
            Daher wählen arme Länder oft russische Waffen.

            Erzählen Sie uns von der "Abnormalität" russischer Waffen in "armen" Ländern wie China, Indien, der Türkei,
            1. stepet Офлайн stepet
              stepet 27 Januar 2021 21: 58
              -5
              Zitat: Stanislav Bykov
              Was für eine Erfahrung?

              Visuell.

              Zitat: Stanislav Bykov
              Seit seiner Niederlage in Karabach hat sich Aserbaidschan intensiv auf Rache vorbereitet, während die Armenier erwarteten, dass Russland in Karabach für sie kämpfen würde, wenn überhaupt

              Unsinn.
              Die Armenier bereiteten sich wie die Aserbaidschaner vor.
              Nur auf ABSOLUT unterschiedliche Weise.
              Die Erfahrung von Berg-Karabach zeigte, dass Aserbaidschans Methode viel korrekter war als die armenische.

              Zitat: Stanislav Bykov
              Aserbaidschan hatte übrigens auch russische Waffen und sie beschwerten sich nicht

              Nur Hilfsmittel.
              Aserbaidschans Hauptwaffe ist nicht russisch.
              Es gibt einfach keine gute russische Waffe.
              Das passiert nicht.
              Nicht veröffentlicht.

              Zitat: Stanislav Bykov
              Erzählen Sie uns von der "Abnormalität" russischer Waffen in "armen" Ländern wie China, Indien, der Türkei,

              Aber warum?
              Sie kaufen keine russischen Waffen.
              Nur das sehr arme Indien braucht ein wenig. Und selbst dann jedes Jahr immer weniger.
              Und wenn Sie über eine Show mit den Amerikanern sprechen, die den S-400 über die Türkei kaufen, dann waren es nicht die Türken, die ihn gekauft haben, sondern die Amerikaner. Für Experimente.
              1. Stanislav Bykov Офлайн Stanislav Bykov
                Stanislav Bykov (Stanislav) 27 Januar 2021 22: 58
                +1
                Nur das sehr arme Indien braucht ein wenig

                Ja, natürlich, unter 300 Trocknern, einem Tankpark von T90, jetzt auch s400, vor einem Monat haben sie beschlossen, 20 weitere MiGs zu kaufen, schreiben Sie keinen Unsinn, Indien ist der Hauptimporteur russischer Waffen

                Und wenn Sie über eine Show mit den Amerikanern sprechen, die den S-400 über die Türkei kaufen, dann waren es nicht die Türken, die ihn gekauft haben, sondern die Amerikaner. Für Experimente.

                Aha Lachen und Sanktionen gegen die Türkei aus Amerika für den Kauf, ist es auch für Experimente?

                Aserbaidschans Hauptwaffe ist nicht russisch

                Panzer, Hubschrauber, Angriffsflugzeuge, Kleinwaffen, sind sie nicht russisch? Westliche Länder haben niemals Waffen an Aserbaidschan verkauft und werden sie auch nicht verkaufen, außer für türkische und israelische UAVs und mehrere israelische OTRKs hatte Aserbaidschan nichts.

                Die Armenier bereiteten sich genauso vor wie die Aserbaidschaner.
                Nur auf ABSOLUT unterschiedliche Weise.

                Was ist es? Aserbaidschan rüstete sich für Petrodollars und führte regelmäßig Übungen mit den Türken durch. Wie bereitete sich Armenien vor?
                1. stepet Офлайн stepet
                  stepet 28 Januar 2021 01: 04
                  -5
                  Zitat: Stanislav Bykov
                  Indien ist der Hauptimporteur russischer Waffen

                  Indien ist ein armes Land mit einer armen Bevölkerung.
                  Das spart.

                  Zitat: Stanislav Bykov
                  und Sanktionen gegen die Türkei aus Amerika für den Kauf, ist es auch für Experimente?

                  Dies dient der Sichtbarkeit.
                  Sie funktionieren sowieso nicht, werden aber storniert.

                  Zitat: Stanislav Bykov
                  Panzer, Hubschrauber, Angriffsflugzeuge, Kleinwaffen, sind sie nicht russisch?

                  Gelegentlich.

                  Zitat: Stanislav Bykov
                  Westliche Länder haben niemals Waffen an Aserbaidschan verkauft und werden sie auch nicht verkaufen, außer für türkische und israelische UAVs und mehrere israelische OTRKs hatte Aserbaidschan nichts.

                  Neben den neuesten westlichen Waffen hatte Aserbaidschan die Hauptsache, ein im Westen ausgebildetes Offizierskorps.
                  Das heißt, Spezialisten für militärische Angelegenheiten.
                  Und Armenien "lehrte" sein Militär in Russland.

                  Zitat: Stanislav Bykov
                  und wie hat sich Armenien vorbereitet?

                  Vorbereitung auf die Freundschaft.
                  Also habe ich mich vorbereitet.
                  Die Armenier leben übrigens reicher als die Aserbaidschaner.
                  Viel reicher.
                  Armenier sind im Allgemeinen die reichsten im postsowjetischen Raum, mit Ausnahme der Balten, die sich in der EU ernähren.
                  Öl und Gas, das ist noch nicht alles.
                  1. Stanislav Bykov Офлайн Stanislav Bykov
                    Stanislav Bykov (Stanislav) 28 Januar 2021 01: 51
                    +1
                    Neben den neuesten westlichen Waffen hatte Aserbaidschan die Hauptsache, ein im Westen ausgebildetes Offizierskorps.
                    Das heißt, Spezialisten für militärische Angelegenheiten.

                    Welche westlichen Waffen können Sie nennen, das im Westen ausgebildete Offizierskorps, wie die Erfahrung Georgiens zeigt, leuchtet bei ungezogenen Absätzen so stark, dass Sie nicht aufholen können Lachen ,

                    Vorbereitung auf die Freundschaft.
                    Also habe ich mich vorbereitet.

                    Aha für die Freundschaft! mit Soros, entschied am Ende, dass sie Russland nicht brauchten, und bekam, was sie bekamen ..

                    Armenier sind im Allgemeinen die reichsten im postsowjetischen Raum,

                    Ja, nur Ukrainer sind reicher Lachen
                    1. stepet Офлайн stepet
                      stepet 28 Januar 2021 11: 11
                      -6
                      Welche westlichen Waffen nennen mindestens eine,

                      Lesen Sie die Presse.
                      Ich habe Sie nicht als Informanten eingestellt.

                      Das im Westen ausgebildete Offizierskorps leuchtet, wie die Erfahrung Georgiens zeigt, bei ungezogenen Absätzen so stark, dass man nicht aufholen kann

                      Woher hat Georgien ein solches Offizierskorps?
                      Geben Sie Ihre Fantasien nicht als Fakten weiter.

                      am Ende entschieden, dass sie Russland nicht brauchten,

                      Niemand braucht Russland überhaupt.
                      Und das war es nie.
                      Und die UdSSR wurde von niemandem gebraucht.
                      Zusätzlich zu allen möglichen Hicks steckte er fest.
                      Es ist Zeit, es einmal herauszufinden.

                      und bekam was wir haben ..

                      Dort hing überhaupt nichts von Russland ab.
                      Die Armenier haben es bekommen, weil sie Redneck-Geld für die militärische Ausbildung waren. Und "sie bereiteten sich auf den Krieg vor" (tatsächlich fuhren sie eine Glatze im sowjetischen Stil) gemäß der Budgetoption. "Bewaffnung" mit freien russischen Waffen und "Vorbereitung auf die Ausbildung in russischen militärischen Bildungseinrichtungen".
                      Und die Aserbaidschaner haben die richtigen Schlussfolgerungen gezogen und sich wirklich auf den Krieg vorbereitet. Ich habe viel Geld dafür ausgegeben. Daher wurde der Krieg brillant gewonnen. Weil sie wirklich bewaffnet und ausgebildet waren.

                      Ja, nur Ukrainer sind reicher

                      Hier ist die Vermögensbewertung des Medianbürgers in der Post-UdSSR:
                      38 Estland
                      42 Litauen
                      60 Lettland
                      76 Armenien
                      78 Weißrussland
                      80 Turkmenistan
                      83 Kasachstan
                      90 Moldawien
                      98 Georgia
                      99 Aserbaidschan
                      109 Russland
                      121 Kirgisistan
                      132 Tadschikistan
                      143 Ukraine
                      Lernen.
                    2. Isofett Офлайн Isofett
                      Isofett (Isofett) 28 Januar 2021 11: 32
                      0
                      Stanislas... Wie sich herausstellte, kritzelt er diese Bewertungen selbst. Oder Änderungen. Lachen
                      1. Der Kommentar wurde gelöscht.
                    3. Isofett Офлайн Isofett
                      Isofett (Isofett) 28 Januar 2021 12: 01
                      0


                      Stanislasjage den Schurken. Dies ist ein Bildschirm, auf dem er seine Kommentare abruft. Lachen
                      1. stepet Офлайн stepet
                        stepet 28 Januar 2021 12: 44
                        -5
                        Zitat: Isofett
                        Dies ist ein Bildschirm, auf dem er seine Kommentare abruft.

                        Haben Sie naiv gedacht, dass ich der einzige bin, der Berichte der Credit Suisse liest?
                        Nein, ich denke, es gibt Hunderttausende solcher Menschen. Wenn nicht Millionen.
                        Und wenn Sie bereits den ganzen Tag im Internet sitzen, würden Sie sich selbst bilden.
                        Alle Vorteile wären.
                        Wenn nicht für Menschen, dann zumindest für Sie persönlich.
                        Oder gibt es dafür kein spezielles Gerät im Körper?
              2. Stanislav Bykov Офлайн Stanislav Bykov
                Stanislav Bykov (Stanislav) 27 Januar 2021 23: 35
                +1
                Nur Hilfsmittel.
                Aserbaidschans Hauptwaffe ist nicht russisch.
                Es gibt einfach keine gute russische Waffe.
                Das passiert nicht.
                Nicht veröffentlicht.

                Sie lügen entweder absichtlich oder denken einfach nur

                Die aserbaidschanische Seite erhielt von der Russischen Föderation in den Jahren 2013-2018 eine erhebliche Menge an neuer Produktion von Landstreitkräften:

                100 Haupttanks T-90S;
                118 Infanterie-Kampffahrzeuge BMP-3;
                230 gepanzerte Personentransporter BTR-82A;
                166 Artilleriesysteme, darunter 18 selbstfahrende Haubitzen "Msta-S" mit einem Kaliber von 152 mm, 18 selbstfahrende Kanonen "Vena" mit einem Kaliber von 120 mm (Aserbaidschan wurde ihr Startkunde), 18 Kampffahrzeuge des Smerch-Mehrfachraketensystems mit einem Kaliber von 300 mm, 24 Kampffahrzeuge des schweren Flammenwerfersystems TOS-1A "Solntsepek".

                https://tass.ru/armiya-i-opk/5598195/amp
                1. Isofett Офлайн Isofett
                  Isofett (Isofett) 28 Januar 2021 00: 11
                  +1
                  Stanislas... Natürlich lügt er, aber er lügt schlau, es ist keine Sünde, von ihm zu lernen, und nicht nur von ihm.

                  Wir lernen die Kunst der Werbung und sie nutzen sie überall, auch bei Präsidentschaftswahlen. Studiere, studiere und studiere wieder ... ja
                  1. Stanislav Bykov Офлайн Stanislav Bykov
                    Stanislav Bykov (Stanislav) 28 Januar 2021 00: 31
                    +1
                    Es stört mich nur, dass so viele dieser Desinformatoren in letzter Zeit geschieden wurden. Soldat
                2. stepet Офлайн stepet
                  stepet 28 Januar 2021 01: 06
                  -5
                  Zitat: Stanislav Bykov
                  Sie lügen entweder absichtlich oder denken einfach nur

                  Achten Sie nicht auf dieses Altmetall.
                  Sie verstehen nicht einmal, was "moderne Waffen" sind.
                  Du lebst wie im 20. Jahrhundert.
                  1. Stanislav Bykov Офлайн Stanislav Bykov
                    Stanislav Bykov (Stanislav) 28 Januar 2021 01: 19
                    +1
                    Du bist lustig Lachen Sie sagten, dass die Azeris keine rosigen Waffen haben, also klären Sie auf, wie sie gekämpft haben, welche Art von Superwaffe haben sie Blitze geworfen? Lachen
                    1. stepet Офлайн stepet
                      stepet 28 Januar 2021 10: 55
                      -5
                      Du bist lustig

                      Pass auf dich auf.
                      Sie sagten, dass die Aseris keine russischen Waffen haben
                      Du lügst.
                      Ich schrieb, dass es sovesmtkie Waffen gab. Aber AUXILIARY.
                      Hier ist der gesamte Schrott, den Sie aufgelistet haben.

                      Aufklären mit dem, was sie bekämpften, welche Art von Superwaffe warfen sie Blitze?

                      Studiere die Presse.
                      Alles ist dort geschrieben.
                      Ich habe dich nicht als Lehrer eingestellt.
                      1. Stanislav Bykov Офлайн Stanislav Bykov
                        Stanislav Bykov (Stanislav) 28 Januar 2021 18: 44
                        0
                        ... Pass auf dich auf.

                        Sagen Sie mir nicht, was ich tun soll, und ich sage Ihnen nicht, wohin Sie gehen sollen. Kessel, Kessel und wieder einmal Kessel von Donbass-Bergleuten sind das Los Ihrer Ukrovermacht, egal welche "moderne Waffe" er hat Lachen
        2. Mantrid Machina Офлайн Mantrid Machina
          Mantrid Machina (Mantrid Machina) 28 Januar 2021 00: 24
          +3
          aber achten Sie nicht auf das Ausgießen von Galle durch Juden und Hohlotrolls. Ist es nicht wert Getränke
          1. Stanislav Bykov Офлайн Stanislav Bykov
            Stanislav Bykov (Stanislav) 28 Januar 2021 00: 26
            +1
            Stimmen Sie allen 100 zu Getränke es ist absolut unmöglich, dies und das zu glauben
      2. Binder Офлайн Binder
        Binder (Myron) 27 Januar 2021 20: 26
        -4
        Zitat: stepet
        Die Armeepistole (MP) wurde 10 Jahre lang hergestellt und nie hergestellt.

        Nun, mit der Produktion von hochwertigen Kurzfässern in Russland war es lange Zeit nicht sehr erfolgreich, daher ist es nicht überraschend. Viel offensiver ist das andere - viele Staaten und bewaffnete Formationen, die traditionell sowjetische und russische AK verwendeten, wechseln zu anderen Modellen von Sturmgewehren. Sogar die Eliteeinheiten der libanesischen Hisbollah nach 2006. bewaffnete ihre Kämpfer M-16 und M-4. Und die Vietnamesen weigerten sich, an ihrem Platz eine AK-Produktion aufzubauen, und zogen es vor, eine Lizenz für die israelische Galil zu kaufen. Der Trend jedoch ...
        1. stepet Офлайн stepet
          stepet 27 Januar 2021 22: 15
          -7
          Quote: Bindyuzhnik
          Viele Staaten und bewaffnete Formationen, die traditionell sowjetische und russische AK verwendeten, wechseln zu anderen Modellen von Sturmgewehren.

          Klüger als Stahl.
          Und reicher.
          Und die arme AK wird nur von jenen Ländern verwendet, die keine Probleme mit der Fruchtbarkeit haben. Aber sie haben Probleme mit Geld.
          Immerhin, diese AK, diese AK-74, das sind Ersatz.
          Ja, gut gemacht auf Deutsch. Dies ist jedoch keine vollwertige Waffe der Armee. Dies ist eine Dienstwaffe.
          Sturmgewehre (nicht Armeegewehre) in einem Wort.

          Quote: Bindyuzhnik
          Weitergabe an andere Sturmgewehrmodelle.

          Nein.
          Von Sturmgewehren (Dienstwaffen) wechseln sie zu vollwertigen Armeewaffen, Armeegewehren.
          Um es klarer zu machen, sind der M16 und der AK-74 keine Klassenkameraden.

          Quote: Bindyuzhnik
          Sogar die Eliteeinheiten der libanesischen Hisbollah nach 2006. bewaffnete ihre Kämpfer M-16 und M-4. Und die Vietnamesen weigerten sich, an ihrem Platz eine AK-Produktion aufzubauen, und zogen es vor, eine Lizenz für die israelische Galil zu kaufen. Der Trend jedoch ...

          Nun, die Araber (und nicht nur sie) haben einfach immer den Unterschied zwischen einer guten und einer sowjetischen Waffe verstanden.
          Während Waffen aus der UdSSR sowie Patronen dafür kostenlos waren, benutzten alle sowjetische Waffen. Sobald Russland (anstelle der UdSSR) anfing, um Geld für diese Waffe zu bitten, machten sie ihr Gesicht zu einem Ziegelstein und zogen es vor, etwas mehr zu viel zu bezahlen, aber ein Qualitätsprodukt zu erhalten.
          Die Vietnamesen haben einfach gespart. Die Juden haben die Galilov (Galilas, das sind die gleichen Kalash, nur im Profil, sie können nicht in eine vollwertige Armeewaffe umgewandelt werden, obwohl sie sich auf den richtigen NATO-Patronen befinden) zugunsten der M16 aufgegeben, also sie verkaufte die Anlage billig. Also kauften die Vietnamesen es.
          Jetzt verstehen sie nicht was. Aber es ist billig.
    3. Alexander K_2 Online Alexander K_2
      Alexander K_2 (Alexander K) 27 Januar 2021 18: 10
      -3
      Aber wie es fliegt, nicht schlechter als 5 +++++++
      1. Stanislav Bykov Офлайн Stanislav Bykov
        Stanislav Bykov (Stanislav) 27 Januar 2021 18: 28
        +4
        Aber wie es fliegt, nicht schlechter als 5 ++++++

        Nichts wird für dich fliegen, du hättest weniger auf den Maidan springen sollen
        1. Alexander K_2 Online Alexander K_2
          Alexander K_2 (Alexander K) 27 Januar 2021 18: 35
          -2
          Die Ukraine hat genug Boeings mit Airbussen, um in den Urlaub zu fliegen. Dies sind die UraPatriots of Russia, die sich alle auf den Krieg vorbereiten und die ganze Zeit kommt der Krieg für sie plötzlich und veralomal!
          1. Stanislav Bykov Офлайн Stanislav Bykov
            Stanislav Bykov (Stanislav) 27 Januar 2021 18: 43
            +2
            In welcher Art von Urlaub fliegen Sie? Zu Fuß gelangen Sie zu den polnischen Erdbeerbetten
  4. alex5450 Офлайн alex5450
    alex5450 (Alex L) 28 Januar 2021 17: 25
    -1
    Es ist dringend erforderlich, die Meinung der "amerikanischen Experten The National Interests" einzuholen. Lachen
  5. Vladest Офлайн Vladest
    Vladest (Vladimir) 28 Januar 2021 19: 59
    -1
    Nun, wieder wird es sein! Dieses endlose Frühstück. Sie wissen bereits im Voraus, dass sie ALLES BESTE haben werden. Wenn es darauf ankommt, kauft niemand Superjets oder SU57 fällt und wird vergessen.