Die Iraner veröffentlichten eine Karikatur über einen Raketenangriff auf eine US-Basis


Ein weiteres animiertes Video der "iranischen Vergeltung" für den Mord an General Qasem Suleimani durch die Amerikaner in Bagdad am 3. Januar 2020 ist im Internet erschienen. In der Karikatur zeigten die Iraner den Start eines Raketenangriffs und die Zerstörung einer amerikanischen Militärbasis.


Es sollte beachtet werden, dass Animation seit langem und überall zu einem der Werkzeuge des Informationskriegs und der Propaganda geworden ist. Der Iran ist keine Ausnahme. In diesem Land werden regelmäßig ähnliche Produkte hergestellt. In den letzten 40 Jahren haben die Vereinigten Staaten und ihre Verbündeten selbst einen Vorwand dafür geschaffen, den Iran systematisch mit Krieg zu bedrohen und prominente Iraner zu töten.


Zur gleichen Zeit erschien ein weiteres merkwürdiges Video im Web. Es zeigt eine iranische Untergrundraketenbasis mit dort verfügbaren Waffensystemen. Zum Beispiel werden die ballistischen Raketen Emad (Imad) gezeigt, die 2015 im Iran aufgetaucht sind. Sie sind eine Weiterentwicklung des flüssigen Treibmittels Shahab-3. Die Reichweite beträgt 1,7 Tausend km, das Gewicht des Gefechtskopfes beträgt 750 kg und die Schussgenauigkeit beträgt 500 m.


Mit diesen Videos demonstrierte der Iran seine Fähigkeit, einen Blitzschlag abzugeben. Das Video zeigt Tunnel mit tödlichen Waffen. Von größtem Interesse ist das Schienensystem, das Raketenstarts mit minimalen Verzögerungen ermöglicht.
Anzeige
Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit Autoren der Nachrichten- und Analyseabteilungen. Voraussetzung ist die Fähigkeit, den Text schnell zu analysieren und den Sachverhalt zu überprüfen, prägnant und interessant zu politischen und wirtschaftlichen Themen zu schreiben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und regelmäßige Zahlungen. Bitte senden Sie Ihre Antworten mit Arbeitsbeispielen an [email protected]
7 Kommentare
Informationen
Sehr geehrter Leser, um Kommentare zu der Veröffentlichung zu hinterlassen, müssen Sie Genehmigung.
  1. Sergey Latyshev Офлайн Sergey Latyshev
    Sergey Latyshev (Serge) 3 Januar 2021 11: 12
    +2
    Vor der hektischen Revolution galt der Iran jedoch einmal als das am weitesten fortgeschrittene Land im Nahen Osten.

    Und jetzt können sie nicht einmal einen normalen Cartoon drehen.
    Adler kämpfen statt Raketen ...
  2. Binder Офлайн Binder
    Binder (Myron) 3 Januar 2021 15: 15
    -1
    Es scheint, dass die Perser nach dem Vorbild der Russen Feinde ausschließlich mit Comicwaffen schlagen werden. Lachen Lachen
    1. Pandiurin Офлайн Pandiurin
      Pandiurin (Pandiurin) 3 Januar 2021 15: 24
      +3
      Quote: Bindyuzhnik
      Es scheint, dass die Perser nach dem Vorbild der Russen Feinde ausschließlich mit Comicwaffen schlagen werden. Lachen Lachen

      In den USA verstehen sie Informationen auf Comic-Ebene mehr oder weniger, so dass die Nachricht im Format von Cartoons nur der Zielgruppe entspricht.
      1. Binder Офлайн Binder
        Binder (Myron) 3 Januar 2021 16: 13
        0
        Sie sollten Amerika nicht nach den Miniaturen des verstorbenen M. Zadornov beurteilen.
  3. 123 Офлайн 123
    123 (123) 3 Januar 2021 15: 36
    0
    Die iranische Division der "Multi-Shahids" trat in die Schlacht ein? Die Adler sind beeindruckend, aber aus irgendeinem Grund haben sie Gendolph nicht gezeigt ... Krank? Oder dann kommt es später ... "am dritten Tag mit den ersten Sonnenstrahlen." Wir warten auf die Vergeltung des Imperiums, während Disney an allen Fronten verliert.
    Aber das zweite Video ist ernst.
  4. gorenina91 Офлайн gorenina91
    gorenina91 (Irina) 5 Januar 2021 09: 03
    -1
    -Der erste Anime ist einfach super !!!
    - Hier wurde ich persönlich für einen ganzen Monat verboten ... - und ich konnte hier nichts tun ... hier ... hier ... hier verbreiten und auf Appelle an mich reagieren ... - Der Iran wird heute auch "verboten". - aber das bedeutet nicht, dass der Iran heute nicht das Potenzial hat und nichts zu sagen und nichts zu beantworten hat ... - obwohl ich persönlich kein Anhänger des Iran bin ... - eher sein Antagonist und Feind ...
    - Aber niemand versucht heute, die Amerikaner zu "verbieten"; aber es gibt absolut nichts zu sagen ... - Die Amerikaner sind in eine Konfrontation zwischen zwei älteren senilen Menschen geraten ... - Und die USA sind genau richtig, um sich heute zu retten; und nicht versuchen, die Nase in "Weltgeschehen" zu stecken ...
    - Es ist schade, dass heute viele den Iran weiterhin eher oberflächlich behandeln ... und weiterhin zu liberal mit diesem sehr gefährlichen Staat umgehen ... - Sie werden heute niemanden mit Sanktionen erschrecken ... - Trumps leere Horrorgeschichten haben dies gezeigt ...
    - Gegen den Iran sind heute sehr entschlossene radikale Maßnahmen erforderlich. Andernfalls wird die ganze Welt sehr bald eine völlig andere (nicht karikaturistische) reale Gefahr erhalten ...
  5. Jacques Sekavar Офлайн Jacques Sekavar
    Jacques Sekavar (Jacques Sekavar) 5 Januar 2021 10: 22
    +2
    Eine ähnliche Karikatur eines Streiks auf einer Basis in Guam wurde von der VR China veröffentlicht, der Iran veröffentlichte sie. Die Russische Föderation muss auch mit der Produktion von Karikaturen über einen Atomschlag gegen die Vereinigten Staaten und die NATO beginnen, um die aggressive Leidenschaft anmaßender westlicher Politiker zu kühlen.