Der dritte Poseidon-Träger wird in Russland erscheinen


Der dritte Träger der unbemannten Poseidons des Spezial-Atom-U-Bootes Uljanowsk wird 2027 an die Marine übergeben. Im Gegensatz zu seinen Vorgängern wird das U-Boot zusammen mit Waffen in Dienst gestellt, die zu diesem Zeitpunkt die staatlichen Tests abgeschlossen haben werden. Es wird berichtet von TASS unter Berufung auf eine Quelle im Schiffbau.


Das Atom-U-Boot Uljanowsk wird erstmals als Einzelkomplex zusammen mit Waffen in Dienst gestellt

- sagte der Gesprächspartner der Agentur.

Der Bau des Atom-U-Bootes Uljanowsk begann 2017 auf der Sevmash-Werft. In Bezug auf die Hauptparameter wird das U-Boot seinem Vorgänger, dem Atom-U-Boot Chabarowsk, ähnlich sein. Im neuen U-Boot werden jedoch modernere Systeme implementiert.

Laut einer TASS-Quelle wird der Bau des U-Boot-Rumpfes in naher Zukunft abgeschlossen sein und die hydraulischen Tests beginnen.

Wir erinnern daran, dass der erste Träger von Atomdrohnen, das Atom-U-Boot Belgorod, 2019 gestartet wurde. Im Sommer 2020 begannen die Tests des U-Bootes. Die Übergabe des U-Bootes des Projekts 09852 an den IWF ist für dieses Jahr geplant.

Der unbemannte Poseidon-Torpedo, der interkontinentale Entfernungen zurücklegen und sich mit einer Geschwindigkeit von bis zu 185 km / h in einer Tiefe von 1000 m bewegen kann, sollte spätestens 2027 in Betrieb genommen werden. Es wird davon ausgegangen, dass ein vielversprechendes Gerät einen nuklearen oder konventionellen Sprengkopf tragen und zur Zerstörung von Marinestützpunkten sowie anderer Küsteninfrastruktur eines potenziellen Feindes eingesetzt werden kann.
  • Verwendete Fotos: Verteidigungsministerium der Russischen Föderation
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
11 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Cyril Офлайн Cyril
    Cyril (Cyril) 15 Januar 2021 16: 06
    -3
    Es wird davon ausgegangen, dass ein vielversprechendes Gerät einen Atom- oder Konvektionssprengkopf tragen und zur Zerstörung von Marinestützpunkten eingesetzt werden kann

    Nicht "Konvektion", sondern "konventioneller" Sprengkopf. Konvektion ist die Bewegung von erwärmter Luft. Nun, oder "Poseidon" wird eine Charge von Heizheizkörpern tragen.
    1. Cyril Офлайн Cyril
      Cyril (Cyril) 16 Januar 2021 15: 00
      -1
      Es ist lustig, vier besonders begabte Bergleute glauben immer noch, dass Sprengköpfe "konvektiv" sind.
      1. Vladimir Tuzakov Офлайн Vladimir Tuzakov
        Vladimir Tuzakov (Vladimir Tuzakov) 16 Januar 2021 16: 53
        +1
        Wenn der Text getippt wird, eine solche Inspiration für einige, um ihre Weisheit auszudrücken ... In Bezug auf die "Posseidon", deren Fahreigenschaften sich etwas verbessert haben, wird selbst das Atom-U-Boot nicht als zusätzliche Verbindung benötigt. Es reicht aus, versteckte Parkplätze auf den Kurilen oder in der Arktis ohne Lärm zu bauen (unterirdisch zum Beispiel bescheidener als Balaklava) und sie freizugeben, wenn es nötig ist. Verwenden Sie sie für direkte Zwecke, wie Strategen mit "Maces" und anderen Geräten ...
        1. Cyril Офлайн Cyril
          Cyril (Cyril) 16 Januar 2021 16: 57
          0
          Wenn Sie einen Text eingeben, ist dies eine Inspiration für einige, um ihre Weisheit auszudrücken ...

          Vor der Veröffentlichung muss der Text vom Autor selbst und dann auch vom Herausgeber Korrektur gelesen werden. Wenn der veröffentlichte Text Tippfehler enthält - einer dieser beiden oder beide arbeiten entweder nachlässig oder sehen den Unterschied zwischen "Konvektion" und "konventionell" nicht - und dies spricht bereits für die Kompetenz der Autoren, die sich verpflichtet haben, darüber zu schreiben Waffen.
  2. Greenchelman Офлайн Greenchelman
    Greenchelman (Grigory Tarasenko) 15 Januar 2021 16: 17
    0
    Ein dritter Poseidon-Träger wird in Russland erscheinen - ohne Zweifel, aber nach den ersten beiden.
  3. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 15 Januar 2021 18: 18
    -3
    Im Allgemeinen gibt es nichts, aber eines Tages wird es etwas geben.
    1. Orange bigg Офлайн Orange bigg
      Orange bigg (Alexander) 16 Januar 2021 10: 40
      0
      Zitat: Sergey Latyshev
      Im Allgemeinen gibt es nichts, aber eines Tages wird es etwas geben.

      Sicher nichts? Leugnen Sie die Realität?

      Der erste Träger von Atomdrohnen, das Atom-U-Boot Belgorod, wurde 2019 gestartet. Im Sommer 2020 begannen die Tests des U-Bootes. Die Übergabe des U-Bootes des Projekts 09852 an den IWF ist für dieses Jahr geplant.
      1. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
        Sergey Latyshev (Serge) 16 Januar 2021 10: 45
        -1
        Sie werden gegeben, sie werden sich ausrüsten, dann wird die Realität kommen.
  4. Alexander K_2 Офлайн Alexander K_2
    Alexander K_2 (Alexander K) 15 Januar 2021 20: 22
    -5
    Russland Das größte Meer Dschhava!
    Golovnaya - "Sewerodwinsk" wurde 1993 gegründet, und das Mandat dafür wurde noch früher genehmigt. Es wurde 2014 in Betrieb genommen.
    Der Bau des Atom-U-Bootes Uljanowsk begann 2017 auf der Sevmash-Werft, daher + 21 Typen, die Inbetriebnahmezeit beträgt 2038.
    Der unbemannte Poseidon-Torpedo, der interkontinentale Entfernungen zurücklegen und sich mit einer Geschwindigkeit von bis zu 185 km / h in einer Tiefe von 1000 m bewegen kann, sollte spätestens 2027 in Dienst gestellt werden (wir werden natürlich Amerika torpedieren).
    Zu diesem Zeitpunkt werden sich vielleicht die Vereinigten Staaten, Gott bewahre, selbst versenken?
    Russland Das größte Meer Dschhava!
  5. Der Kommentar wurde gelöscht.
  6. BoBot Robot - Freie Denkmaschine 15 Januar 2021 23: 55
    +1
    Herren! Ich bin von einer brillanten Idee überschattet: Wir müssen Amerika mit Atomminen überlagern. Und sobald die Stunde der Klage kommt, werden wir alles auf einmal in die Luft jagen!
    1. Alexander K_2 Офлайн Alexander K_2
      Alexander K_2 (Alexander K) 16 Januar 2021 15: 06
      -1
      Fügen Sie einfach 500 Poseidons, Zirkone, 1000 Dolche hinzu und überfluten Sie 100 Armaturen und 2000 SU-1000 pro 57 km. Wenn Minen explodieren und die SU am Boden aus dem Wasser und der Armata fliegt !!!!!