Washington steht kurz vor Zusammenstößen: Die Nationalgarde wird geworfen, um den "Trump-Marsch" zu unterdrücken.


Am Mittwoch, dem 6. Januar, wird US-Präsident Donald Trump vor dem Weißen Haus vor seinen Anhängern sprechen, die mit den Ergebnissen der Präsidentschaftskampagne am 3. November 2020 nicht einverstanden sind. Dies wurde am Dienstag vom Wahlhauptquartier des republikanischen Präsidenten angekündigt.


Auf Twitter kündigte der amerikanische Führer an, dass die Aufführung um 11:19 Uhr Ortszeit (XNUMX:XNUMX Uhr Moskauer Zeit) beginnen werde. Er forderte seine Mitbürger auf, sich zu konsolidieren, und schrieb über seinen Wunsch, eine "riesige Menschenmenge" zu sehen.

Am Mittwoch findet eine gemeinsame Sitzung des Senats und des Repräsentantenhauses des amerikanischen Kongresses statt, bei der die Ergebnisse der im Land abgehaltenen Wahlen gebilligt werden sollen. Es wird erwartet, dass dies vor dem Hintergrund zahlreicher Demonstrationen geschehen wird, die mit den Handlungen der Behörden nicht einverstanden sind und die These vom Diebstahl von Trumps Stimmen während der Präsidentschaftswahlen verteidigen.

Washington steht kurz vor Zusammenstößen, da seine Gegner, die ihre Unterstützung für den neu gewählten demokratischen Präsidenten Joseph Biden zum Ausdruck bringen, ebenfalls ihre Aktionen durchführen können.



Um Sicherheitsmaßnahmen zu gewährleisten, hat die Polizei zuvor den Verkehr in Zentral-Washington blockiert und den "Trump March" unterdrückt, den die Behörden in die Nationalgarde gebracht hatten. Am Montag forderte der Bürgermeister der amerikanischen Hauptstadt die Anwohner auf, nicht in der Innenstadt zu sein.

Am Dienstag, dem 5. Januar, haben in der US-Hauptstadt bereits Kundgebungen zur Unterstützung des derzeitigen Staatsoberhauptes begonnen.

Washington ist überflutet von Menschen, die nicht wollen, dass ein Wahlsieg von begeisterten linksradikalen Demokraten gestohlen wird

- sagte Trump auf Twitter.
  • Verwendete Fotos: https://twitter.com/realdonaldtrump
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
21 Kommentar
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Stahlbauer Офлайн Stahlbauer
    Stahlbauer 6 Januar 2021 10: 44
    +7
    Und dann wagen sie es, andere über Demokratie zu unterrichten? Um das "Bild" zu vervollständigen, muss "Maidan" gestartet werden - wie man andere unterrichtet! Unbekannte Scharfschützen auf dem Dach sind ein Muss !!
    1. Nur eine Katze Офлайн Nur eine Katze
      Nur eine Katze (Bayun) 6 Januar 2021 10: 55
      +3
      Mit Scharfschützen ist alles einfach. Dies werden Taras Krivoruchko und Mikola Parasyuk sein. Sie werden dann als Agenten des Kremls ausgegeben, die in die inneren Angelegenheiten der Vereinigten Staaten eingegriffen haben ... In ihrem Hollywood kommen alle Russen aus Kiew zwinkerte .
  2. Termit1309 Офлайн Termit1309
    Termit1309 (Alexander) 6 Januar 2021 10: 51
    +3
    Danke, dass du mich erinnerst. Bier und Popcorn trinken gehen.
  3. boriz Офлайн boriz
    boriz (boriz) 6 Januar 2021 10: 55
    +3
    Ich schlage einen Namen vor: DC Maidan.
  4. Greenchelman Офлайн Greenchelman
    Greenchelman (Grigory Tarasenko) 6 Januar 2021 11: 16
    +5
    Wird es unbekannte Scharfschützen geben?
  5. EXPrompt Офлайн EXPrompt
    EXPrompt (EXPrompt) 6 Januar 2021 11: 23
    +5
    Trump ist schwach, was er mir sagt, er muss die Leute klar dazu drängen, sofort mit Waffen zu dieser Party zu kommen.
    Und dort entscheiden Sie je nach Situation, was zu tun ist, nehmen Sie den Winter oder Ostankino)))

    Ich gratuliere Ihnen, auf jeden Fall wird es in den USA nicht gut sein.
  6. Shelest2000 Офлайн Shelest2000
    Shelest2000 6 Januar 2021 13: 48
    +1
    Besorgen Sie sich Bier und Pommes. Wir warten ...
    1. A. Lex Офлайн A. Lex
      A. Lex (Geheime Information) 7 Januar 2021 17: 53
      +1
      Halte deinen Platz im Parterre! Ich jage Feuerwerkskörper und Pfeifer!
  7. Oleg Osadchiy Офлайн Oleg Osadchiy
    Oleg Osadchiy (Oleg Osadchiy) 6 Januar 2021 14: 49
    +1
    Nichts Schreckliches wird da sein, also werden ein paar Nasen der Republikaner, Nachahmung gewalttätiger Aktivitäten, von unberührbaren Schwarzen und ihrer Heimat zerschlagen.
  8. oderih Офлайн oderih
    oderih (Alex) 6 Januar 2021 16: 08
    +2
    Es ist egal, wer gewinnt. Sie sollten aus allen Nasenlöchern rauchen. Die Hauptsache ist, dass der Prozess weitergeht.
  9. gorenina91 Офлайн gorenina91
    gorenina91 (Irina) 6 Januar 2021 16: 59
    -5
    Washington steht kurz vor Zusammenstößen: Die Nationalgarde wird geworfen, um den "Trump-Marsch" zu unterdrücken.

    - Ich persönlich habe Angst vor dem, was heute in den Vereinigten Staaten passiert ... - und sehr beängstigend ...
    - Sobald jemand dort den "endgültigen Sieg" gewinnt (höchstwahrscheinlich wird es Biden sein); dann kann die siegreiche Clique einfach das Dach abblasen, dh Schwindel vor Erfolg (nicht zu verwechseln mit Stalins Artikel) ... - Und diese siegreiche Clique wird sofort viel Energie freisetzen (und Energie "nicht sehr klug"). ) ... - Und diese siegreiche Clique wird sofort "das Holz brechen" wollen ... - um sich am Rande des Extrems zu beweisen; kämpfe, beginne einen kleinen siegreichen Krieg und so weiter und so fort ... - Und was ... Erdogan kann; Aber die Amerikaner sind nicht erlaubt, oder was ... - Das war's ...
    - Es ist wie in einem Hockeyspiel ... - Es gab einen Umzug und das gesamte Team wehrte sich ... - Aber jetzt ist es (das Team) bereits in voller Kraft und es hat sofort die Stärke verdreifacht ...
    - Ich persönlich glaube, dass die russische Führung die russischen Streitkräfte bereits heute zur vollen Kampfbereitschaft bringen und zu allem bereit sein muss ...
    - Zwischen China und den Vereinigten Staaten kann kaum ein militärischer Konflikt entstehen ... - aber die Amerikaner können leicht über die Ukraine nach Russland gelangen; und sie können die Situation in Belarus (zu einem Kriegszustand) verschärfen ... - Lukaschenko saß dort ... - Russland half ihm wieder (was ein monströser Fehler ist) ... - er wurde nie eliminiert ... - Und jetzt hat Russland vielleicht noch einen "belarussischen Erdogan" ... von dem man alles erwarten kann ...
    -So ... für Russland endet eine friedliche, unbeschwerte Zeit ... - Wir müssen unsere Ohren offen halten ...
    1. A. Lex Офлайн A. Lex
      A. Lex (Geheime Information) 7 Januar 2021 17: 54
      0
      Was, Irochka, können Ihre Eigentümer Ihre Finanzierung abschneiden (aufgrund des Chaos in ihrem Land)?
    2. maiman61 Офлайн maiman61
      maiman61 (Yuri) 7 Januar 2021 21: 37
      0
      Lassen Sie die Matratze und ihre Sechser in Krämpfen und Schmerzen sterben! Und ich werde glücklich sein!
  10. BoBot Robot - Freie Denkmaschine 6 Januar 2021 19: 42
    +1
    Trumpapus tobte!
  11. Petr Wladimirowitsch Офлайн Petr Wladimirowitsch
    Petr Wladimirowitsch (Peter) 6 Januar 2021 20: 33
    0
    Plusanul alle. Willst du vom Leben? Abend am 20. August 1991. Ich kam in einem Zhiguli an, der in der Nähe der U-Bahn geparkt war. Ich ging zum Weißen Haus, am Ufer des Technikers mit Koffer zum Haus. Ich frage die Kappe auf dem BMP, warum bist du hergekommen, ich bekomme eine Antwort ... Ich werde dich sofort töten ...
    Auf der Vorderseite der Tanks mit offener Luke - Cola, Essen, Zigaretten ... Das Weiße Haus hat mehrere Tanks, Fässer in die andere Richtung. Es gibt noch mehr Nahrung auf der Rüstung. Nachts nichts Interessantes, Lagerfeuer, Lieder, Radio Echo von Moskau. Um 6 Uhr beendete die Thermoskanne den Kaffee und ging nach Hause. Es gab mehrere Sperrpanzer im Kreml, und bis zum Ende von Leninsky fuhr kein einziges Auto, ein BMP, so, dass ich es kaum überholte ...
  12. boriz Офлайн boriz
    boriz (boriz) 6 Januar 2021 22: 49
    0
    Ich bin mit dem Blick auf das Kapitol von innen zufrieden.
    Unabhängig vom Ergebnis wagt es kein amerikanischer Präsident, den Mund zum Thema Demokratie in anderen Ländern zu öffnen. Halt schnell die Klappe.
    Als ob im Kapitol angefangen hätte zu schießen.
    1. A. Lex Офлайн A. Lex
      A. Lex (Geheime Information) 7 Januar 2021 17: 59
      +1
      Vergebens hoffen Sie, so viel zu kämpfen - sie haben den Teufel, was im Haus vor sich geht, und sie sind Sanktionen gegen die Russische Föderation. Was auch immer mit ihnen passiert, wir sind Feinde für sie, die ausgeraubt werden müssen, sonst besteht die Möglichkeit, dass sie nichts zum Leben haben. Schließlich beruht ihr ganzes Wohlergehen darauf, andere auszurauben. Wenn sie lange Zeit niemanden haben, den sie ausrauben können, dann beginnt die nächste Weltwirtschaftskrise im Land!
  13. BoBot Robot - Freie Denkmaschine 6 Januar 2021 23: 49
    +2
    Jetzt muss Biden Verhandlungen mit Trump aufnehmen und freiwillig zurücktreten
  14. staer-62 Офлайн staer-62
    staer-62 (Andrew) 7 Januar 2021 11: 11
    0
    Demokraten töten Republikaner.
    1. A. Lex Офлайн A. Lex
      A. Lex (Geheime Information) 7 Januar 2021 18: 00
      +1
      Und Republikaner sind Demokraten! Und so weiter bis ins Unendliche, bis kein EINZELMATRATZENBUCH mehr übrig ist !!!
  15. Praskowja Офлайн Praskowja
    Praskowja (Praskovya) 10 Januar 2021 14: 08
    -1
    Auch in den USA gibt es eine Krise und der Dollar wird wie gewohnt springen. Dann schweigen sie und wir sind zurück in ... wegen des Preisanstiegs.