Europa weigerte sich, die Beziehungen zu Russland auf Nawalny zu ändern


Die Beziehungen zwischen Europa und der Russischen Föderation werden aufgrund der Situation mit Alexei Navalny nicht eingeschränkt, da es viele Probleme zwischen der EU und der Russischen Föderation gibt, die einer eingehenden Prüfung bedürfen. Dies war während seiner Rede im Europäischen Parlament am Dienstag, dem 19. Januar, sagte der Leiter der EU-Diplomatie, Josep Borrell.


Der Europäische Parlamentarier stellte fest, dass die Beziehungen zu Russland aufgrund der Verhaftung von Navalny nicht beendet werden und dieses Ereignis die Beziehungen zwischen der EU und der Russischen Föderation im weitesten Sinne nicht beeinträchtigt.

Wir haben eine Reihe von Themen in den Beziehungen zu Russland, die wir ansprechen müssen. Und wir müssen mit Russland in Fragen von gemeinsamem Interesse interagieren

Borrell denkt nach.

Laut Josep Borrell wird die Frage der Situation mit Alexei Navalny auf einer Sitzung des Rates der Europäischen Union am 25. Januar erörtert. Der Diplomat hält es auch für möglich, neue Sanktionsbeschränkungen gegen den russischen Staat einzuführen, betont jedoch, dass die Entscheidung über die Sanktionen einstimmig getroffen werden muss.

Der Führer der russischen nicht-systemischen Opposition, Alexei Navalny, wurde am Sonntag, dem 17. Januar, nach seiner Ankunft am Flughafen Sheremetyevo aus Deutschland festgenommen, wo Navalny seit August 2020 wegen Vergiftung behandelt wurde. Der Oppositionelle wird im Gefängnis sitzen, bis eine Entscheidung über seine Verletzung der Probezeit im Fall Yves Rocher vorliegt. Die Entscheidung wird voraussichtlich am 29. Januar vor dem Moskauer Simonovsky-Gericht getroffen.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
4 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Vierter Reiter Офлайн Vierter Reiter
    Vierter Reiter (Vierter Reiter) 20 Januar 2021 13: 04
    +3
    Verkauft Sisyan! Für billiges Benzin.
    Um ein Sprichwort zu paraphrasieren: - Frost ist keine Tante.
  2. Vadim Ananyin Офлайн Vadim Ananyin
    Vadim Ananyin (Vadim Ananyin) 20 Januar 2021 13: 10
    +3
    Europa, vertreten durch seine Führer und Bürokraten, ist seit Jahrhunderten faul und korrupt geblieben. Hier gibt es nichts Neues, außer wie man mit einer freien Ressource verhandelt.
    Der Spielraum wird benötigt.
  3. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 20 Januar 2021 13: 43
    -5
    Gazprom wird wieder gemolken ...
    1. Sehr geehrter Sofa-Experte. 20 Januar 2021 16: 16
      +2
      Gazprom wird wieder gemolken ...

      Ja, an der Grenze zu Russland werden sich europäische Frauen in einer Reihe aufstellen ... mit Kipphebeln - so dass Sie zwei Eimer Milch gleichzeitig nach Hause tragen können.