Warum übernimmt die Fed die Kontrolle über das US-Finanzministerium?


Präsident Joe Biden machte dies vom ersten Tag nach seinem Amtsantritt an deutlich wirtschaftlich Politik sein Vorgänger Donald Trump wird überholt. Die Ernennung der ehemaligen Leiterin des US-Notenbanksystems (FRS) Janet Yellen zur Leiterin des Finanzministeriums wird zum Symbol für die "Rache der Globalisten".


Was genau war die Politik des "imperialen" Trumpfs, wenn Sie es in wenigen Worten ausdrücken? Der jetzt ehemalige republikanische Präsident versuchte, Amerika wieder großartig zu machen, indem er die Industrien, die in den letzten 30 Jahren zurückgezogen wurden, aus dem Ausland in die Vereinigten Staaten zurückbrachte. Eine solch groß angelegte Reindustrialisierung erforderte enorme finanzielle Ressourcen, aufgrund derer die Staatsverschuldung aktiv zu wachsen begann, sowie die Tatsache, dass Waren, die aus China und der Europäischen Union exportiert wurden, im Preis steigen und gegenüber amerikanischen weniger wettbewerbsfähig werden würden. Dazu musste der Dollar abgewertet und gleichzeitig der Euro und der Yuan gestärkt werden. Hier ist, was Donald Trump selbst dazu gesagt hat:

Unser Dollar ist jetzt der stärkste in der Geschichte. Hört sich gut an, nicht wahr? Mit Ausnahme derjenigen (Hersteller), deren Produkte außerhalb der USA zum Verkauf bestimmt sind.


Die absichtliche Unterbewertung der amerikanischen Landeswährung entsprach jedoch nicht den Interessen der "Globalisten", denen die "private Druckmaschine" des US-Notenbanksystems gehört. Trumps Wirtschaftspolitik hat ihn unweigerlich in Konflikt mit dieser speziellen Organisation geführt. Janet Yellen leitete von 2014 bis 2018 die Federal Reserve, und die Kandidatur der ersten Frau in diesem Amt wurde vom demokratischen Präsidenten Barack Obama gefördert. Sie arbeitete nicht gut mit Donald Trump zusammen und wurde durch Jerome Powell ersetzt, der vom Republikaner selbst nominiert wurde. Das Problem liegt aber eindeutig nicht in Persönlichkeiten, sondern in objektiven wirtschaftlichen Interessen, da ein Jahr später der "imperiale" Powell öffentlich scharf kritisierte:

Meine einzige Frage ist: Wer ist unser Hauptfeind, Jer Powell oder Vorsitzender Xi?

Und jetzt hat die Rache der "Globalisten" stattgefunden, die Demokratische Partei hat die Kontrolle über alle Schlüsselzweige der amerikanischen Macht übernommen und beginnt, ihre neu-alte Ordnung aufzubauen. Die oben erwähnte Janet Yellen ist jetzt für die Position der Leiterin des US-Finanzministeriums nominiert, wo sie versprach, die Haushaltsausgaben zu erhöhen und die Politik des "schwachen Dollars" aufzugeben:

Die USA suchen nicht nach einer schwächeren Währung für Wettbewerbsvorteile. Der Wert des US-Dollars sollte marktorientiert sein.

Warum brauchen die Vertreter der westlichen Finanz-Superelite einen schwachen „Amerikaner“, den sie selbst in beliebiger Menge drucken können? Keine künstliche Abwertung mehr, Staatsanleihen sollten aktiv gekauft und verkauft werden, und die kolossale Staatsverschuldung sollte weiter wachsen. Die Vereinigten Staaten werden weiterhin Geld aus der Weltwirtschaft herausholen und die Länder davor warnen, die Wechselkurse ihrer Landeswährungen zu manipulieren.

Interessanterweise stärkt sich in China, das früher als "böswilliger Währungsmanipulator" galt, auch der Yuan. Peking war das erste Land, das mit den Folgen der Coronavirus-Pandemie fertig wurde. Es begann eine Erholung der Nachfrage und der Produktion, und die chinesischen Vermögenswerte gewinnen an Wert. Ein weiterer Impuls zur Stärkung des Yuan war die kürzlich erfolgte Unterzeichnung des Abkommens der Länder des asiatisch-pazifischen Raums über eine intensive wirtschaftliche Zusammenarbeit, in der die erste Geige objektiv das Himmlische Reich spielen wird. Die russische Währung dürfte gegenüber dem Dollar schwächer werden. Eine Reihe von Experten erwartet bis Ende 85 eine Rate von 2021 Rubel für einen "Amerikaner".
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
8 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Dmitry S. Офлайн Dmitry S.
    Dmitry S. (Dmitry Sanin) 21 Januar 2021 12: 28
    -1
    Oh, ist es nicht schon mal passiert?
  2. Alexzn Офлайн Alexzn
    Alexzn (Alexander) 21 Januar 2021 12: 35
    +1
    Warum übernimmt die Fed die Kontrolle über das US-Finanzministerium?

    Großartiger Titel, sowohl aus ihm als auch aus dem Artikel selbst, es ist unmöglich zu verstehen, wer die Kontrolle über wen übernimmt ... und was diese Kontrolle ist ...
    1. Marzhetsky Офлайн Marzhetsky
      Marzhetsky (Sergey) 21 Januar 2021 14: 53
      0
      Quote: AlexZN
      Großartiger Titel, sowohl aus ihm als auch aus dem Artikel selbst, es ist unmöglich zu verstehen, wer die Kontrolle über wen übernimmt ... und was diese Kontrolle ist ...

      Mir ist aufgefallen, dass dies nicht das erste Mal bei Ihnen ist.
  3. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
    Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 21 Januar 2021 12: 53
    +2
    Dieses Thema wurde kürzlich von V.Yu. Katasonov auf seiner Website im Artikel "Ist BlackRock der Fed und dem US-Finanzministerium ebenbürtig?"
    Seine Essenz läuft auf die Gründung spezieller Unternehmen mit dem Namen Special Purpose Vehicle - SPV hinaus.
    Die SPV wird von der internationalen Investmentgesellschaft BlackRock verwaltet, deren Vermögen die gesamte US-Notenbank übersteigt.
    Wie V.Yu. unter Bezugnahme auf die Meinung dieser Experten schreibt, ist es möglich, dass die US-Notenbank zu einem technischen Anhängsel von BlackRock wird: Ersteres wird nur Geld ausgeben, und letzteres wird entscheiden, an wen und zu welchen Bedingungen.
  4. Tamara Smirnova Офлайн Tamara Smirnova
    Tamara Smirnova (Tamara Smirnova) 21 Januar 2021 13: 16
    -1
    Gestern gab Khazin den Wechselkurs des Rubels gegenüber der Banknote als 1:45 bekannt.
  5. Alexzn Офлайн Alexzn
    Alexzn (Alexander) 21 Januar 2021 14: 56
    +1
    Zitat: Marzhetsky
    Quote: AlexZN
    Großartiger Titel, sowohl aus ihm als auch aus dem Artikel selbst, es ist unmöglich zu verstehen, wer die Kontrolle über wen übernimmt ... und was diese Kontrolle ist ...

    Mir ist aufgefallen, dass dies nicht das erste Mal bei Ihnen ist.

    Du bist also ein Meister der Worte!
  6. Alexzn Офлайн Alexzn
    Alexzn (Alexander) 21 Januar 2021 14: 57
    +1
    Zitat: Tamara Smirnova
    Gestern gab Khazin den Wechselkurs des Rubels gegenüber der Banknote als 1:45 bekannt.

    Und ist er schon bereit, seine Dollars zu diesem Preis zu verkaufen?
  7. Japan Офлайн Japan
    Japan 22 Januar 2021 10: 45
    0
    Eine Überschrift macht meine Katze lustig! Lachen Vielleicht können sie nur für Simbabwe versuchen, "zu kontrollieren"