Medien: Russland hat sich zwischen China und Indien entschieden


Moskau hat seine Priorität in den Beziehungen zu Peking unter Beweis gestellt, indem es den russisch-indischen Gipfel wegen der übermäßig proamerikanischen Politik abgesagt hat Politik von der Seite von Neu-Delhi. Experten der modernen Diplomatie schreiben über die komplizierten Beziehungen im Russland-Indien-China-Dreieck.


Vor zwanzig Jahren unterzeichneten die Russische Föderation und Indien ein strategisches Partnerschaftsabkommen, wonach der Kreml die indische Seite sowohl finanziell als auch wirtschaftlich, technologisch und militärisch umfassend unterstützte. Seit der Unterzeichnung des Abkommens wurde jedes Jahr ein bilateraler Gipfel abgehalten, der jedoch 2020 abgesagt wurde. Dies könnte der Vorabend einer ernsthaften Spaltung der Beziehungen zwischen den Ländern sein.

In den letzten Jahren gab es eine sehr enge Annäherung zwischen Indien und den Vereinigten Staaten, die insbesondere in der Unterzeichnung des Grundabkommens über Austausch und Zusammenarbeit zum Ausdruck kam, mit dem die Bildung eines engen Bündnisses zwischen Neu-Delhi und Washington abgeschlossen wurde.

Indiens Rolle im asiatisch-pazifischen Bündnis mit den Vereinigten Staaten, Australien und Japan ist ein Beweis dafür, dass die indischen Interessen voll und ganz mit den amerikanischen Interessen übereinstimmen.

- Beachten Sie die Analysten der Veröffentlichung.

Der Zweck dieses Bündnisses ist es, sich China und seiner Politik zu widersetzen, was den Interessen Russlands widerspricht, das seine Beziehungen zur VR China für strategisch erklärt hat.

Wenn ein Land China Schaden zufügen will, fühlt sich Russland verpflichtet, die Beziehungen zu China abzubrechen.

- glaubt an die moderne Diplomatie und erklärt die Entscheidung Moskaus zugunsten Pekings.
  • Verwendete Fotos: kremlin.ru
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
14 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. 123 Офлайн 123
    123 (123) 15 Januar 2021 15: 46
    +5
    Zumindest träumen sie davon, Indien abzureißen Lachen Warte nicht zwinkerte Russland hat niemanden ausgewählt, es ist immer offen für eine gleichberechtigte und für beide Seiten vorteilhafte Zusammenarbeit.
    1. A. Lex Офлайн A. Lex
      A. Lex (Geheime Information) 17 Januar 2021 10: 35
      +1
      Ich interessiere mich für etwas anderes - seit wann ist die BELGISCHE (gelesen britisch-amerikanische) Ausgabe nicht voreingenommen? Alles und fördert immer die Interessen derjenigen, die von der WHO bezahlt werden. Auf wessen Mitteln existiert es? Sicher nicht auf Spenden. Die Medien dienten immer und zu jeder Zeit den Interessen eines Menschen.
      Ein weiterer Punkt - seit wann bevorzugt das moderne Russland das eine gegenüber dem anderen? Und wo steht, dass das strategische Partnerschaftsabkommen mit Indien gebrochen ist? Die Arbeit wird durchgeführt, irgendwo erfolgreicher, irgendwo weniger erfolgreich, ABER ES FUNKTIONIERT.
      Diese Ausgabe lebt immer noch in den Realitäten des letzten Jahrhunderts, in denen alles schwarz oder schwarz war. oder weiß. Unter den gegenwärtigen Bedingungen wird dies nicht getan (außer bei sehr offensichtlichen Terroristen oder Nazis).
      1. 123 Офлайн 123
        123 (123) 17 Januar 2021 11: 44
        +2
        Die Logik in diesem Fall ist einfach, wenn die Veröffentlichung den westlichen Standpunkt ausdrückt, dann ist sie unparteiisch und unabhängig, wenn der Standpunkt pro-russisch ist, dann automatisch tendenziös und propagandistisch. zwinkerte Es ist, als ob du gestern geboren wurdest Lachen
        1. A. Lex Офлайн A. Lex
          A. Lex (Geheime Information) 25 Januar 2021 14: 15
          +2
          Hier bin ich ungefähr gleich.
  2. Greenchelman Офлайн Greenchelman
    Greenchelman (Grigory Tarasenko) 15 Januar 2021 16: 10
    0
    Indien gehört zu den fünf größten Volkswirtschaften der Welt.

    Der Kreml leistete der indischen Seite umfassende finanzielle und wirtschaftliche ...

    - Dieser Teil sieht aus wie Unsinn!
    1. 123 Офлайн 123
      123 (123) 15 Januar 2021 16: 33
      +3
      Indien gehört zu den fünf größten Volkswirtschaften der Welt.
      "Der Kreml hat die indische Seite sowohl finanziell als auch wirtschaftlich umfassend unterstützt ..." - dieser Teil erinnert an Unsinn!

      Warum Unsinn? Wenn das BIP größer ist, dann nichts? Dort gesponsert ist nicht geschrieben. Woraus die Hilfe bestand, ist nicht angegeben. Zum Beispiel könnte es mit dem Zahlungssystem zusammenhängen.
  3. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 15 Januar 2021 17: 07
    -3
    Absage des russisch-indischen Gipfels aufgrund der zu proamerikanischen Politik Neu-Delhi.

    China um Russlands willen wird also nicht mit den Vereinigten Staaten brechen. Die von den Vereinigten Staaten verhängten Sanktionen werden nicht erneut gelesen. Für Russland werden China und Indien also nicht "sterben". Im Gegenteil, sie hoffen, dass Russland sie nutzen wird! Und sie verwöhnen Russland mit Vergnügen.



    Schau mal. Und Putin achtet darauf nicht.
  4. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 15 Januar 2021 17: 58
    0
    Was er mag, kann von einer anonymen modernen Diplomatie geschrieben werden, aber es ist China, das für Benzin usw. bezahlt.
    1. gorenina91 Офлайн gorenina91
      gorenina91 (Irina) 16 Januar 2021 19: 29
      -6
      Aber es ist China, das für Benzin usw. bezahlt.

      - China zahlt also mit diesem "Alkohol", chinesischen Konsumgütern, chinesischen Gebrauchtbau- und LKW-Fahrzeugen und anderem chinesischen Handwerk ...
      - Wenn Sie schauen ... - wie sich die Bevölkerung im Fernen Osten verschlechtert hat, die so eng mit den Chinesen kommuniziert und vor allem verschiedene "chinesische Produkte" (und auch diesen "Alkohol") konsumiert; dann fängst du unwillkürlich an zu glauben, was dieser Videoclip sendet ...
  5. depavel Офлайн depavel
    depavel (Pavel Pavlovich) 16 Januar 2021 10: 40
    0
    Staatliche Selbstsucht und nach 70 Jahren Freundschaft in Schwierigkeiten geraten? Da wächst es nicht zusammen.
  6. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
    Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 16 Januar 2021 13: 18
    +4
    Wie Wladimir Putin sagte, wird die Russische Föderation nicht mit jemandem befreundet sein, gegen jemanden.
    Indien braucht einen Verbündeten in seiner Konfrontation mit der VR China und, wenn nicht der Russischen Föderation, dann natürlich den Vereinigten Staaten, zumal die Vereinigten Staaten auch an Indien als Gegengewicht zum wachsenden Einfluss der VR China interessiert sind.
    Daher hat die Russische Föderation nicht die VR China gewählt, sondern Indien die Vereinigten Staaten.
  7. smersh chek Офлайн smersh chek
    smersh chek (somsh chk) 16 Januar 2021 17: 35
    +3
    Hindus haben keinen Glauben, obwohl sie Ross-Waffen kaufen, weil es kein Geld für amerikanische Waffen gibt, die dreimal teurer sind ... die Chinesen haben auch keinen Glauben, sie haben bereits ein Bündnis mit Amern gegen die UdSSR geschlossen
  8. oderih Офлайн oderih
    oderih (Alex) 16 Januar 2021 21: 18
    +3
    Naive Indianer. Du wirst an der Reihe sein und einen Schluck vom Hegemon trinken, wenn du erwachsen wirst. Dies ist bereits eine Regel. Heh heh.
  9. Yuri Bryansky Офлайн Yuri Bryansky
    Yuri Bryansky (Yuri Bryanskiy) 17 Januar 2021 10: 55
    0
    Indien wird verstehen, dass es mit Russland und China befreundet sein muss.